Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten, Wetter, Herdecke verschickt Newsletter

Selbsthilfe-Kontaktstellen im Ennepe-Ruhr Kreis beteiligen sich am Projekt der Ersatzkassen zur Förderung der Kommunikation in der Selbsthilfe

Eine Information über die Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe, der Termin für ein interessantes Seminar oder eine tolle Veranstaltung – nicht immer erreichen solche Nachrichten die Menschen rechtzeitig. Ab 1. Juli 2013 wollen Selbsthilfe-Kontaktstellen und Selbsthilfegruppen dieses Problem lösen und allen Interessierten einen regelmäßigen Newsletter per E-Mail ins Haus senden. So geht kein Termin mehr verloren und viele wichtige Informationen rund um die Selbsthilfe erreichen die Menschen zeitnah.
Die SelbsthilfeNews starten mit je einem Newsletter für die Region Aachen, für den Kreis Coesfeld, für Paderborn und für den Ennepe-Ruhr-Kreis. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten/Wetter/Herdecke, die KISS EN-Süd und die KISS Hattingen/Sprockhövel versenden hier einen gemeinsamen Newsletter. Zielgruppen der „SelbsthilfeNews“ sind akut und chronisch Kranke, Mitglieder von Selbsthilfegruppen aber auch Arztpraxen und Beratungsstellen. Hier können die Informationen gerne im Wartezimmer ausgelegt oder am schwarzen Brett ausgehängt werden.

Das Projekt „SelbsthilfeNews“ wird von den Ersatzkassen TK, DAK-Gesundheit, KKH und HEK im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach §20c SGB V finanziert. Die Koordination hat der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) NRW übernommen. „Wir haben das Projekt zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Selbsthilfekontaktstellen in den vier Regionen erarbeitet und sind gespannt, wie es ankommt.“ so Bärbel Brünger vom Verband der Ersatzkassen. „Eine Entscheidung über die Einführung der SelbsthilfeNews für weitere Regionen wird Ende nächsten Jahres getroffen.“

Wer Interesse an den „SelbsthilfeNews“ hat, kann sich unter www.selbsthilfe-news.de anmelden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen