Stadtwerke suchen Studenten

Foto: Archiv

Zählerstände müssen abgelesen werden

Für die Erstellung der Jahresverbrauchsabrechnung müssen die Stadtwerke Witten rund 110.000 Zählerstände auf dem Wittener Stadtgebiet ablesen. Zur Unterstützung des eigenen Teams suchen die Stadtwerke Studenten.
Zum Ende eines jeden Jahres werden turnusmäßig die Strom-, Gas- und Wasserzähler in den Wittener Haushalten und Gewerbebetrieben abgelesen. Dabei setzen die Stadtwerke Witten auch auf die Unterstützung von Studenten. Für Studenten ist dies ein lukrativer Job: Jeder abgelesene Zähler wird mit 35 Cent vergütet. Zudem werden die gefahrenen Kilometer im Rahmen der Ablesung mit je 30 Cent vergütet.
Die Stellen sind von Montag, 27. November, bis zum 6. Januar 2018 befristet. Die tägliche Arbeitszeit beträgt von montags bis freitags zwischen 7.00 und 19.30 Uhr mindestens vier und höchstens zehn Stunden, samstags gilt sie von 9.00 bis 18.00 Uhr. Da die Ablesung im gesamten Stadtgebiet erfolgt, müssen die Studenten über einen Pkw und den entsprechenden Führerschein verfügen. Voraussetzung ist zudem die ordentliche Einschreibung als Bachelor- oder Masterstudent.
Bei dem Arbeitsverhältnis handelt es sich um ein zeitgeringfügiges Arbeitsverhältnis im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV. Für Rückfragen zu der beschriebenen Stelle stehen die Stadtwerke Witten zur Verfügung. Die aussagekräftige Bewerbung senden Interessierte an Dorothee Busche, Stadtwerke Witten, Westfalenstraße 18-20, 58455 Witten, oder per E-Mail an bewerbungen@stadtwerke-witten.de.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen