Stadt Witten
Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Stadt richtet Sammelstellen ein

Noch ist er schön anzusehen, aber wohin dann mit dem Baum? Einfach zur Sammelstelle bringen.
  • Noch ist er schön anzusehen, aber wohin dann mit dem Baum? Einfach zur Sammelstelle bringen.
  • Foto: Wa-Archiv
  • hochgeladen von Nicole Martin

Wer nach dem Fest seinen nadelnden Weihnachtsbaum loswerden möchte, kann das ab dem 2. Januar tun. Die Stadt richtet wieder in allen Stadtteilen Sammelstellen ein, an denen die Bäume bis zum Sonntag, 13. Januar, abgegeben werden können – aber ohne Lametta, Plastiktüten oder sonstigen Müll. Denn die Bäume werden gehäckselt und fließen in den Naturkreislauf zurück. Das Häckselgut soll auf Wegen und Pflanzbeeten verstreut werden. Für die Abgabe der Bäume sind folgende Standorte vorgesehen.
Annen und Rüdinghausen: Herdecker Straße / Wanderparkplatz, Parkplatz Kreisstraße / Am Heisterkamp, Parkplatz am Hallenbad; Bommern: Friesenplatz; City: Platz der Gedächtniskirche, Parkplatz am Wullenstadion, Dortmunder Straße Nähe Fuhrpark - wird beschildert; Heven: Parkplatz Sportplatz Haldenweg; Herbede: Hammertal / Ecke Deitermannsknapp (Buswendeschleife), Vormholzer Ring (am Bolzplatz), Franz-Wohlleb-Platz, Schule Durchholz (Parkplatz), Parkplatz Zeche Hollandstraße (hinter der Rettungswache); Stockum: Parkplatz Sportplatz Pferdebachstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen