Turniertanzen macht Spaß
Frühjahrsturniere bei der SUA

1. Platz: Monika und Heinrich Schmitz aus Erftstadt, 2. Platz: Erika und Herbert Friß aus Rödermark, 3. Platz: Monika und Michael Buck von der SUA
2Bilder
  • 1. Platz: Monika und Heinrich Schmitz aus Erftstadt, 2. Platz: Erika und Herbert Friß aus Rödermark, 3. Platz: Monika und Michael Buck von der SUA
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Die Frühjahrsturniere der SUA waren eine wahre Marathonveranstaltung. Acht Turniere mit 80 Paaren umfasste der Turniertag im Kälberweg.

Die Größe der Veranstaltung war eine große Herausforderung für die Wertungsrichter und die Verantwortlichen der Turnierleitung, das Ereignis ohne Pannen über die Bühne zu bringen. Nicht nur aus ganz NRW reisten die Paare an, aus dem Norden kamen sie aus Bremen und Wolfsburg, im Westen aus Aachen. Weitere Paare reisten aus Frankfurt und Bad Camberg an. Berliner Tänzer waren ebenso vertreten wie das am weitesten gereiste Paar aus Zürich.

Eine Verbesserung um zwei Plätze

Die Paare der Sport-Union starteten erst in den Sonderklassen. Für das Standardturnier der Senioren S-IV hatten sich die meisten Paare gemeldet, hier tanzte mit Monika und Michael Buck auch ein SUA-Paar. Viele Tänze mussten die Paare hinter sich lassen, bis das Finale erreicht wurde. Die Wittener präsentierten sich in einer guten Form und erreichten die Endrunde, die mit sieben Paaren getanzt wurde. Monika und Michael erhielten für alle Tänze eine gute Wertung und kamen ganz stolz mit Platz drei aufs Treppchen. Dies war eine Verbesserung gegenüber dem Herbstturnier um zwei Ränge.

Mit Beate und Jörg Monse startete ein weiteres SUA-Paar, aber in der Königsklasse III-S. Es war schon spät geworden an diesem Turniertag, doch die Zuschauer harrten weiter im Saal aus, um den Höhepunkt nicht zu verpassen. Die Wittener erreichten in diesem hochrangig besetzten Feld das Finale und gingen kämpferisch und sehr motiviert ins Rennen um den SUA-Pokal, aber die Trauben hingen an diesem Tag sehr hoch, und so ging der Pokal nach Wolfsburg. Beate und Jörg Monse tanzten mit einer starken Leistung auf den zweiten Platz. Das Standardturnier der Senioren S-IV gewannen Monika und Heinrich Schmitz aus Erftstadt, den zweiten Platz erreichten Erika und Herbert Friß aus Rödermark, Dritte wurden Monika und Michael Buck von der SUA. Foto: SUA

1. Platz: Monika und Heinrich Schmitz aus Erftstadt, 2. Platz: Erika und Herbert Friß aus Rödermark, 3. Platz: Monika und Michael Buck von der SUA
Beate und Jörg Monse ertanzten sich einen tollen zweiten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen