Schiedsrichter: Stockumer Thomas Altgeld geht

Lehrwart Heiko Schneider (v. l.), Gruppenobmann Hans-Gerd Henning, die beiden scheidenden Schiedsrichter Dennis Melsa und Thomas Altgeld sowie der stellvertretende Kreisschiedsrichterobmann, KSO, Bochum Klaus-Dieter Leiendecker.
2Bilder
  • Lehrwart Heiko Schneider (v. l.), Gruppenobmann Hans-Gerd Henning, die beiden scheidenden Schiedsrichter Dennis Melsa und Thomas Altgeld sowie der stellvertretende Kreisschiedsrichterobmann, KSO, Bochum Klaus-Dieter Leiendecker.
  • Foto: Fußallkreis Bochum
  • hochgeladen von Annette Schröder

Anlässlich der Kreispokalendspiele beendeten die Schiedsrichter Dennis Melsa und Thomas Altgeld ihre aktive Laufbahn.

Thomas Altgeld vom TuS Stockum war der höchstpfeifende Schiedsrichter des Kreises Bochum. Thomas Altgeld leitete Spiele bis zur Regionalliga West. Der Stockumer Top-Schiri leitete unter anderem das diesjährige Verbandspokalendspiel zwischen dem SC Verl und den Sportfreunden Lotte.
Thomas Altgeld ist auch ein begabter Fußballer. Mit 18 Jahren stand er vor der Entscheidung, den Sprung in die Landesligamannschaft des TuS anzustreben oder sich für die Schiedsrichterei zu entscheiden. Er hat sich für Letzteres entschieden und dies laut Aussage bei seiner Verabschiedung auch nicht bereut. Altgeld will nun zunächst aus privaten und beruflichen Gründen etwas kürzer treten, kann sich allerdings vorstellen später dem Kreisschiedsrichterausschuss mit seiner Erfahrung zur Verfügung zu stehen.
„Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute", sagt Hans-Gerd Henning, Gruppenobmann der Schiedsrichter-Gruppe Witten.

Drei Nachwuchsschiedsrichterinnen nominiert

Doch der Nachwuchs steht schon in den Startlöchern – und ist weiblich: Der Schiedsrichterausschuss des Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, FLVW, hat drei Nachwuchsschiedsrichterinnen des Fußball-Kreises Bochum als Schiedsrichter-Assistentinnen für die B-Juniorinnen Bundesliga für die anstehende Saison 2015/2016 nominiert. Damit verbunden ist gleichzeitig die Qualifikation für die Senioren- Bezirksliga.
Es handelt sich um Jessica Gröger, Elham Mehri sowie Lea Bramkamp.
„Der Kreisschiedsrichterausschuss Bochum freut sich über die positive Entwicklung und wünscht den nominierten Schiedsrichterinnen eine erfolgreiche Saison“, sagt Heiko Schneider, Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart.

Lehrwart Heiko Schneider (v. l.), Gruppenobmann Hans-Gerd Henning, die beiden scheidenden Schiedsrichter Dennis Melsa und Thomas Altgeld sowie der stellvertretende Kreisschiedsrichterobmann, KSO, Bochum Klaus-Dieter Leiendecker.
Jessica Gröger (v. l.), Elham Mehri sowie Lea Bramkamp wurden al Schiedsrichter-Assistentinnen für die B-Juniorinnen Bundesliga nominiert.
Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen