Das Stemmeisen steckte schon in der Tür - Bewohnerin vertreibt Einbrecher / Zeugen gesucht!

Symbolbild Einbruch. Junge Frau entdeckt einen Wohnungseinbruch, durchwuehlter Schrank. Einbrecher haben Wertgegenstaende in einem Kleiderschrank gesucht und ein Chaos hinterlassen. Schmuckschatulle ausgeräumt, Geldkassette aufgebrochen, Dokumentenkassette druchsucht.
  • Symbolbild Einbruch. Junge Frau entdeckt einen Wohnungseinbruch, durchwuehlter Schrank. Einbrecher haben Wertgegenstaende in einem Kleiderschrank gesucht und ein Chaos hinterlassen. Schmuckschatulle ausgeräumt, Geldkassette aufgebrochen, Dokumentenkassette druchsucht.
  • hochgeladen von Nicole Martin

Einen Einbruchsversuch vereitelte am Sonntag, 11. Dezember, die Bewohnerin eines Hauses am Salinger Feld. Gegen 13.30 Uhr bemerkte sie, dass sich zwei Männer von außen an ihrer Haustür zu schaffen machten - ein Stemmeisen ragte bereits ins Innere des Hauses. Die Bewohnerin stemmte sich von innen gegen die Tür, um den Einbruch zu verhindern. Als die Täter dies bemerkten, flohen sie mit einem schwarzen BMW aus Ennepetal in Richtung Dortmunder Straße. Darüber hinaus verzeichnete die Kriminalpolizei noch drei weitere Einbrüche auf Wittener Stadtgebiet.
An der Breiten Straße hebelten unbekannte Täter am Samstag zwischen 16 und 17.30 Uhr eine Balkontür auf und durchsuchten die Räume. Sie erbeuteten Bargeld.
Am gleichen Tag schlugen Einbrecher zwischen 15 und 19.45 Uhr an der Straße Am Huchtert zu. Dort hebelten sie ein Fenster auf und entwendeten Schmuck.
Zwischen Freitag, 9. Dezember, 19.30 Uhr, und Sonntag, 21.10 Uhr, hebelten Kriminelle Am Brandacker ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Was gestohlen wurde, steht noch nicht fest.
Das Kriminalkommissariat (KK13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, unter Ruf 0234 / 909 4135 um Hinweise.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen