Einbruch in Küchenstudio - Wo wird jetzt mit gestohlenen Geräten gekocht und gespült?

Witten. Am Montag, 26. September, wurde ein Einbruch in das Küchenstudio an der Westfalenstraße 110 in Witten entdeckt.
Im Zeitraum zwischen dem 25.September, 17.15 Uhr, und dem 26. September, 01.20 Uhr, hatten die Kriminellen die Haupteingangstür aufgebrochen und waren in das Geschäft eingestiegen. Hier entwendeten die Einbrecher einen Herd, ein Ceranfeld, einen Geschirrspüler, eine Spültischarmatur sowie einen Rucksack.
Das Wittener Kriminalkommissariat 33 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 02302 / 209-8310 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise von Zeugen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen