Erstes Nachbarschaftsfest war gut besucht

Großen Anklang fand das Spiel „Leitung abwerfen.“
3Bilder
  • Großen Anklang fand das Spiel „Leitung abwerfen.“
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Als Bürgermeisterin Sonja Leidemann um 11 Uhr das erste Nachbarschaftsfest auf dem Schulhof der Crengeldanzschule offiziell eröffnete, herrschte noch wenig Betrieb. Doch das änderte sich am Mittag. Zahlreiche Familien kamen vorbei und machten die Veranstaltung zu einem Erfolg für alle Beteiligten.

Die Crengeldanzschule, die AWO-Kita Crengeldanz, die städtische Kita Luisenstraße, der evangelische Kindergarten Christuskirche, der internationale Kindertreff Sandstraße und das Quartiermanagement Heven-Ost/Crengeldanz hatten sich zusammengetan, um ein Fest zum Spielen, Toben und Kennenlernen zu veranstalten.
Kinder konnten sich an sechs Spielstationen versuchen, darunter Bobby-Car-Rennen, Torwandschießen oder Sackhüpfen. Großen Anklang fand das Spiel „Leitung abwerfen“. Dabei waren die Konterfeis der Einrichtungsleiterinnen auf Holztafeln geklebt worden und mussten mit Tennisbällen abgeworfen werden. Nicht nur Kinder hatten hier ihren Spaß.
Auf die Gabel gab es diverse Kuchen und exotische Speisen wie Bulgarsalat, portugiesische Fischbällchen oder Würstchen in Blätterteig. Für den guten Zweck wurden an mehreren Ständen Wolle, Schals, Haarbänder oder Kissen feilgeboten, und musikalisch sorgte das Orchester der Bogestra mit schmissiger Musik für Stimmung.

Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.