Luise Maurer feiert 101. Geburtstag

Ihren 101. Geburtstag hat Luise Maurer in ihrer Wohnung im Haus von Tochter Ursula und Schwiegersohn Wolfgang gefeiert. 

  • Ihren 101. Geburtstag hat Luise Maurer in ihrer Wohnung im Haus von Tochter Ursula und Schwiegersohn Wolfgang gefeiert.
    
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Ihren 101. Geburtstag hat Luise Maurer im Kreise ihrer Angehörigen und Nachbarn gefeiert.

Luise Kienemund, wie sie mit Mädchennamen hieß, wurde in Herne geboren und hat dort die Volksschule besucht. Obwohl sie anschließend eigentlich eine Lehre als Schneiderin absolvieren wollte, kam es nicht dazu, denn die Liebe durchkreuzte diesen Plan. Bereits im zarten Alter von 17 Jahren heiratete sie Karl Maurer. 1934 wurde Sohn Karl-Heinz geboren, 1942 Tochter Ursula, die ihrer Mutter drei Enkel und vier Urenkel geschenkt haben.
Luise Maurer und Ehemann Karl, der als Dreher gearbeitet hat, während seine Frau den Haushalt führte und sich um die Kinder kümmerte, waren echte Umzugskünstler. Zunächst wohnten sie in einem Haus an der Johannisstraße, das im Krieg ausgebombt wurde. Es folgten Umzüge an die Oststraße, nach Bochum-Gehrte, zurück nach Witten ins Oberdorf, das früher noch Bergstraße hieß und an die Winkelstraße.
Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1983 zog Luise Maurer in ein Haus an der Ardeystraße, und seit 15 Jahren wohnt sie im Haus von Tochter Ursula und Schwiegersohn Wolfgang am Dachsweg.
Ihr liebstes Ding ist es, fernzusehen – am liebsten Serien, Shows und alte Filme. Es sind vor allem die einfachen Dinge im Leben, die sie haben so alt werden lassen, wie Luise Maurer sagt: Gut essen, gut trinken, gut schlafen.“

Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen