News vom WiSeL Netzwerk, 01. Ausgabe vom 09.01.2013

  News vom WiSeL Netzwerk, 01. Ausgabe vom 09.01.2013
 
Die WiSeL Netzwerke haben eine erste Bewährungsprobe bestanden: Die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel. Natürlich hatte der Eine oder die Andere ein wenig Bauchgrummeln ob der langen Pause und um so überraschender fanden sich doch wieder 36 WiSeLanerInnen in der Wabe, Breite Straße 74 ein, davon auch 2 neue Mitglieder.
Bevor es in bewährter Form weiter ging, gab es eine kleine Rückschau auf das vergangene Jahr und die Weihnachtsfeier und ein kleines „Dankeschön“ für ihre Arbeit in Form eines Präsent an unsere jüngste WiSeLanerin Kristina.
Am Anfang gab es eine „KennenLernRunde“ um die Teilnehmer – falls man sich inzwischen vergessen hat – kennen zu lernen. Dazu bildete Jochen Rauh 7 Gruppen, die sich mit der Frage beschäftigen sollten: Weihnachten, Silvester, Vorsätze für das Neue Jahr und „wo will ich bei WiSeL mitmachen“? Nach ca. 10 Minuten wurden in der großen Runde Ideen für neue Gruppen und Aktivitäten präsentiert. Diese Ideen sollen nach Möglichkeit und Interesse in den nächsten Netzwerktreffen realisiert werden.
Als nächstes verteilte Kristina neue Fragebögen, die sie auch wieder auswerten wird und den WiSeLanern das Ergebnis mitteilt. Für diejenigen, die nicht anwesend sein konnten, gibt es die Fragebögen per eMail, oder – für diejenigen, die keinen I-Net Anschluss haben – bei den einzelnen Gruppen bzw. im AWO Stadtbüro bei Katja Frein (Anschrift und Bürozeiten: Siehe unten!) Die Anwesenden füllten bereits die Fragebögen aus.
Ziel soll es sein möglichst von allen WiSeLanern einen ausgefüllten Fragebogen zurück zu erhalten.
Wie im letzten Jahr gibt es auch im Neuen Jahr Rückmeldungen aus den WiSeL-Netzwerkgruppen.

FOTO WiSeL
Wie die WiSeL-Fotografen treffen sich erst mal zu einem internen „Foto gucken“. Danach wird ein neuer Foto-Safari-Termin bekannt gegeben zu dem alle Interessierten mit Kamera, egal ob DIGITAL oder Film, herzlich Willkommen sind.

WANDER WiSeL
Der nächste Wandertag – mehrfach aus Wettergründen verschoben – ist nun auf den 12. Januar festgelegt worden. Die Wanderroute führt um bzw. am Hengsteysee vorbei. Den genauen Plan kann man auf http://wisel.biz nachlesen oder erhält ihn im AWO Stadtbüro bei Katja Frein (Anschrift: Siehe unten)

SPORTGRUPPE WiSeLflink
Die Sportgruppe trifft sich am 20.01.2013 zum Nordic Walking, um 11 Uhr am Parkplatz Haus Bommerholz. (Eine Karte zur geplanten Nordic Walking Strecke kann wegen Copyright nicht veröffentlicht werden)
Mögliche andere sportlichen Aktivitäten sollen im Einzelnen noch besprochen werden. Angedacht sind z.B. ein Kegelabend, Bowling, Boule (soweit es in der Halle gespielt werden kann) Sobald es dazu nähere Info gibt werden wir diese auf http://wisel.biz veröffentlichen.

WiSeL STAMMTISCH
Der Stammtisch trifft sich nach wie vor jeden 1. und 3. (eventuell auch 5.) Mittwoch im Monat im Knut's, Wiesenstraße 25 in Witten. Jeder, der am Stammtisch teilnehmen möchte, ist Herzlich Willkommen.

MUSIK WiSeL (BLOCKFLÖTENKREIS)
Die Blockflötengruppe konnte auf der WiSeL Weihnachtsfeier am 12.12. zeigen, was sie innerhalb eines halben Jahres „gelernt“ hatten. Man muss dabei bedenken, dass die Akteure sich erst etwa ein halbes Jahr zuvor zusammen gefunden hatten und seit dem fleißig alle 14 Tage zum üben zusammen trafen. Dabei ging es nicht darum „Kinderlieder“ einzustudieren. Die Ansprüche an die Musiker waren schon etwas anspruchsvoller und ohne Notenkenntnisse kaum zu realisieren.
Zum Teil mit Klavierbegleitung wurden z.B. klassische Stücke, wie Volkslieder, Tänze, Werke Alter Meister bis hin zu Liedern unserer Zeit, einstudiert, die auf der Weihnachtsfeier zum ersten Male erfolgreich öffentlich aufgeführt wurden.
Die Blockflöte ist – entgegen manch Landläufiger Meinung – kein Kinderblasinstrument sondern durchaus ein Ernstzunehmendes Musikinstrument, was auch mal etwas „anders“ aussehen bzw. anhören kann. So gehören z.B. zur Blockflötengruppe eine Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöte dazu.

FAHRAD WiSeL
Die Fahrradgruppe hat z.Z. Wetterbedingte Winterpause und wird voraussichtlich im März wieder aktiviert.
Über geplante Ausflüge und mögliche Ziele werden wir rechtzeitig informieren.
Wer also Lust hat und ein Rad – egal ob Damen-, Herren-, Drei-, Elektrorad, mit und ohne Stützräder – besitzt und mit radeln möchte und vielleicht eine Idee für ein mögliches Ziel hat, möge sich melden.

KINO im CAFÉ
Der erste Film wird am 29. Januar, ab 16 Uhr, in der Freikirchlichen Gemeinde, Im Oberdorf, gezeigt. Der Titel wird allerdings noch nicht verraten um die Spannung etwas zu erhalten. Geboten wird Kino VON Senioren FÜR Senioren.
Ein Flyerentwurf liegt bereits vor und wird rechtzeitig zu haben sein. Der Eintritt ist FREI, wobei Spenden – Kaffee, Kuchen oder Getränke allgemein sind auch willkommen - nicht abgelehnt werden! Des weiteren werden auch noch „MitMacher“ für die Bedienung der Technik oder des „Catering“ gesucht.
os geht es mit einem VorbereitungsTreffen am 22.Januar ab 16 Uhr in der Freikirchlichen Gemeinde, Im Oberdorf. Karten für die Vorstellung gibt es bei den Einzelnen Organisatoren, weitere Info gibt es nach dem nächsten WiSeL Netzwerktreffen oder bei Katja Frein.

THEATER WiSeL
Hier gibt es einen neuen Termin für den Besuch einer Vorstellung. (Siehe Flyer auf http://wisel.biz) Wobei der Anmeldeschluss bereits der 13. Januar ist/war.

ALTERSARMUT
z.Z. Keine weiteren Info

HANDARBEITS WiSeL
z.Z. Keine weiteren Info. Wer Interesse am Handarbeiten hat und mit anderen stricken, häkeln, sticken etc. möchte, möge sich bitte melden.

SPIELE WiSeL
Die neue Spiele WiSeL Gruppe trifft sich erstmals am Montag, 14.Januar 2013 ab 16 Uhr im Ratskeller (Rathaus Witten) im Raum ANNEN.
Der nächste Termin ist dann am 28. Januar 2013 und ab da jeden 2. und 4. MONTAG im Monat.
Wer sich für Spiele im Allgemeinen und Speziellen interessiert, ist herzlich eingeladen!
Bitte Spiele und/oder Karten unbedingt mitbringen. WAS gespielt wird, wird vor Ort von den Anwesenden Spiel willigen entschieden.

WiSeL Kümmerer (Besuchsdienst)
Unter diesem Begriff soll eine neue WiSeL Netzwerkgruppe entstehen. Ziel ist es, sich um ältere Mitbürger zu „kümmern“, sie zu besuchen, sich mit ihnen unterhalten, die Einsamkeit nicht so einsam sein zu lassen. Zeigen, dass auch sie durchaus noch gebraucht werden und am Leben teilhaben, nicht vergessen sind.
Wer sich dafür interessiert, kann sich der Vorbereitungsgruppe anschließen, die sich am Mittwoch, 16. Januar im AWO Stadtbüro ab 9 Uhr trifft um die „WiSeL Kümmergruppe“ aufzustellen.

Fast zum Schluss noch unser Hinweis für alle Interessierten:

Die WiSeL-NetzwerkGruppen sind OFFENE Gruppen. Das heißt, JEDE/R der in einer der zahlreichen WiSeL-NetzwerkGruppen mitmachen möchte, der eine Idee hat und eine Gruppe dazu gründen möchte oder, oder, oder … ist HERZLICH EINGELADEN UND WILLKOMMEN mit zu WiSeLn.
Es gibt keine Zwang zum mitmachen, man muss auch nicht nur in einer Gruppe mitmachen und kann durchaus auch in mehreren Gruppen mit aktiv sein, je nach Interessenlage.
Willkommen sind alle ab 50+

Wer mehr wissen möchte zu WiSeL und den Netzwerkgruppen kann sich informieren, oder
Auskünfte einholen und Anmelden zu den einzelnen Gruppen, sowohl persönlich MONTAGS von 08 bis 16 Uhr bei Katja Frein im AWO Stadtbüro, Johannisstraße 6, als auch telefonisch unter Tel. 02302-2 02 79 92, oder per eMail an: seniorennetzwerk@awo-en.de

Die Seniorenvertretung Witten trifft sich jeden 3. Donnerstag ab 16 Uhr im Seniorenzentren der AWO, Im Raum hinter „Wiener Café“, Egge 73-77, 58453 Witten.
Zu den öffentlichen Sitzungen sind Interessierte willkommen.

Das nächste Treffen der WiSeL Netzwerkgruppe ist MITTWOCH, 23. Januar, ab 17 Uhr in der WABE, Breite Straße 74, Raum Mausegatt im 1. Stock.
Die WiSeL Netzwerkgruppen treffen sich jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat in der Wabe von 17-19 Uhr.

Besuchen Sie uns doch einmal auf unserer HOMEPAGE unter: http://wisel.biz
Wir freuen uns auf Sie
Claus Lippe © by Lachmann2@email.de

Autor:

Claus Lippe aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.