"Rabenschwarzer Auditag":Folgenreicher Zusammenstoß von zwei schwarzen Audis - Wittenerin und Bochumer schwer verletzt!

Es trafen sich zwei Audis sehr ünglücklich! Gute Besserung für die Insassen!
  • Es trafen sich zwei Audis sehr ünglücklich! Gute Besserung für die Insassen!
  • Foto: Polizei Bochum
  • hochgeladen von Volker Dau
Wo: Unfallort, Dortmunder Str., Witten auf Karte anzeigen

Folgenreicher Zusammenstoß von zwei schwarzenAudis - Wittenerin und Bochumer schwer verletzt

PHK Volker Schütte berichtete:

In den Morgenstunden des heutigen 17. Oktober kam es im Wittener Stadtteil Annen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt worden sind.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war eine Autofahrerin (36) gegen
6.25 Uhr auf der Dortmunder Straße in nordöstliche Richtung
unterwegs. An der Kreuzung Stockumer Straße beabsichtigte die
Wittenerin, ihre Fahrt auf der Dortmunder Straße fortzusetzen.

Zeitgleich bog ein ihr entgegenkommender Bochumer (50) mit seinem
Pkw nach links in die Stockumer Straße ab. Noch im Kreuzungsbereich
kam es zu einem Zusammenstoß der schwarzen Audis.

Rettungssanitäter brachten die beiden Personen in ein Wittener
bzw. Bochumer Krankenhaus. Lebensgefahr besteht zum Glück nicht.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten die Höhe des
Sachschadens an den zwei Autos auf jeweils 8.000 Euro. Bis 8.10 Uhr
blieb die Dortmunder Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Kommentar von Volker Dau:

Normalerweise kommentiere ich solche Unfälle mit Personenschäden nicht!

Diesmal muss ich aber meine Meinung dazu loswerden:

Vermutlich haben die beteiligten Personen in der Dunkelheit den jeweils anderen zu Spät bemerkt!

Zwei schwarze Autos in der Dunkelheit fördern solche Unfall-Risiken!

Warum in der heutigen Zeit mit vielen schnellen Autos ausgerechnet schwarze Autos gefahren werden ist mir unverständlich!

Mein Vater fuhr zwei Jahrzehnte sehr schnelle Autos 100.000 km im Jahr überwiegend schnell auf Autobahnen. Er bevorzugte aber wie er sagte aus Sicherheitsgründen grelle Farben, wie Porsche Targa in Blutorange Mitte der 1970er Jahre! Das wäre für ihn eine Art Lebensversicherung gut im Rückspiegel gesehen zu werden!

Dunkle Autos müssten meiner Meinung nach Zusatzreflektoren oder ähnliches haben!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen