Verkehrsunfall in Bommern - zwei Kinder leicht verletzt

Am Montagnachmittag, 14. März, ereignete sich in Bommern ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Kinder leicht verletzt worden sind. Gegen 15.45 Uhr bog eine Autofahrerin (43) von der Kranenbergstraße nach links auf die Elberfelder Straße ab. Dabei übersah die Wittenerin den Pkw einer Frau (34), die dort in Richtung Bommerholzer Straße unterwegs war. Noch auf der Kreuzung kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Autos. Der Sohn (4) der 43-Jährigen sowie die Tochter (11) der 34-jährigen Wittenerin wurden zur Untersuchung in ein Bochumer sowie Wittener Krankenhaus gebracht.
Die Polizeibeamten schätzen den Sachschaden an den beiden Fahrzeugen auf etwa 23.500 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen