Wiederaufnahme des Drachenboottraining geplant, Spenden notwendig!
Nach dem Hochwasser soll es beim CCF-Witten bald weitergehen

17Bilder

Das Hochwasser der Ruhr hat beim Canu Camping Freunde Witten e.V. schwere Schäden hinterlassen.

Das Gelände, In der Lake, wurde vollständig überflutet. Ca. 1 m stand das schlammige Wasser auf dem Gelände und hat sämtliches Mobiliar, wie die meisten technischen Geräte unbrauchbar gemacht. Sie mussten inzwischen entsorgt werden. Zufahrt, Gelände, einige Wohnwagen, Bootsbestand wie die Stromversorgung sind ebenso massiv betroffen.

Die Vereinshütte ist inzwischen leergeräumt und das Bootslager offenbart nun die traurige Gewissheit, einige Vereinsboote sind unbrauchbar oder stark beschädigt.

Eine Zufahrt war nicht mehr möglich, inzwischen konnte sie wieder befahrbar gemacht werden.

Glück im Unglück für die Drachenbootabteilung

Das Drachenboot United, welches verloren geglaubt war, wurde hinter einem Brückenpfeiler gesichtet und drohte in die Fluten abrutschen. Vereinsmitglieder konnten an Rettungsleinen gesichert, das Boot fixieren. Nach weiteren Ablauf des Wassers wurde es geborgen und gesichert.
Im Boot befand sich noch ein Vereinskanadier, welcher hier einen sicheren Lagerplatz finden sollte.

Beides wurde vor dem Hochwasser noch an einem Ort verbracht, der als vermeintlich sicher eingestuft wurde. Der extreme Wasserstand hat aber auch diesen vollständig überflutet und die Boote weggerissen. Das Drachenboot weist Schäden auf die bald möglich behoben werden, um den Trainingsbetrieb wie auch die Fortsetzung sozialer Projekte wieder aufnehmen zu können.

Neben den Beseitigung der umfangreichen Schäden geht es nun um die Beschaffung von Ersatzmobiliar, Geräten für die Grundstückspflege, wie auch Trainingsgeräte wie Boote. Es soll schnellstmögliche etwas Normalität in den Verein spürbar werden. Auch wenn die Zustände die Mitglieder noch lange Zeit begleiten werden.

Große Hilfsbereitschaft von Vereinen, Firmen und Privatpersonen
Erste Spenden sind eingegangen und bilden eine wichtige Grundlage für die ersten wichtigsten Beschaffungen. Die Hilfsangebote waren grundsätzlich groß und sehr erfreulich. Hier waren befreundete Vereine wie auch Privatpersonen beteiligt. Ein Landschaftsbauunternehmen leistete eine Sachspende. Hilfsangebote kamen von umliegenden Vereinen, wie auch aus Herne, Datteln, Gelsenkirchen, selbst aus dem Raum Frankfurt und Niedersachsen. Bei den noch andauernden Aufräum- und Säuberungsarbeiten arbeiteten Mitglieder, Freunde und Gäste des Vereins Hand in Hand.
So kann jetzt an allen Stellen am Wiederaufbau gearbeitet werden.

Spenden werden am Sonntag von der Volksbank verdoppelt!

Der Verein ist nach diesen massiven Schäden auf weitere Hilfe angewiesen.
Wer unterstützen möchte kann sich gerne an E-Mail: spenden@ccf-witten.de oder Tel: 02302 800266 richten. Es folgen dann Informationen zur möglichen Hilfe.

Zudem läuft aktuell bei der Volksbank Bochum-Witten bei der Aktion Heimathelden, eine Spendenaktion für unseren Verein. Spenden bis 75 Euro werden am diesen Sonntag 01.08.2021 ab 12:00 Uhr durch die Volksbank verdoppelt.
Informationen:
https://www.heimathelden-brauchen-moeglichmacher.de/project/hilfe-nach-extremen-hochwasser/

Der CCF-Witten bedankt sich ganz herzlich für jede Hilfe und auch für die zahlreichen Hilfsangebote.

Autor:

Frank Schwabe aus Witten

Webseite von Frank Schwabe
Frank Schwabe auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen