Planspiel Börse: Sieger ausgezeichnet

Finn Frijters, Noah Kohlmann, Janis Hölter, Renas Günay und Ceyan Habip Oglou (v.l.) sicherten sich als „Wirtschaftsbosse“ den ersten Platz unter allen teilnehmenden Wittener Schülerteams.
  • Finn Frijters, Noah Kohlmann, Janis Hölter, Renas Günay und Ceyan Habip Oglou (v.l.) sicherten sich als „Wirtschaftsbosse“ den ersten Platz unter allen teilnehmenden Wittener Schülerteams.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Der Begriff passt wie die Faust aufs Auge – die „Wirtschaftsbosse“ des Albert-Martmöller-Gymnasiums sind Wittens Sieger der „Planspiel-Börse 2019“ der Sparkassen und können sich über 300 Euro freuen.
48 Wittener Schülerteams, bestehend aus Elft- und Zwölftklässlern, hatten am Wettbewerb teilgenommen. Ziel war es, einen fiktiven Betrag von 50.000 Euro innerhalb von elf Wochen möglichst gewinnbringend an der Börse anzulegen.
Das gelang Ceyan Habip Oglou, Finn Frijters, Renas Günay, Janis Hölter und Noah Kohlmann am besten. Mit einem Depotgesamtwert von 52.464,64 Euro sicherten sich die fünf „Wirtschaftsbosse“ den ersten Platz.
Aufs Silbertreppchen steigen konnte das Team „Bratabi“ der Hardenstein-Gesamtschule. Die Schüler Mahmut Simsir, Sevval Keskin, Niko Manske und Mert Yilmaz kamen auf einen Depotgesamtwert von 51.824,14 Euro und wurden dafür mit 200 Euro belohnt. 100 Euro gab es fürs drittplazierte Team „Fast money, fast life“, ebenfalls vom Albert-Marmöller-Gymnasium, das 51.411,55 Euro verbuchen konnte.
Freuen konnten sich nicht nur die Gewinner, sondern auch die betreuenden Schulen, die von der Wittener Sparkasse ebenfalls Geldpreise in gleicher Höhe erhielten.
Einen Sonderpreis von 50 Euro des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe in der Nachhaltigkeitsbewertung erhielten Laney-Marie de Graaf, Nova Melina Datta, Linda Dresel und Jasmina Eminovic von der Hardenstein-Gesamtschule, die als Team „Money Chicks“ angetreten waren. Mit ihrer Anlagestrategie erzielten die vier jungen Damen einen Nachhaltigkeitsertrag von 1.467,62 Euro. Damit landeten sie unter allen teilnehmenden Teams in Westfalen-Lippe auf Platz 40.

Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen