Seltene Gäste: Störche machten Pause in Bommerholz

Störche sind in unseren Breiten eine ziemliche Seltenheit geworden, obwohl sie früher zum Alltag ­gehörten. Umso überraschter war man bei den Bommerholzer Baumschulen, wo am Mittwochabend gleich acht Exemplare gesichtet wurden. „Sie haben immer wieder das Gelände überflogen. Drei von ihnen legten eine Pause auf den Lichtmasten ein. Nach 10 Minuten sind auch sie weitergeflogen“, erzählt Sabine Senekovic von den Bommerholzer Baumschulen, die auch das Foto gemacht hat.
  • Störche sind in unseren Breiten eine ziemliche Seltenheit geworden, obwohl sie früher zum Alltag ­gehörten. Umso überraschter war man bei den Bommerholzer Baumschulen, wo am Mittwochabend gleich acht Exemplare gesichtet wurden. „Sie haben immer wieder das Gelände überflogen. Drei von ihnen legten eine Pause auf den Lichtmasten ein. Nach 10 Minuten sind auch sie weitergeflogen“, erzählt Sabine Senekovic von den Bommerholzer Baumschulen, die auch das Foto gemacht hat.
  • hochgeladen von Lokalkompass Witten

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen