Kultur
Kreativ gemauert und wenig wohnlich: Blick in den Stumpf der ehemaligen Wohnturmburg im Moerser Schlosshof.
2 Bilder

Im Winter für die Fledermäuse
Letzte Gelegenheit zum Abstieg in die Moerser Turmburg

Nur noch bis kommenden Dienstag (22. Oktober) können Interessierte in diesem Jahr in die Wohn-Geschichte der ersten Herren von Moers absteigen. Dort kann man mit eigenen Augen sehen, wie die Wohnturmburg der einstigen Ritter aus der Zeit um 1200 von innen aussah. Der Turmstumpf im Moerser Schlosshof, der erstmals seit diesem Sommer für Besucherinnen und Besucher zugänglich ist, wird am Mittwoch bis kommendes Frühjahr geschlossen. Über die Wintermonate ist der Rest der ehemaligen Turmburg...

  • Moers
  • 19.10.19
Vereine + Ehrenamt

http://www.sharktankdiets.com/ultra-fast-keto-boost/
Ultra Fast Keto Boost : Dissolves Unsaturated Fats & Provide Fit Body

This can be how to prevent yourself from worrying bearing on Weight Loss. They'll assist you. My brain is not wired like this. This Ultra Fast Keto Boost is often simply logic to buy Weight Loss. Those are fastidiously protected strategies. Weight Loss is like a drug to me however that was simply one of these days. This column spells out why that's thus. Extremely honestly, when you have got a Quick Weight Loss, you should get a Quick Weight loss. These are surely core styles for Natural Weight...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Vereine + EhrenamtAnzeige
Die Moerser Georgspfadfinder (in hellen Hemden) und ihre dänischen Freunde verbrachten zwölf Tage in einem ganz besonderen Zeltlager. Im niederländischen Stevninghuis trafen sich insgesamt 700 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus sieben Ländern. Die Sparkasse unterstützte die Fahrt der Moerser Mädchen und Jungen.

Sparkasse unterstützt Georgsfadfinder St. Josef
Moerser Kids in internationaler Zeltstadt

Flöße bauen, gemeinsames Singen und viele Abenteuer erleben – das stand auf dem Programm des internationalen Pfadfinderlagers im niederländischen Stevninghuis. Mittendrin zwölf Mädchen und Jungen plus vier Betreuer von den Georgspfadfindern aus Moers. Rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Dänemark, Schweden, Frankreich, Schottland, England, Israel und Deutschland verwandelten das Zeltlager in eine Stadt der internationalen Freundschaft. „Besonders eng sind die Bande zur dänischen...

  • Moers
  • 19.10.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Unternehmer Freddy Fischer und Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich (v. l.) wollen gemeinsam ein Start-up-Klima aufbauen.

Gründerpreis „visionM“: Gemeinsam ein Start-up-Klima aufbauen
Ideen unterstützen

10.000 Euro für innovative Start-ups: Mit dem erstmals ausgelobten Gründerpreis „visionM“ unterstützen die Stadt Moers und die „freddy fischer stiftung“ Existenzgründer und junge Unternehmen in der Grafenstadt. Moers Gesucht werden bis zum 31. Dezember 2019 kreative und zukunftsorientierte Ideen für Moers quer durch alle Bereiche der Wirtschaft. „Im Frühjahr dieses Jahres haben wir uns das erste Mal getroffen. Wir waren uns in fast allen Punkten sehr schnell einig, sodass wir das Projekt...

  • Moers
  • 19.10.19
LK-Gemeinschaft

Anzeigenblätter landen zumeist ungelesen im Müll
Anzeigenblätter haben die ungenutzte Chance, Tageszeitungen zu ersetzen, interessiert die Verantwortlichen aber nicht

Tageszeiten beziehen immer weniger Menschen. Was diese aber nolens volens beziehen, sind die Anzeigenblätter, die kostenlos in sämtlichen Briefkästen landen. Viele dieser Blätter landen unmittelbar im Papiermüll, andere werden durchgeblättert, wenige ausführlich studiert. Und was lesen diejenigen, welche die Anzeigenblätter intensiv durchforsten? Manche Informationen über lokale Ereignisse, aber auch vieles, was an Umschaublättchen oder die Bäckerblume erinnert. Die Chance, in die Lücke der...

  • Rheinberg
  • 18.10.19
  •  6
  •  2
Politik

Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen am kommenden Dienstagvormittag zu erwarten
Rheinische Landwirte demonstrieren rund um Wesel / Polizei rät, die Örtlichkeiten weiträumig zu umfahren

 Am Dienstag (22. Oktober) gegen sieben Uhr morgens kann es auf der Dinslakener Landstraße, der Oberndorfstraße und insbesondere auf der Niederrheinbrücke zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen. Die Polizei teilt mit: Landwirte planen, anlässlich des bundesweiten Protesttages, vom Parkplatz der Rundsporthalle in Wesel an der Straße An de Tent aus über den oben beschriebenen Weg mit geschätzten 100 bis 200 Traktoren weiter nach Rees zu fahren. Daher dürfte es anschließend ebenfalls zu...

  • Wesel
  • 18.10.19
Wirtschaft
Ein großes Bauprojekt wie die 216 Kilometer lange Fernleitung ZEELINK beinhaltet viele Herausforderungen. Hierzu zählt ohne Zweifel die Unterquerung des Rheins in offener Bauweise mit einem Düker zwischen Rheinberg und Voerde-Ork.
2 Bilder

216 Kilometer lange Fernleitung ZEELINK unterquert nun den Rhein
In offener Bauweise zwischen Rheinberg und Voerde-Ork

Die Fernleitung ZEELINK den Rhein zwischen Wallach (Rheinberg) und Ork (Voerde) mit einem sogenannten „Düker“ unterquert. Der 525 Meter lange ZEELINK Rheindüker wurde auf dem westlichen Rheinvorland für den Einbau vorbereitet. Das Gesamtgewicht des Dükerbauwerks beträgt rund 1.050 t, die Stärke des Betonmantels beläuft sich auf 18 Zentimeter. Der Düker hat nach dem Einzug eine Mindestüberdeckung von 3,5 Meter zur Flusssohle. Mit einer Seilwinde wurde das komplette Dükerbauwerk innerhalb von...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.10.19
Blaulicht
4 Bilder

Da ging die Post ab
Sturm über dem Kreis

Am heutigen Freitag Mittag ist ein kleiner Sturm mit vereinzelt heftigen Böen über den Kreis Wesel hinweggefegt. Aufgrund des vermehrten Einsatzaufkommens wurden Einheiten der Freiwilligen Löschzüge und die Hauptwache alarmiert. Und die hatten alle Hände voll zu tun. Schwer betroffen war Moers Starke Windböen entwurzelten kreisweit mehrere Bäume und ließen Äste herabfallen, so dass Feuerwehr und Polizei insgesamt 20 mal ausrücken mussten. Besonders stark betroffen waren die Städte Voerde...

  • Moers
  • 18.10.19
Sport
Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus freut sich mit den Fans über die aktuell spannende Lage in der Bundesliga.

Prominenter Steilpass-Tipper setzt im Borussen-Duell auf Gladbach
Erik Stoffelshaus: „Blick auf Tabelle fühlt sich komisch an“

Ob wegen Einschätzungen zu Lokomotive Moskau in der Champions League oder zu Spartak Moskau, wo nun der ehemalige Schalke-Trainer Domenico Tedesco (34) seine Zelte aufgeschlagen hat: Erik Stoffelshaus (48) ist derzeit ein gefragter Gesprächspartner. Kein Wunder, arbeitete der prominente Steilpass-Tipper doch selbst knapp zwei Jahre in der russischen Hauptstadt. Doch aktuell, da beschäftigt den 48-Jährigen vor allem auch die Situation in der Bundesligaspitze. Zwischen Platz eins und sieben...

  • Essen-Süd
  • 18.10.19
Natur + Garten
Für Straßen mit viel Laub stellt die Stadt wieder Laubkörbe zur Verfügung.

Stadt Neukirchen-Vluyn stellt Sammelbehälter bereit
Straßenlaub in Laubkörben entsorgen

In Straßen mit vielen großen Bäumen fällt im Herbst viel Laub an und bedeckt die Bürgersteige. Zur Reinigung sind die Anlieger verpflichtet. Zunächst ist dieses Laub über die eigene Biotonne zu entsorgen, teilweise kann es auch kompostiert werden. Bei alleeartigem Baumbestand einer Straße fällt aber so viel Laub an, dass die Biotonne zu klein wird und auch der eigene Komposthaufen nicht ausreicht. Deshalb bietet die Stadt Neukirchen-Vluyn ausschließlich in Straßen mit vielen Bäumen für diese...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.10.19
  •  1
Kultur

Moerser Musikschule sucht Übepaten für „JeKits“
Mit Kindern zusammenarbeiten

Mit Paten übt es sich leichter: Die Moerser Musikschule sucht ehrenamtliche Unterstützung für junge Instrumentalisten im Programm „JeKits“. Mit Beginn des neuen Schuljahres sind viele Mädchen und Jungen der zweiten Schuljahre mit ihrem ersten Instrumentalunterricht gestartet. Diesen erhalten sie einmal wöchentlich von einer Lehrkraft der Moerser Musikschule in ihrer jeweiligen Grundschule. Zum Erlernen eines Instrumentes ist aber unbedingt ein regelmäßiges Üben erforderlich. Die Paten...

  • Moers
  • 18.10.19
Vereine + Ehrenamt
Tanja Meissner leitet die Schulung der neuen Ehrenamtlichen beim Ambulanten Hospizdienst Bethanien.

Neuer Kurs für Ehrenamtliche vom Krankenhaus Bethanien
Ambulanter Hospizdienst sucht Verstärkung

Noch Plätze frei sind im nächsten Kurs für ehrenamtliche Mitarbeiter im Ambulanten Hospizdienst Bethanien. Der Hospizdienst betreut schwer kranke und sterbende Menschen in der letzten Lebensphase in ganz Moers, sei es im Krankenhaus oder zu Hause. „Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Menschen, die sich auf andere Menschen einlassen wollen und die sich mit den Themen Tod, Trauer und Sterben auseinandersetzen möchten“, so Hospiz-Koordinatorin Tanja Meissner. Alle an der Hospizarbeit...

  • Moers
  • 18.10.19
Kultur

Zentrum Kloster Kamp beginnt Vorverkauf für 2020
Abende für Genießer

Das Geistliche und Kulturelle Zentrum ist mit seinen monatlichen "Abenden für Genießer" äußerst beliebt. Oft heißt es schon Monate vorher "ausverkauft". Die Tickets ermöglichen nicht nur Zutritt zu ausgesuchtem Kunstgenuss im Rokokosaal mit seinen 75 Plätzen sondern versorgen auch mit einem Pausenimbiß aus der früheren Klosterküche. Für 19,50 Euro ein wahrer Genuß für "jedermann". Für 2020 erwartet die Gäste ein bunter Strauß an Premieren (unter anderem mit einer musikalischen Lesung von...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.19
Kultur
„Die Drei vom Kulturbüro“ unterstützen die Kulturschaffenden in Moers: Eva Marxen, Sarah Lampe und Inka Rütters (v.l.).

Kulturbüro bietet offene Tür für Kreative in Moers
Kulturszene stärken

Das Kulturbüro der Stadt Moers bietet ab sofort Beratungen und Hilfestellungen an: Eva Marxen, Sarah Lampe und Inka Rütters sind Ansprechpartnerinnen für alle Kulturschaffenden in der Stadt.  „Wir haben immer eine offene Tür für Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, Theatermacherinnen und -macher sowie sonstige Kreative“, erläutert Leiterin Eva Marxen. Sie beraten zur Durchführung von Projekten und fördern diese finanziell. Auch Hinweise zu möglichen Fördermitteln aus anderen...

  • Moers
  • 18.10.19
Vereine + Ehrenamt

Tierschutzverein Kamp-Lintfort
Für die Hundefreunde: Workshop „Leinenführigkeit“

Um den alltäglichen Spaziergang mit dem Hund genießen zu können, bietet der Tierschutzverein Kamp-Lintfort e. V. in Zusammenarbeit mit der Hundherum-Trainerin Birgit Holl, dieses Jahr noch einen Workshop zur Leinenführigkeit an. Der Workshop „Leinenführigkeit“ beginnt am Dienstag, den 29. Okt., um 14.00 Uhr und beinhaltet 6 Termine. Die Kursgebühr beläuft sich auf 80,- Euro. Der tägliche Spaziergang mit unserem Hund ist nicht immer stressfrei und entspannend für Mensch und Hund. Oft stellt...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.10.19
Politik
Trotz jahrzehntelanger Arbeit sind immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht. Die Gewerkschaft NGG fordert die Politik auf, gegen diesen Trend vorzugehen und rasch eine Grundrente einzuführen.

Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut | Grundrente gefordert
Im Kreis Wesel: 39 Prozent mehr Rentner/innen sind auf Stütze vom Amt angewiesen

Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Kreis Wesel sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl der Empfänger von „Alters-Hartz-IV“ stieg innerhalb von zehn Jahren um 39 Prozent. Gab es im Kreis Wesel 2008 noch 4.297 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, so waren es im vergangenen Jahr bereits 5.956. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich hierbei auf Angaben des Statistischen...

  • Wesel
  • 17.10.19
Kultur
Die Viertklässlerinnen Nisa (9), Valeria (9) und Mayla (9) sind engagiert beim Trickfilmprojekt in der Lindenschule. (von links nach rechts).

Viele kleine Trickfilm-Regisseure an der Lindenschule
Uuuund Action!

„Film ab!“ hieß es in Repelen. Die Schüler der Lindenschule haben innerhalb einer Woche mit Hilfe von Kameras, iPads und mit eigenem Spielzeug Kurzfilme erstellt. Im Rahmen der „TalentTage Ruhr“ fand an der Lindenschule in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Repelen ein Trickfilmprojekt für alle Viertklässler statt. Das diesjährige Motto lautete „Kinderrechte“. Die Medienpädagogen Sina Musche und Kim Torres vom Düsseldorfer Kulturverein Akki (Aktion und Kultur für Kinder, e. V.) halfen den...

  • Moers
  • 17.10.19
Natur + Garten
Ira Reese (2. v. r.) und Jens Kreische (3. v. r.) von der Wohnungsbau Stadt Moers lassen sich von Markus Fries (2. v. l.) und zwei Helferinnen die Arbeit im Taubenhaus erläutern.

Taubenhaus am Bahnhof wird ehrenamtlich weitergeführt
Tauben müssen nicht umziehen

Ein neues, ehrenamtliches Team hat die Arbeit im Taubenhaus am Bahnhof übernommen. Tierschützer Markus Fries hat Anfang Oktober eine Vereinbarung mit der Wohnungsbau Stadt Moers GmbH getroffen. Der städtischen Tochter gehört das Gebäude. Sie stellt es unentgeltlich zur Verfügung und übernimmt auch die Betriebskosten. „Wir sind froh, dass es hier weitergeht“, sagte Prokurist Jens Kreische bei der Vertragsunterzeichnung. Der bisherige Betreiber „FachWerk.KreisWesel“ musste das...

  • Moers
  • 17.10.19
Politik

Hat Lucke die Geister gerufen?
Lucke als Nazi beschimpft und mundtot gemacht - ist das noch Demokratie?

Die WAZ berichtet heute: "BERLIN. AfD-Mitgründer Bernd Lucke kehrt als Professor an die Uni Hamburg zurück. Seine erste Vorlesung musste er wegen Protesten abbrechen. Trotz der im Vorfeld geäußerten Kritik hält Bernd Lucke an seiner Rückkehr als Professor für Volkswirtschaft an die Uni Hamburg fest. Der Wirtschaftswissenschaftler und AfD-Mitbegründer wollte um zwölf Uhr die erste Vorlesung zum Thema Makroökonomik an der Universität halten – doch daraus wurde nichts. Die Vorlesung sei...

  • Rheinberg
  • 16.10.19
  •  5
Kultur
Yvonne Willicks referiert über ihren Glauben.

KAB St.Josef lädt ein
Yvonne Willicks zu Gast in Ossenberg

Da ist der KAB St. Josef Ossenberg ein echter Kracher gelungen: Die bekannte Fernsehmoderatorin Yvonne Willicks, selbst ein Kind des Niederrheins, gastiert am 14. November 2019 um 19.30 Uhr in der St.Mariä-Himmelfahrtskirche an der Kirchstraße und liest aus ihrem neuen Buch "Glaube ganz einfach". Gott, Glaube und Kirche - für viele scheint all das mittlerweile weit weg zu sein und nur noch wenig mit ihrem täglichen Leben zu tun zu haben. Yvonne Willicks, bekannt als Moderatorin aus den...

  • Rheinberg
  • 16.10.19
  •  1
  •  1
Sport

Kamp-Lintfort, den 16.10.2019: Ein Satz mit X

Rückschlag für die 3. Mannschaft Das war wohl nix für die 3. Mannschaft der LintforterTreff“er“ am vergangenen Freitag bei ihrem Heimspiel gegen die Angel’s and Devil’s aus Rheinberg. TC Karl Horntasch setzte auf die altbewährten Recken seiner Mannschaft in der Aufstellung Jasmin Wenz, Karl Horntasch, Norbert Wenz und Markus Illiger. Doch bereits nach dem ersten Block wusste die Heimmannschaft, dass es eine Mammutaufgabe werden würde, das Spiel zu gewinnen, denn das Wolfsrudel ging mit einem...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.10.19
Natur + Garten
Wintergänse am Niederrhein

Alle Jahre wieder ...
... kommt die Wintergans

Die Tage werden kürzer, kühler und nasser. Während wir trotz erheblichen Textileinsatz ins Bibbern kommen, sitzen draußen am Rhein Zeitgenossen, die all das beneidenswert kalt (bzw. warm) lässt. Aber wen wundert das, stammen sie doch direkt aus Väterchen Frosts Heimat. Die arktischen Gänse haben den langen Weg von Sibirien bis an den Niederrhein geschafft. Gut die Hälfte scheint schon da zu sein und in den kommenden paar Wochen dürften die meisten Nachzügler folgen. Blässgans, Saatgans,...

  • Wesel
  • 16.10.19
  •  5
  •  4
Fotografie

Von der Hölle ins Paradies

Freddy wurde als Welpe mit drei Geschwistern in Griechenland aus einem Müllcontainer gerettet. Er hat in Moers-Hülsdonk ein sehr schönes Zuhause gefunden und ist total glücklich. Fast täglich ist Freddy im Freizeitpark anzutreffen.

  • Moers
  • 16.10.19
  •  1
Blaulicht

Hamminkeln - 33-jähriger Kradfahrer erheblich zu schnell unterwegs
Raser fuhr 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt und muss jetzt 1200 Euro Strafe zahlen

 Die Kreispolizei Wesel hebt nachfolgende Meldung aus dem Wochengeschehen hervor und schreibt: Jede Woche teilen wir die Messstellen im Kreisgebiet mit und weisen darauf hin, dass Sie im Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen müssen. Unser Ziel ist es, Sie daran zu erinnern, vorsichtig zu fahren, denn schließlich spielt überhöhte Geschwindigkeit immer noch eine Hauptrolle bei Unfällen. Am Dienstag fiel unseren Kolleginnen und Kollegen der Verkehrsunfallbekämpfung ein...

  • Wesel
  • 16.10.19
Ratgeber

Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps
Dreister Diebstahl im Krankenhaus

Dass Diebe auch vor Krankenhäusern nicht halt machen, ist bereits bekannt. Bislang nutzten die Täter jedoch überwiegend die Gelegenheit, die Patienten während deren Abwesenheit zu bestehlen. Gestern dann eine völlig neue Masche, vor der wir warnen und entsprechende Tipps geben möchten:  Am Dienstag betrat eine Unbekannte gegen 15.15 Uhr ein Zimmer eines Krankenhauses an der Bethanienstraße. Gegenüber der Zimmernachbarin gab sich die Frau als Enkelin einer Patientin aus, die gerade zu...

  • Moers
  • 16.10.19
Ratgeber

Fünf Unbekannte Täter klauten eine Sonnenbrille
Optikerin bestohlen

Am Dienstag, gegen 15.15 Uhr betraten fünf Unbekannte ein Optikergeschäft an der Niederrheinallee in Vluyn.  Nachdem sie sich im Geschäft umgesehen und nach einem weiteren Optikergeschäft gefragt hatten, steckte einer der Männer in einem unbeobachteten Moment eine hochwertige Sonnenbrille in seine Jackentasche.  Hiernach verließen alle Männer das Geschäft und gingen zu Fuß in Richtung Neukirchen. Eine sofort ausgelöste Fahdung nach dem Quintett verlief ergebnislos. Beschreibung der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.10.19
Kultur
Gisela Zwiener-Busch will in der Stadtbücherei den Einsatz neuer Medien stärken.

Gisela Zwiener-Busch ist seit Oktober im Amt
Stadtbücherei unter neuer Leitung

Seit Oktober hat die Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn eine neue Leitung: Gisela Zwiener-Busch, 58, hat ihre Arbeit aufgenommen. Seit dem Weggang von Katrin Steuten im Februar 2019 war die Stelle vakant gewesen. Zwiener-Busch kommt von der Stadtbibliothek Dinslaken nach Neukirchen-Vluyn. Dort war sie im Lektorat für die Bereiche Medizin, Landwirtschaft und Hauswirtschaft tätig. Die Bibliotheksfachfrau arbeitete außerdem in der Leserberatung und den Informationsdiensten sowie im Bereich...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.10.19
Ratgeber
Auf dem Gelände mit insgesamt 125.000 Quadratmetern entstehen ein E-Center, ein Getränkemarkt und Flächen für bevorzugt lokale Geschäfte und Dienstleister.

EDEKA Rhein-Ruhr setzt Spatenstich an der Rheinberger Straße in Utfort
Spatenstich für EDEKA

Die Arbeiten am neuen Verwaltungsgebäude der EDEKA-Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr in Moers auf der Rheinberger Straße nehmen Gestalt an. Letzte Woche feierte das Unternehmen am künftigen EDEKA-Platz gemeinsam mit Vertretern der Stadt den ersten Spatenstich. Christoph Fleischhauer, Bürgermeister der Stadt Moers, und Arjan Kamphuis, Geschäftsführer Ten Brinke, gaben gemeinsam mit Peter Wagener, Geschäftsführer EDEKA Rhein-Ruhr, das offizielle Startsignal für die Bauarbeiten. „Wir fühlen uns...

  • Moers
  • 16.10.19
Kultur

Zusammenhänge erklären
Stadtführung beleuchtet Aufbruch in das Industriezeitalter

Bahnhof, Schlachthof, Friedhof, Homberger Straße: Diese Stationen sind Zeichen der wachsenden Industrialisierung Ende des 19. Jahrhunderts in Moers. Die Hintergründe beleuchtet die Stadtführung „Aufbruch in das Industriezeitalter“ am Samstag, 19. Oktober. Sie startet um 14 Uhr vor dem Moerser Bahnhof. Damals ist Moers gewachsen und benötigte neue Verkehrsverbindungen, Infrastrukturen und Gebäude für Versorgung, Konsum und Vergnügen. Gästeführerin Eva-Maria Eifert erklärt die...

  • Moers
  • 16.10.19
Ratgeber
Milan Toups und Harald Gülzow untersuchen Brunnenwasserprobe. Die Landwirtschaft ist ein Grund für die hohe Belastung in den Brunnen am Niederrhein.
3 Bilder

Im Raum Rheinberg ist die Nitratbelastung in ihrem Wasser zu hoch
Brunnenbesitzer ärgern sich

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist. Am Niederrhein Fast jeder sechste Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 31 privat genutzten Brunnen aus dem...

  • Rheinberg
  • 16.10.19
Sport
Die Aufnahme stammt aus dem Lokalkompass-Portal Duisburg und wurde für diesen Beitrag bearbeitet,

Trotz regionaler Resonanzprobleme: Noch 'ne Laufveranstaltung für Wesel?
Mit Glühwein fürs Januar-Publikum sollte der erste Weseler Marathon ein Erfolg werden.

Es ist beschlossene Sache: Wesel bekommt seinen eigenen Marathon! Finden Sie das gut? Nö? Dann reihen Sie sich gerne bei denen ein, die skeptisch fragen: Noch 'ne Laufveranstaltung - muss das sein?! Natürlich kann man bekritteln, dass andere Events dieser Art in ihrer Existenz bedroht sind - zumeist, weil es an Betreuern und Streckenposten fehlt. Aber betrachten Sie's mal von dieser Seite: Die klassischen Wettbewerbe verlieren gefühlt mit den Jahren an Akzeptanz, weil sie immer dasselbe...

  • Wesel
  • 15.10.19
  •  1
Kultur
3 Bilder

Amplonius NOVUS
Amplonius-Kalender 2020

Der Kalender 2020 der Stiftung Amplonius NOVUS ist soeben aus der Druckerei geliefert worden und ab sofort für 5,50 Euro erhältlich. „Isti sunt libri, quos ego Amplonius Ratinck de Berka habeo …“ – „Dies sind die Bücher, die ich, Amplonius Ratinck de Berka, habe …“ Mit diesem Satz beginnt Amplonius, der mittelalterliche Büchersammler aus Rheinberg, den 1410 begonnenen handschriftlichen Katalog seiner für damalige Zeiten ungeheuer großen privaten Büchersammlung – und dieser Satz ist auch der...

  • Rheinberg
  • 15.10.19
Ratgeber
Professor Karsten Seidl stellte bei den Uniwochen vor, welche Implantate es heute schon gibt, was sie leisten und in wenigen Jahren zu leisten vermögen. 170 Zuhörer waren in die Kundenhalle der Sparkasse am Ostring gekommen, um zu erfahren, wohin sich künstliches Sehen, Hören und Fühlen entwickelt.

32. Universitätswochen: Was High-Tech-Implantate können
Rasante, dramatische Entwicklungen

Wer wissen will, wohin sich die Medizintechnik der Zukunft entwickelt, sollte sich zunächst anschauen, was aktuell schon alles möglich ist. Professor Karsten Seidl nahm die 170 Zuhörer in der Kundenhalle der Sparkasse am Ostring mit auf einen Streifzug in die Welt modernster Implantate. Bei den 32. Universitätswochen dreht sich alles um künstliches Sehen, Hören und Fühlen. Die Besucher der gemeinsamen Wissenschaftsreihe der Universität Duisburg-Essen und der Sparkasse am Niederrhein...

  • Moers
  • 15.10.19
Natur + Garten
Der Anblick tut in der Seele weh: Wie ist es möglich, dass so ein lieber und toller Hund von mehreren Haltern derart herzlos behandelt wurde?

Der liebe Rüde will endlich ankommen
Max hatte Pech

Der vierjährige Schäferhund-Mix Max, dem seine linke Ohrspitze fehlt, ist nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren und wurde überwiegend artwidrig gehalten. Ursprünglich stammt der hochbeinige und kastrierte Rüde mit seinen etwa 65 Zentimetern Schulterhöhe aus Rumänien und wurde an einen Halter vermittelt, der das Tier tagsüber im Kofferraum hielt. Nach dieser Zeit kam er in ein Zuhause, wo man seinem natürlichen Bedürfnis nach Bewegung und Zuwendung auch nicht gerecht wurde. Eine...

  • Moers
  • 15.10.19
Ratgeber
Die Vorträge und die Podiumsdiskussionen der Universitätswochen werden regelmäßig von rund 200 Zuhörern besucht. Das Foto aus dem vergangenen Jahr zeigt Professor Wolfgang Stark bei seinem Vortrag.

Universitätswochen: Veranstaltung am 17. Oktober in der Sparkasse
Die Medizintechnik der Zukunft

Das künstliche Sehen, Hören und Fühlen ist bereits heute möglich. Wie die Medizintechnik der Zukunft aussehen könnte, das beleuchten die mittlerweile 32. Universitätswochen. Zugleich beschäftigen sie sich mit den ethischen Aspekten der neuen Technologien, loten deren Chancen und Grenzen aus und beschäftigen sich mit der Bezahlbarkeit solcher Systeme. Am kommenden Donnerstag, 17. Oktober, moderiert der Professor für Immunologie, Matthias Gunzer, die Podiumsdiskussion zum Thema „Chancen und...

  • Moers
  • 15.10.19
Politik
Pendler-Frust - auch im Kreis Wesel.

Teure Mieten und Job-Wachstum in Großstädten zwingen viele zum Pendeln
"Amarmierend": Zahl der Berufspendler ist im Kreis Wesel auf 121.000 gestiegen

Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler im Kreis Weselhat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im vergangenen Jahr rund 121.000 Menschen regelmäßig die Grenzen des Kreises – das sind 23 Prozent mehr als noch im Jahr 2000. In einer aktuellen Pressemitteilung steht zu lesen: Damals zählte der Kreis nochrund 99.000 sogenannte Auspendler, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Die IG BAU beruft sich dabei auf eine aktuelle Auswertung des...

  • Wesel
  • 15.10.19
  •  4
Blaulicht
Die Polizei sicherte Spuren, bittet aber Zeugen um Hinweise.

Container von Unbekannten aufgeflext, Polizei sucht Zeugen
Einbruch auf einer Baustelle

In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bisMontag, 06.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle am Bendschenweg. Über einen nahegelegenen Feldweg, welcher mit einer Kette versperrt war, verschafften sie sich Zugang zum rückwärtigen Bereichdes Geländes. Hierzu rissen sie die Kette gewaltsam ab. Anschließend flexten die Unbekannten zunächst ein Loch in den Zaun, um hiernach auf dem Gelände des Umspannwerks den Verschluss eines dortigen Containers ebenfalls aufzuflexen. Mit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.10.19
Wirtschaft
4 Bilder

Motivierte Mitarbeiter sind Firmenkapital

Moers. Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Doch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der daraus resultierenden Situation, dass immer weniger Ausbildungsplätze besetzt werden können und Fachkräfte fehlen, sind für Unternehmen - gleich welcher Größe - neue Konzepte zur Fachkräftefindung und stärkeren Mitarbeiter-Bindung wichtiger denn je. Für den Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) im Kreis Wesel Anlass genug, gemeinsam mit...

  • Moers
  • 14.10.19
Sport
Erstmals gab es beim Open Track am Eyller Berg eine separate Kinder-Strecke. So hatten auch die Jüngsten auf ihren kleinen Maschinchen Spaß und drehten ordentlich am Gasgriff.
5 Bilder

Optimale Bedingungen beim "Open Track" am 12./13. Oktober 2019
Schönes Spätherbstwochenende lockte viele Motocross- und Enduro-Freunde an den Eyller-Berg-Kurs

Obwohl es die 13. Auflage war, fand die herbstliche Trainingsfahrt auf der Traditionsstrecke am Eyller Berg unter besten Bedingungen statt. Da wurden auch ehemalige Aktive motiviert ihre Maschine aus der "Mottenkiste" zu holen und noch einmal, wie in alten Zeiten, über die Motocrossbahn zu knattern. Bei den Helfern und beim Vorstand des ADAC Motorclubs Kamp-Lintfort sorgten die positiven Umstände für gute Stimmung. Allerdings hatte das Bahnbauteam des Motorclubs wegen der Regenfälle in den...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.10.19
Ratgeber

Wie geht das nochmal mit dem Kabel?
Praxisstunde E-Carsharing

Wer neu beim Carsharing ist, hat viele Fragen: Wo bekomme eine Kundenkarte und wie teuer wird die Fahrt? Wie schalte ich das Carsharing-Auto frei und wo ist überhaupt der Zündschlüssel? Welches Ladekabel passt und wie funktioniert das Aufladen? Wer weniger als 7.000km mit seinem Auto im Jahr zurücklegt oder ein zweites Auto für wenige Fahrten in der Familie vorhält, könnte mit Carsharing besser fahren. Seit dem letzten Jahr gibt es auch in Rheinberg die Möglichkeit, ein Elektro-Auto...

  • Rheinberg
  • 14.10.19
Kultur
Alles und immer- Lena Laval
2 Bilder

Casis Musikecke: Mandoki Soulmates und Lena Laval
Herbst-Hits- meine Favoriten

Was wäre der Herbst ohne Musik? Ein Nichts. Denn gerade jetzt kommt die dunkle Jahreszeit in der man Zeit und Muße findet eine gute CD anzuhören. Ich empfehle euch heute zum einen die Mandoki Soulmates, allesamt legendäre Größen des Rock und Jazz. Sie beziehen auf ihrem neuen Doppelalbum „Living in the Gap + Hungarian Pictures“ eindringlich zu gesellschaftlichen Veränderungen Stellung. Ein Album, das sich durch eine Eigenschaft besonders auszeichnet: Relevanz. Dieses Doppelalbum ist ein...

  • Rheinberg
  • 13.10.19
Kultur

Casis Musikecke: Mandoki Soulmates und Lena Laval
Herbst-Hits- meine Favoriten

Was wäre der Herbst ohne Musik? Ein Nichts. Denn gerade jetzt kommt die dunkle Jahreszeit in der man Zeit und Muße findet eine gute CD anzuhören. Ich empfehle euch heute zum einen die Mandoki Soulmates, allesamt legendäre Größen des Rock und Jazz. Sie beziehen auf ihrem neuen Doppelalbum „Living in the Gap + Hungarian Pictures“ eindringlich zu gesellschaftlichen Veränderungen Stellung. Ein Album, das sich durch eine Eigenschaft besonders auszeichnet: Relevanz. Dieses Doppelalbum ist ein...

  • Rheinberg
  • 13.10.19
Sport
2 Bilder

SV Millingen
Arbeitseinsatz für die Kleinspielfelder

Es gibt zwar einen Zuschuss in Höhe von 70 Tausend Euro von der Stadt Rheinberg für den Bau der zwei Trainingsplätze mit Kunstrasenbelag und Flutlicht, aber dieses Geld reicht für die Realisierung des Projektes bei weitem nicht aus. Es muss deshalb nicht unerhebliche Eigenleistung auch in Form von Muskelkraft eingebracht werden und 40 Mann aus allen drei Fußballabteilungen des SV Millingen sind mit Schaufeln und Schubkarren zur Sportanlage gekommen, um auf den ehemaligen Tennisplätzen, auf...

  • Rheinberg
  • 13.10.19
Ratgeber

Andreas-Bräm-Straße halbseitig gesperrt – Bushaltestelle wird barrierefrei ausgebaut
Sperrung in Neukirchen

Aufgrund des barrierefreien Ausbaus der Bushaltestelle „Friedensstraße“ in Neukirchen wird die Andreas-Bräm-Straße halbseitig gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich ab Dienstag, 15. Oktober erfolgen. Zwischen 8 und 16 Uhr wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt, eine Umleitung ist nicht erforderlich. Stadt und Auftragnehmer sind bemüht, dass die Arbeiten möglichst kurzfristig und ohne große Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer und Anwohner erledigt werden. Spätestens...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.10.19
Blaulicht
Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizei Wesel.

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel

Die Kreispolizei Wesel gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 14. bis zum 20. Oktober 2019 bekannt. "Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren ist Unfallursache Nr. 1! ", heißt es in der Presseinfo. Daher plant die Polizei "zu Ihrer Sicherheit" Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 14. Oktober: Hamminkeln - Brünen, Rheinberg Dienstag, 15. Oktober: Kamp-Lintfort, Voerde Mittwoch, 16. Oktober: Xanten, Wesel -...

  • Wesel
  • 12.10.19
Kultur
Stadthaus Rheinberg
2 Bilder

Ausstellung
Kunstkreis NAROMA im Stadthaus Rheinberg

Der Kunstkreis NAROMA stellt ab dem 14.Oktober 2019 Werke gegenständlicher, zeitgenössischer Malerei im Stadthaus Rheinberg aus. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt der Arbeiten der aus dem Fernsehen bekannten Mitglieder. Die Künstler aus Oberhausen, Mülheim und Bochum haben sich auf Werke der traditionellen, gegenständlichen Malerei und Interpretationen der Impressionisten konzentriert, die sie mit viel Liebe zum Detail geschaffen haben. Gezeigt werden Bilder schöner Landschaften darunter...

  • Rheinberg
  • 12.10.19
Politik
Pensionäre und Personalrat bei der Führung über die Landesgartenschau
2 Bilder

Ehrung für die ältesten ehemaligen Mitarbeiter
Treffen der Pensionäre bei der Stadt Kamp-Lintfort

Der Personalrat der Stadt Kamp-Lintfort und Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt haben nun die Pensionäre der Stadtverwaltung im Alten Kasino empfangen. Zum 54. Mal hat die Stadtverwaltung die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen, um über aktuelle Projekte in Kamp-Lintfort zu berichten. Besonderes Highlight des diesjährigen Treffens war eine Führung über das Landesgartenschaugelände durch LaGa-Geschäftsführer und Stadtkämmerer Martin Notthoff. Besonders geehrt...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.10.19
Ratgeber

Kreis Wesel meldet: Bitte an die Frist bis zum 15. November denken!
Jetzt online für das Kita-Jahr 2020/2021 anmelden!

Endspurt für zukünftige Kindergarteneltern: Das Kreisjugendamt Wesel bittet die Eltern, die im nächsten Kindergartenjahr ab 1. August 2020 einen Betreuungsplatz für ihre Kinder benötigen, ihren Betreuungsbedarf bis Freitag, 15. November 2019, anzumelden. Dafür kann das Online-Verfahren KITA-ONLINE genutzt werden. Unter www.kreis-wesel.de/kitaonline kann das Programm geöffnet werden. Dort sind auch alle weiterführenden Informationen zum Online-Verfahren zu finden. Eltern können sich mit...

  • Wesel
  • 12.10.19
Natur + Garten
Es geht voran auf dem Landesgartenschau Gelände. Einen Eindruck davon verschafften sich der Genossenschaftsrat der LINEG.

Fortschritte auf der Baustelle sehen
LINEG besichtigt Landesgartenschaugelände

Der Genossenschaftsrat der LINEG hat nun mit Landesgartenschaugeschäftsführer Martin Notthoff das LaGa-Gelände besichtigt. Bei dem Besuch informierte sich der Rat, der aus Vertretern von Städten und Gemeinden, darunter auch dem Kamp-Lintforter Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Kreisvertretern, Bergwerkvertretern, Vertretern der öffentlichen Wasserversorgung und Arbeitnehmervertretern besteht, über den Fortschritt der Arbeiten auf dem LaGa-Gelände. Die LINEG wird gemeinsam mit...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.10.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.