Wochen-Magazin Moers - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

In Rheinberg wurde ein Motorrad gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen. Foto: Polizei

Rheinberg: Diebstahl an der Schulstraße
Motorrad gestohlen

In Rheinberg wurde ein Motorrad gestohlen. Hat jemand etwas gesehen? Diebe stahlen am Sonntag, 18. April, zwischen 11 und 17 Uhr eine orange-/weißfarbene KTM 390 Duke mit dem amtlichen Kennzeichen MO-PG 97. Das Motorrad parkte am Fahrbahnrand der Schulstraße in Rheinberg. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter Tel. 02843/9276-0.

  • Rheinberg
  • 19.04.21
Termine können sowohl in Wesel als auch in Moers (Foto) vereinbart werden.

Impftermin-Vereinbarung für Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 ab 19. April möglich
Es geht voran

Terminbuchungen für Impfungen der Personen der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 sind ab Montag, 19. April, ab 8 Uhr möglich. Die Terminbuchung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 116 117 01 (täglich von 8 bis 22 Uhr) oder auf www.116117.de. Gemeinsame Buchungen für Lebenspartner sind möglich, es muss jedoch für jede Person, die sich impfen lassen möchte, ein eigener Termin gebucht werden. Im Impfzentrum werden nur Personen gegen das...

  • Dinslaken
  • 16.04.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 126,1.

7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 126,1

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.703 (Stand: 16. April, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 14.585 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 126,1. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 16.04.21
Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der Bücher in einem Rheinberger Krankenhaus anzündete. Foto: Polizei

Rheinberg: Polizei sucht nach Zeugen nach Brandstiftung
Bücher im Krankenhaus angezündet

Ein Brandstifter war am Donnerstag in dem Aufenthaltsraum eines Rheinberger Krankenhauses aktiv. Ein Unbekannter hat am Donnerstag, 15. April, gegen 15. 30 Uhr zwei Bücher angezündet, die in einer Kommode eines Krankenhauses an der Orsoyer Straße in Rheinberg lagen. Mitarbeiter des Krankenhauses löschten die brennenden Lektüren in einem Waschbecken. Die Kommode wurde durch die Rußbildung beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02843/9276-0 zu melden.

  • Rheinberg
  • 16.04.21
Der Kreis Wesel hat allen Bürgern der Geburtstagjahrgänge 1942 und 1943 ein Schreiben zum sofortigen Impfstart für diese Altersgruppen übersendet.

Die Geburtsjahrgänge 1942 und 1943 im Kreis Wesel erhalten Impfangebot
Ab sofort Termine vereinbaren

Der Kreis Wesel hat allen Bürgern der Geburtstagjahrgänge 1942 und 1943 ein Schreiben zum sofortigen Impfstart für diese Altersgruppen übersendet. Der Brief enthält ein Informationsschreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann sowie ein Begleitschreiben des Landrats Ingo Brohl. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort hat der Kreis Wesel rund 7.707 Briefe gedruckt, kuvertiert und am Samstag, 10. April, verschickt. Die Briefe werden im...

  • Dinslaken
  • 15.04.21
Im Kreis Wesel sind vier weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Vier weitere Menschen im Kreis Wesel gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 133,1

Im Kreis Wesel sind vier weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 75-Jährige Frau und einen 76-Jährigen Mann aus Neukirchen-Vluyn, eine 80-Jährige Frau aus Moers und einen 76-Jährigen Mann aus Dinslaken. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 253. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im...

  • Dinslaken
  • 15.04.21
An der Kreuzung Xantener Straße / Graf-Luitpold-Straße kam es zu einem Unfall mit fünf Verletzten.

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Rheinberg
Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Mittwoch, 14. April, kam es gegen 18.45 Uhr, kam es an der Kreuzung Xantener Straße / Graf-Luitpold-Straße in Rheinberg zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos. Eine 55-jährige Weselerin fuhr auf der Xantener Straße in Fahrtrichtung Xanten und übersah, nach ersten Ermittlungen, eine rote Ampel, weshalb es zunächst im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 35-jährigen Frau aus Rheinberg kam, die von der Zollstraße Richtung Graf-Luitpold-Straße die Kreuzung...

  • Rheinberg
  • 15.04.21

Kamp-Lintfort - Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein erneuert Fahrbahndecken
Vollsperrung auf der Rheinberger Straße

Fahrbahndecke der L 287/ Rheinberger Straße in Kamp-Lintfort wird erneuert Von Donnerstagmorgen, 15. April, 6 Uhr, bis Montagmittag, 19. April, 14 Uhr, erneuert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein die Fahrbahndecke auf der L 287/Rheinberger Straße in Kamp-Lintfort. Gebaut wird zwischen der B 510/Rheurdter Straße und der Kreuzstraße. Dieser Bereich wird für den Verkehr voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert Eine Umleitung für beide Verkehrsrichtungen wird ausgeschildert,...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.04.21
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Zwei weitere Menschen im Kreis Wesel gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 117,2

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 80 Jahre alten Mann aus Sonsbeck und eine 94-jährige Frau aus Xanten. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 245. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.352 (Stand: 13. April, 12 Uhr). Zum...

  • Dinslaken
  • 13.04.21
Ein circa 16 bis 20-jähriger Mann entzog sich einer Polizeikontrolle und flüchtete, die Polizei sucht Zeugen, die den Mann kennen könnten.

Die Polizei sucht einen jungen Mann, der an der Asberger Straße geflüchtet ist
Junger Mann flüchtet vor Kontrolle in Moers

Einer Polizistin war der junge Mann aufgefallen, weil er beim Fahrradfahren mit dem Handy telefonierte. Der circa 16 bis 20 Jahre alte Radler missachtete am vergangenen Montag, um 14.50 Uhr die Anhaltezeichen der Beamtin, warf das Fahrrad weg und rannte davon. Das pinkfarbene Damenrad ist zwar nicht als gestohlen gemeldet worden, die Polizei geht jedoch davon aus, dass das Fahrrad der Marke Zündapp Den Haag gestohlen wurde. Beschreibung des Flüchtigen Südländisches Aussehen, etwa 175 bis 180...

  • Moers
  • 13.04.21
Besonders in den frühen Morgenstunden sollte man zurzeit achtgeben auf eisglatte Fahrbahnabschnitte.
2 Bilder

Glatteisunfall auf der Rheinbrücke / Polizei warnt: Fahren Sie vorsichtig
Pkw dreht sich um 360 Grad und rutscht gegen die Leitplanke / 22-Jähriger schwer verletzt

So schön die Weseler Niederrheinbrücke auch ist - in diesen Tagen ist das Überqueren für motorisierte Verkehrsteilnehmer nicht ungefährlich. In einer aktuellen Meldung der Kreispolizei heißt es:  Gestern Morgen kam es auf der Niederrheinbrücke in Wesel zu einem Unfall, bei dem sich ein 22-jähriger Weseler schwer verletzte. Der junge Mann fuhr gegen 05.50 Uhr am Montag auf den Beschleunigungsstreifen der Brücke in Richtung Büderich. Als er auf einen der beiden Fahrstreifen wechseln wollte,...

  • Wesel
  • 13.04.21
Abfalltonnen und Sperrmüll brennen in einem Carport in Kamp-Lintfort. Fotos: Feuerwehr Kamp-Lintfort
2 Bilder

Kamp-Lintfort: 50 Einsatzkräfte im Einsatz
Brennende Abfalltonnen und Sperrmüll

Ein Brand an der Ringstraße hatte am Samstag, 10. April, gegen 3:06 Uhr das Ausrücken der Feuerwehr erfordert. Aufgrund des Notrufes war für die Einsatzkräfte höchste Eile geboten. Brennende Abfalltonnen und abgelagerter Sperrmüll hatten bereits eine Ausbreitung von Rauch und Feuer auf benachbarte Gebäudeteile zur Folge. Die Bewohner der beiden angrenzenden Häuser konnten ihre Wohnungen glücklicherweise rechtzeitig verlassen. Durch die Flammen wurden der Carport sowie ein Gerätehaus aus Holz...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.04.21
Weil ein 25-jährige Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin beim Auffahrunfall nicht angeschnallt waren, erlitten sie schwere Verletzungen. Sie wurden örtlichen Krankenhäusern zugeführt. Foto: Polizei

Neukirchen-Vluyn: Auffahrunfall mit drei Verletzten
Schwer verletzt, weil nicht angeschnallt

In Neukirchen-Vluyn gab es einen Auffahrunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Freitag, 9. April, gegen 15.45 Uhr kam es in Neukirchen-Vluyn zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Eine 41-jährige Pkw Fahrerin aus Neukirchen-Vluyn befuhr die Geldernsche Straße außerhalb geschlossener Ortschaften, aus Richtung Rayen kommend. Sie beabsichtigte nach links in die Vluynbuscher Straße abzubiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Die beiden dahinter fahrenden Fahrzeugführer,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.04.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 72,2.

Inzidenz im Kreis Wesel wieder stark ansteigend
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 72,2

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.017 (Stand: 9. April, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 13.891 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 72,2. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 09.04.21
Für den Kreis Wesel gelten aktuell die Regelungen der NRW-weiten Corona-Notbremse. Abhängig von der Entwicklung der 7-Tages-Inzidenz im Kreis will das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) NRW am Wochenende entscheiden, ob die Notbremse für das Weseler Kreisgebiet weiterhin gilt oder ausgesetzt wird.

Corona-Notbremse: weiteres Vorgehen im Kreis Wesel
Wochenende ist entscheidend

Für den Kreis Wesel gelten aktuell die Regelungen der NRW-weiten Corona-Notbremse. Abhängig von der Entwicklung der 7-Tages-Inzidenz im Kreis will das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) NRW am Wochenende entscheiden, ob die Notbremse für das Weseler Kreisgebiet weiterhin gilt oder ausgesetzt wird. Abhängig von der Entscheidung des MAGS ändern sich die Regelungen ab Montag, 12. April, für den Kreis Wesel. Im Falle der Verlängerung der Notbremse wird die Kreisverwaltung am...

  • Dinslaken
  • 09.04.21
Weil für Nordrhein-Westfalen kurzfristig 450.000 zusätzliche Impfdosen von AstraZeneca bereitgestellt werden konnten, hat das NRW-Gesundheitsministerium kurzerhand eine sogenannte Osteraktion ins Leben gerufen.

"Osteraktion" in NRW: Berichterstattung im NA sorgte für Verwirrung um Impfung der über 60-Jährigen
Außerordentliche Terminvergabe vorerst abgeschlossen

Weil für Nordrhein-Westfalen kurzfristig 450.000 zusätzliche Impfdosen von AstraZeneca bereitgestellt werden konnten, hatte das NRW-Gesundheitsministerium kurzerhand eine sogenannte Osteraktion ins Leben gerufen: Von Ostersamstag, 8 Uhr, bis Dienstag nach Ostern, 7 Uhr, hatte die Gruppe der über 60-Jährigen unabhängig von der bestehenden Priorisierung die Möglichkeit, über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNo) einen Termin für eine Impfung gegen das Coronavirus zu vereinbaren....

  • Dinslaken
  • 08.04.21
Am heutigen Donnerstag, 8. April, kommt es zu längeren Wartezeiten am Impfzentrum des Kreises Wesel in der Weseler Niederrheinhalle.

Längere Wartezeiten am Impfzentrum am Donnerstag, 8. April
Unterlagen fehlen - Partner dabei

Am heutigen Donnerstag, 8. April, kommt es zu längeren Wartezeiten am Impfzentrum des Kreises Wesel in der Weseler Niederrheinhalle. Grund hierfür ist zum einen, dass Impflinge, die ihre Impftermine über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) gebucht haben, nicht über die erforderlichen ausgefüllt mitzubringenden Dokumente informiert wurden. Diese müssen nun in vielen Fällen direkt vor Ort ausgefüllt werden, was zu längeren Wartezeiten führt. Zum anderen bringen vermehrt...

  • Dinslaken
  • 08.04.21
Der Kreis Wesel ruft daher alle Haus- und Vertragsärzte im Kreis Wesel, die bereit sind, in ihren Praxen Impfungen mit AstraZeneca durchzuführen, auf, sich schnellstmöglich über die Kreisstelle der Kassenärztlichen Vereinigung zu melden, damit möglichst viele der zur Verfügung stehenden Impfdosen im vom Land vorgegeben Zeitraum bis zum 14. April auch verimpft werden können.

Kreis Wesel sucht weitere impfbereite Hausarztpraxen für Corona-Impfungen
Land wird um Fristverlängerung bei Sonderimpfungen mit AstraZeneca gebeten

Am heutigen Donnerstag, 8. April, wird das Impfzentrum des Kreises Wesel rund 3.700 Dosen des Impfstoffs AstraZeneca an rund 40 Hausarztpraxen im Kreis Wesel verteilen, die ihre Bereitschaft zur Beteiligung an der Sonderimpfaktion der über 60-Jährigen erklärt hatten. Aufgrund der Altersstruktur der Bevölkerung im Kreisgebiet stehen dem Kreis Wesel aktuell noch weitere Impfdosen von AstraZeneca für die Impfung der über 60-Jährigen zur Verfügung. Die Sonderimpfung mit AstraZeneca für Personen...

  • Dinslaken
  • 08.04.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 72.

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus im Kreis Wesel
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 72

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 13.821 (Stand: 7. April, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 13.792 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 72. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 07.04.21
Bei einem Unfall am Ostersamstag ist der Unfallhergang zurzeit noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelschaltung machen können.

Polizei sucht Zeugen, um Hergang zu klären
Verkehrsunfall am Samstag in Moers

Ostersamstag kam es im Ortsteil Eick zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich an der Ampelkreuzung Rheinberger Straße (L137) / Oderstraße/Hebbelstraße. Da der Unfallhergang zurzeit unklar ist, sucht die Polizei Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelschaltung machen können. Hier wird vor allem ein Zeuge gesucht, der mit einem schwarzen Auto unterwegs war und links neben einem 43-jährigen Unfallbeteiligten stand. Beide Unfallbeteiligten geben an, bei "Grün" in den...

  • Moers
  • 06.04.21
30 Kartons mit 300.000 Corona-Schnelltest und ein Kalibrierungsgerät für die Herstellung von FFP2-Masken wurde am Wochenende von Unbekannten Tätern gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Einbruch an der Kruppstraße in Kamp-Lintfort
300.000 Corona-Schnelltest gestohlen

Am vergangenen Wochenende brachen Diebe in Firmenräumlichkeiten an der Kruppstraße ein. Die Unbekannten stahlen unter anderem circa 30 Kartons mit 300.000 Corona-Schnelltest und ein Kalibrierungsgerät für die Herstellung von FFP2-Masken. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Kamp-Lintfort zu melden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel. 02842/934-0.

  • Kamp-Lintfort
  • 06.04.21
Zwei Einbrecher verschafften sich Zugang zu einer Lagerhalle, die Beamten störten den Einbruch und die Täter flüchteten. Die Polizei nahm nach einer kurzen Flucht schließlich beide Täter fest.

Strafverfahren wegen Einbruch und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr
Einbrecher nach Flucht in Rheinberg festgenommen

Am Freitag, 2. April, gegen 19.15 Uhr, wurden der Polizei zwei Personen gemeldet, die sich Zugang zu einer Lagerhalle eines Gehöftes an der Alpsrayer Straße verschafft hatten. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Einbrecher zu Fuß über ein angrenzendes Feld und im weiteren Verlauf über die Autobahn A57. Sie konnten nach Überquerung der Autobahn durch weitere Polizeikräfte, die sich bereits in der Fahndung befanden, festgenommen werden. Die beiden 23- beziehungsweise 32-jährigen...

  • Rheinberg
  • 06.04.21

Polizei kontrollierte am "Carfreitag"
Unerfreulicher Spitzenplatz für Dinslakener Raser, 18-jähriger Hamminkelner ohne Führerschein unterwegs

Am (Car-)Freitag führten Kolleginnen und Kollegen des Verkehrsdienstes umfangreiche Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durch. Zwei Vorfälle in Dinslaken und Hamminkeln stachen dabei besonders hervor: In Dinslaken war ein PKW-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h unterwegs. Erlaubt waren an dieser Stelle gerade mal 70 km/h. Den Pkw Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld und ein mehrmonatiges Fahrverbot. In Hamminkeln trafen die Beamten auf einen 18-jährigen Autofahrer aus Hamminkeln, der...

  • Wesel
  • 06.04.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.