Wochen-Magazin Moers - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Matt Mottel und Hubert Zemler bei den mœrs sessions
3 Bilder

mœrs festival: „Zählt zu den größten und wichtigsten Jazz-Festivals weltweit“
mœrs festival: Der Live-Stream 2021 mit 38 Konzerten - Zweiter Teil

Teil 2: Die Übertragung des Streams fand auf einem hohen technischen Niveau statt und wurde vor, während und nach den Konzerten mit etlichen Beigaben bereichert. Im „Studio Entezami“ interviewte Lena Entezami ihre Gäste am und im Pool des Solimare, via der Greenscreen-Technik wurden Figuren und Szenarien in die Übertragungen eingesetzt und überdimensionierte Tiere, die man sonst aus dunklen Kellerräumen kennt, krochen Frau-gesteuert durch die Festivalhalle und im Park. Das Buch und der Film...

  • Moers
  • 25.05.21
Greetje Bijma von "Picatrix" und Han Bennink
3 Bilder

mœrs festival: „Zählt zu den größten und wichtigsten Jazz-Festivals weltweit“ – O-Ton WDR-Radio
mœrs festival: Der Live-Stream 2021 mit 38 Konzerten- Erster Teil

Die sehr geschätzte WDR-5-Moderatorin Claudia Dichter moderierte in der Kultur-Sendung „Scala“ einen Beitrag zum kommenden Festival mit den Worten „Heute zählt das mœrs festival zu den größten und wichtigsten Jazz-Festivals weltweit“ an. Seit den Anfängen 1972 erarbeitete sich das Festival einen besonderen Ruf, als ein Festival, dass nie auf einem Status quo stehen bleibt, sondern dass es weiter geht, immer weiter, sich permanent musikalisch entwickelt und Neues aufsaugt. Dass „Moers“ ein...

  • Moers
  • 25.05.21
Virtuelle Buchübergabe

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
Virtuelle Präsentation im Internet

Die Nachbarschaftsberatung der LEADER-Region „Niederrhein: Natürlich lebendig!“ bedankt sich bei allen Bürgern für die zahlreichen Einsendungen zum Fotowettbewerb: „Mein Alltagsbild im Alter(n) - Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Die Beiträge zu den Themen "Generationenbilder" Jung und Alt“ - Aktiv im Alltag beziehungsweise Alter, Neues Lernen, Sport, "Herausforderungen und Veränderung" - Trauer, Krankheit, Krisen meistern, Umgang mit neuen Situationen, "Erinnerungen" - in all ihren...

  • Xanten
  • 21.05.21
Moers: Die Ev. Kirchengemeinde Moers lädt für Pfingsten zu Open-Air-Gottesdiensten vor die Stadtkirche Moers, Klosterstraße 5, ein.

Moers: Zu Pfingsten Open-Air-Gottesdienste in der Ev. Kirchengemeinde Moers
Gottesdienste mit Maske

Die Ev. Kirchengemeinde Moers lädt für Pfingsten zu Open-Air-Gottesdiensten vor die Stadtkirche Moers, Klosterstraße 5, ein. Am Samstag, 22.5, beginnt der traditionelle ökumenische Gottesdienst ab 12 Uhr. Am Sonntag, 23. Mai, und Montag, 24. Mai, fangen die Feiern um 11 Uhr an. In den Gottesdiensten gilt Maskenpflicht. Es darf zwar nicht gesungen werden, aber für besondere Musik ist gesorgt: Am Samstag spielt der Posaunenchor, am Sonntag kommt die Musik live vom Keyboard und am Montag wirkt...

  • Moers
  • 19.05.21
Eine großartige Neuigkeit für die Musikfans der Region: Zu Pfingsten werden erstklassige Bands
im Moerser Freizeitpark open air auftreten. Die neue Coronaschutzverordnung macht´s möglich.
Der Vorverkauf der limitierten Karten startet ab sofort. Hier die Lyoner Band "Le Grand Slam".

Moers: Freeluft Freijazz Konzerte am Pfingstwochenende im Freizeitpark
Livemusik zurück in Moers!

Eine großartige Neuigkeit für die Musikfans der Region: Zu Pfingsten werden erstklassige Bands im Moerser Freizeitpark open air auftreten. Die neue Coronaschutzverordnung macht es möglich. Der Vorverkauf der limitierten Karten startet ab sofort. Für ganze 19,72 Euro (ermäßigt 10.-) pro Abend inkl. Gebühren kann man am Pfingstwochenende endlich wieder Open-Air-Live-Konzerte im Am Viehtheater zwischen dem Japanischen Garten und dem Streichelzoo erleben. Von Freitag bis Pfingstmontag erwarten...

  • Moers
  • 19.05.21
Bei niedriger Inzidenz plant das Schlosstheater wieder vor Publikum zu spielen.

Schlosstheater plant zwei neue Corona-konforme Produktionen
Live-Schauspiel bei niedriger Inzidenz

Das Schlosstheater möchte mit zwei neuen Produktionen rauskommen. Die eine, „Männer allein im Wald“, ein Audiowalk durch den fiktiven Infotainmentpark „Men’s World“ von Susanne Zaun, hatte interne Premiere im Wallzentrum. Die andere, „Lenz“ von Georg Büchner in der Regie von Ulrich Greb hatte bereits vergangenes Jahr in der Kapelle Premiere, wurde nun jedoch auch für den Park adaptiert und könnte nun, sobald die Zahlen sinken, als „Lenz im Park“ im Moerser Schlosspark stattfinden. Für beide...

  • Moers
  • 18.05.21
Sänger Jörg Bausch wird mit seinen Kollegen das Publikum auf der Beach Party in Kamp-Lintfort erst im nächsten Jahr wieder einheizen können. Aufgrund der Pandemie wird die Veranstaltung erneut verschoben.

Sechste Auflage am 6. August 2022
Beach Party verschoben

Live-Events sind pandemiebedingt auch im zweiten Halbjahr noch Zukunftsmusik, dies betrifft auch die beliebte Beach Party in Kamp-Lintfort, die eigentlich nach einer Verschiebung vom letzten Jahr am 14. August im Panoramabad Pappelsee stattfinden sollte. „Wir freuen uns auf die sechste Beach Party am 6. August 2022, auf unsere tollen Künstler und am allermeisten auf die Beach Party Fans, mit denen wir dann wieder gemeinsam feiern können“, so Thorsten Kalmutzke, Geschäftsführer Passepartout. Die...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.21
Kabarettist Hagen Rether muss aufgrund der Corona-Pandemie sein Gastspiel erneut verschieben.

Auftritt von Kabarettist Hagen Rether in der ENNI-Eventhalle wird erneut verschoben
Liebe ist komisch

Die Veranstaltung mit Kabarettist Hagen Rether, ursprünglich geplant für Sonntag, 13. Juni (und verschoben vom 23. Mai 2020) in der ENNI-Eventhalle, muss pandemiebedingt erneut verschoben werden. Der neue Termin ist am Samstag, 25. Februar 2023 in der ENNI-Eventhalle. Die bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. „Rethers Liebe ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit...

  • Moers
  • 18.05.21
Barbara Folkerts vom sci:moers, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Guido Lohmann, Vorstandvorsitzender der Volksbank Niederrhein, freuen sich auf die zahlreichen Nachbarschaftsaktionen in Moers (v.l.).

Moers feiert die Nachbarschaft am Freitag, 28. Mai
Viele kleine Aktionen

Blumensamen verteilen, gemeinsam spielen, draußen auf Abstand zusammenkommen: Am ‚Tag der Nachbarn‘ starten die Moerser viele kleine Aktionen. Mit Maske im Gesicht und auf Abstand bedacht kommt das nachbarschaftliche Miteinander in Corona-Zeiten häufig zu kurz. Der ‚Tag der Nachbarn‘ am Freitag, 28. Mai, soll helfen. Der jährliche, bundesweite Aktionstag soll den lokalen Zusammenhalt fördern, Anonymität und Isolation entgegenwirken. „Auf große Nachbarschaftsfeste müssen wir zwar auch dieses...

  • Moers
  • 18.05.21
Von links: Regina Njoki (LGBTIQ+-Department des AStAs), Prof. Dr. Tatiana Zimenkova (Vizepräsidentin für Internationales und Diversität) und Dr. Oliver Locker-Grütjen (Präsident).

Hochschule Rhein-Waal zeigt sich solidarisch
Internationaler Tag gegen Homophobie

„LSBTIQ* willkommen“ – zwei große Banner schmücken seit Anfang der Woche die Campus in Kleve und Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal. Anlass ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (engl.: International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia, kurz: IDAHOBIT), der jedes Jahr am 17. Mai begangen wird. Lesben, Schwule, Bi-, Trans-, Intersexuelle und queere Menschen sind an der Hochschule Rhein-Waal willkommen. Mit dem Banner des Queeren...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.05.21
Wie klingt die Steigersche Plattenkamera? Die Improviser in Residence Matt Mottell und Kevin Shea haben zum Internationalen Museumstag fünf Museumsobjekte musikalisch interpretiert.

Internationaler Museumstag am 16. Mai nun auch real möglich
Bei der Rasselbande mitmachen

„Museums: Inspiring the future“ ist das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstages am Sonntag, 16. Mai. Noch besser könnte es heißen: „Museen improvisieren die (nahe) Zukunft“! „Quasi bis zur letzten Sekunde war nicht sicher, ob das Grafschafter Museum zum Internationalen Museumstag wieder öffnen darf. Daher plante das Team zweigleisig - analog und digital“, erläutert Museumsleiterin Diana Finkele. Real und virtuell kann die planmäßig an diesem Tag endenden Kabinettausstellung „Bitte...

  • Moers
  • 15.05.21
  • 1
Impressionen aus der zuschauerlosen Festivalhalle 2020. Foto: André Symann

Moers: Jubiläumsausgabe mit Publikum muss coronabedingt ausfallen
50. moers festival wieder digital

Die ab sofort in Kraft tretende neue Coronaschutzverordnung macht es endgültig: Auch die 50. Jubiläumsausgabe des moers festivals kann, wie bereits im letzten Jahr, nicht mit physisch anwesendem Publikum stattfinden. Trotz zahlreicher Lockerungen in den unterschiedlichsten Bereichen bleiben Festivals weiterhin untersagt. „Das war schon ein herber Schlag“, kommentiert der künstlerische Leiter Tim Isfort die neuen Verordnungen, „Wir haben bis zuletzt auf Zuschauer gehofft.“ Damit fallen Camping,...

  • Moers
  • 14.05.21
Trotz der Pandemie gibt es für den Schirrhof am Zechengelände große Probleme. In den Räumlichkeiten entsteht ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung mit einem vielseitigen Angebot für alle Kamp-Lintforter.

Location für Kunst, Kultur und Begegnung mit großen Angebot
Dritter Ort im„Pferdestall“ am Schirrhof

Noch dämpft die Corona-Pandemie das Geschehen am Schirrhof. Es entsteht ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung mit einem vielseitigen Angebot für alle Kamp-Lintforter. Zusammen mit den Angeboten aus dem Bergbau und im Zechenpark ergibt sich ein einzigartiges Ausflugsziel für alle Altersklassen. Der Begriff „Dritter Ort“ geht auf den amerikanischen Soziologen Ray Oldenburg zurück. Er unterteilte die Lebenswelt der Menschen in den Ersten Ort, das Zuhause, den Zweiten Ort, die Arbeit und den...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.05.21
Weihnachten im Mai wird im Bollwerk musikalisch am Samstag gefeiert, beim „Christmas Rock“.

Livestream über Twitch am Samstag, 15. Mai
Christmas Rock

Oh, Tannenbaum: Das Bollwerk 107 lädt am Samstag, 15. Mai, ab 19 Uhr digital zur legendären Weihnachtsparty „Christmas Rock“ über Twitch ein. Ja, mei, is' denn schon Weihnachten? Noch nicht ganz, aber bei dem ganzen Verlegungswahnsinn des letzten Jahres erscheint es dem Team des Bollwerk 107 nur logisch, die traditionelle Weihnachtsparty im Mai zu feiern. Wer weiß schließlich, wann die Kultur wieder live vor Ort stattfinden und Verlegungen realisiert werden können? Bei der digitalen...

  • Moers
  • 13.05.21
  • 1
  • 1
Heidi de Ruiter, Margot Ribberik, August Klar und Sina Kuipers (v.l.n.r.) bei der digitalen Preisverleihung.

Gymnasium Rheinkamp ist erfolgreich beim euregionalen Schulwettbewerb
Auf dem Siegertreppchen ganz oben

Wochenlang tüftelten die Schüler des Gymnasiums Rheinkamp Europaschule Moers an ihrem Beitrag für den diesjährigen euregionalen Schulwettbewerb. Im Fokus stand die Frage, wie Deutsche und Niederländer umweltbewusster leben und voneinander lernen können. Im Klassenzimmer und daheim wurde gebrainstormt, ein Drehbuch geschrieben und gefilmt. Die Arbeit hat sich gelohnt: Das Moerser Gymnasium schaffte es bei der digitalen Preisverleihung auf dem Siegertreppchen ganz nach oben. Zum Auftakt der...

  • Moers
  • 12.05.21
Das Schlosstheater Moers bietet ein digitales Foyer an, um mit Zuschauern ins Gespräch zu kommen.

Das Schlosstheater läd zum Gespräch ins Digitale Foyer
Lange nicht gesehen!

Am Sonntag, 16. Mai,  ab 19:45 Uhr läd das Schlosstheater alle Interessierten zum Gespräch ein. Im Anschluss an die Aufführung von 21 Lovesongs möchten die Verantwortlichen mit den Zuschauern über die Inszenierung und darüber hinaus über die Themen sprechen, die bewegen. Welche sozialen Auswirkungen der Pandemie bemerken wir? Wie gehen wir damit um beziehungsweise wie könnten wir besser damit umgehen? Und wie können wir als Theater und als Gesellschaft trotz Pandemie im Austausch bleiben und...

  • Moers
  • 11.05.21

400 Jahre Reformation in Moers - das Buch

Kreissynode Moers (Hrsg.): 400 Jahre Reformation in der Grafschaft Moers; Lichtweg Verlag Essen 1960; 248 Seiten; ohne ISBN Der Kirchenkreis Moers ist Teil der Evangelischen Kirche im Rheinland. Seine Geschichte beginnt im Jahre 1960, als Graf Hermann von Neuenahr und Moers zum neuen, evangelischen Glauben übertrat. Synodal-Archivpfleger Paul Mast aus Homberg (Niederrhein), heute ein Teil Duisburgs, beschreibt Ursachen und Folgen des Konfessionswechsels; in einem weiteren, deutlich...

  • Moers
  • 04.05.21
Petra König und Kerrin Brammer (Weltgarten/ Eine Welt Netz NRW) mit Schülerinnen des Jahrgangs 10: Maike Hoffmann, Annika Lener, davor: Melissa Schettler, Kim Zwarg, Alina Mujcinovic, Johanna Oymanns (v.l.n.r.).

"Fairtrade-School"
UNESCO-Schule für weitere zwei Jahre ausgezeichnet

Die UNESCO-Schule Kamp-Lintfort wurde erneut als „Fairtrade-School“ ausgezeichnet und darf den Titel jetzt für weitere zwei Jahre tragen. Erstmals erhielt die Schule im November 2016  diese Auszeichnung.  Diese besondere Auszeichnung muss alle zwei Jahre neu beantragt werden. Zu den Kriterien gehören unter anderem ein engagiertes Fairtrade-Team, bestehend aus Schülern, Lehrern und Eltern und die Verankerung des Themas „Fairtrade“ Unterricht. Melanie Müller, Koordinatorin der Fairtrade Kampagnen...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.05.21
Die Kita „Die Waldwichtel“ aus Duisburg-Buchholz konnten beim Wettbewerb 2020 den dritten Platz belegen.

Wettbewerb für Kinder
„LogistiKids“ beantworten Fragen und entdecken die Welt der Logistik

Der Wettbewerb „LogistiKids“ für Kinder im Vor- und Grundschulalter findet auch in diesem Jahr wieder statt. Mitmachen können Kindergärten und Grundschulen noch bis zum 1. November. „Wie kommen die Möhren auf unseren Tisch?“ und „Wie gelangen die Medikamente in unseren Medikamentenschrank?“: Diese Fragen dürfen die „LogistiKids“ dieses Jahr mit kreativen und ausgefallenen Ideen beantworten. Wie läuft der Wettbewerb ab? Die Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sollen Antworten auf die Fragen...

  • Moers
  • 03.05.21
Musiker Chris Koch (28) aus Rheinberg dankt in seinem Song allen "Helden".
Video

Chris Koch aus Rheinberg komponiert Dankeschön für alle "Helden"
Musikalischer Applaus

Nahezu alle Künstler sind aufgrund der Corona-Pandemie ausgebremst. Da ergeht es dem Musiker Chris Koch nicht anders. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, hat er sich ins Tonstudio verkrochen und einen Song aufgenommen. "Helden" ist ein großes Dankeschön an all diejenigen, die in diesen schweren Zeiten im Hintergrund alles am Laufen halten. Als im November der zweite Lockdown beschlossen wurde, "war ich frustriert", sagt der Rheinberger. Wieder wurden dem 28-Jährigen alle...

  • Rheinberg
  • 03.05.21
Die Fundamente an der Ausgrabungsstelle zwischen dem Terheydenhaus und der katholischen Stadtkirche am Kastellplatz sollen dauerhaft gezeigt werden.

Stadt möchte ein ‚Fenster in die Vergangenheit‘ am Terheydenhaus schaffen
Konzept entwickeln

Moerser Stadtgeschichte über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren lassen sich an Fundamenten ablesen, die in den letzten Wochen zwischen dem Terheydenhaus und der katholischen Stadtkirche am Kastellplatz freigelegt wurden. Anlass der archäologischen Ausgrabungsstelle sind die Arbeiten im Rahmen der Schlossumfeldgestaltung. Die Funde sollen dauerhaft als ein ‚Fenster in die Vergangenheit‘ erlebbar bleiben. Der älteste Mauerzug stammt aus dem Mittelalter und gehörte wahrscheinlich zur...

  • Moers
  • 30.04.21
Einige Beteiligte des Programms „40 Jahre – 40 Impulse“, von links: Bürgermeister Ralf Köpke, Desirée Burger (Kunst(t)räume), Rüdiger Eichholtz (Kulturbeauftragter), Bärbel Scholtheis (Weyershof), die Gästeführer Peter Pechmann und Heide Schmitt und Sabrina Daubenspeck (Stadtmarketing).

Aktionsprogramm während der Sommerferien anlässlich 40 Jahren „Stadt“ Neukirchen-Vluyn
40 Jahre – 40 Impulse

Vor 40 Jahren wurde aus der „Gemeinde“ Neukirchen-Vluyn die „Stadt“ Neukirchen-Vluyn, als die Einwohnerzahl in der Statistik erstmals über 25.000 lag. Das soll gefeiert werden, findet das Stadtmarketing im Rathaus. Und lädt zum Aktionsprogramm während der Sommerferien unter dem Namen „40 Jahre – 40 Impulse“. „Ursprünglich geplant hatten wir größere Aktionen wie Konzert, Ausstellung, Nachbarschaftstag“, erläutert Sabrina Daubenspeck aus dem Stadtmarketing. „Aufgrund der Pandemie müssen diese...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 30.04.21
Der Kreis Wesel verleiht zum dritten Mal den „Heimat-Preis Kreis Wesel“. Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge entgegen genommen.

Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge für den "Heimat-Preis Kreis Wesel" entgegen genommen
Kreis Wesel verleiht „Heimat-Preis Kreis Wesel“

Der Kreis Wesel verleiht zum dritten Mal den „Heimat-Preis Kreis Wesel“. Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge entgegen genommen. Den „Heimat-Preis“ des Kreises Wesel können Vereine und Institutionen erhalten, wenn ihr Wirken mindestens eines der drei Preiskriterien „Verdienste um die Heimat“, „Pflege und Förderung von Bräuchen“ und „Erhalt von Kultur und Tradition“ erfüllt. Der Verein oder die Institution muss sich also im Kreisgebiet engagieren und außerdem überwiegend mit Ehrenamtlichen...

  • Wesel
  • 29.04.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.