Wochen-Magazin Moers - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

11 Bilder

Chewbacca traf auf Ghostbusters – Cos Con 2020 in der Stadthalle war voller Erfolg
„Cosplayer mit Herz“

Die Star Wars-Charakter Chewbacca und Darth Vader, Disney Prinzessin Merida, ein Gremlin und sogar die Jungs aus den legendären Ghostbustersfilmen tummeln sich in Rheinberg? Wie geht denn das? Im Rahmen der ersten Cosplayer Convention, kurz „Cos Con“ genannt, verwandelten etliche Kostümierte die gerappelt volle Stadthalle nun für einen Tag zur Fantasiewelt. Figuren aus Filmen und Animes (in Japan produzierte Zeichentrickfilme) zauberten eine außerirdische Atmosphäre. Cosplayer, Aussteller...

  • Rheinberg
  • 20.01.20
Die Verantwortlichen des Krankenhauses, Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Pfarrerin Anke Prumbaum sowie Architekt Reiner Kreuzburg und Bauarchitekt Marcus Eidmann freuen sich auf ein neues Bettenhaus, das Ende 2021 fertiggestellt sein soll.
5 Bilder

Grundsteinlegung des neues Bettenhauses: Ende 2021 soll alles fertig sein
Bethanien stellt sich für die Zukunft auf

Die Grundsteinlegung ist vollbracht, die Arbeiten zum Bau des neuen Bettenhauses am Krankenhaus Bethanien haben begonnen. Damit stehen den Patienten künftig 100 neue Betten und 71 moderne Zimmer zur Verfügung. Ende 2021 soll der Neubau fertiggestellt sein. Kostenpunkt: 28 Millionen Euro. „Das ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Stiftung“, erzählt Otfried Kinzel, Vorstand des Stiftungsrates. Wurden im ersten Bauabschnitt bereits die Caféteria unter anderem durch einen...

  • Moers
  • 19.01.20
Was für eine Farbenpracht! Die Floristinnen zauberten traumhafte Blumensträuße.
5 Bilder

10. Laga Countdown: Schaubinden mit Floristen des Fachverbandes aus der Region
Bunte Farbenpracht im Rathaus

Der 10. Landesgartenschau Countdown stand ganz im Zeichen der Blumen (-sträuße). Floristen des Fachverbandes aus der Region zeigten beim Schaubinden im Rathausfoyer, wie man in gut 20 Minuten zauberhafte Sträuße herstellt. Die Resonanz der interessierten Bürger war groß. Dicht gedrängt standen die Blumenliebhaber vor den Tischen und schauten zu, wie die Profis fleißig ans Werk gingen. Sieben Floristenbetriebe und Gärtnereien aus Kamp-Lintfort und Umgebung gehören zur Berufsgruppe der...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.01.20
Die wir4-Städte präsentieren im Zechenpark den gemeinsamen Laga-Beitrag: v.l. Heinrich Sperling (Laga-Geschäftsführer), Harald Lenßen (Bürgermeister Neukirchen-Vluyn), Christoph Landscheidt (Bürgermeister Kamp-Lintfort), Frank Tatzel (Bürgermeister Rheinberg), Christoph Fleischhauer (Bürgermeister Moers), Andreas Iland (Prokurist) und Florian Szepan (Standort- und Projektentwicklung wir4-Wirtschaftsförderung).

Gemeinsamer Ausstellerbeitrag der wir4-Städte bei der LaGa 2020
Ein Event für alle

„Ich freue mich, dass die Bürgermeister uns stellvertretend für die komplette Stadtgesellschaft von Moers, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn im Rahmen der Landesgartenschau mit so viel Einsatz unterstützen! Diese enge Zusammenarbeit der wir4-Städte über Stadtgrenzen hinweg sucht ihresgleichen“, mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt seine Bürgermeisterkollegen im Zechenpark in Kamp-Lintfort. „Die Landesgartenschau ist ein Event, das nicht nur Kamp-Lintfort zu Gute...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.01.20

Reflexionen
Seelenblick auf uns LK-User, auch wenn wir nicht über einen Kamm geschoren werden können

Viele LK-User scheinen mir sehr zufrieden mit ihrem Leben zu sein, eine kleine Zahl scheint mir weniger zufrieden und kaum jemand wirklich unzufrieden zu sein. Die aktiveren LK-User, egal, in welcher Gruppe sie sich befinden, so habe ich den Eindruck, suchen allerdings oftmals - so mein Eindruck - fieberhaft nach Gründen, warum sie nach außen hin unzufrieden sein müssten. Alles tatsächlich Negative, das erfahrungsgemäß Quote bringt, wird in masochistischer Manier hervorgekramt, publiziert und...

  • Rheinberg
  • 15.01.20
  •  19
Der Darstellen- und Gestaltenkurs der Unesco-Schule lädt die Besucher zum Mitmachen ein. Fotos: privat
7 Bilder

Unesco-Schule lädt zum Tag der offenen Tür ein
Reinschauen lohnt sich

Die Unesco-Schule in Kamp-Lintfort lädt am Donnerstag, 16. Januar, zum Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag informiert sie Eltern von Grundschülern der Klasse 4 über das Konzept der Gesamtschule. Nach einem Vortrag über das Schulprogramm können die Erziehungsberechtigten mit dem Schulleitungsteam ihre Fragen besprechen. Treffpunkt ist die Mensa der Gesamtschule um 19.30 Uhr. Kursangebot für OberstufenschülerZum gleichen Zeitpunkt können sich auch zukünftige Oberstufenschüler und deren Eltern...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.01.20
Angela Murschall zeigt Bilder aus einem Bilderbuch auf der Leinwand, die im abgedunkelten Raum angesehen und nacheinander betrachtet eine Geschichte ergeben. Foto: Mediathek

Bilderbücher – Anschauen, Zuhören, Erzählen, Erleben
"Mach mit!"

LesART Kamp-Lintfort und die Mediathek haben im neuen Jahr viel vor. Zum Beispiel bei „Mach mit!“, den 24 Buch-Veranstaltungen für Klein und Groß in die Mediathek.  "Mach mit!" heißt das umfangreiche Programm zur literarischen Früherziehung. Darin sind 24 Literacy-Veranstaltungen für jedes Kind, nach Altersgruppen gegliedert, und auch für Eltern und Großeltern ist etwas dabei. 24 Literacy-VeranstaltungenAm Freitag, 24. Januar, zeigt Christine van Straelen beispielsweise Bilderbücher auf dem...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.01.20
Zur Vorbereitung trafen sich, von links: Brigitta Müller-Osenberg (stellvertr. 4. Synodenälteste), Barbara Weyand (Pfarrerin der Ev. Kirchengemeinde Rheinkamp), Wolfram Syben (Superintendent des Kirchenkreises Moers), Dirk Kamann (Presbyter der Ev. Kirchengemeinde Rumeln-Kaldenhausen), Edith Schwarz (Mitglied des Kreissynodalvorstandes).

Das oberste Leitungsgremium der Ev. Kirche im Rheinland mit Hauptthema Diakonie
Abgeordnete des Kirchenkreises Moers bereiten sich auf Landessynode vor

Vom 12. bis 16. Januar 2020 tagt die Landessynode. Sie ist das oberste Leitungsgremium der Evangelischen Kirche im Rheinland. 206 stimmberechtigten Abgeordneten aus den 37 Kirchenkreisen kommen zusammen, um zu diskutieren und gemeinsam Entscheidungen zu treffen. Diese sollen von allen mitgetragen werden können und gelten für alle. Zur Landessynode in Bad Neuenahr fahren auch Abgeordnete aus dem Kirchenkreis Moers.Diese wurden auf der Kirchenkreissynode gewählt, um die 25 Ev....

  • Moers
  • 10.01.20
Pfarrerin Mareike Maeggi  wechselt von Moers nach Köln. Zum Abschied gibt es für sie noch einen Abschiedsgottesdienst.

Am Sonntag, wird Pfarrerin Mareike Maeggi mit einem Gottesdienst, um 10 Uhr in der Ev. Dorfkirche Kapellen, Bendmannstr. 1, verabschiedet.
Feierlicher Abschiedsgottesdienst

Mareike Maeggi war seit dem Jahr 2016 im Kirchenkreis Moers tätig und gleich zu Beginn mit eine Mammutaufgabe betraut: Die Organisation des Jubiläumsjahres "500 Jahre Reformation" während der 12 Monate 2017. Neben vielen Veranstaltungen während des ganzen Jahres gab es auch besondere Höhepunkte, etwa einen Poetry-Slam für Jugendliche zum Thema Reformation, einen kirchenkreisweiten Gottesdienst auf der Halde Rheinpreußen, einen Pilgerweg mit ökumenischem Friedensgebet und eine große Feier...

  • Moers
  • 10.01.20
Volles Haus bei der letzten Feuerwehr-Party "Fire for You". Foto: Feuerwehr Rheurdt

Feuerwehr Schaephuysen lädt zum Feuerwehrball
Brandheiße Partynacht

Die Feuerwehr in Schaephuysen lädt am Samstag, 11. Januar, ab 20 Uhr wieder zum alljährlichen Feuerwehrball im Saale des Restaurant Haus Winters-Gilbers, Rheurdter Straße 2. Die Party "Fire for You" lockt erneut mit Live-Musik. Ganz im Zeichen der FeuerwehrAm kommenden Samstag steht die Nacht in Schaephuysen wieder voll und ganz im Zeichen der örtlichen Feuerwehr. Seit vielen Jahren ist es nun schon gelebte Tradition, dass am zweiten Samstag des neuen Jahres die Kameraden der Feuerwehr...

  • Rheurdt
  • 09.01.20
Ulrich Weyand, Dorothea Mathies, Thorsten Kämmer, Barbara Weyand und Wolfram Syben (vl.) freuen sich auf die gemeinsame Arbeit in der neuen Ev. Kirchengemeinde Rheinkamp.

Zur neuen Evangelischen Kirchengemeinde Rheinkamp zählen rund 10.000 Mitglieder
„Wir sind ein Team“

Was lange währt, wird endlich gut. Nach einer gut fünfjährigen Planungs-und Vorbereitungszeit, fusionierten die vier Kirchengemeinden Meerbeck, Eick, Utfort und Repelen nun zur derzeit größten Gemeinde im Kirchenkreis Moers, der Gemeinde Rheinkamp. Offizielle Geburtsstunde war der 1. Januar dieses Jahres. „Nun ernten wir den Erfolg eines sehr langen Weges“, freut sich Superintendent Wolfram Syben. „Wir wollen uns gemeinsam stärken, uns unterstützen.“ Und damit spricht er allen Beteiligten aus...

  • Moers
  • 09.01.20
Die Schüler der King Edward VI Five Ways School in Birmingham besuchten schon das siebte Mal das Grafschafter Gymnasium in Moers. Zusammen verbrachten die Schüler ein paar spannende Tage und tauschten sich intensiv untereinander aus. 
Fotos: Grafschafter Gymnasium Im Haus der Geschichte
2 Bilder

Schüleraustausch am Grafschafter Gymnasium / Kontakte knüpfen und die Welt sehen
Ein Meilenstein für eine Jugendliche

Die Vorfreude am Grafschafter Gymnasium ist spürbar. Fahnen werden aufgehängt, Programmpunkte zusammengestellt und privat werden Gästezimmer gerichtet: Besuch aus Birmingham steht an! Der Schüleraustausch am Grafschafter Gymnasium mit der King Edward VI Five Ways School in Birmingham fand nun im siebten Jahr statt und hat somit schon eine kleine Tradition. Freundschaft zweier SchulenIns Leben gerufen durch eine ehemalige Vorsitzende der Schulpflegschaft, hat sich die Kooperation und die...

  • Moers
  • 09.01.20
Michael Birr bleibt im Amt als Geschäftsführer. Foto: privat

Neues Jahr, neuer Vertrag und neue Projekte für MoersMarketing
"Ich habe viel vor"

Michael Birr bleibt weitere fünf Jahre Geschäftsführer der MoersMarketing GmbH. Bis 2024 konnte sich die Stadt Moers jetzt die Dienste des langjährigen Geschäftsführers der Stadtmarketinggesellschaft sichern. Einstimmig hatte sich der Aufsichtsrat der Gesellschaft für die erneute Vertragsverlängerung ausgesprochen. In der letzten Ratssitzung zogen dann die Ratsmitglieder (mit einer Gegenstimme) nach. „Ich freue mich, dass ich weitere fünf Jahre hier mit meinem Team in Moers und für Moers...

  • Moers
  • 07.01.20
 Marco van Heys ist das neue Gesicht an der Hochschule Rhein-Waal. Foto: van Heys

Marco van Heys übernimmt die Koordination an der Hochschule Kamp-Lintfort
Neues Gesicht für die Hochschulmusik

Die Hochschulmusik der Hochschule Rhein-Waal richtet sich neu aus. Anfang Dezember hat Marco van Heys, staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer sowie Tontechniker, die Koordination der Hochschulmusik übernommen. Van Heys verfügt über ein gut ausgebautes Netzwerk zur lokalen und internationalen Musikszene, welches er für wertvolle Synergieeffekte in der Region nutzen kann. Darüber hinaus leitet der gebürtige Niederrheiner seit fast 20 Jahren erfolgreich die Van Heys Studios in Kleve,...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.01.20
Beim Cosplay stellt der Teilnehmer eine Figur aus Manga, Anime, Film, Videospiel oder anderen Medien durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar. In Rheinberg findet im Januar so ein Event statt.
Foto: Veranstalter

Cosplayer Convention in Rheinberg
Stadthalle wird zur Fantasiewelt

Am Sonntag, 19. Januar, ist es endlich soweit: Die Stadthalle Rheinberg wird im Rahmen der ersten Cosplayer Convention (kurz: COS CON) für einen Tag zur Fantasiewelt. Die außergewöhnliche Veranstaltung mit Staraufgebot steigt zudem zugunsten des „Kinder-Palliativteams Sternenboot Düsseldorf"."COS CON mit Herz"Veranstalter Filip Zalewski freut sich, dass die „COS CON mit Herz“ - dank der großen Nachfrage nach Eintrittskarten - schon jetzt ein Erfolg wird. Für ihn kann der Geldbetrag, der im...

  • Rheinberg
  • 06.01.20

Die Einbahnstraße "Misstrauen"
LK-Bürgerreporter - ungeliebte Konkurrenz der Printredaktionen?

Wir Bürgerreporter sollen mitmachen, wir sollen mitmischen - und wir versuchen's auch. Wir sind ja artig. Aber den Redakteuren der angeschlossenen Printmedien scheinen wir zumeist ein Dorn im Auge zu sein. Unsere Beiträge im Lokalkompass können sie nicht unterbinden, aber was sie können: Unsere Beiträge möglichst nicht an exponierter Stelle im Netz platzieren und sie für die Printausgaben außen vor lassen. Und das nutzen sie reichlich. Aber ich greife vor. Ich schreibe als LKler für...

  • Rheinberg
  • 04.01.20
  •  21
  •  2
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (l.) empfing Sternsinger aus den Kirchengemeinden St. Josef und St. Ludger im Rathaus. Foto: pst

Dreikönigssingen bis 6. Januar im gesamten Stadtgebiet
Sternsinger besuchen Bürgermeister Fleischhauer

Kürzlich begrüßte Bürgermeister Christoph Fleischhauer Sternsinger der Kirchengemeinden St. Josef und St. Ludger im Moerser Rathaus. Er bedankte sich bei den Mädchen und Jungen, dass sie sich „für Menschen einsetzen, denen es nicht so gut geht.“ Den erwachsenen  Betreuern dankte er für die Unterstützung. DreikönigssingenIn diesem Jahr lautet das Motto des Dreikönigssingens „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Im Ratssaal berichteten erfahrene Sternsinger dem Bürgermeister von ihren meist guten...

  • Moers
  • 03.01.20

Tatort: Das Team
Bye, bye, Nadeshda - eigenwilliger Tatort (UPDATE)

Neujahrsabend, Müdigkeit durchzieht den Körper. Fläzen auf der Couch ist angesagt. Fernseher an. Der geliebte Tatort. Diesmal ein Experiment mit verschiedenen Akteuren aus der Tatortserie. Kein alles beherrschendes Drehbuch. Ein Serienpolizistenmörder soll gefunden werden durch geballte kriminalistische Kompetenz. Ein entsprechendes Team muss her, das überraschenderweise in einem ansonsten menschenleeren Hotel in Klausur geschickt wird, um sich zu finden. Sogar Armin Laschet taucht auf mit...

  • Rheinberg
  • 01.01.20
  •  8

Sachdienliche Hinweise erbeten
Mit dem Jahreswechsel wurden Analyse und Benchmark auf ungeklärte Weise verschleppt, gekidnappt - oder gar ermordet?

Es geschah in der Silvesternacht, als die LK-User abgelenkt waren. Bislang unbekannte Täter schlichen sich in den LK und kidnappten die Funktion Analyse und Benchmark. Ob Lösegeldforderungen gestellt wurden, ob inzwischen überhaupt Ermittlungen aufgenommen wurden, liegt im Dunkeln. Die LK-Welt steht vor einem Rätsel. Ein Kapitalverbrechen kann jedenfalls nicht ausgeschlossen werden. Wer sachdienliche Hinweise auf den Verbleib der Funktion geben kann, wende sich bitte an die nächstgelegene...

  • Rheinberg
  • 01.01.20
  •  15
  •  2

Silvesterknallerei
Habe ich Schuld auf mich geladen?

Eine Silvesterfeier im Familienkreis war angesagt. Man wolle nach Mitternacht an der Straße Feuerwerk entzünden, wie es Tradition ist. Wir gingen einkaufen, und da stand es, das Feuerwerk. Wir haben wenige kleine Batterien gekauft. Und ich fragte mich: Was mach ich da? In den vergangenen Jahren, als es Greta noch nicht gab, hatten wir nichts gekauft. Nun aber doch.  Und jetzt war Silvester. Ich fuhr mit dem Aufzug, das Feuerwerk bei mir. Da erschien mir Greta und schrie mich an: How dare...

  • Rheinberg
  • 01.01.20
  •  14
  •  3

Frohes neues Jahr allen Mitdiskutanten
Allen, die meinen Weg gekreuzt haben, ein gutes Jahr 2020!!!

Nach einigen Turbulenzen bin ich im vergangenen Jahr 2019 wieder eingestiegen in den Lokalkompass. Ich möchte an dieser Stelle besonders denjenigen, deren Wege sich mit den meinen in den Kommentarverlaufen zu meinen Beiträgen oder denen anderer gekreuzt haben, das Beste wünschen für das Jahr 2020. Es war mir eine Freude, mit Ihnen Gedanken auszutauschen. Der Lokalkompass lebt vom Gedankenaustausch, der im kommenden Jahr noch mehr Menschen einbeziehen möge. Es ist eine Aufwärtsbewegung zu...

  • Rheinberg
  • 01.01.20
  •  7
  •  3
Die angehenden Abiturienten des Gymnasiums Adolfinum beim Videodreh (v.l. rund um den Tisch): Mert Halavurt, Simon Krenz, Amelie Löhndorf, Henrik Dawel, Niklas Klag, Matthias Giesen und Nele Wolf. An der Tafel steht Lou Schulz, der im Video einen windigen Finanzhai spielt. Foto: Sparkasse am Niederrhein

Gymnasiasten drehen Video für "Knete für die Fete"
Abi-Kasse lockt "Finanzhai" an

Ein windiger Finanzhai hat es auf das Geld aus der Abi-Kasse abgesehen. Werden die angehenden Abiturienten vom Gymnasium Adolfinum dem Betrüger auf den Leim gehen? – Die dramatische Szene entpuppt sich schnell als harmloser Filmdreh. „Wir machen bei ‚Knete für die Fete‘ von der Sparkasse mit“, sagt Niklas Klag. Heute ist er der Kameramann, weil der eigentliche, Lou Schulz, vor der Tafel im Klassenzimmer steht und den Hochstapler spielt. Vor dem Take setzt sich das Filmteam zusammen und...

  • Moers
  • 29.12.19

Eine kleine Rätselrunde
Für Nüsseknacker und Sangesfreudige: Fast in Vergessenheit geratene Fahrten- und Wanderlieder

Was hat man doch früher als Heranwachsender viel gesungen! Die Mundorgel und andere Liederbücher gehörten zum Leben so vieler Teenager. Aber wo hört man heutzutage im Alltag diese Lieder noch? Still, so meint man, haben sich die Lieder früherer Zeiten verabschiedet. Die heutige Jugend wächst anders auf. Die Verbindung scheint gekappt. Aber hier im LK sitzen ja noch so manche ältere Semester, die diese Lieder kennen, aber - erkennen sie die auch, wenn nur ein kurzer Textausschnitt...

  • Rheinberg
  • 28.12.19
  •  33

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.