Wochen-Magazin Moers - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

QR-Code abscannen und schon landet man auf der neuen Facebook-Seite des Wochenmagazins Moers.

Wochenmagazin Moers jetzt auch bei Facebook
Wir sehen uns online!

Das Wochenmagazin Moers ist seit der vergangenen Woche auch bei Facebook vertreten. Somit bietet sich der Redaktion des WM Moers eine weitere Gelegenheit, die Leser und User über das aktuelle Geschehen in Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Kempen-Tönisberg, Rheinberg und Rheurdt zeitnah zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Zu finden ist die Fanpage auf www.facebook.com/WochenmagazinMoers. Die Redaktion freut sich über viele weitere "Gefällt mir". Wir sehen uns online!...

  • Moers
  • 25.01.21
Die alleinige Erziehung  ist häufig eine große Herausforderung. Besonders jetzt im Lockdown dürfte es für berufstätige Eltern noch schwieriger sein.

Wie Alleinerziehende ihren Alltag meistern und Kind und Job unter einen Hut bringen
Stresspegel am Anschlag

Für alleinerziehende Mütter und Väter, die berufstätig sind, ist der Alltag oft eine große Herausforderung. Kind, Job und Haushalt unter einen Hut zu bringen lässt den Stresspegel bis zum Anschlag steigen. Corona macht es da nicht leichter - das private Netzwerk bricht zusammen. Der zweite große Lockdown und die damit verbundenen Einschränkungen im Kita-und Schulalltag, wie zum Beispiel das „Home Schooling“, setzen Eltern zusätzlich unter großen Druck. Die Folgen sind Erschöpfung und...

  • Moers
  • 22.01.21
Regelmäßig zeigen wir Bilder aus der Lokalkompass-Community auf Deutschlands größter Medienwand in Essen. Neben diesem mystischen Forst sind noch vier weitere Fotos eine Woche lang dort zu sehen.

Funke-Newswall
Bis 29. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Bitte beachtet...

  • Herne
  • 22.01.21
  • 16
  • 8
Elektriker Michael Schleich hat die Problemursache entdeckt: der Kondensator.

Am Alten Rathaus läuft alles rund
Die Uhr tickt wieder!

Eine Woche lang stand die Turmuhr am Alten Rathaus still. Dem Defekt ist ein Elektriker am Montagmorgen auf den Grund gegangen. „Die Uhr ist von 1956. Da kann es schon mal vorkommen, dass ein Teil kaputtgeht“, erklärt Objektmanager Thorsten Orscheck. 2010 ist das Uhren-Stellwerk in den Funkbetrieb übergegangen und seitdem war die Uhr noch nie defekt. Orscheck zeigt sich rückblickend darüber sichtlich froh, denn aufgrund der fehlenden Dokumentationen sind Reparaturen an dem antiken Stück sehr...

  • Moers
  • 22.01.21
Reinigungskräfte sind am Arbeitsplatz einer erhöhten Infektionsgefahr ausgesetzt.

Fehlende Schutzmasken
Reinigungskräfte bleiben oft auf Kosten sitzen

Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern – müssen sich aber um die eigene Gesundheit Sorgen machen: Nach Einschätzung der IG Bauen AgrarUmwelt (IG BAU) stehen einem Großteil der Reinigungskräfte im Kreis Wesel nicht genügend kostenlose Atemschutzmasken zur Verfügung. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend benötigten Mund-Nasen-Schutz aus der eigenen Tasche bezahlen müssen, so die  Gewerkschaft. „Es...

  • Wesel
  • 21.01.21
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 3
  • 2
Bernhard Lefarth und Uwe Drumm.

ASK: Uwe Drumm verabschiedet
Langjähriger Mitarbeiter geht in den Ruhestand

Bernhard Lefarth, Leiter des Servicebetriebes ASK, hat nun den langjährigen Vorarbeiter in der Kfz-Werkstatt, Uwe Drumm, in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Kamp-Lintfort. Drumm startete seine Karriere bei der Stadt im Jahre 1986 als Mitarbeiter in der Straßenunterhaltung ein. Später wechselte er in die Kfz-Werkstatt, in der er 1997 zum Vorarbeiter ernannt wurde. Drumm hat durch seine Arbeit wesentlich dazu beigetragen, Fahrzeuge, Geräte und Maschinen für den täglichen Betrieb des ASK...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.01.21
3 Bilder

Impfzentrum Wesel nimmt Anfang Februar seinen Betrieb auf / Über 80-Jährige werden zuerst geimpft
Gesundheitlich beeinträchtigte Menschen bekommen beim Hausarzt einen "Taxischein"!

Das Jahr 2020 stand ganz im Zeichen von SARS-CoV 2-  und auch jetzt bestimmt das Virus unser Leben erheblich. Die Zahl der Neuinfektionen steigt und immer mehr Patienten sterben im Zusammenhang mit der Corona Infektion. Geschäfte, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe sind geschlossen, Bewohner von Pflegeheimen dürfen oft gar nicht oder nur eingeschränkt besucht werden und in vielen Regionen arbeitet das Personal auf den Intensivstationen an der Grenze seiner Belastbarkeit. So bleibt auch...

  • Wesel
  • 18.01.21

Moers - Vorhaben am Autobahnabschnitt A57 in Kapellen
Ausbau der A57 zwischen den Autobahnkreuzen Köln-Nord und Kamp-Lintfort

Aktiver Lärmschutz und Renaturierung Das Planfeststellungsverfahren zum sechsstreifigen Ausbau der Autobahn A57 im Abschnitt Moers-Kapellen zwischen der Anschlussstelle Krefeld-Gartenstadt und dem Autobahnkreuz Moers kommt voran. Vom 20. Januar bis 19. Februar findet die Offenlage des Verfahrens zur Information und Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Die Auslegung der Planfeststellungsunterlagen erfolgt durch Veröffentlichung im Internet auf der Homepage der Bezirksregierung Detmold....

  • Moers
  • 18.01.21
Regelmäßig zeigen wir Bilder aus der Lokalkompass-Community auf Deutschlands größter Medienwand in Essen. Neben dieser Ansicht sind noch vier weitere Fotos eine Woche lang dort zu sehen.

Newswall am Limbecker Platz
Bis 22. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall in Essen zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Bitte beachtet...

  • Herne
  • 15.01.21
  • 12
  • 5
Das Ende der Corona-Maßnahmen ist noch weit, aber kein Traum mehr. Worauf freut ihr euch am meisten?

Frage der Woche
Irgendwann nach Corona: Worauf freut ihr euch am meisten?

Die Corona-Maßnahmen dauern an, Deutschland bis mindestens Ende Januar weitestgehend zu Hause. Was danach kommt, ist nicht sicher. Der Winter ist für viele Menschen hart. Doch man darf hoffen, dass ein Ende in Sicht ist. Worauf freut ihr euch am meisten? Kein Treffen mit Freunden und Verwandten. kein Vereinssport. Keine Konzerte. Kein Kino. Kein Essen außer Haus. Keine Party. Kein Gottesdienst. Nichts, was sonst vielleicht ganz normal wäre. Deutschland begegnet den hohen Fallzahlen mit nie...

  • Herne
  • 09.01.21
  • 45
  • 6
Bewegung kann mit längeren oder, wie hier, auch mit sehr kurzen Belichtungszeiten verdeutlicht werden.
Aktion

Foto der Woche
Thema: Bewegung

Bewegung auf einem Bild einzufangen ist nicht einfach. Doch wenn es gelingt, ist das oftmals eine Bereicherung fürs Foto. Bewegung macht ein Bild für das menschliche Auge interessant. Einem statischen Medium wie dem Foto tut etwas Dynamik oft gut. Das können wir einerseits erzeugen, indem wir das Motiv entsprechend wählen: Wasser, Züge und Flugzeuge zum Beispiel sind Dinge, die wir automatisch mit Bewegung assoziieren. Zusätzlich verstärkt sich der Eindruck, wenn wir zum Stilmittel der...

  • Herne
  • 09.01.21
  • 53
  • 15
Regelmäßig zeigen wir Bilder aus der Lokalkompass-Community auf Deutschlands größter Medienwand in Essen. Neben dieser Ansicht vom Gelände Zollverein sind noch vier weitere Fotos eine Woche lang dort zu sehen.
2 Bilder

Newswall am Limbecker Platz
Bis 15. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Bitte beachtet...

  • Herne
  • 08.01.21
  • 15
  • 10
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
4 Bilder

Bastelaktivitäten in d-i-e-s-e-n Zeiten
Weihnachtsgeschenke wieder einmal selbst basteln.....

Die Frage war: Holt man sich nun in diesen Zeiten beim Geschenkekauf-Aufgalopp der Menschen in den Geschäften auf den letzten Metern noch die Vitamine oder bleibt man zu Hause und bastelt selbst wieder einmal etwas mit einem Inhalt, den jeder mit Sicherheit gut verwenden kann? So eine Pandemie fördert auch wieder ganz vergessene Fähigkeiten hervor! 1. Da sind beispielsweise die drei Nüsse in Bronze, Silber und Gold von Aschenbrödel - oder war's Wolle Petry? Natürlich darf die taube Nuss auch...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.12.20
  • 5
  • 1
Die Bürger im Kreis Kleve werden dazu aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

“Mitbestimmen? - Abstimmen!”
Interdisziplinäres Projekt der Hochschule Rhein-Waal startete Befragung

Jedes Jahr finden sich an der Hochschule Rhein-Waal Studierende verschiedenster Studiengänge in interdisziplinären Projekten zusammen, um verschiedene Aufgabenkomplexe und Themenblöcke zu bearbeiten. “Das Projekt gibt uns die Möglichkeit mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten und die Methoden, die wir in den letzten Jahren in unserem Studium erlernt haben in der realen Welt zu testen", erklärt Ayleen Grosse, Studierende an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort....

  • Kleve
  • 27.12.20
Große Hoffnungen ruhen auf 2021. Welche sind realistisch?

Frage der Woche
Corona im Jahr 2021: Worauf darf man hoffen?

Das Jahr 2020 geht zu Ende und die wenigsten werden es vermissen. Das erste Jahr der Pandemie bedeutete für viele Menschen in Deutschland Verzicht und finanzielle Unsicherheit. Mit welcher Entwicklung rechnet ihr im nächsten Jahr? Es ist ein guter Brauch, zum Jahreswechsel zurück zu blicken und aus vergangenen Fehlern zu lernen. Unser Umgang mit der Corona-Krise sollte dafür ein besonders guter Anlass sein. Haben wir als Gesellschaft, in unseren Jobs, als Privatleute, als PolitikerInnen Fehler...

  • Herne
  • 25.12.20
  • 15
An Weihnachten darf eben nicht alles auf den Tisch.

Weihnachten
Wie meine Eltern mit den besten Absichten unseren Heiligabend ruinierten

Familientraditionen leben von Ritualen und der Gewohnheit – alles muss so sein wie immer. Wenn plötzlich alles anders ist, geht es auf jeden Fall gründlich schief. Da bildet Weihnachten keine Ausnahme. Seit ich mich erinnere, war Heiligabend in meiner Familie eine wunderbar glitzernde Schneekugel, in der sich immer wieder die gleichen Bilder abspielten: Baum schmücken, Kevin allein zu Haus, Kirche, Bescherung und natürlich Braten mit Bohnen und Kartoffelbrei. Ach, was war das für ein leckerer...

  • Herne
  • 24.12.20
  • 18
  • 9
Eine Übung der Hoerstgener Wehr auf der Dorfstraße in Hoerstgen. Datum unbekannt - wahrscheinlich vor 1937.

Feuerwehr blickt auf viele Jahre zurück
100 Jahre Brandschutz

Die Löscheinheit Hoerstgen feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Bereits 1842 entstand das erste Spritzenhaus in Hoerstgen und die offizielle Gründung der „Freiwilligen Feuerwehr Hoerstgen“ folgte später im Dezember 1920. „Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl zu engagieren“, so Michael Rademacher, Leiter der Feuerwehr. Der heutige Brandschutz blicke auf ein vergangenes Jahrhundert mit einer beachtlichen Entwicklung zurück. Nicht nur das Weltgeschehen...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.12.20
Das Schlosstheater Moers hat ein neues digitales Corona-Format auf die Beine gestellt: Den STM-Podcast. Ab heute, 21. Dezember, gibt es spannende Geschichten zu hören. Foto: Schlosstheater Moers

Moerser Schlosstheater startet heute STM-Podcast
Wie das Junge Theater mit der Pandemie umgeht

Das Schlosstheater Moers startet heute, 21. Dezember, ein neuesdigitales Corona-Format: Den STM-Podcast. Der STM-Podcast behandelt Themen, die das Theater und sein Publikum direktverbinden und betreffen. Zu Beginn wird es um das Junge Theater und seinen Umgang mit der Pandemie gehen. Theaterpädagogin Kathrin Leneke und Hendrik Eller, Mitglied im Teensclub des Schlosstheaters werden, moderiert von Larissa Bischoff, über die Arbeit der Jugendclubs sprechen. Außerdem ist  Theaterregisseur und...

  • Moers
  • 21.12.20
Der Kunsthistoriker Steffen Bogen  hat mit "Funkey Monkey" ein Familienspiel mit Suchtfaktor entwickelt
Aktion 4 Bilder

Gewinne beim Spielekompass
Gute Unterhaltung für große Runden

Weihnachten und Silvester sind eigentlich die besten Gelegenheiten, um in großer Runde mit viel Zeit gemeinsam zu spielen. Das in diesem Jahr alles anders ist, ist nicht zu ändern, doch in der Hoffnung auf Besserung wollen wir Euch heute im Spielekompass zwei Spiele von HUCH! vorstellen, die hervorragend für viele Spieler geeignet sind. Von Andrea Rosenthal Das Familienspiel "Funkey Monkey" stammt aus der Entwicklerwerkstatt von Steffen Bogen. Der studierte Kunsthistoriker ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.20
  • 2
  • 4
Soll aufgestockt werden: Die ehemalige Bergehalde Lohmannsheide

Anwohner fordern: Keine Aufstockung der Bergehalde Lohmannsheide
Online Informationsveranstaltung mit 100 Teilnehmern

Eine erhebliche Gefahr für das Naherholungsgebiet um den Waldsee sowie die Anwohner der betreffenden Region an der Grenze zwischen Moers und Duisburg-Baerl sehen die Anlieger in der geplanten Aufstockung der ehemaligen Bergehalde Lohmannsheide. In einer Video Konferenz, an der etwa 100 Betroffene teilnahmen, informierte ein breites Bündnis aus politischen Parteien vor Ort, dem BUND aus Duisburg und Moers sowie Vereinen aus der betroffenen Region die Bürgerinnen und Bürger über mögliche Folgen...

  • Duisburg
  • 13.12.20
Aus dem Tal der Ahnungsvollen geht es auf den Weg der Erleuchteten.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass für Zocker und Taktiker
Wir verlosen zwei Familienspiele von Zoch

Für unsere heutige Ausgabe des Spielekompass haben wir zwei Familienspiele aus dem Zoch Verlag getestet: Den Zocker-Spaß "Einer geht noch" und das Taktik-Spiel "Die Seher von Santiiba". Beide sind für Familien mit Kinder ab acht Jahre geeignet und in diesem Jahr erschienen.  Von Andrea Rosenthal "Einer geht noch!" ist ein Zocker-Spiel für zwei bis fünf Spieler. Es gilt möglichst viele und möglichst schwere eigene Tiere mit Booten in den Hafen zu bringen, ohne zu kentern.  So geht'sEntsprechend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.20
Oliver Bloch (links) stellt zusammen mit Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt seine Planung für einen Teil des Stadtquartiers Friedrich-Heinrich vor

Touristik, Stadtquartier und Solaranlagen
Stadt stellt weitere Planungen vor

Die Landesgartenschau ist vorbei. Sie stellte nicht nur ein überaus erfolgreiches Event dar, sondern bildete auch den ersten Schritt in eine neue touristische Zukunft der ehemaligen Bergbaustadt. „Bisher fand der Tourismus lediglich punktuell statt“, so Sonja Kadesreuther, bei der Stadt zuständig für Tourismus, „das soll sich nun ändern“. „Das Ergebnis der LaGa macht unsere Stadt sehr stolz“, versichert Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. An 173 Tagen begrüßte die Veranstaltung...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.12.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.