Wochen-Magazin Moers - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Link von Tasso
Hunde im heißen Auto - bitte Obacht geben

Liebe Leute, bitte dran denken - weder Mensch noch Tierlein im Auto lassen - schon ab niedriger Außentemperatur kann das Auto zur tödlichen Falle werden. Hier ein Link von Tasso: https://www.tasso.net/Tierschutz/Aufklaerungsprojekte/Hund-im-Backofen?utm_source=hib&utm_campaign=tassonewsletter&utm_medium=email

  • Moers
  • 25.05.20
  •  2
  •  1
Das Team der Serologie im Bioscientia Labor Moers. Dr. Bernhard Zöllner ist Laborleiter, 3.v.l. hinten).
2 Bilder

Corona-Antikörpertest bei Bioscientia in Moers jetzt unter bestimmten Kriterien eine Kassenleistung und möglich ohne PCR-Vorbefund
Rund 23.000 Tests pro Tag

Das Bioscientia-Labor in Moers bietet bereits seit einiger Zeit einen Test zum Nachweis von IgA- und IgG-Antikörpern gegen das SARS-CoV-2 an. Neu dabei ist: Sind bestimmte Kriterien erfüllt, werden die Tests inzwischen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Zudem sind die Antikörpertests nun auch ohne PCR-Vorbefund aussagekräftig. „Der PCR-Test weist den Erreger nach und deutet auf eine frische Infektion hin“, so Dr. Hendrik Borucki, Unternehmenssprecher bei Bioscientia. „Die nach...

  • Moers
  • 25.05.20

Doktor Haus hat freie Termine am 29.05.2020 in Rheinerg
kostenlose Energieberatung - bei Ihnen zu Hause, im Stadthaus oder telefonisch

Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein und ist mein Energieverbrauch normal? Bekomme ich Fördermittel für meine Sanierung oder berät mich jemand unabhängig beim Hauskauf? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es eine regelmäßige Anlaufstelle in Rheinberg. Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Stadthaus Rheinberg an jedem letzten Donnerstag eines Monats anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an. Der...

  • Rheinberg
  • 25.05.20
Die Angebote der Fachstelle Frau und Beruf im Kreis Wesel laufen trotz Corona-Pandemie in geänderter Form weiter.

Termine müssen vorab vereinbart werden
Fachstelle Frau und Beruf im Kreis Wesel berät in Corona-Zeiten

Die Angebote der Fachstelle Frau und Beruf im Kreis Wesel laufen trotz Corona-Pandemie in geänderter Form weiter. Die individuellen Beratungen rund um berufliche Fragen finden nicht wie gewohnt in den Räumen der Fachstelle an festgelegten Beratungstagen statt, sondern in einem Raum, der mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen (beispielsweise mit Schutzwänden, Handschuhen, Desinfektionstüchern) ausgestattet ist. Termine müssen vorab vereinbart werden. Zudem ist es möglich, berufliche...

  • Wesel
  • 19.05.20
4 Bilder

Landesgartenschau
Immer mehr Alltagsmenschen in Kamp-Lintfort

Immer mehr Alltagsmenschen finden den Weg nach Kamp-Lintfort. Warum auch nicht, Kamp-Lintfort eine aufstrebende Stadt am linken Niederrhein. Quch die Geschichte kann sich sehen lassen. Angefangen hat es mit einem Kloster. Kloster Kamp ist bekannt und nicht nur hier. Vor Jahrhunderten kamen schon Besucher aus nah und fern um es sich an zu schauen. Der Terassengarten gab auch die Vorlage für den Garten eines Schlosses in Potsdam. Um das Kloster herum siedelten sich dann viele Bauern an, da die...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.05.20
  •  3
  •  1
Die Dr.-Berns-Straße wird auf Höhe der Hausnummer 28 für drei Wochen gesperrt.

ENNI schließt Gewerbeobjekt in der Dr.-Berns-Straße an das städtische Kanalnetz an
Straßensperrung im Gewerbegebiet Hülsdonk

Im Moerser Gewerbegebiet Hülsdonk entsteht in der Dr.-Berns-Straße derzeit ein neues Gewerbeobjekt. Für den Anschluss an den öffentlichen Abwasserkanal muss die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) ab Donnerstag, 14. Mai, die Straße in Höhe der Hausnummer 28 für rund drei Wochen sperren. Autofahrer können die Baustelle dann nicht passieren, direkt anliegende Unternehmen sind mit einem Schreiben über die Baumaßnahme informiert. Während der Arbeiten hat ENNI eine mit dem Fachbereich...

  • Moers
  • 11.05.20
Ab Montag ist der persönliche Kontakt zu den Mitarbeitern der ENNI wieder möglich. Die Kundenzentren der ENNI sind dann wieder geöffnet.

Kundenzentren der ENNI ab Montag wieder geöffnet
Onlinedienste bleiben eine gute Alternative

Das öffentliche Leben erwacht auch am Niederrhein langsam aus seinem Tiefschlaf. Nachdem die nordrhein-westfälische Landesregierung weitere Lockerungen der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen hat, gibt es auch für die Kunden der ENNI Neuigkeiten. So wird das Unternehmen neben den Trauerhallen auf den Moerser Friedhöfen auch seine Kundenzentren in Moers und Neukirchen-Vluyn ab Montag, 11. Mai, wieder öffnen. „Wir freuen uns, unter gewissen Vorsichtsmaßnahmen...

  • Moers
  • 08.05.20
Torsten Braun (Hygienfachkraft), Dr. Wilhelm Kirschke (Ärztlicher Direktor) und Clemens Roeling (Pflegedirektor, v.l.) vor dem Screening-Center, das weiter in Betrieb bleiben wird.

St. Bernhard-Hospital fährt die Zahl der planbaren Untersuchungen wieder hoch
Auf dem Weg zur Normalität?

Gut sechs Wochen lang befand sich das St. Bernhard-Hospital im COVID-19-Modus. Die Anzahl der geplanten Operationen, Eingriffe und Untersuchungen wurde zur Schaffung von Bettenkapazitäten für die Corona-Kranken drastisch heruntergefahren. Dies betraf insbesondere orthopädische Operationen an Knie, Hüfte, der Wirbelsäule sowie die konservative orthopädische Therapie. Aber auch im Bereich der Kardiologie, Chirurgie, Inneren Medizin oder Dermatologie wurden Eingriffe, wenn medizinisch...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.05.20

Joseph Ratzinger
Homosexuelle Ehen - Machtgebaren des Antichristen?

Der Ex-Kardinal Joseph Ratzinger, der Ex-Papst Benedikt XVI., der emeritierte Papst Benedikt sagt in seiner soeben erschienenen Biografie mit dem Titel „Letzte Fragen an Benedikt XVI.“, geschrieben vom Autor Peter Seewald, zur Ehe homosexueller Paare: "Vor hundert Jahren hätte es noch jedermann für absurd gehalten, von homosexueller Ehe zu sprechen. Heute ist gesellschaftlich exkommuniziert, wer sich dem entgegenstellt. Ähnliches gilt bei Abtreibung und für die Herstellung von Menschen im...

  • Rheinberg
  • 05.05.20
  •  8
2 Bilder

AWO Schwangerschaftsberatungsstellen kreisweit weiterhin erreichbar!
Ansprechpartner für ratsuchende Familien in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel

Um die Ausbreitung des Corona Virus zu reduzieren, haben auch die AWO Beratungsstellen für Schwangerschaft und Sexualität auf die telefonische Beratung umgestellt, was von Ratsuchenden gut angenommen wurde. Denn die Kontakteinschränkungen zur Eindämmung des Corona Virus sind für viele Menschen eine enorme Herausforderung. Neben finanziellen Problemen entsteht oft eine hohe Belastung bei Paaren, Eltern und Kindern aufgrund der häuslichen Enge und der fehlenden sozialen Kontakte, die ansonsten...

  • Wesel
  • 02.05.20

Vereinfachtes Rechenspielchen zu Corona
Mit welcher Wahrscheinlichkeit begegnet Max Mustermann einem SARS-CoV-2-Träger?

Die aktuellen Coronazahlen in Deutschland: Bestätigte Infizierte: 163.000 Davon Genesene: 118.000 Demnach aktuell Infizierte: 45.000 Todesfälle: 6.623 Mit welcher Wahrscheinlichkeit werde ich als Max Mustermann, sagen wir mal, innerhalb einer Woche, auf einen Virusträger stoßen, der mich womöglich ansteckt? Das ist natürlich regional völlig verschieden. Aber ich versuche es mal, mich an eine durchschnittliche Wahrscheinlichkeit pro Woche heranzutasten. Dabei gehe ich mal davon aus, was...

  • Rheinberg
  • 01.05.20
  •  9
  •  1
Ab kommenden Montag können wieder alle Abfallarten am Kreislaufwirtschaftshof abgegeben werden. Die Enni reagiert damit auf die aktuellen Lockerungen im Umgang mit der Corona-Krise.

ENNI weitet Service am Kreislaufwirtschaftshof auf alle Abfallarten aus
Terminabgabe läuft gut

Die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) wagt am Kreislaufwirtschaftshof den nächsten Schritt. Nachdem das Unternehmen im Zuge der gesetzlichen Lockerungen der Corona-Einschränkungen bereits seit einigen Tagen wieder Papier und Strauchschnitt annimmt, weitet ENNI ihren Service ab dem kommenden Montag, 4. Mai, wieder auf alle Abfallarten aus. Auch können Bürger dann wieder am Kreislaufwirtschaftshof die gelben und grauen Säcke beziehen. Weiter wird eine Abgabe aber nur nach vorheriger...

  • Moers
  • 01.05.20

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im Kreis Wesel (EUTB®) informiert telefonisch oder via E-Mail
Bis auf Weiteres finden keine persönlichen Beratungen statt

Kreis Wesel, 30.04.2020 - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden bis auf Weiteres keine persönlichen Beratungen in den Räumen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) im Kreis Wesel statt. Auch Hausbesuche können derzeit nicht durchgeführt werden. Ratsuchende haben die Möglichkeit, sich telefonisch unter 02841 9000 31/32 oder per E-Mail an info@teilhabeberatung-kreis-wesel.de an die EUTB® zu wenden. Die Mitarbeiter*innen der Ergänzenden...

  • Moers
  • 30.04.20
  •  1

EUTB® Kreis Wesel: Ab sofort auch Video-Beratung
Die EUTB® im Kreis Wesel bietet Ratsuchenden ab sofort auch Online-Beratung per Videochat an

Sie suchen Antworten auf Ihre Fragen? Sie sind im Alltag häufig überfordert? Sie suchen Beratung? Die aktuelle Situation ist für alle Menschen besonders und stellt unsere Gesellschaft vor neue, teilweise unbekannte Herausforderungen. Menschen mit Behinderung oder deren Angehörige sind in der jetzigen Zeit jedoch zusätzlich von Beeinträchtigungen bedroht bzw. bereits betroffen. Körperliche, geistige, psychische Beeinträchtigungen oder Sinnesbeeinträchtigungen sowie chronische Erkrankungen...

  • Moers
  • 29.04.20

Telefonischer Notdienst ist jederzeit erreichbar
ENNI auch am 1. Mai im Einsatz

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf den Kundenservice der ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI). Zwar sind die Kundenzentren in Moers und Neukirchen-Vluyn nach wie vor geschlossen. Die Serviceangebote sind aber über den Postweg, das Telefon oder das Internet mit dem Kundenportal möglich. Wie gewohnt steht den Kunden der ENNI in Moers und Neukirchen-Vluyn auch am Feiertag am 1. Mai in Notfällen ein Bereitschaftsdienst zur Verfügung. Dieser ist auch dann,...

  • Moers
  • 29.04.20
Durch den Maifeiertag verschieben sich in einigen Moerser Bezirken die Abholtermine.

Geänderte Abfallabfuhr durch den Feiertag am 1. Mai
ENNI empfiehlt den Blick in den Abfallkalender

Durch den Feiertag am 1. Mai verschieben sich die Abfuhrtermine für Restabfall, Altpapier, gelbe Säcke und Bioabfälle in einigen Moerser Bezirken um einen Tag nach hinten. Wie die ENNI Stadt & Service (ENNI) jetzt informierte, leeren die Müllwerker in den Bezirken, in denen sie normalerweise am Freitag, 1. Mai, kommen würden, die Behälter erst am Samstag, 2. Mai. Damit durch den Feiertag nicht zahlreiche Tonnen für einen Tag ungeleert stehen bleiben, empfiehlt die ENNI den Blick in den...

  • Moers
  • 29.04.20

Warum zuppelt die Kassiererin andauernd an ihrer Coronamaske?
Aldi, Lidl, Penny & Co: Gebt eurem Personal Plexiglas-Visiere!

Man sieht es dem Personal in unseren Discountern und Supermärkten an: Es hadert zu Teilen mit den Mund-Nasen-Schutzmasken. Während der Bürger die Maske nur für die Zeit seine Einkaufes und seiner Fahrten im öffentlichen Nahverkehr tragen muss, ist das Personal der Lebensmittelgeschäfte gezwungen, die Maske über Stunden zu tragen, womöglich zwischendurch nach Durchfeuchtung auszutauschen. Es ist allerdings eine ganz andere Belastung. Da stellt sich die Frage, warum Aldi, Lidl, Penny & Co...

  • Rheinberg
  • 28.04.20
  •  7
  •  2

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel bietet ab sofort Videosprechstunde an

In Zeiten von Corona hat sich unsere Welt sehr verändert. Persönliche Begegnungen sind nicht so möglich, wie wir es aus der Vergangenheit kennen. Gerade Menschen, die Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung von gesundheitlichen, seelischen und sozialen Belastungen suchen, stellt die aktuelle Situation vor große Schwierigkeiten. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle steht weiterhin per E-Mail oder telefonisch für Gespräche zur Verfügung, bietet zusätzlich jedoch die Möglichkeit zur...

  • Wesel
  • 28.04.20
  •  1
  •  2
Die Drinhausstraße an der Ecke zur Neukirchener Straße ist ab Dienstag, 28. April, für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt.

ENNI schließt neue Leitung ans Netz an
Baumaßnahme in Kapellen wandert

Im Rahmen ihrer Erneuerungsstrategie arbeitet die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) derzeit an alten Leitungen in Moers-Kapellen. Hier hat das Unternehmen nun auch den Austausch der Wasser- und Gasleitungen unter der Neukirchener Straße – und zwar auf dem Teilstück von der Kreuzung mit der Bahnhofstraße bis zur Drinhausstraße – abgeschlossen. Nun geht die Baumaßnahme in die nächste Phase, in der die ENNI die neu verlegten Rohre an die bestehenden Netze anschließt und ein Schutzrohr zum...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.04.20
Im Bioscientia-Labor in Moers werden ab Mitte Mai rund 3000 bis 5000 Blutproben täglich getestet.

„Mögliche Immunität ist noch nicht feststellbar – mehr Testkapazitäten ab Mitte Mai
Corona-Antikörpertest bei Bioscientia in Moers

Das Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID 19) und die damit verbundenen Einschränkungen und Sorgen bringt unser aller Leben seit Wochen ordentlich durcheinander. Die Fragen „War ich eventuell sogar schon infiziert?“ und „Bin ich dadurch vielleicht auch immun?“ dürfte derzeit so ziemlich jeden Menschen interessieren. Das Bioscientia-Labor in Moers bietet ab sofort einen Test zum Nachweis von IgA- und IgG-Antikörpern gegen das SARS-CoV-2 an. Verfahren wird dort nach der sogenannten Elisa-Methode - ein...

  • Moers
  • 27.04.20

ENNI schließt Neubau an das städtische Kanalnetz an
Baumstraße kurzzeitig gesperrt

In Moers-Utfort entsteht an der Einmündung der Baumstraße in die Rathausallee derzeit ein Neubau. Für den Anschluss an den öffentlichen Abwasserkanal muss die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) ab dem kommenden Montag, 27. April, die Baumstraße in Höhe der Hausnummer 1 für rund zehn Tage sperren. Autofahrer können die Baustelle dann nicht passieren, direkte Anlieger sind mit einem Schreiben über die Baumaßnahme informiert. ENNI hat eine mit dem Fachbereich Straßen und Verkehr der...

  • Moers
  • 25.04.20
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  •  1
  •  3
Der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel stellt ab sofort ein Online-Formular für Reiserückkehrer zur Verfügung.

Für Personen, die über 72 Stunden im Ausland waren und nach Deutschland zurückgekehrt sind
Kreis Wesel: Online-Formular für Reiserückkehrer und Ausnahmeregel

Der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel stellt ab sofort ein Online-Formular für Reiserückkehrer zur Verfügung. Das Formular findet sich auf www.kreis-wesel.de/de/themen/coronavirus/ unter der Rubrik Downloads. Über 72 Stunden im Ausland Personen, die mehr als 72 Stunden im Ausland waren und nach Deutschland zurückgekehrt sind, müssen sich unverzüglich über dieses Formular oder per Mail unter gesundheitswesen@kreis-wesel.de beim Gesundheitsamt melden. Hierbei sind folgende...

  • Wesel
  • 23.04.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.