Wochen-Magazin Moers - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Rheurdt - Bundestagswahl am 26. September
Freiwillige Wahlhelfer gesucht!

Die Gemeinde Rheurdt sucht ehrenamtliche Wahlhelfer als Mitglieder der Wahlvorstände für die Bundestagswahl am 26. September. Der Wahlvorstand eines jeden Stimmbezirks besteht in der Regel aus bis zu acht Wahlhelfern, nämlich dem Wahlvorsteher, dem stellvertretenden Wahlvorsteher, dem Schriftführer und seinem Stellvertreter sowie den Beisitzern. Am Wahltag unterstützen und überwachen die Wahlhelfer die Stimmabgaben, sorgen für Ruhe und Ordnung im Wahlraum und dafür, dass das Wahlgeheimnis...

  • Rheurdt
  • 06.05.21
Vor dem Rathaus fand die Preisverleihung der Aktion "Stadtradeln 2020" statt. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt gratulierte den Gewinnern persönlich und überreichte ihnen die Preise und Urkunden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen.

Bürgermeister Landscheidt gratuliert den Gewinnern der Aktion „Stadtradeln 2020“
Preisverleihung der Aktion „Stadtradeln 2020“

Bereits zum vierten Mal fand die Aktion „Stadtradeln“ in Kamp-Lintfort statt. Trotz der Pandemie und der zeitlichen Verschiebung der Aktion sind die Kamp-Lintforter im vergangenen Jahr wieder fleißig geradelt. Für die Aktion „Stadtradeln 2020“ wurden mehrere Preise in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Bei den Schulen belegte die Grundschule Am Niersenberg mit 11.156 Kilometer den ersten Platz. Die Klasse 3a der Grundschule Am Niersenberg hat zusätzlich den ersten Platz in der Wertung für...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.04.21
Seit vielen Jahrzehnten schon setzt sich Heribert Hölz für die Bosnienhilfe ein.
2 Bilder

Spenden für Heribert Hölz' Suppenküche in Bosnien
Fast vergessen

Untrennbar miteinander verbunden: Seit Jahrzehnten setzt sich Heribert Hölz für die Bosnienhilfe ein. 91-mal schon war der 78-Jährige in dem Land, das letzte Mal ist jedoch länger her. Dabei ist gerade jetzt Hilfe vonnöten. Denn: Aufgrund der Corona-Pandemie kommt derzeit "kaum noch Hilfe an", weiß der gebürtige Neukirchen-Vluyner. Das Virus hält auch Bosnien auf Trab, umso wichtiger sei es, dass jetzt erst einmal das Wichtigste am Laufen gehalten wird. Geld- und Sachspenden sind daher gern...

  • Dinslaken
  • 27.04.21
Bei Wind und Wetter unterwegs: Fahrrad-Kuriere bei Lieferando arbeiten zu niedrigen Löhnen und unter hoher Belastung, kritisiert die Gewerkschaft NGG.
Foto: NGG

Durch Corona boomt Liefergeschäft in Mülheim und im Kreis Wesel
NGG kritisiert Lieferando

Fahrrad-Kuriere im Corona-Stress: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Arbeitsbedingungen beim Essenslieferdienst Lieferando kritisiert. „In Zeiten geschlossener Restaurants bestellen immer mehr Menschen in Mülheim und im Kreis Wesel ihr Essen im Internet. Das führt zu glänzenden Geschäften beim Marktführer Lieferando. Aber die Fahrerinnen und Fahrer, die bei jedem Wetter unterwegs sind, arbeiten zu Niedriglöhnen und teils am Rand der Belastungsgrenze“, sagt Adnan Kandemir,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.21
Von Datteln an den Niederrhein Peter Bromkamp koordiniert ab sofort die Notfallseelsorge in den Kreisen Kleve und Wesel.
2 Bilder

Peter Bromkamp koordiniert ehrenamtliches Helferteam am Niederrhein
Erste Hilfe für die Seele

Niederrhein.  Wenn Peter Bromkamp von Polizei oder Rettungsdienst angerufen und zu einer Adresse geschickt wird, dann wird er vor Ort auf Menschen in Ausnahmesituationen treffen. Menschen, die gerade einen Angehörigen verloren haben, oftmals ohne jegliche Vorwarnung, durch einen Unfall etwa. Manche wollen reden, andere schweigen, wieder andere ihre Wut herausschreien. Peter Bromkamp bleibt dabei an ihrer Seite, er ist Notfallseelsorger. Ab sofort wird der aus Datteln stammende Pastoralreferent...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.04.21
3 Bilder

Kindergarten St. Evermarus setzt auf Nachhaltigkeit
Maxikids gestalten neue Hochbeete

Das Thema "Nachhaltigkeit" wird im katholischen Kindergarten St. Evermarus Borth schon immer großgeschrieben, denn viele Aktionen bereiten die Kinder vor Ort darauf vor, dass nicht alle Ressourcen auf der Welt unendlich sind. So sammeln Erzieher, Eltern und Kinder seit Jahren Müll in den Straßen Borths. Eine ganze Menge Müll konnte so bereits entfernt werden. Regionalität ist ebenso ein wichtiges Thema. "So gibt es beim Frühstück in Buffetform seit diesem Jahr u.a. Wurst der Metzgerei Tepass...

  • Rheinberg
  • 18.04.21
Der Verein „Repelen aktiv e.V.“ muss aufgrund der Corona-Situation seine Veranstaltungen vertagen, beziehungsweise absagen.

„Repelen aktiv e.V.“ reagiert auf Corona-Situation
Vertagung und Absage von Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr muss der Verein „Repelen aktiv e.V.“ auf die anhaltend schwierige Situation reagieren und die nachfolgend aufgeführten Vereinsaktivitäten und Veranstaltungen aufgrund fehlender Planungssicherheiten bis auf Weiteres auf unbestimmte Zeit vertagen beziehungsweise absagen: • Vertagung „Mitgliederversammlung“ • Vertagung Eröffnung des „Barfußpfades“ • Absage „Maibaumaufstellung“ • Absage „Dorffest“ Sobald absehbar ist, wann insbesondere die Mitgliederversammlung, auf der in...

  • Moers
  • 15.04.21
Mit den Kindern des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg freuen sich (v.l.n.r.) Christian Faber, Ute Thöming, Björn Bremeyer und Heike Schöck auf die neue Netztunnelbrücke.

1.500 Euro für den Kindergarten St. Konrad von der Sparkasse
Kinder warten auf ihre Netztunnelbrücke

Der Wasserlauf auf dem Gelände des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg liegt noch trocken. Deshalb konnten die Kinder Christian Faber und Björn Bremeyer von der benachbarten Sparkassen-Geschäftsstelle genau zeigen, wo sie ihre neue Netztunnelbrücke gerne hätten. „Wir sparen gemeinsam mit den Eltern und vielen Unterstützern schon zwei Jahre auf die Brücke, die Spende von 1.500 Euro der Sparkasse bringt uns unserem Ziel ein gutes Stück näher“, berichtete Heike Schöck, die...

  • Moers
  • 09.04.21
4 Bilder

Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg
Brunnengelände am Sportcenter ist wieder tipptopp

Nachdem Rudi Tepaß schon vor einigen Wochen das Sonnensegel über der Sitzgruppe auf dem Brunnengelände am Sportcenter Ossenberg wieder ordnungsgemäß befestigt hatte, pflegte er nun zusammen mit seiner Ehefrau Ursula das gesamte Areal, auf dem es nach der Umgestaltung 2018 mit seinen vielen Gräsern, Blumen und Stauden rund ums Jahr blühende Pflanzen und damit Nahrung für Insekten gibt und das ein wertvolles ökologisches Kleinod in Ossenberg ist. Ursula und Rudi Tepaß waren mehr als fünf Stunden...

  • Rheinberg
  • 08.04.21
Sandra Karlsson-Schulz vom Hausnotruf des DRK Kreisverbands Niederrhein, gratuliert Antonie Klinge zum 100. Geburtstag.

DRK Kreisverband Niederrhein gratuliert zum 100. Geburtstag:
Antonie Klinge fühlt sich sicher mit DRK-Hausnotruf

Kreis Wesel / Rheinberg. Antonie Klinge aus Rheinberg hatte Grund zur Freude: Sie wurde am 30. März 100 Jahre alt. Mit einem großen Blumenstrauß gratulierte ihr Sandra Karlsson-Schulz, stellvertretende Abteilungsleiterin Hausnotruf des DRK Kreisverbands Niederrhein, zu ihrem Ehrentag. „Ich habe immer gearbeitet, das hat Körper und Geist fit gehalten“, erzählt die Jubilarin, die lange Jahre mit ihrem Mann einen Getränkefachgroßhandel betrieben hat. Antonie Klinge hat seit über 20 Jahren einen...

  • Rheinberg
  • 08.04.21
In diesem Jahr muss die Klompenkirmes und der Vluyner Mai aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Coronaschutzverordnung untersagt Großveranstaltungen bis Ende Mai
Vluyner Mai kann nicht stattfinden

Die Pandemie hat Deutschland weiter im Griff. Bis durch Tests und Impfungen sichere Aufenthalte in großen Gruppen möglich sein werden, sind Großveranstaltungen weiterhin nicht möglich. Die neueste Coronaschutzverordnung des Landes NRW untersagt deswegen Großveranstaltungen bis Ende Mai. In Neukirchen-Vluyn ist davon der Vluyner Mai betroffen. Auch die Klompenkirmes und der Klompenball wurden bereits abgesagt. „Wir werden Veranstaltungen wieder ermöglichen, sobald es sicher ist. Im Moment steht...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.04.21
Dr. Felix Genn, Bischof von Münster, wendet sich in seiner Videobotschaft vor Ostern auch an die Gläubigen am Niederrhein.

Videobotschaft von Bischof Felix Genn im Bistum Münster
"Wir werden das Virus besiegen"

 „Wenn es möglich war, dass Christus den Tod besiegt hat, dann wird es auch uns möglich sein, das Virus zu besiegen, Leben über dieses Virus hinaus zu ermöglichen: Wir werden das schaffen!“ Mit diesen Worten hat sich der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, jetzt in einer Video-Botschaft an die Menschen im Bistum Münster gewandt. Obwohl es verständlich sei, dass viele Menschen gerade den Eindruck hätten, dass „wir das Virus mit seinen gefährlichen Mutationen nicht wirklich gut im Griff haben“,...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.04.21
  • 4
Kinder und Jugendliche leiden sehr unter der Pandemie. Der CVJM möchte mit seinen Freizeitangeboten wieder etwas "Normalität" bieten, wenn es möglich ist.

Der CVJM plant Ferienfreizeiten in Zeiten von Corona
Kleine Hoffnungsschimmer

In Zeiten von Corona ein Zeichen der Hoffnung setzen – das haben sich die Verantwortlichen im CVJM Moers gedacht und jetzt allen widrigen Umständen zum Trotz Freizeiten an Pfingsten und in den Sommerferien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene geplant. „Wochenlanger Lockdown, Freunde nur noch auf dem Handy-Bildschirm sehen, Test-Chaos in den Schulen – man kann zwar inzwischen häufiger mal lesen, dass Kinder und Jugendlichen mit am meisten unter der aktuell krassen Situation leiden. Aber...

  • Moers
  • 30.03.21

GLÜCKAUF REPELEN….
Ich bin wieder zurück!

Lange Zeit habe ich bei Wind und Wetter in Repelen am Markt ausgeharrt. Der Zahn der Zeit nagte unerbittlich an mir. Bis der Kollege Walter Geusken sich meiner angenommen hat. Vermittelt von Konrad Göke, Ratsherr der SPD für Repelen - West und Genend haben mich die Auszubildenden der Enni Lehrwerkstatt unter fachlicher Anleitung von Grund auf wieder instandgesetzt. Ich bedanke mich bei allen mitwirkenden Kollegen der IGBCE, den Bergmännern und Freunden des Bergbaus, die mich zuletzt mit der...

  • Moers
  • 27.03.21
  • 2
Spielerisch können Kinder ab sieben Jahren die Grundlagen des Segelns in Theorie und Praxis am Christi Himmelfahrt Wochenende kennenlernen. Foto: TV Vennikel

Moers/Krefeld: Grundlagen des Segelns erlernen
Plätze frei bei Segelfreizeit für Kinder

Der TV Vennikel bietet über das verlängerte Wochenende an Christi Himmelfahrt wieder die Möglichkeit den naturnahen Sport zu entdecken. Spielerisch lernen Kinder ab sieben Jahren die Grundlagen des Segelns in Theorie und Praxis bei dem Sportverein im Moerser Süden. Auf’s Wasser geht es im Naherholungsgebiet am Elfrather See. Beim Schnuppersegeln werden den Einsteigern Kinderboote vom Typ „Optimist“ sowie Schwimmwesten zur Verfügung gestellt. Los geht’s am Donnerstag, 13. Mai, um 10 Uhr im...

  • Moers
  • 27.03.21
Thomas Schwing, Präsident des Lions-Clubs Fliunnia 2020/2021 betont: " Jeder muss eine Chance haben, seinen Impftermin wahrzunehmen." Foto: Lions-Clubs Fliunnia 2020/2021

Neukirchen-Vluyn: Unterstützung für Heimat- und Verkehrsvereine
Lions fördern Fahrten zum Impfen

Der Impftermin steht, aber wie hinkommen? Einige ältere Mitglieder der Heimat- und Verkehrsvereine (HVV) Neukirchen und Vluyn brauchen ein Taxi nach Wesel, aber die Rente ist knapp. Hier helfen die Lions. Der Neukirchen-Vluyner Lions-Club Fliunnia übernimmt bei finanziellem Engpass für ältere Mitglieder der HVV´s die Fahrtkosten. Die konkreten Termine, Uhrzeiten und Taxibestellungen organisieren die HVV´s für ihre Mitglieder. Der Präsident des Lions-Clubs Fliunnia, Thomas Schwing: „Ich freue...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.03.21
 In dem vier Minuten Musikclip rappen die Grundschüler über wichtige Themen wie Umweltschutz, Inklusion und Anti-Rassismus. Der unabhängigen Jury gefiel das Video so gut, dass sich die Grundschüler über den ersten Platz freuen durften.

Moerser Grundschüler gewinnen mit ihrem R.A.P.-Video einen Preis
Rappen für Nachhaltigkeit

Große Freude herrscht bei den Mitwirkenden des Projektes R.A.P. (Rhymes Against Pollution), denn ihr Video ist vom AWO-Bundesverband zum Sieger der Nachhaltigkeitskampagne „Wir arbeiten dran“ gekürt worden. Moers. Im Video rappen Schüler der Lindenschule in Moers für mehr Umweltschutz und Integration. Gemeinsam mit dem Künstler Mahir Esen haben sie den Song „Unsere Erde“ selbst getextet, komponiert und in einem Video umgesetzt. Ein ungewöhnliches Kinderlied, urteilt die unabhängige Jury im...

  • Moers
  • 23.03.21
Sind mit dem Ergebnis der sanierten Lore zufrieden, von links: Konrad Göke, Ratsherr aus Repelen, Boris Stolzenberg, Referent ENNI, (kniend) Walter Geusken, Vorsitzender IGBCE OG Repelen, Fabian Brendgen, Auszubildender ENNI, Achim Vieth, ENNI Ausbildungswerkstatt, (kniend) Dirk Jansen, Abteilungsleiter Firmengruppe Marschmann und Tim Szpadzinski , ENNI Werkstattleiter.
2 Bilder

Ausbildungswerkstatt der ENNI hat die Bergwerkslore vom Repelener Markt saniert
Geschichte erhalten

Seit Mitte der 90ziger Jahre erinnerte die Lore auf dem Repelener Markt an die Schachtanlage Pattberg, der diesen Stadtteil ganz besonders geprägt hat. Mitte Oktober letzten Jahres hatte die ENNI die Lore zu sich, in die Ausbildungswerkstatt, geholt. Schlimmer als von den ehemaligen Bergleuten rund um Walter Geusken, Vorsitzender der IGBCE Ortsgruppe Repelen, bereits geahnt, offenbarte sich dort der katastrophale Zustand der Lore, die seit den 5oziger Jahren auf der Schachtanlage Pattberg im...

  • Moers
  • 19.03.21
Die Verantwortlichen der Geburtsklinik im St. Josef Krankenhaus freuten sich über die Spende der beiden Apothekenbrüder Julius und Simon Krivec. Pro verkaufte Maske ging ein Euro als Spende an die Klinik.

Maskenverkauf brachte eine Spendensumme von 2.500 Euro ein
Spende für die Geburtsklinik

Eine großzügige Spende in Höhe von 2.500 Euro hat die Geburtsklinik des St. Josef Krankenhauses erhalten. Apotheker Julius Krivec hat gemeinsam mit seinem Bruder Dr. Simon Krivec in den Moerser Apotheken FFP2-Masken für einen Euro verkauft. Nun spenden die Brüder das Geld an verschiedene Institutionen, die besonders von der Pandemie betroffen sind. Chefarzt Dr. Jens Pagels freut sich gemeinsam mit Stationsleitung Elisabeth Leiße, Geschäftsführer Ralf H. Nennhaus, Oberärztin Dr. Miriam Saxe und...

  • Moers
  • 12.03.21
Der Lions Club unterstützt auch in Corona-Zeiten das Moerser Frauenhaus, über die Spende freuten sich, von links: Ursula Reuther, Kerstin Wimmers, Dieter Themann, Claus Grundmann und Siegmund Ehrmann.

Kommunikationsmittelpunkt ist dank der Spende jetzt überdacht
Lions Club Moers unterstützt das Frauenhaus

Über eine großzügige Spende des Lions Club Moers freuten sich Ursula Reuther und Kerstin Wimmers vom Moerser Frauenhaus: hierdurch kann eine möglichem Schlechtwetter trotzende Überdachung des Innenhofs ermöglicht werden. Dieser ist der Kommunikationsmittelpunkt des Hauses für die aus Moers und Umgebung stammenden Mütter und ihre spielenden Kinder. Schließlich soll die durchschnittliche Verweildauer von sechs Monaten für die hier Lebenden und oftmals schwer Traumatisierten so angenehm und...

  • Moers
  • 09.03.21
Der Lintforter Schwimm Club vermisst seine Mitglieder. Für seine Vereinskinder hat er sich daher eine besondere Aktion ausgedacht, als kleinen Trost in der "trockenen" Corona-Phase.

Kamp-Lintfort - Lintforter Schwimmclub wendet sich an Mitglieder
Freude für die Vereinskinder

Lintforter Schwimm Club dankt seinen Mitgliedern für ihre Loyalität "Leider ist im letzten Jahr wegen Corona unsere jährliche Jahreshauptversammlung ausgefallen und für dieses Jahr haben wir im Augenblick auch noch keine Perspektive. Dies betrifft sowohl ein Zusammentreffen in größerem Rahmen und was noch schmerzlicher ist, auch die Ausübung unseres Sports und der Schwimmausbildung.", so ein Vertreter des Schwimm Clubs.  Auf der Homepage www.lintforter-schwimm-club.de gibt es rechtzeitig...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.03.21
Musik auflegen für kranke Kinder: Der Moerser DJ Dirk Johann startete mit Markus Hambacher eine Spendenaktion für die Kinderklinik Bethanien. Den Erlös überreichte er kürzlich an Chefarzt Dr. Michael Wallot.

Dirk Johann sammelte über Musik-Stream dreistelligen Betrag
Streaming für kranke Kinder

Eine Spende in Höhe von 712,11 Euro überreichte der Moerser DJ Dirk Johann kürzlich an den Chefarzt der Kinderklinik Bethanien, Dr. Michael Wallot. Den Spendenbetrag hatte der Discjockey durch seinen Online-Stream gesammelt, auf dem er seit dem vergangenen Jahr seine Musik-Mixe präsentiert. Normalerweise legt er als mobiler DJ bei größeren Events im Ruhrgebiet Musik auf und sorgt dort für volle Tanzflächen. Da im vergangenen Jahr die meisten Veranstaltungen ausfallen mussten, startete er seinen...

  • Moers
  • 02.03.21
4 Bilder

Samtpfoten in Not
Hilflose Winzlinge mit großen Problemen

Gerade scheint die Winterzeit mit bitterer Kälte, Eis und Schnee vorüber zu sein. Die ersten Gedanken an Sonne und Frühling kommen auf. Viele Menschen haben den Schnee bei Sonnenschein und blauem Himmel genossen. Für alle frei lebenden Streunerkatzen war es jedoch eine mehr als schwierige Zeit, die ihre Spuren hinterlassen hat. Den Tierschutzverein Kamp-Lintfort erreichten viele Anrufe von Tierfreunden, die kranke und geschwächte Tiere entdeckten und um Hilfe baten. Sie fanden kein Futter mehr,...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.02.21

10.000 Masken für Bedürftige gespendet:
DRK Kreisverband Niederrhein unterstützt Rheinberger Tafel

Rheinberg. Mit einer umfangreichen Aktion unterstützt der DRK Kreisverband Niederrhein die Arbeit der Rheinberger Tafel und spendete 10.000 Masken für die Menschen, die die Tafel in Anspruch nehmen. „Gerade in diesen Zeiten ist die Arbeit der Tafel sehr wichtig. Dort kennt man die Menschen, die jetzt Hilfe benötigen und kann die Masken bestens verteilen“, erläutert Andreas Bußmann, Vorstands-Vorsitzender des DRK Kreisverbands Niederrhein, die Spende. Bildunterschrift: Andreas Bußmann,...

  • Rheinberg
  • 17.02.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.