Rheinberg: Politik

1 Bild

Kai-Uwe ist wieder da - mal wieder mit einem Vorschlag zur Flüchtlingspolitik, der so einfach und doch so bestechend klingt - wo ist der Haken? 7

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 14 Stunden, 44 Minuten

Duisburg: Deutschland | Mein Freund Kai-Uwe ist wieder da. Diejenigen, die schon länger im LK sind, dürften sich an ihn erinnern. Nach langem Auslandsaufenthalt ist er wieder nach Deutschland zurückgekehrt und hat mir einen Besuch abgestattet. Dabei haben wir natürlich über Gott und die Welt geredet. Fast unausweichlich kamen wir auch auf die Flüchtlingsthematik zu sprechen. Kai-Uwe kann nur den Kopf über die verkorkste Flüchtlingspolitik...

1 Bild

Frage zur deutschen Zeitgeschichte: Wie weit sollte, wie weit darf Toleranz in unserer Gesellschaft gehen? 23

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: LK-Sektor | Nulltoleranz, wie oft hört man den Begriff in der Sicherheitspolitik. Und jeder nickt. Dabei scheint zwischen Anspruch und Wirklichkeit allerdings weiterhin eine große Kluft zu klaffen. Aber darüber hinaus wird in Deutschland die Fahne der Toleranz auf Teufel komm raus hochgehalten und als politische Waffe eingesetzt. Toleranz ist mit Sicherheit ein anzustrebender Wert, aber wo sind ihre Grenzen? Toleranz schwebt über...

1 Bild

Nur wer sein Umfeld wertschätzt, hält es sauber - was bedeutet das für uns müllgeplagte Ruhrgebietler? 43

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 4 Tagen

Duisburg: Ruhrgebiet | Irgendwo in Europa, ein Urlaubsort. Wenig Einheimische, hauptsächlich Urlauber, anscheinend vornehmlich Deutsche. Überall ist es sauber, noch nicht einmal Zigarettenkippen auf dem Boden. Dabei sieht man keine kommunalen Arbeitskräfte, die sauber machen. Jeder Einzelne scheint auf Sauberkeit im öffentlichen Raum bedacht zu sein. Und wir hier in Deutschland, wir beklagen völlig zurecht die Vermüllung unserer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wagenknecht gegen geplantes Einwanderungsgesetz für Fachkräfte - Kritik an unterfinanziertem Bildungssystem 16

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 4 Tagen

Duisburg: Deutschland | Deutschland müsse seine Fachkräfte selbst ausbilden und sie nicht aus armen Ländern anwerben, wie es die Bundesregierung beabsichtigt, äußert Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Dabei legt sie ihren Finger in eine gern kaschierte klaffende Wunde unserer Gesellschaft, in unser unterfinanziertes Bildungssystem. Dort müsse angesetzt werden. Damit wendet sie sich...

1 Bild

Dr. Hans-Georg Schmitz wird Montag in Alpen beigesetzt

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Alpen | am 10.08.2018

Alpen: St. Ulrich | Die CDU im Kreis Wesel hat einen ihrer profiliertesten Köpfe verloren: Dr. Hans-Georg Schmitz starb nach kurzer Krankheit plötzlich im Alter von 77 Jahren. Seit 1963 gehörte er zur CDU. Fast 40 Jahre lang war er Mitglied der Kreistagsfraktion, 30 Jahre lang trug er als deren Vorsitzender Verantwortung für viele weit reichende, zukunftsweisende Entscheidungen. „Dr. Schmitz gehörte einer Politikergeneration an, von der es...

3 Bilder

Polizei bremste Lkw aus / Erschreckendes Ergebnis bei Lkw-Kontrollen im Kreis Wesel 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 03.08.2018

Mitarbeiter einer Lkw-Werkstatt in Moers leisteten am vergangenen Wochenende einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit: Der Fahrer eine slowenischen Lkw hatte mit einer Sattelzugmaschine eine Werkstatt an der Kamper Straße aufgesucht. Nachdem die Mitarbeiter erhebliche technische Mängel feststellten, wollte der Fahrer seine Fahrt in Richtung Heimat fortsetzen ohne die Mängel beheben zu lassen. Kurzerhand griffen die...

1 Bild

Start ins Ausbildungsjahr: Handwerk an Rhein und Ruhr meldet mehr als 1.000 unbesetzte Lehrstellen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 31.07.2018

Am 1. August 2018 beginnt das neue Ausbildungsjahr - real in den meisten Ausbildungsunternehmen allerdings erst einen Monat später, wenn auch Berufskolleg und Überbetriebliche Ausbildungsstätten „loslegen“. Das Handwerk an Rhein, Ruhr und Wupper nutzt die „Karenzzeit“, um noch Unentschlossene auf die Möglichkeit zu kurzfristigen Schnupperpraktika in vielen Meisterbetrieben aufmerksam zu machen. Denn wie erwartet sind in...

1 Bild

Hochschulpräsidentin Dr. Heide Naderer: Rücktritt vom Rücktritt 1

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 24.07.2018

Die Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal, Dr. Heide Naderer, hat am heutigen Tag (24.Juli)  die Hochschule und deren Gremien darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie das im Frühjahr gemachte Rücktrittsangebot mit sofortiger Wirkung zurückzieht. Ausschlaggebend für diesen Schritt waren die Diskussionen der vergangenen Wochen, in denen eine große Unsicherheit bezüglich der weiteren Entwicklung der Hochschule zum Ausdruck kam....

1 Bild

Özil - "Tor gegen den faschistischen Virus"? 25

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Gelsenkirchen | am 23.07.2018

Gelsenkirchen: Deutschland | Wer ist Mesut Özil? Herausragender deutscher Fußballer, in Gelsenkirchen aufgewachsen, ein Ruhrgebietskind. Seinen fußballerischen Zenit hat er mit seinen 29 Jahren wohl überschritten. Das gilt genauso für viele andere seiner Kollegen in der deutschen Nationalmannschaft. Gepaart mit einem Schuss Überheblichkeit ist die Nationalmannschaft als Ganzes (!) nicht von ungefähr frühzeitig bei der WM 2018 in Russland...

1 Bild

SPD will Anschluss ans Radschnellwegenetz

Wilhelm Dibowski
Wilhelm Dibowski | Rheinberg | am 23.07.2018

Rheinberg: Rheinberg | Quelle: Reinische Post vom 19.07.2018 RHEINBERG | (bp) SPD-Parteichef Peter Tullius hat im Gespräch mit der Redaktion bekräftigt, dass Partei und Fraktion sich dafür stark machen, dass Rheinberg den Anschluss ans Radschnellwegenetz herstellt. „Das ist die Zukunft“, so Tullius mit Blick auf den Trend in Sachen Nahmobilität. „Den jetzt anrollenden Zug sollten wir nicht verpassen“, so der Chef-Genosse. Die SPD hat einen...

1 Bild

Jobcenter zahlt höhere Mieten

Wilhelm Dibowski
Wilhelm Dibowski | Rheinberg | am 23.07.2018

Rheinberg: Rheinberg | Quelle: Rheinische Post vom 22.07.2018 Bericht von Bernfried Paus Peter Tullius (SPD) ist zufrieden. Die Sätze für Mieten in Rheinberg wurden angehoben. Peter Tullius,SPD-Vorsitzender des Ortsvereins Rheinberg RHEINBERG | Immer wieder hat SPD-Vorsitzender Peter Tullius die Sätze zur Anrechnung von Mietkosten für Hartz-IV-Empfänger in Rheinberg durch die Job-Center als zu niedrig kritisiert. Immer wieder sei er beim...

1 Bild

"Ausgehetzt" und Josefa aus Kamerun - Gibt es eine "richtige" Flüchtlingspolitik oder ist das Dilemma Europas Schicksal? 1

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 22.07.2018

Duisburg: Rheinberg | "Ausgehetzt" - unter diesem Motto gehen in München Zehntausende auf die Straße, um gegen die Flüchtlingspolitik der CSU zu protestieren. Die Menschen halten im Bewusstsein der Errungenschaften europäischer Geschichte die Fahne der Humanität hoch. Der Humanitätsanspruch wird globalisiert. Deutschland ist unterdessen längst gespalten in diejenigen, die unsere Grenzen offen lassen wollen für Flüchtlinge, diejenigen, die die...

1 Bild

Trauer in Moers: Gründer der Ramla-Partnerschaft gestorben

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 20.07.2018

Diese beiden Unterschriften hatten nicht nur für Moers historische Bedeutung. Am 12. August 1987 unterzeichneten die Bürgermeister Wilhelm Brunswick/Moers und Yoram Rabi/Ramla einen Partnerschaftsvertrag. Und bis heute hat Moers neben Monheim die einzige aktive Partnerschaft in NRW mit einer israelischen Stadt. Groß ist deshalb die Bestürzung über den Tod von Mitbegründer Yoram Rabi am Donnerstag, 19. Juli, nach langer...

1 Bild

Stadtgrün ernsthaft bedroht - Sind Krisenstäbe und konzertierte Bewässerungsaktionen denkbar? 19

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 20.07.2018

Duisburg: NRW | Mit Regen ist auch in den nächsten sieben Tagen nur punktuell zu rechnen. Es droht die Gefahr des Absterbens vieler Pflanzen, auch vieler Bäume. Noch denkt kaum jemand an den volkswirtschaftlichen Schaden. Dabei kann Bewässerung helfen. Städtische Bedienstete sind hoffnungslos überfordert. Deshalb sollten konzertierte Bewässerungsaktionen auf den Weg gebracht werden. Viele Kommunen haben ihre Bürger bereits um Mithilfe...

1 Bild

Lossprechung der Maler/Lackierer-Innung im Kreis Wesel / Alexander Neumann ist Innungsbester

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.07.2018

19 Lehrlinge der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Wesel trafen zur gemeinsamen Lossprechungsfeier, die in der Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel in Wesel durchgeführt wurde. Günter Bode, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Wesel, begrüßte die Junggesellinnen und -gesellen, deren Eltern und Ausbildungsbetriebe, sowie die zahlreich erschienenen Ehrengäste. Die Prüfungszeugnisse an die...

1 Bild

Trockenes Sommerwetter, Donald Trump, Sami A. und Fußballweltmeister - Crossovergedanken zur Gegenwart 12

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 18.07.2018

Duisburg: Rheinberg | Allerorten genießen die Menschen das schöne Sommerwetter. Stöhnen tun sie noch nicht. Es ist schließlich keine schwüle Hitze. Die Pflanzen aber stöhnen schon. Und das hat Folgen. Die meisten Landwirte etwa sind wenig amused. Beim Kassensturz werden viele wohl weniger Geld auf der Habenseite haben als einkalkuliert. Und der Kunde dürfte in den Lebensmittelgeschäften auch mehr zahlen müssen, zumal der Handel sich schadlos...

1 Bild

Fußball-Weltmeisterschaft: Frühes Aus des Löw-Teams sorgte für regionale Gastronomie-Flaute 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 17.07.2018

Bei vielen Wirten von Kneipen und Biergärten waren die Erwartungen vor der Fußball-WM hoch: „Sommer, Sonne, Fußball = Super Sommer“ – Das war unse-re Gleichung, die für viele nach dem frühen Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft aber leider nicht mehr aufging“, sagt Ullrich Langhoff, Vorsitzen-der des DEHOGA im Kreis Wesel. Nach einer Blitzumfrage des DEHOGA in Nordrhein-Westfalen (Hotel- und Gast-stättenverband),...

1 Bild

Ein Mahnmal als Botschaft der Mitmenschlichkeit 1

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 16.07.2018

Schnappschuss

6 Bilder

Platz der Erinnerung im Herzen Walsums - ein Juwel der Erinnerungskultur 1

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 16.07.2018

Duisburg: Platz der Erinnerung | Eingebettet im Zentrum Walsums befindet sich der noch junge Platz der Erinnerung. Um ihn herum pulsiert das örtliche Leben des nördlichsten Duisburger Stadtbezirks. Dennoch vermittelt der Platz selbst den Eindruck einer Oase der Ruhe, als ob das Leben dort innehält.  Während rundherum Hektik und Eile zu erkennen sind, wird es wie im Auge eines Orkans plötzlich ruhig. Zeit scheint hier keine Rolle zu spielen. Und diese...

Einen schönen Sommer!!! Die innere Emigration hat längst begonnen! 7

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 15.07.2018

Duisburg: NRW | Die Schulferien haben begonnen, die Menschen fahren in Urlaub. Die Fußball-WM ist zu Ende, die Zeit der Wiederholungen im Fernsehen geht weiter. Und über allem scheint die Sonne. Sommerwetter bei uns, wie man es im Süden auch nicht besser findet. Gelegenheit, sich auszuklinken. Die Politik, die weitergeht, sie wird verdrängt. Vieles, so hat man den Eindruck, ist ins Wanken geraten, in der internationalen wie in der...

3 Bilder

Die Gesamtschule Xanten-Sonsbeck startet nach den Ferien mit neuen Klassen an beiden Schulstandorten

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Sonsbeck | am 15.07.2018

Rund 130 Schülerinnen und Schüler werden nach den Sommerferien an der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck erwartet. Damit ist die Zahl der Anmeldungen zur Klasse 5 höher als an den meisten umliegenden weiterführenden Schulen. Grundsätzlich also ein Beleg dafür, dass die Schulform "Gesamtschule" bei vielen Eltern beliebt und stark nachgefragt ist. Die Stadtverwaltung Xanten teilt mit: Die Anmeldezahlen für den Standort Sonsbeck...

1 Bild

NGG will faire Preise: "Supermärkte im Kreis Wesel sollen Fleisch nicht verramschen!"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 13.07.2018

2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf die Grillsaison im Kreis Wesel warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor Ramschpreisen beim Fleisch. Rabattschlachten in den Supermärkten gefährdeten nicht nur die Qualitätsstandards bei Schwein, Rind und Geflügel. „Auch Jobs sind bedroht, wenn immer mehr und immer billiger produziert wird“, sagt Hans-Jürgen Hufer von der NGG Nordrhein. Nach Angaben der...

Erst gegen Fahrräder getreten, später Bundespolizisten geschlagen und mit Blut bespuckt - Betrunkener 17-Jähriger landet im Polizeigewahrsam 1

Volker Dau
Volker Dau | Rheinberg | am 12.07.2018

Rheinberg: wohnort | Erst gegen Fahrräder getreten, später Bundespolizisten geschlagen und mit Blut bespuckt - Betrunkener 17-Jähriger landet im Polizeigewahrsam Dortmund - Rheinberg (ots) - Nachdem sich die Aggressionen eines 17-jährigen Libyers erst gegen fremdes Eigentum richtete, griff er später Einsatzkräfte der Bundespolizei an und bespuckte diese mit Blut. Wie sich herausstellte, hielt sich der Jugendliche zudem mit zwei Identitäten...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst 2

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 12.07.2018

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine...

1 Bild

Altkanzler Schröder im gleichen Abseits wie Özil und Gündogan? 6

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 09.07.2018

Duisburg: Ankara | Das Präsidialsystem ist in der Türkei installiert. Recep Tayyip Erdogan ist als Alleinherrscher vereidigt. Der Ausnahmezustand kann offiziell aufgehoben werden, denn er ist Bestandteil des neuen Systems. Über 100 000 Staatsbedienstete konnte Erdogan bereits entlassen, über 70 000 Menschen aus politischen Gründen inhaftieren. Es lebe die Gleichschaltung. Özils und Gündogans Fototermin mit Erdogan ist zur Genüge durchgekaut...