Rheinberg: Politik

1 Bild

Johannes Leuchtenberg löst Wilhem Neu als Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel ab

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 12 Stunden, 49 Minuten

Die Kreisbauernschaft Wesel e.V. hat einen neuen Vorsitzenden: Ab sofort vertritt Herr Johannes Leuchtenberg, Milchviehhalter aus Neukirchen-Vluyn die Anliegen der rund 2400 Landwirtinnen und Landwirte im Kreis Wesel. Mit großer Mehrheit wurde der 49-Jährige im Rahmen der Kreisbauernausschusssitzung gewählt. Leuchtenberg löst damit nach einer 16-jährigen Amtszeit Wilhelm Neu aus Brünen als langjährigen...

1 Bild

Große Tempo-Messaktion: 141 Fahrer*innen bekommen "Sünder"-Post von der Bußgeldstelle 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 18 Stunden, 40 Minuten

"Unsere Niederrheinbrücke ist eine der stark befahrensten Strecken im Kreis. Für die Polizei ist schon das Anlass genug, die gefahrene Geschwindigkeit auf der Rheinbrücke und auf ihren Zufahrtswegen zu messen." So formulierts die Kreispolizei in einer aktuellen Pressemitteilung. Bei einer Kontrolle am vergangenen Donnerstag, 18. Oktober, auf der B 58n in Fahrtrichtung Rheinberg konnten die Beamten jedoch nur noch mit dem...

8 Bilder

Insektensterben und Niederwildverlust - was Landwirte und Jäger verantworten (ein Leserbrief) 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 20 Stunden, 21 Minuten

Der Schrei der Landwirtschaft nach Dürrehilfen war nicht zu überhören. Die Landwirtschaft sollte sich mäßigen und überlegen woher das Geld für diese Hilfen kommt. Es sind Kleinbetriebe und Arbeitnehmer, die mit ihrem Steueranteil diese Leistungen aufbringen müssen. Vielen ist der Satz von Ludwig Erhard „Maßhalten“ nicht mehr geläufig. Was ich vermisse, ist der „Aufschrei der Jägerschaft“, deren Mitglieder oftmals selbst...

Anzeige
Anzeige

Zur Diskussion gestellt: Ein Vorschlag künftiger Flüchtlingspolitik 46

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 2 Tagen

Duisburg: Deutschland | Ich stelle folgenden Vorschlag für künftige Flüchtlingspolitik zur Diskussion, der so nicht von mir kommt: "In der Herkunftsregion von Flüchtlingsbewegungen, wie z.B. Nordafrika, werden Schutz- und Asylzentren in sicheren Staaten eingerichtet. Vorrangiges Ziel ist, solche Aufnahmeeinrichtungen unter UN- oder EU-Mandat zu betreiben. Anträge auf Schutz sollen danach nur noch dort gestellt und entschieden werden....

1 Bild

Waffen töten - Khashoggi und die fragwürdige Entdeckung der Ethik zum Exportstopp von Waffen 10

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 2 Tagen

Duisburg: Berlin | "Ich glaube, solange diese Untersuchungen andauern, solange wir nicht wissen, was da geschehen ist, gibt es keine Grundlage, auf der positive Entscheidungen für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien zu treffen sind." So äußert sich Außenminister Heiko Maas (SPD) im Zusammenhang mit dem vordergründig mysteriösen Tod des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi. Ähnlich äußern sich die Parteivorsitzende der SPD, Andrea Nahles, und...

1 Bild

Liebe SPD, bist du einfach nur noch lebensmüde? 24

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Deutschland | Jeden Demokraten muss Entsetzen erfassen: Die SPD im freien Fall! Über den Mitleidsmodus sind wir längst hinweg. In der "heute-show" wirst du schon zur Witzfigur. Ein Aufbäumen der SPD? Fehlanzeige! Und hier im Lokalkompass? Meldungen, dass SPD-Bürgertelefone freigeschaltet sind. Toll! Und? Anrufe?  Oder singt ihr Sozialdemokraten längst https://www.youtube.com/watch?v=sTvIb5bu-GI ? Eure Schockstarre kann...

1 Bild

Landesregierung will schulische Inklusion auf verlässliche Füße stellen 5

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: NRW | Inklusion, ein moderner Begriff. Seit Jahren bemühen sich auch zahlreiche Schulen in unserem Bundesland NRW um inklusive Bildung. Zugleich hört man aber auch genügend Klagen über unzureichende Rahmenbedingungen und Konzepte. Schulen fühlen sich ins kalte Wasser geworfen. In Inklusionsklassen taucht ein Sonderschulpädagoge oftmals nur wenige Stunden in der Woche auf. Schlecht durchdachte Inklusion kann auch zu ihrem Scheitern...

1 Bild

Jetzt für das Kitajahr 2019/20 online anmelden - direkt auf den Seiten des Kreises Wesel

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 4 Tagen

Endspurt für zukünftige Kindergarteneltern: Noch bis Donnerstag, 15. November 2018, haben Eltern, die ihre Kinder für das kommende Kindergartenjahr 2019/2020 anmelden wollen, Zeit dies zu erledigen. Dafür kann das Online-Verfahren KITA-ONLINE genutzt werden. Auf der Internetseite  www.kreis-wesel.de/kitaonline kann das Programm geöffnet werde. Dort sind auch weiterführende Informationen zum Online-Verfahren zu finden....

1 Bild

Hunde sind Sozialpartner und keine Luxusgüter - Ist die Hundesteuer gerechtfertigt? 9

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Hamminkeln | am 17.10.2018

Hamminkeln: Stadt Hamminkeln | Der Hund - Des Menschen bester Freund. Medienberichten zu Folge liegt aus Deutschland dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eine Klage gegen die Hundesteuer vor. Diese Nachricht lässt nicht nur den Hunden, sondern auch deren Halter die Ohren aufrecht stellen. Warum sollte eigentlich nicht eine Abschaffung der Hundesteuer möglich sein. Für viele, gerade für ältere Menschen, ist der Hund nur noch der einzige...

1 Bild

Pssst! Im Vetrauen: Das AfD-Thema ist eigentlich keins mehr! Bitte nicht weitersagen! 74

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 15.10.2018

Duisburg: Deutschland | Deutschland ist seit vielen, vielen Jahren faktisch ein Einwanderungsland. Ein Extrembeispiel: In Duisburg haben fast zwei Drittel der Menschen unter 18 Jahren einen Migrationshintergrund, die meisten davon Kinder von Zuwanderern früherer Zeiten. Und Integrationsprobleme? Ja, die gibt es. Dennoch ist die Integration weitgehend gelungen. Bei manchen braucht sie noch etwas Zeit. Vielleicht wird sie bei einigen auch nie...

1 Bild

Vierklassengesellschaft? Unsinn!? 31

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 13.10.2018

Duisburg: Duisburg | Je weiter du unten sitzt, desto mehr wirst du von oben beschissen. Was für ein Unsinn! Oder vielleicht doch nicht?

1 Bild

NGG kritisiert Gesetzentwurf: „In Gastronomie und Handwerk fast wirkungslos“

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 13.10.2018

Mal etwas weniger arbeiten, um Zeit für Kinder, Angehörige oder auch sich selbst zu haben – danach aber wieder voll in den Beruf einsteigen: Für Tausende Beschäftigte im Kreis Wesel soll das ab 2019 per Gesetz möglich sein. Tatsächlich dürften jedoch 76.000 Arbeitnehmer im Kreis nicht vom sogenannten Rückkehrrecht in Vollzeit profitieren – weil ihr Betrieb weniger als 45 Mitarbeiter hat. „Das sind 44 Prozent aller...

1 Bild

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht? 123

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 12.10.2018

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man...

1 Bild

CDU im Kreis Wesel garantiert der AIDS-Hilfe Duisburg/Kreis Wesel weiterhin Unterstützung

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 12.10.2018

Die AIDS-Hilfe Duisburg/ Kreis Wesel e.V. kann sich weiterhin auf die politische Mehrheit im Kreistag Wesel verlassen. Das stellt Frank Berger, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, mit Nachdruck fest: „Gemeinsam mit unseren Partnern Bündnis 90/ Die Grünen sowie FDP/ VWG wollen wir als CDU in der Kreistagssitzung am 11. Oktober beschließen, die Arbeit der AIDS-Hilfe Duisburg/ Kreis Wesel im Jahr 2019 mit 65.172 Euro zu...

1 Bild

Was für eine traurige Bilanz  1

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 12.10.2018

Wesel: Kreishaus | Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel, 12. Oktober 2018 In den vergangenen 10 Jahren ist die Zunahme der Personen im Kreis Wesel, die neben ihrem normalen Beruf noch einen Minijob haben, um die Hälfte gestiegen. Das sind 13.700 Menschen, die ihr Gehalt aufbessern müssen, weil es nicht zum Leben reicht. Sie nehmen emotionale und körperliche Erschöpfung, die durch Überforderung entsteht, in...

1 Bild

China, Vorreiter eines "guten" Menschen, der nicht mehr Mensch sein kann - Orwells "Big Brother" aktueller denn je - ICH HABE ANGST! 20

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 11.10.2018

Duisburg: Seidenstraße China-Duisburg | Ich habe Angst, Angst um den Menschen als solchen. Ich werde die Deformierung des Menschen nicht mehr erleben, aber künftige Generationen könnten betroffen sein. Noch wähnen wir die Deformierung in räumlich weiter Ferne, in China. Aber China könnte schon bald zur Weltmacht Nr.1 aufsteigen und seine Vorstellungen vom Menschen auf den gesamten Erdball übertragen, wenn nötig, durch militärische Stärke. Ob diese aber überhaupt...

1 Bild

Hallo, ihr 100.000 BürgerReporter! 43

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Essen-Nord | am 10.10.2018

Essen: Lokalkompass | Liebe BürgerReporter, vielleicht noch nie im bisherigen Verlauf der Bundesrepublik Deutschland war unser Land so zerrissen wie heutzutage, noch nie waren Politik und Parteienlandschaft in einem solch labilen Zustand wie derzeit. Probleme werden von der Politik hinausgeschoben oder ausgesessen. Es staut sich etwas an, auch wenn es uns zumeist wirtschaftlich ganz gut geht und wir irgendwie beruhigt sind. Dennoch:...

2 Bilder

"Unsichtbare Wurzeln": CDU trifft sich zur Debatte in der Weseler Niederrheinhalle

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 09.10.2018

Heimat ist etwas sehr Persönliches und Individuelles. Ein Begriff, für den jeder Mensch einen eigenen Inhalt findet. Trotzdem ist das Wort eingezogen in die politische Debatte. Denn die CDU-Kreistagsfraktion stellte das Thema in den Mittelpunkt der neuesten Auflage ihrer Veranstaltungsreihe „CDU trifft…“ Eine Ausgangsthese des Treffens, für das die Junge Union zur Einstimmung einen Film mit Impressionen in Worten und...

1 Bild

NGG fordert Lohn-Plus im Gastgewerbe: 13.700 Menschen im Kreis Wesel auf Zweitjob angewiesen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 09.10.2018

Wenn ein Job zum Leben nicht reicht: Im Kreis Wesel haben rund 13.700 Menschen einen Minijob im Nebenberuf. Damit ist die Zahl der Zweitjobber in den letzten zehn Jahren um 50 Prozent gestiegen. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Nordrhein beruft sich auf neue Zahlen der Arbeitsagentur: „Gerade das Gastgewerbe ist eine echte Multijobber-Branche. Der Vollzeitjob in der Küche, im Service...

1 Bild

Hambach, ein starkes Signal - Bechsteinfledermaus und Brandschutz, rechtsstaatliche Nebenschauplätze - ein Kommentar 28

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 07.10.2018

Duisburg: Hambacher Forst | Mein Gott, was für eine eindrucksvolle Demonstration für den Hambacher Forst. Und dann auch noch äußerst friedlich. Zwischen 30.000 und 50.000 Teilnehmer. Hätte man noch ein Konzert "Rock gegen Rodung" angehängt, ein Vielfaches an Menschen hätte sich wohl aufgemacht nach Hambach. Aber schon so brach die Verkehrsinfrastruktur zusammen.  Und alles, obgleich das Oberverwaltungsgericht Münster bereits ein einstweiliges...

1 Bild

Holger Benninghoff übernimmt die Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Wesel

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 07.10.2018

Am 1. Oktober übernahm Holger Benninghoff die Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel mit Sitz in Wesel. Er folgt damit auf Josef Lettgen, der im Oktober 2017 plötzlich und unerwartet verstarb. Der in Wesel geborene Benninghoff ist gelernter Tischler und Jurist, war zuvor mehr als 16 Jahre als Geschäftsführer in der Handwerksorganisation aktiv.Sein Aufgabenschwerpunkt wird die Vertretung der Interessen...

1 Bild

Hey Landrat – wir brauchen mehr Geld!

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | am 06.10.2018

Wesel: Kreishaus | Die Fraktionen im Bund tun es, die im Land NRW tun es, warum nicht auch wir im Kreistag Wesel? War das die Überlegung, die die CDU- und die SPD-Fraktion im Kreistag Wesel zum gemeinsamen Antrag zu den Fraktionsgeschäftsführungskosten getrieben hat? Neben Diäten- und Zuschlagserhöhungen werden im Bundestag auch die Zuschüsse an die Fraktionen gerne und regelmäßig erhöht. Von 1950 bis 2013 erhöhten sich so die Zuwendungen...

1 Bild

Selbstbedienung oder Überforderung? 1

Grüne Kreistagsfraktion Wesel (M.Schramm)
Grüne Kreistagsfraktion Wesel (M.Schramm) | Voerde (Niederrhein) | am 06.10.2018

Wesel: Kreishaus | In ihrem gemeinsamen Antrag zur Kreistagssitzung am 11.10.2018 fordern CDU und SPD mehr und qualifizierteres Personal für die Fraktionsbüros und beauftragen die Kreisverwaltung mit der Ermittlung der Personalkosten. Diese dürften sich nach ersten Schätzungen mehr als verdreifachen. Die beiden Fraktionen versuchen, dieses Mehr an personeller Ausstattung durch gestiegenen Bedarf zu begründen, bleiben aber jeden belastbaren...

4 Bilder

SPD Informiert"Neue Fördermöglichkeiten für Vereine"

Wilhelm Dibowski
Wilhelm Dibowski | Rheinberg | am 06.10.2018

Rheinberg: Rheinberg | Unbürokratisch und schnell können Vereine Zuschüsse bis zu 2000,-€ für Veranstaltungen bekommen. Unterstützt wird das Ehrenamt, die Brauchtumspflege und Aktivitäten, die, die Identifikation mit der Heimat unterstützen. Die Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen ist überschrieben mit "Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen" Weitere Informationen zum Förderprogramm sowie zum Onlineantrag können Sie der Homepage der SPD...

1 Bild

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern? 37

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 05.10.2018

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen...