Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wegen einer möglichen Unfallflucht mit einem verletzten Kind in Sundern am 17. Juni in der Grünewaldstraße in Sundern sucht die Polizei nach Zeugen sowie nach einer Frau mit einem weißen Kleid.

Unfall in Sundern
Polizei sucht Frau mit weißem Kleid

Wegen einer möglichen Unfallflucht mit einem verletzten Kind in Sundern sucht die Polizei nach Zeugen sowie nach einer Frau mit einem weißen Kleid. Nach Angaben eines elfjährigen Jungen, wollte dieser am 17. Juni um 17.40 Uhr mit seinem Fahrrad die Grünewaldstraße überqueren. Hierbei sei es zu einem leichten Zusammenstoß mit einem Auto gekommen. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht. Das Auto fuhr nach Angaben des Jungen weiter. Zwischenzeitlich meldete sich ein unbeteiligter Zeuge bei...

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.06.21
Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 229  auf Höhe des Wanderparkplatzes "Bockstall" in Arnsberg forderte am Dienstagabend, 22. Juni, drei Schwerverletzte.

Schwerer Unfall in Arnsberg
Drei Schwerverletzte bei Unfall am "Bockstall"

Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 229 forderte am Dienstagabend, 22. Juni, drei Schwerverletzte. Gegen 20.10 Uhr wurden die Rettungskräfte zur Unfallstelle auf Höhe des Wanderparkplatzes "Bockstall" gerufen. Nach ersten Erkenntnissen war ein 23-jähriger Autofahrer mit seiner Beifahrerin in Richtung Breitenbruch gefahren. In einer Linkskurve geriet das Fahrzeug ins Rutschen und kollidierte im Gegenverkehr mit dem Auto eines 45-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß erlitten die beiden Fahrer sowie...

  • Arnsberg
  • 23.06.21
Leiter der Polizeiwache Meschede, EPHK Hubert Sapp (links) mit Polizeioberkommissar Dirk Ebbesmeier.

Dirk Ebbesmeier ist seit einigen Wochen im Einsatz
Neuer Bezirksdienstbeamter in Freienohl

Mit Dirk Ebbesmeier hat Freienohl einen Bezirksdienstbeamten. Nachdem sein Vorgänger Patrick Schulte Anfang des Jahres zur Leitstelle gewechselt ist, ist der 52-jähriger Briloner nun seit einigen Wochen im Einsatz. Der Polizeioberkommissar kommt aus Brilon und hat einen Sohn. Hier im Hochsauerlandkreis ist er seit 1998. Nach Stationen in Brilon, wo er unter anderem im Einsatztrupp und im Wach- und Wechseldienst eingesetzt wurde, war er seit 2018 jeweils in Marsberg und zuletzt auf der...

  • Arnsberg
  • 21.06.21
Am Mittwochmorgen, 16. Juni, ist es zu einem Verkehrsunfall  an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Rönkhauser Straße in Arnsberg-Müschede gekommen. Ein 48-jähriger Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Unfall in Müschede
Zusammenstoß mit Lok: 48-Jähriger schwer verletzt

Am Mittwochmorgen, 16. Juni, ist es zu einem Verkehrsunfall  an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Rönkhauser Straße in Müschede gekommen. Ein 48-jähriger Mann aus Iserlohn überquerte gegen 9.15 Uhr zu Fuß einen an einer Werksausfahrt befindlichen Bahnübergang. Hierbei wurde er von der fahrenden Lok erfasst. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen und wurde in eine Spezialklinik geflogen. Die Rönkhauser Straße wurde für fast zwei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern...

  • Arnsberg
  • 16.06.21
 Bei einem Verkehrsunfall in Müschede am Montag, 14. Juni, wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Unfall in Müschede
Motorradfahrer schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach einem Verkehrsunfall musste am Montag, 14. Juni, ein Rettungshubschrauber in Müschede landen. Gegen 11.15 Uhr war ein 64-jähriger Kradfahrer auf der Rönkhauser Straße in Richtung Hüsten unterwegs. Als das vor ihm fahrende Auto verkehrsbedingt abbremste, verringerte auch der Motorradfahrer seine Geschwindigkeit. Hierbei fuhr dem Motorrad eine nachfolgende Autofahrerin auf. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann aus Hamm durch die Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube des auffahrenden...

  • Arnsberg
  • 15.06.21
Am Sonntagabend, 13. Juni, ist es gegen 20 Uhr in der Graf-Galen-Straße in Neheim auf einem Schulgelände zu einem Raub gekommen.

Raub auf Schulgelände in Neheim - 16-Jähriger aus Ense kann flüchten

Am Sonntagabend, 13. Juni, ist es gegen 20 Uhr in der Graf-Galen-Straße auf einem Schulgelände zu einem Raub gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 16-Jähriger aus Ense alleine auf dem Schulhof, als drei junge Männer auf ihn zukamen und ihn aufforderten, seine Wertgegenstände herauszugeben. Als der Enser der Aufforderung nicht nachkam, kam es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung. Der 16-Jährige konnte sich losreißen und flüchten. Die Täter konnten Wertgegenstände des...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.06.21

Im Parkhaus gegen Zaun geprallt
Motorradfahrer verletzte sich schwer

ARNSBERG. Ein 48-Jähriger aus Arnsberg stürzte am Dienstag. 8. Juni, gegen 19.20 Uhr mit seinem Motorrad und verletzte sich dabei schwer. Der Unfall, an dem kein weiteres Fahrzeug beteiligt war, ereignete sich auf dem Parkdeck eines Parkhauses in der Mendener Straße. Hier verlor der Fahrer die Kontrolle und prallte gegen einen dort angebrachten Metallzaun. Der Rettungswagen brachte den Fahrer daraufhin in ein Krankenhaus.

  • Arnsberg
  • 09.06.21
Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen.

An Bordsteinkante gestürzt: Motorradfahrer in Arnsberg schwer verletzt

Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen war der Motorradfahrer gegen 14.40 Uhr in einen starken Regenschauer geraten. Aufgrund dessen beabsichtigte der Mann sich unter den Bäumen des Park&Ride-Parkplatzes an der "Schefferei" unterzustellen. Beim Abbiegen auf den Parkplatz kam es zum Zusammenstoß mit der hohen Bordsteinkante. Der...

  • Arnsberg
  • 04.06.21
Am Dienstag, 1. Juni, kam es in der Mittagszeit zu einem Brand in der Friedhofstraße in Bachum.

Feuerwehr im Einsatz
Brand in Bachum

Am Dienstag, 1. Juni, kam es in der Mittagszeit zu einem Brand in der Friedhofstraße in Bachum. Ein Anbau brannte in voller Ausdehnung, so dass die Rauchsäule schon aus der Ferne sichtbar war. Das ersteintreffende Fahrzeug des Standortes Bachum des Löschzuges Neheim erhöhte direkt das Alarmstichwort, so dass weitere Einheiten sich auf den Weg machten. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte das Feuer bereits auf das Wohnhaus übergegriffen, so dass ein Trupp unter schwerem Atemschutz das...

  • Arnsberg
  • 02.06.21
Am Sonntag, 30. Mai, gegen 19.50 Uhr wurde eine Bewohnerin in der Oeventroper Straße in ihrer Wohnung von einem Einbrecher überrascht.

32-jähriger Arnsberger fest genommen
Frau von Einbrecher überrascht - Täter flüchtet

Am Sonntag, 30. Mai, gegen 19.50 Uhr wurde eine Bewohnerin in der Oeventroper Straße in ihrer Wohnung von einem Einbrecher überrascht. Der Mann verschaffte sich über in Fenster Zugang zu dem Gebäude und durchwühlte diverse Schränke. Zu dem Zeitpunkt befand sich die Bewohnerin in einem anderen Zimmer und wurde durch verdächtige Geräusche auf den Einbrecher aufmerksam. Nachdem sie ihn ansprach, flüchtete er. Der 32-jährige Arnsberger konnte noch im Nahbereich von den eintreffenden Beamten...

  • Arnsberg
  • 31.05.21
Am Samstagabend, 29. Mai,  gegen 21.30 Uhr kam es zu einem Brand einer Wanderhütte in einem Waldstück am Wicheler Weg.

Wer hat etwas gesehen?
Waldhütte am Wicheler Weg brennt aus - Jugendliche flüchten

Am Samstagabend, 29. Mai,  gegen 21.30 Uhr kam es zu einem Brand einer Wanderhütte in einem Waldstück am Wicheler Weg in Hüsten. Die Waldhütte brannte hierbei vollständig aus. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindert werden. Durch Zeugen wurden zwei Jugendliche gesehen, die sich zuvor dort aufgehalten hatten und anschließend geflüchtet waren. Die beiden männlichen Personen werden wie folgt beschrieben: beide ca. 16 bis 17 Jahre alt, sehr schlank und blonde...

  • Arnsberg
  • 31.05.21

Achtung, Trickbetrug
Bargeld und Schmuck von Seniorin erbeutet

ARNSBERG. Im Laufe des Montags nutzten Betrüger die Gutmütigkeit einer älteren Frau aus Arnsberg in Bergheim schamlos aus. Sie gaben sich als Angehörige der Dame aus, die in einen Unfall verwickelt waren und nun dringen Geld für die Versicherung bräuchten. Außerdem würde Schmuck als "Sicherheit" benötigt. Eine Frau von der Versicherung würde vorbeikommen und es abholen. Am Nachmittag erschien sie bei der Arnsbergerin und gab sich als die Vertreterin der Versicherung aus. Sie wird wie folgt...

  • Arnsberg
  • 26.05.21

Auf frischer Tat ertappt
Jugendliche stehlen Kennzeichen

ARNSBERG. Am Montagabend, 24. Mai, konnten zwei Jugendliche bei einem Kennzeichendiebstahl beobachtet werden. Gegen 20.30 Uhr alarmierten die Zeugen die Polizei in die Schobbostraße. Dank einer guten Personenbeschreibung konnten die eingesetzten Polizeibeamten zwei Jugendliche in Apothekerstraße antreffen, auf welche die Beschreibung passte. Nachdem die Beiden angesprochen wurden, liefen sie davon. Ein 14-Jähriger aus Arnsberg konnte durch die Polizisten gefasst und zur Polizeiwache gebracht...

  • Arnsberg
  • 25.05.21
Nach einem Verkehrsunfall in Sundern am Donnerstag (20. Mai) beleidigte ein Familienangehöriger eines beteiligten Autofahrers die aufnehmenden Polizeibeamten.

Unfall in Sundern
23-Jähriger beschimpft Polizei

Nach einem Verkehrsunfall in Sundern beleidigte ein Familienangehöriger eines beteiligten Autofahrers die aufnehmenden Polizeibeamten. Am Donnerstag (20. Mai)  um 18.05 Uhr stießen im Kreisverkehr an der Straße "Am Brühl" zwei Autos zusammen. Als ein 18-jähriger Autofahrer in den Kreisverkehr einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines Düsseldorfers. In dem Auto des Rheinländers erlitt eine 34-jährige Frau leichte Verletzungen. Noch vor der Polizei traf der Bruder des des 18-jährigen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.05.21
Ein 17-jähriger Arnsberger wurde am Donnerstag, 20. Mai,  ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten. Wer kann Hinweise geben?

17-Jähriger in Arnsberg ausgeraubt

Ein 17-jähriger Arnsberger wurde am Donnerstag, 20. Mai,  ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten. Im Rahmen der Fahndung kam es trotzdem zu einer Festnahme. Gegen 16 Uhr ging der Jugendliche über den Verbindungsweg zwischen der Ruhrstraße und der Altstadt entlang. Unterhalb des Sauerlandmuseums sprachen ihn die beiden Täter an und forderten sein Handy. Der Arnsberger ignorierte die Aufforderung und ging weiter. Daraufhin schlug einer der Täter den jungen Mann ins Gesicht. Der andere Täter...

  • Arnsberg
  • 21.05.21

Rollerfahrer schwer verletzt
Beim Linksabbiegen übersehen

ARNSBERG. Schwer verletzt wurde ein Rollerfahrer am Dienstag, 18. Mai, um 13.45 Uhr. Ein 18-jähriger Autofahrer fuhr auf dem Holzener Weg in Richtung Hüsten. Als er nach links in die Straße "Rumbecker Holz" abbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Rollerfahrer. Bei dem Unfall zog sich der 50-jährige Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte den Mann aus Arnsberg in ein Krankenhaus.

  • Arnsberg
  • 19.05.21
Ein 33-jähriger Mann betrat am Montag, 17. Mai,  gegen 15.30 Uhr ein Café am Steinweg in Arnsberg. Mit einem kleinen Messer bedrohte er einen Mitarbeiter.

Mann auf dem Arnsberger Neumarkt festgenommen
33-Jähriger bedroht Mitarbeiter mit Messer

Ein 33-jähriger Mann betrat am Montag, 17. Mai,  gegen 15.30 Uhr ein Café am Steinweg in Arnsberg. Mit einem kleinen Messer bedrohte er einen Mitarbeiter. Zudem warf er einen Papiertuchhalter hinter den Verkaufstresen. Forderungen stellte der Mann nicht. Bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhalts erschien der Arnsberger erneut am Steinweg. Als die Polizeibeamten den Mann ansprachen, flüchtete er in Richtung Neumarkt. Hier konnte er schließlich eingeholt werden. Da sich der 33-Jährige gegen...

  • Arnsberg
  • 18.05.21

Arnsberger ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zwei Beamtinnen des Verkehrsdienstes wollten am Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr einen Wagen in Arnsberg kontrollieren. Der Fahrzeugführer wurde aufgefordert sein Fahrzeug im Bereich der Sauerlandstraße anzuhalten. Als der  Fahrer die Anhaltezeichen ignorierte, wurde er an einer Ampel persönlich angesprochen und aufgefordert an der nächstgelegenen Parkmöglichkeit für eine Kontrolle anzuhalten. Bis zum Brückenplatz hielt er sein Auto nicht an und nutzte im dortigen Kreisverkehr die Möglichkeit,...

  • Arnsberg
  • 14.05.21

Gewerkschaft der Polizei NRW
Bezirksverbandstag des BV Arnsberg am 19. Mai

Erstmalig führt der Bezirksverband (BV) Arnsberg der Gewerkschaft der Polizei (GdP NRW) am Donnerstag, 19. Mai, einen digitalen Bezirksverbandstag durch. Organisatorisch gehören zum BV Arnsberg die Mitglieder der GdP in den Kreispolizeibehörden (KPB) Dortmund, Bochum, Hagen, Hamm, Märkischer Kreis, Unna, Siegen-Wittgenstein, Ennepe-Ruhr-Kreis, Hochsauerlandkreis, Soest und Olpe. Bei den Personalratswahlen Anfang Mai 2021 sind in allen NRW-Polizeibehörden mehrheitlich GdP-Kandidaten gewählt...

  • Arnsberg
  • 13.05.21

Achtung Blitzer
Geschwindigkeitskontrollen im Hochsauerlandkreis

Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 17. Mai bis 21. Mai folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: 17. Mai: Bestwig-Heringhausen: Bestwiger Straße, Olsberg-Assinghausen: B 480 18. Mai: Sundern-Westenfeld: K 6, Medebach-Medelon: Orkestraße 19. Mai: Meschede: B 55, Marsberg-Bredelar: B 7 20. Mai: Arnsberg: Ruhrstraße, Brilon-Wald: Korbacher Straße 21. Mai: Sundern-Stockum: Rönkhauser Straße, Schmallenberg:...

  • Arnsberg
  • 12.05.21

Zahlreiche Unfälle mit Zweirädern
Motorradfahrer verletzten sich schwer

MESCHEDE. Zu einem Motorradunfall kam es am Sonntagnachmittag, 9. Mai,  gegen 16.45 Uhr im Bereich Stimmstamm. Ein 27-jähriger Mann aus Hamm war mit seinem Motorrad auf der L 856 von Hirschberg kommend in Richtung B 55 unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. BRILON. Am Sonntagnachmittag, 9. Mai, kam es gegen 15.15 Uhr zu einem Sturz eines 44-jährigen Motorradfahrers aus Marsberg. Er war mit...

  • Arnsberg
  • 11.05.21

Zeugen gesucht
Einbruch scheiterte an Kellertür

ARNSBERG. Zwischen 0 und 0.30 Uhr am Montagmorgen, 10. Mai, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Kardinal-Jaeger-Straße einzubrechen. Die Täter scheiterten an einer Kellertür. Es liegen keine Täterhinweise vor. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932 / 90 200.

  • Arnsberg
  • 11.05.21
Im östlichen Hochsauerlandkreis fanden Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen statt.

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen im östlichen Kreisgebiet

Im östlichen Hochsauerlandkreis fanden am Samstag Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen zwischen 10 und 18 Uhr statt. Trotz kühler Temperaturen nutzten einige Motorradfahrer das sonnige und trockene Wetter, erklärt die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis. Insgesamt kontrollierten die Polizisten über 30 Biker. Zehn von ihnen fielen wegen zu hoher Geschwindigkeit auf. Ein Motorradfahrer war mit 115 km/h bei erlaubten 70 unterwegs. Ihn erwarten ein empfindliches Bußgeld und ein Fahrverbot....

  • Arnsberg
  • 10.05.21
Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein.

Polizei sucht Zeugen
Kinder in Hüsten mit Messer bedroht

Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein. Die Mädchen waren beim Spielen auf dem Schulhof von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Unter dem Vorhalt eines Messers verlangten sie die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Mädchen rannten daraufhin vom Schulhof, zurück zu ihren...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.