Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern - Fotografie

Beiträge zur Rubrik Fotografie

Ein ruhiger, schattiger Waldweg lädt zum Wandern ein. Schickt uns gerne eure liebsten Wege!
Aktion

Foto der Woche
Auf dem Wanderweg

Seid ihr echte Naturliebhaber*innen und folgt immer brav dem ausgeschilderten Weg oder darf es auch mal abenteuerlicher sein? Unser Fotothema der Woche "Auf dem Wanderweg" richtet sich an alle, die gerne neue Pfade erkunden und dabei vielleicht auch mal einen neuen Kurs einschlagen. Zeigt uns eure schönsten Bilder vom Wanderweg! Sei es der idyllische Vulkan-Rundweg in der Eiffel, der erholsame Barfußpfad im Sauerland oder der steile Aufstieg auf den Mount Everest – Hauptsache ist, dass der Weg...

  • Essen
  • 04.09.21
  • 14
  • 11
Spitze und zackige Objekte sind interessant zu fotografieren.
Aktion

Foto der Woche
Spitzen und Zacken

Nur eckig reicht nicht. In dieser Woche suchen wir das beste Bild zum Thema "Spitzen und Zacken". Also, haltet die Augen offen, die Kameras griffbereit und macht mit bei unserem Foto der Woche! Spitzen und Zacken findet man im Großen und im Kleinen. Scharfkantige Bergkämme und hohe Nadelbäume bieten euch zackige Motive, genau wie auch Messer und Gabel, eine Handsäge oder die Schale einer Litschi. Auch im Tierreich werdet ihr womöglich fündig, besonders bei einer stärkeren Vergrößerung. Bestimmt...

  • Herne
  • 07.08.21
  • 12
  • 11

Foto der Woche
Der Abgrund

Abgründe lassen uns schwindeln und taumeln. Überall da, wo es steil in die Tiefe geht, lauert die Gefahr. Aber Abgründe machen auf Fotos auch einiges her. Zeigt uns in dieser Woche euer bestes Abgrund-Foto! Natürlich gibt es auch im übertragenen Sinne Abgründe. Womöglich könnte man auch diese fotografisch in Szene setzen. Wir sind aber ausdrücklich auf der Suche nach einem Foto von einem echten Abgrund, den man anfassen und herabstürzen könnte. Wenn ihr schon einmal in den Bergen  wart, habt...

  • Herne
  • 31.07.21
  • 44
  • 12
3 Bilder

Treffen Sie Febiun Thomas, srilankischen Songwriter bei "Neer Vaendum"
Febiun Thomas ist ein srilankischer Songwriter und Sänger. Er wurde in Kandy, Sri Lanka, geboren und aufgewachsen.

Derzeit ist Febiun Thomas ein srilankischer Songwriter, Sänger und Gospelkünstler. Er ist bekannt für seine Werke Adonai (Singhalesisch) und Nilaiyaanawar (Tamil). Er wurde kürzlich mit The Madras Tribune interviewt. Er teilte seine Updates über seine neue Single "Neer Vaendum" mit. Febiun Thomas hat eine neue Single „Neer Vaendum“ auf YouTube mit dem Plattenlabel Taffy's Music Ark veröffentlicht. Der bekannte Gospelsänger Pastor Robert Roy hat in dem Musiktitel mitgewirkt. Zuvor hat Febiun...

  • Arnsberg
  • 14.05.21
Ralf Rottmann fotografierte am 22. Juli Waldschäden durch Borkenkäfer.

NRW-Pressefotos 2020
Foto aus Sundern in Ausstellung im Landtag

Der Landtag Nordrhein-Westfalen zeigt bis zum 21. Januar die Ausstellung „NRW-Pressefoto 2020“. Unter den 35 ausgestellten Bildern ist auch ein Foto, das in Sundern entstanden ist. Ralf Rottmann fotografierte am 22. Juli Waldschäden durch Borkenkäfer. Er schreibt dazu: „Ein Harvester, Holzvollernter, bahnt sich am Mittwoch, den 22. Juli 2020, seinen Weg durch ein Waldstück bei Hellefeld. Auf Grund der Borkenkäferplage müssen riesige Fichtenwälder gefällt werden.“ NRW/Sundern. Zum dritten Mal in...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.12.20
Unter dem Motto „Urlaub in der Heimat“ hatte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese im September zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Eine der Gewinnerinnen ist Greta Kortmann aus Meschede mit ihrer Aufnahme „Goldene Stunde im Sauerland“.
2 Bilder

Fotowettbewerb im Sauerland
„Urlaub in der Heimat“: Gewinner stehen fest

Unter dem Motto „Urlaub in der Heimat“ hatte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese im September zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Mehr als hundert Motive wurden dazu aus dem Sauerland eingereicht – nun stehen zwei Gewinner fest. „Mich haben sehr schöne und abwechslungsreiche Fotos erreicht. Alle Motive versprachen auf ihre ganz eigene Art und Weise einen herrlichen Urlaub in der Heimat. Die Entscheidung fiel mir und meinem Team daher nicht leicht. Aus diesem Grund haben wir uns...

  • Arnsberg
  • 28.11.20
Schwefelköpfe, Hypholoma spec., Arnsberger Wald
15 Bilder

Pilze, mushrooms
Unsere Pilze

Die Pilze (Fungi) bilden das dritte große Reich eukaryotischer Lebewesen neben den Tieren (Animalia) und den Pflanzen (Plantae). Sie sind wie die Pflanzen, zu denen sie lange gerechnet wurden, sesshaft, können jedoch keine Photosynthese treiben. Daher müssen sie sich wie Tiere durch die Aufnahme organischer Substanzen ernähren (Heterotrophie), die sie jedoch in gelöster Form aus der Umgebung aufnehmen. Nach heutiger Kenntnis sind die Pilze näher mit den Tieren als mit den Pflanzen verwandt. Zu...

  • Arnsberg
  • 17.11.20
  • 4
Nebel auf dem Schomberg
8 Bilder

Nebel und Dunst
Nebel und Dunst

Im Herbst ist es oft nebelig und trüb. Unter Nebel versteht man in der Meteorologie einen Teil der Atmosphäre in dem Wassertröpfchen fein verteilt sind und der in Kontakt mit dem Boden steht, wobei die Wassertröpfchen durch Kondensation des Wassers der feuchten und übersättigten Luft entstanden sind.  Nebel ist deshalb sichtbar, weil Licht gestreut wird und die eigentlich farblosen Tröpfchen sichtbar werden. Erst bei einer Sichtweite von weniger als einem Kilometer wird von Nebel gesprochen....

  • Arnsberg
  • 16.11.20
  • 2
Herbst im Arnsberger Wald
20 Bilder

Herbstfarben, Herbst
Herbstfarben, Herbsttag, Herbst

Wikipedia: der Herbst als eine der vier meteorologischen und astronomischen Jahreszeiten ist die Jahreszeit zwischen Sommer und Winter. In den gemäßigten Zonen ist er die Zeit der Ernte und des Blätterfalls. Im Herbst der Nordhalbkugel bewegt sich die Sonne scheinbar vom Himmelsäquator zum südlichen Wendekreis. Astronomisch beginnt der Herbst hier mit der Tag-und-Nacht-Gleiche am 22. oder 23. September, meteorologisch und biologisch wird er meist auf Anfang September angesetzt. Für die...

  • Arnsberg
  • 12.11.20
  • 2
  • 1
2 Bilder

Interview mit Dan Emil Joshua
"Ich muss Gott gegenüber ehrlich sein und es zu seiner Ehre nutzen", sagt Dan Emil Joshua

Dan Emil Joshua begann schon in jungen Jahren Keyboard zu spielen und spielt jetzt Musik in Gospel Songs. Was ist Musik für dich? Musik ist gottgegebenes Talent für mich. Es ist ein besonderes Geschenk von oben. Ich muss ihm gegenüber ehrlich sein und es zu seiner Ehre nutzen. Lebst du in einer musikalischen Welt? Ja, ich lebe in einer musikalischen Welt. Während wir täglich ein Familiengebet sprechen, spielen ich und mein Bruder jede Woche in unserer Kirche zusammen Keyboard und Gitarre. Es...

  • Arnsberg
  • 11.06.20
  • 1
  • 1
2 Bilder

Interview mit Deri Lorus
"Musik ist ein besonderes Geschenk von oben", sagt Deri Lorus

Deri Lorus, der schon in jungen Jahren mit dem Keyboardspielen begann und jetzt Musik in Tamil Gospel Songs spielt. Was ist Musik für dich? Musik ist gottgegebenes Talent für mich. Es ist ein besonderes Geschenk von oben. Lebst du in einer musikalischen Welt? Ich lebe in einer musikalischen Welt. Während wir ein Familiengebet sprechen, spielen ich und mein Bruder zusammen Keyboard und Gitarre. Und mein Tag beginnt immer noch mit Musik und endet auch mit Musik. Es gibt etwas an Musik, das mich...

  • Arnsberg
  • 11.06.20
  • 1
3 Bilder

Dan Emil Joshua, Musikkomponist
Ein leidenschaftlicher Musiker aus Indien.

Dan Emil Joshua ist Musikproduzent und Gospelkünstler aus Chennai, Indien. Seine Einführung in die Welt der Musik wurde durch die Motivation seiner Eltern gesät. Seine Familie mochte keine Musik, aber seine Eltern waren daran interessiert, ihn zum Lernen zu bringen. Der Hauptzweck, den er Musik lernte, war, in ihrer Kirche zu spielen. Sein Interesse galt nur dem Singen bis zum Musiklernen. Später brachte ihm sein Cousin Musik bei und sein Interesse wurde zu einer Leidenschaft. Dan beschäftigte...

  • Arnsberg
  • 09.06.20
  • 1
51 Bilder

Impressionen
Tierschau in Hüsten begeistert

Als ein echter Besuchermagnet erwies sich einmal mehr die Tierschau am Kirmesmontag in Hüsten.  Zwischen 20.000 und 25.000 Besucher kamen auf das Gelände hinter der Petri-Kirche. Schwerpunkt-Thema waren diesmal Pferde.

  • Arnsberg
  • 10.09.19
Von links: Manuel Farien, Antje Blume (beide WiA), Karl Mrzyk und Christina Hering.

Kreativ-Wettbewerb: Preise übergeben
Arnsberg aus besonderen Blickwinkeln: Geheimnisvoll, historisch, überraschend und zukünftig

Beim Kreativ-Wettbewerb der Werbegemeinschaft "Wir in Arnsberg" (WiA) ging es darum, dass die Künstler ihren besonderen Blickwinkel auf Arnsberg darstellen sollten. Jetzt wurden die Preise an die Gewinner übergeben. Neben Fotos konnten bei dem Wettbewerb auch kreative Kunstwerke aus anderen vielfältigen Materialien eingereicht werden. Zur Auswahl standen die vier Kategorien: In der Kategorie "Zeig mir dein `geheimnisvolles´Arnsberg!" gewann Karl Mrzyk mit seiner Zeichnung "Blick auf das Kloster...

  • Arnsberg
  • 09.02.19
  • 1
  • 2
Das Siegerbild der 17-jährigen Alanis Weber.
2 Bilder

SPD-Fotowettbewerb: Die Sieger stehen fest
Lebenswertes Bruchhausen

Unter dem Motto: Lebenswertes Bruchhausen hatte der SPD Ortsverein Bruchhausen einen großen Fotowettbewerb veranstaltet. Die Jury bestehend aus MdEP Birgit Sippel, MdB Dirk Wiese, Bürgermeister Ralf Paul Bittner, stellv. Bürgermeister Ewald Hille, Tim Breuner und Frank Neuhaus hat es sich nicht leicht gemacht und nun die 10 Siegerbilder ausgewählt. Bruchhausen. Alle Einsender der Siegerbilder haben am Prämierungsabend in der Dorfschänke Körner teilgenommen. Ortsvereinsvorsitzender Frank Neuhaus...

  • Arnsberg
  • 30.01.19

Beiträge zu Fotografie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.