Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Traditionell findet auch in diesem Jahr wieder der Karnevalsumzug der Oeventroper Grundschule an Lüttke Fastnacht statt. Unter dem Motto „GS Dinschede … wer nicht fragt, bleibt dumm!“ startet der Umzug um 10 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule und führt zur Kirchstraße.

Anmeldungen noch möglich
Karnevalsumzug in Oeventrop unter dem Motto „GS Dinschede … wer nicht fragt, bleibt dumm!“

Traditionell findet auch in diesem Jahr wieder der Karnevalsumzug der Oeventroper Grundschule an Lüttke Fastnacht statt. Unter dem Motto „GS Dinschede … wer nicht fragt, bleibt dumm!“ startet der Umzug um 10.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule und führt zur Kirchstraße. Wie in den letzten Jahren präsentiert die Grundschule auch in diesem Jahr wieder ihr Schulprinzenpaar. Das Geheimnis, wer Prinz und Prinzessin der Grundschule Dinschede wird, wird zuvor in einer schulinternen...

  • Arnsberg
  • 19.01.20
Am 18. Februar findet wieder der beliebte "Karneval der Generationen" in der Schützenhalle Bruchhausen statt.

Vorverkauf startet
Karneval der Generationen in Bruchhausen

Am Dienstag, 18. Februar, findet von 14.30 bis 16.30 Uhr wieder der beliebte "Karneval der Generationen" in der Schützenhalle Bruchhausen statt. Der Seniorenbeirat und die Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg organisieren den bunten Kostümball für die Arnsberger Seniorinnen und Senioren jedes Jahr in Kooperation mit den drei Arnsberger Karnevalsgesellschaften. Die Karnevalsgesellschaften HÜKAGE, die KLAKAG und BLAU – WEISS - Neheim gestalten mit ihren Prinzenpaaren, Solotänzerinnen und...

  • Arnsberg
  • 19.01.20
Am 17., 18. und 19. Januar, jeweils um 20 Uhr, präsentiert das Teatron Theater „ELSE oder: Es pocht eine Sehnsucht an die Welt. Ein Versuch über Else Lasker-Schüler“ in der Kulturschmiede in Arnsberg.

Teatron Theater Arnsberg präsentiert "Else" in der Kulturschmiede

Am 17., 18. und 19. Januar, jeweils um 20 Uhr, haben alle Theaterinteressierten noch einmal die Chance, die viel beachtete Inszenierung des Teatron Theaters „ELSE oder: Es pocht eine Sehnsucht an die Welt. Ein Versuch über Else Lasker-Schüler“ in der Kulturschmiede Arnsberg zu sehen. Ein Kaleidoskop aus Schauspiel, Gesang, Rezitationen, originalvertonten Gedichten und speziell entwickelten Videofilmen lässt die Welt von Else Lasker-Schüler und ihrer Zeit entstehen. Weitere Infos und eine...

  • Arnsberg
  • 17.01.20
Die beliebtesten Musical-Songs gibt's in einer Show.

Eventkompass-Gewinnspiel
"Musical Highlights" live erleben

Die vielen Musical-Freunde in Deutschland wird es freuen, denn die Produktion „Musical Highlights“ tourt auch im Frühjahr 2020 wieder mit einem neuen Programm und neuer Besetzung. Es werden nur Highlights geboten, für die man sonst viele Reisen in unterschiedlichste Musicalstädte unternehmen müsste. Für das neue Programm „Musical Highlights Vol. 13“ zeichnen Hans Christian Petzold (musikalischer Leiter) und Saskia Kiselowa (Choreografie) verantwortlich. Deutschsprachige Sänger unterhalten das...

  • Hattingen
  • 15.01.20
20 Bilder

„Klangmanufaktur“ mit OAKWOOD PADDYS und HOODIE CROWS

"Ein Abend mit magischen Momenten. So war es angekündigt. Und nichts Anderes passierte.“ Dreieinhalb Stunden geballte Folk-Power lieferten beide Bands des Abends ab. Die Hoodie Crows und die Oakwood Paddys rockten die restlos ausverkaufte Kulturschmiede und gaben alles. Das Publikum war begeistert und belohnte die Künstler mit Standing Ovations. Doch alles der Reihe nach: Zunächst betrat das aus Süddeutschland stammende Duo „The Hoodie Crows“ die Bühne. Das sind zwei in der deutschen...

  • Arnsberg
  • 14.01.20
  •  1
In der KulturSchmiede macht sich Comedian Sascha Korf am 14. Februar auf die Suche nach dem ultimativen Glück.

"Magische Momente"
Neue Spielzeit in Sauerland-Theater und KulturSchmiede

Von der Kunst zu fliegen und der Suche nach dem Glück: Die neue Spielzeit in Sauerland-Theater und KulturSchmiede verspricht magische Momente. Von der Kunst zu fliegen handelt das Theaterstück des Kölner Künstler Theaters. Die Sehnsucht danach verbindet die Kinder Lea und Raoul über die Jahrhunderte hinweg mit einem der berühmtesten Künstler und Wissenschaftler: Leonardo da Vinci. Gemeinsam mit dem Meister des Staunens und der Möglichkeiten entdecken die Kinder, dass Erfindergeist,...

  • Arnsberg
  • 12.01.20
Mit mehr als 650 Kursen, Workshops, Vorträgen, Bildungsurlauben, Exkursionen und Studienfahrten startet die VHS Arnsberg/Sundern ins aktuelle Frühjahrssemester.

Bunt und zukunftsorientiert
VHS startet mit vielen neuen Angeboten ins Frühjahr

Bunt und zukunftsorientiert startet die VHS Arnsberg/Sundern ins aktuelle Frühjahrssemester. Mit mehr als 650 Kursen, Workshops, Vorträgen, Bildungsurlauben, Exkursionen und Studienfahrten ist das neue Programm wieder breit aufgestellt. Von Webinaren zur nachhaltigen Architektur und Veranstaltungen zum Kriegsende vor 75 Jahren über Musik- und Outdoor-Angebote wie Mountainbike-Trainings bis hin zu Apple-Schulungen und Fortbildungen für Pflegekräfte sind neben Altbewährtem auch jede Menge neue...

  • Arnsberg
  • 11.01.20

Arnsberger Band „HUB´S GOOD“ sucht Schlagzeuger, Trompeter und Tontechniker

Seit ca. einem Jahr treffen sich in Arnsberg regelmäßig ca. zehn Musikerinnen und Musiker, um ein neues Bandprojekt zu entwickeln. Die Gruppe mit dem Namen „Hub´s Good“ sucht zur Vervollständigung noch eine/n Schlagzeuger/in, eine/e Trompeter/in sowie jemanden, der oder die die Band bei Gesamtproben und später auch Auftritten tontechnisch unterstützt und betreut. Ausgangspunkt der Gruppe war die frühere Gruppe Amuretto Folkdrops, die sich der internationalen Folkmusik verschrieben...

  • Arnsberg
  • 08.01.20

Sternsinger waren auch in Oeventrop wieder fleißig für die gute Sache unterwegs

Gemeinsam für den Frieden, im Libanon und weltweit - unter diesem Motto haben sich am Sonntag in der Gemeinde Hl. Familie Oeventrop 60 Mädchen und Jungen auf den Weg gemacht. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B*20" brachten sie in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammelten für die Not leidenden Kinder im Libanon und weltweit. Einen Teil der Süßigkeiten, die die Kinder geschenkt bekommen, gehen in diesem Jahr an das Café...

  • Arnsberg
  • 05.01.20
  •  1
  •  2
3 Bilder

Der Arnsberger Folkclub lädt ein zur "Klangmanufaktur"

Ein Abend mit zwei Bands - die OAKWOOD PADDYS und HOODIE CROWS Am Samstag, den 11. Januar 2020 ist es soweit: Für den Arnsberger Folkclub e.V. ist dieser Abend unter dem Titel "Klangmanufaktur" Wiederauflage eines neuen Konzert-Formates. Wenn allenthalben behauptet wird, dass Musik die Menschen und Kulturen zusammenbringt, dann will dies der Arnsberger Folkclub nun mit einem Begegnungskonzert am 11. Januar 2020 um 20:00 Uhr in der Kulturschmiede Apostelstr. 5 in Arnsberg erlebbar...

  • Arnsberg
  • 03.01.20

Holy Spirit Gospel Singers
Stimmungsvolles Konzert der Holy Spirit Gospel Singers

In einer restlos ausverkauften Heilig Geist Kirche gaben die Holy Spirit Gospel Singers unter der Chorleitung von Ute Balkenohl ein gelungenes, abwechslungsreiches Konzert mit altbekannten, aber auch neuen Liedern. Die Vielfalt der Stimmen und Arrangements, harmonisch abgestimmt, machten den Reiz des Programms aus. So sprang der Funke zum Publikum schnell über und die Zuhörer waren bewegt und zeigten ihre Freude am Gesang mit Klatschen und Mitsingen. Mit zur Zeit 34 aktiven Sängerinnen und...

  • Arnsberg
  • 02.01.20
Helmut Schulte (Volksbank), Ullrich Steinwender und Petra Schmitz-Hermes (Sparkasse, v.l.) übergeben den symbolischen Scheck an Hendrik Frost (Radio Sauerland). Foto: peb

5.000 Euro für „Aktion Lichtblicke“
Rekord bei „Lebendigem Adventskalender“ in Hüsten

Ein neuer Rekord bei Ullrich Steinwenders „Lebendigem Adventskalender“ 2019: Ein Erlös von 5.000 Euro, konnte der „Aktion Lichtblicke“ übergeben werden. 2016 entstand die Idee vom Hüstener lebendigen Adventskalender. Initiator Ullrich Steinwender hatte den Einfall und fand in Helmut Schulte von der Volksbank schnell einen Fürsprecher und Unterstützer. In kürzester Zeit hat sich das „Spektakel“ etabliert.  Der Ablauf ist einfach: 24 Termine bieten 24 Veranstaltungen, an jedem Tag im Advent ein...

  • Arnsberg
  • 30.12.19
Meisterpianist Menachem Har-Zahav gastiert im Bürgerzentrum Alte Synagoge in Meschede.

Klassik-Highlight im Bürgerzentrum Alte Synagoge
Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Liebestraum in Meschede

Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav präsentiert am Samstag, 4. Januar um 17 Uhr im Bürgerzentrum Alte Synagoge Meschede mit dem "Liebestraum" von Franz Liszt, den "Papillons" (Schmetterlinge) von Robert Schumann und weiteren Stücken von Domenico Scarlatti, Johannes Brahms, Claude Debussy und Liszt einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. Von Menachem...

  • Arnsberg
  • 23.12.19

Wanderung
28. St. Stephanuswanderung der 2. Kompanie

Die 2. Kompanie der St. Stephanus-Schützenbruderschaft Niedereimer veranstaltet zum Jahresende Ihre traditionelle St. Stephanus-Wanderung. Zum 28. Mal sind Mitglieder und Freunde eingeladen an dieser beliebten Veranstaltung teilzunehmen. Im Anschluss an die Wanderung haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich zu stärken und das zurückliegende Jahr noch mal Revue passieren zu lassen. Alle, die sich diese traditionelle Veranstaltung der 2. Kompanie nicht entgehen lassen wollen, treffen sich am...

  • Arnsberg
  • 22.12.19
4 Bilder

Weihnachtsfeier der GS Dinschede zum Jahresabschluss

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien machten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Dinschede auf den Weg zur Pfarrkirche. Die traditionelle Weihnachtfeier mit allen Klassen zum Jahresabschluss fand erstmalig dort statt. In der Kirche angekommen wurden die Kinder von den Klängen des Cellos ihrer Musiklehrerin, Frau Schmidt, überrascht. Besonders die Erstklässler staunten, als sie ihre Lehrerin mit dem imposanten Instrument entdeckten. Der Einladung der Schule gefolgt waren...

  • Arnsberg
  • 22.12.19
Viele Kinder und Jugendliche sind der Eröffnung des Kreativpfades gefolgt.
2 Bilder

Schüler veröffentlichen Texte in Bürgergärten
Neuer Kreativpfad für Kinder und Jugendliche in Arnsberg

Der Arnsberger Heimatbund wird ab Dezember 2019 in Zusammenarbeit mitArnsberger Schulen neue, junge Lyrik und vielfältige, besonders gestaltete Texte, von Schülern veröffentlichen. In Kooperation mit Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen wird der Heimatbund die Planung und die Gestaltung der Texte unterstützen. Heimatliteratur, Bilder und Texte, Druck- und Zeichenmaterial aus dem Heimatbund-Archiv, werden zur Verfügung gestellt. 10 neu errichtete Schaukästen stehen in den...

  • Arnsberg
  • 20.12.19
 Kurz vor Ausstellungsende besuchten auch Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker und Prof. Dr. Christoph Stiegemann, Direktor des Diözesanmuseums Paderborn, das Sauerland-Museum, um „August Macke – ganz nah“ zu erleben.

Mehr als 30.000 Besucher im Sauerland-Museum
Macke-Ausstellung in Arnsberg übertrifft alle Erwartungen

"Die August-Macke-Ausstellung hat unsere hohen Erwartungen weit übertroffen. Das Sauerland-Museum hat seine Bewährungsprobe bestanden", resümierte Landrat Dr. Karl Schneider die erste Präsentation im Museumsneubau. "Das zeigen insbesondere die etwa 31.000 Besucher, von denen fast zwei Drittel nicht aus dem Hochsauerlandkreis kamen", so der Landrat weiter. Der besucherstärkste Tag war der Abschlusstag (Sonntag, 8. Dezember) mit 1.070 Gästen. Die Besucher reisten beispielsweise aus München,...

  • Arnsberg
  • 17.12.19
23 Bilder

Der Musikverein Oeventrop verzauberte das Publikum in Adventsstimmung

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Musikverein Oeventrop 1903 e.V. am 3. Adventssonntag, ein Adventskonzert in der Pfarrkirche Hl. Familie Oeventrop. Das Jugend- und Vororchester eröffneten im Zusammenspiel mit „Londonderry Air“, „Evermore“ und „have yourself a merry little Christmas“ das Konzert. Anschließend nahm die Musikkapelle Platz und spielte unter der Leitung von Frank Schulte eine Auswahl an adventlichen Stücken wie „Vita Pro Musica“, „Love can build a bridge“, „Baba Yetu“ und...

  • Arnsberg
  • 15.12.19
  •  1
Am 22. Dezember findet das traditionelle Weihnachtskonzert des „Ruhrtaler Doppelquartetts Arnsberg 1911“ statt.

Traditionelles Weihnachtskonzert
Ruhrtaler Doppelquartett lädt in die Arnsberger Stadtkapelle St. Georg ein

Im Anschluss an die Adventswanderung des „Vereins der Freunde der Altstadt 1991 e.V.“ findet am Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr wieder das beliebte traditionelle Weihnachtskonzert des „Ruhrtaler Doppelquartetts Arnsberg 1911e.V.“ in der Stadtkapelle St. Georg statt. Bereits seit Oktober bereiten sich die 12 Sänger unter ihrem Chorleiter Alfred Spindeldreher intensiv auf dieses besondere Ereignis vor. Das musikalische Repertoire des Konzerts umfasst sowohl alte, vielen aus der Kindheit bekannte...

  • Arnsberg
  • 15.12.19

Weihnachtliches Singen
Festliches Konzert in Hachen

Am Sonntag, dem 05. Januar 2020 setzt der Chor ,,Musica Eintracht Hachen" die langjährige Tradition der Weihnachtskonzerte fort. Beginn ist um 17.00 Uhr in der Hachener Pfarrkirche Mariä Opferung. Unter der Leitung von Kantor Hartwig Diehl wirkt außer der ,,Musica Eintracht Hachen" die Neheimer Kantorei mit und Alfred Stehr übernimmt die Orgelbegleitung. Als Solistin wurde die aus vergangenen Konzerten bekannte Sopranistin Jana Stehr verpflichtet.

  • Sundern (Sauerland)
  • 15.12.19
Hatten bisher beim Neujahrskonzert immer ein glückliches Händchen und stellten beim Kulturmärz Jahr für Jahr ein besonderes Programm zusammen: Ferdi Tillmann, Andrea Schulte und Jürgen ter Braak (v.l.) vom Kulturring Sundern.

Neujahrskonzert am 12. Januar
Sunderner Kulturmärz lässt Grenzen vergessen

„Der Monat März hat bei uns einen hohen Stellenwert, deshalb bietet der Kulturring Sundern im Kulturmärz gleich vier unterschiedliche Events“, stellen Andrea Schulte, Ferdi Tillmann und Jürgen ter Braak das Programm vor. Natürlich gibt es wieder den berühmten roten Faden, die Reihe steht unter dem Motto: „Grenzen vergessen machen“. Gestartet wird am Sonntag, 1. März, 15 Uhr, mit der Vernissage im „Berghaus“ in Stockum. Noch gibt es keinen Titel für die Ausstellung, aber bekannt ist, dass...

  • Sundern (Sauerland)
  • 15.12.19
Der MGV Westfalia hat sich intensiv auf das diesjährige Konzert "Stimmen im Advent" in der Antoniuskirche vorbereitet. Foto: Uwe Baumeister

Weihnachtskonzert in Langscheid
"Stimmen im Advent" in der Antoniuskirche

Am Sonntag, 15. Dezember, findet die 19. Auflage des Konzerts "Stimmen im Advent" statt. Beginn ist um 17 Uhr in der Antoniuskirche in Langscheid. Nach der Sommerpause standen die Chorproben der Westfalia ganz im Zeichen der Vorbereitungen auf das nahende Adventskonzert. Auch der MGV-Projektchor ging rechtzeitig an den Start, hatte doch Chorleiter Daniel Pütz das Ziel, drei neue Stücke für den Auftritt bei „Stimmen im Advent“ einzustudieren. Inzwischen hat sich neben dem harten Kern der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 14.12.19
Die Ausstellung von Bernhard Gruhn in der Stadtbibliothek Sundern beinhaltet einige seiner kleineren Exponate.

Bernhard Gruhn stellt aus
Holzbildhauerwerke in Stadtbibliothek Sundern

Viele kennen die großen Holzbildhauerwerke des Sunderaners Bernhard Gruhn, zum Beispiel vom Walderlebnispfad in Westenfeld, oder seine Krippe mit lebensgroßen Figuren, die zurzeit wieder in der Alten Kornbrennerei zu sehen ist. Nun stellt er einige seiner kleineren Exponate in der Stadtbibliothek Sundern aus. Das Schnitzen war schon als Kind Gruhns Hobby und seit etwa 25 Jahren betreibt er das Handwerk intensiv. Dabei verwendet er verschiedenste Holzarten: Eiche, Linde oder auch die alten...

  • Arnsberg
  • 14.12.19
Für "Gänsehautfeeling" will der Chor "Belcanto Vocalis" am 14. Dezember in Stemel sorgen.

Konzerte in Stemel und Mellen
Himmlische Klänge und "Hummelgewirr" bei "Belcanto vocalis"

Zum dritten Mal singt das noch recht neue neunköpfige Vokalensemble "Belcanto vocalis" aus Sundern unter der Leitung von Gabi Rohe am dritten Adventswochenende in Stemel und Mellen. Mit einem farbenfrohen feierlichen Programm durch Zeiten und Länder möchte das Ensemble mit "Gänsehautfeeling" auf Weihnachten einstimmen. So wird den Besuchern eine musikalische Stunde mit traditionellen Weihnachtsliedern, schwebenden "Engelklängen", juchzenden Lauten, afrikanischen feurigen Klängen, summendem...

  • Sundern (Sauerland)
  • 13.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.