Nachrichten aus Duisburg

20 Bilder

Über 468 Stufen mußt du gehen,- auf den Jübergturm von Hemer ----- 3

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Hemer | vor 11 Stunden, 46 Minuten

Hemer: Sauerlandpark Hemer | Der Jübergturm ist ein 23,5 m hoher Aussichtsturm der Stadt Hemer, der für die Landesgartenschau Hemer 2010 erbaut wurde. Das heute zum Sauerlandpark Hemer zählende Bauwerk gilt als neues Wahrzeichen der Stadt. Der Turm ist Endpunkt der Himmelsleiter,- einer bis auf den Kamm des Bergs angelegten Treppenskulptur von 343 Steinstufen. Im Inneren des Turmes führen fünf Treppenläufe mit insgesamt 125 Metallstufen bis...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

SOUNDTRIPS NRW - look inside mit Laubrock/Rainey

Philippe Micol
Philippe Micol | Duisburg | vor 12 Stunden, 39 Minuten

Duisburg: Lokal Harmonie | Das dritte Soundtrip-Konzert des Jahres bietet die Möglichkeit einer Wiederbegegnung mit der Saxophonistin Ingrid Laubrock. Ingrid Laubrock, die vor einigen Jahren als "Improviser in Residence" des Moersfestivals in der Region eine intensive Präsenz - auch im Lokal Harmonie - entfaltet hat, bringt den Schlagzeuger Tom Rainey aus New York mit. Gemeinsam werden sie zeigen, wie freie Improvisation aus dem Blickwinkel der...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Günther Gramer
von Renate Schuparra
von Günther Gramer
von Renate Schuparra
von Günther Gramer
vorwärts
17 Bilder

Kleiner lustiger Höhlenbesuch im Sauerland. 8

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Balve | vor 12 Stunden, 58 Minuten

Balve: Kleiner Höhlenbesuch im Sauerland | Im Balver Stadtteil Binolen, im sog. Hönnetal befindet sich eine Tropfsteinhöhle, die ,,Reckenhöhle,, 1888 wurde die Höhle von Franz Recke entdeckt, der dann 1890 den Führungsbetrieb eröffnete. Seit 1924 ist die Höhle in ihrer heutigen Art begehbar. Die Höhle hat ca. 2,5 Kilometer bekannte Höhlengänge, davon sind 300 Meter für Besucher zugänglich und als Schauhöhle ausgebaut. Meine Freude war groß, denn in...

6 Bilder

Das ,,Balver-Mammut,, 2

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Balve | vor 17 Stunden, 16 Minuten

Balve: Das Mammut von Balve | Archäologische Grabungen  im Raum Balve erbrachten zahllose Knochenreste eiszeitlicher Tiere,- wie z.B. Wollnashorn und Rentier, aber auch den eiszeitlichen Stoßzahn, bzw, Stoßzahnrest  eines Mammuts. Seit dieser Zeit wird das Mammut  als Symboltier von Balve angesehen,-  und ziert vor vielen Geschäften und Banken das Straßenbild. 

Kolumne Krawatten in Krefeld

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 20 Stunden, 19 Minuten

Krefeld ist die Stadt der Samt und Seide. In Erinnerung an die gute alte Zeit wird jedes Jahr auf`s Neue der "Deutsche Krawatten-Preis" vergeben. Die Goldene Schere geht in diesem Jahr an Adam von Heupt - von und zu Mahr. Mit seinen kreativen Schnittformen (z. B. runden, gezackten und dreieckigen Kreationen aus Seide) bietet er nach Juryangaben "Hingucker für jede Gelegenheit". Den Antipreis der schwarzen Stricknadel...

1 Bild

Tarifabschluss mit Signalwirkung – deutliches Lohnplus

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 1 Tag

Glaserhandwerk Niedersachsen Hannover, 17.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat für die Glaser in Niedersachsen deutliche Einkommensverbesserungen ab dem 1. September dieses Jahres erzielt. Gestern Abend nahm der Landesinnungsverband des Niedersächsischen Glaserhandwerks den bereits Anfang August verhandelten Tarifabschluss an. „Mit dem erzielten Kompromiss haben wir erfolgreich die Weichen...

1 Bild

IG BAU fordert geringeren Einsatz von Pestiziden

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 1 Tag

Internationaler Tag der Honigbiene Frankfurt am Main, 17.08.2018 Von schätzungsweise mehr als 20.000 Bienenarten weltweit sind in Deutschland rund 560 Arten heimisch. Noch – denn ihr und der Fortbestand anderer sogenannter Bestäubungsinsekten ist gefährdet. Es könnte sich bald ausgesummt haben in Wäldern, Wiesen und Feldern. Anlässlich des Internationalen Tages der Honigbiene am 18. August appelliert die...

1 Bild

IG BAU fordert verstätigte Förderung von günstigen Wohnungen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 1 Tag

Frankfurt am Main, 16.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert stärkere Anstrengungen der Politik, den Wohnungsmangel zu beheben. „Haushalte mit mittleren und niedrigen Einkommen finden immer schwerer eine bezahlbare Wohnung. Der Wohnungsmangel wird zum dringendsten sozialen Problem in Deutschland. Das hat die Politik zwar inzwischen erkannt, handelt aber nicht danach, wie die aktuellen...

56 Bilder

Foto der Woche: Die Welt in schwarz-weiß 3

Annika Dahm
Annika Dahm | Essen-Nord | vor 1 Tag

Das wahrscheinlich erste dauerhafte, bis heute erhaltene Foto, entstand um 1827. Aufgenommen von Joseph Nicéphore Niépce. Er arbeitete mit Louis-Jacques-Mandé Daguerre an dem Vorreiter-Verfahren der Fotografie. 1833 verstarb Niépce. Daguerre entwickelte das Konzept weiter, verbesserte und veröffentlichte es 1839 offiziell als „Daguerreotypie“. Der Beginn der Erfolgsgeschichte "Fotografie". Farbfotografie als...

3 Bilder

Schmetterlinge farbenfroh

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | vor 1 Tag

schick..

3 Bilder

Informel international – Auszüge aus der Sammlung Haniel

Liselotte Bombitzki
Liselotte Bombitzki | Witten | vor 1 Tag

Witten: Märkisches Museum Witten | Erstmalig präsentiert die Franz Haniel & Cie. GmbH in Zusammenarbeit mit dem Märkischen Museum Witten einen Teilbereich ihrer Kunstsammlung. Zum Thema „Informel international“ tragen das Museum und das Duisburger Unternehmen als Hauptleihgeber bedeutende Werke der informellen Kunst zusammen. Die Ausstellung ist bis zum 16. September 2018 im Märkischen Museum Witten zu sehen. Anlass für das Ausstellungsprojekt ist die...

3 Bilder

Vom Auf- und Abstieg - Eine Ausstellung im Rahmen des Projektes „Kunst & Kohle“ im Märkischen Museum Witten

Liselotte Bombitzki
Liselotte Bombitzki | Witten | vor 1 Tag

Witten: Märkisches Museum Witten | Kunst & Kohle Für die Ausstellung „Vom Auf- und Abstieg“ hat das Märkische Museum Witten drei Künstler eingeladen, Werke zu entwickeln, die sich mit den Anfängen des Kohleabbaus im Ruhrgebiet sowie den gesellschaftlichen Veränderungen, die mit dem Bergbau einhergingen, beschäftigen. Mit der Sage über den Schweinehirten, der im Wittener „Muttental“ ein Feuer gegen die Kälte anzündete und so die Steinkohle und deren Nutzen...

1 Bild

Deutschlands Brücken dauerhaft im Blick! 2

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Duisburg | vor 2 Tagen

Duisburg: A40-Rheinbrücke | Brücken: Straßen.NRW setzt auf systematische Kontrollen (Quelle: Presseabo Straßen NRW, Text Straßen NRW, Foto S. Walter) Gelsenkirchen (straßen.nrw). Rund 80 Ingenieure und Techniker haben bei Straßen.NRW die Brücken des Landes dauerhaft im Blick. Unterstützt werden diese Männer und Frauen von Ingenieurbüros, die mit einem Auftragsvolumen von bis zu 1,5 Millionen Euro im Jahr für den Landesbetrieb Brückenprüfungen...

1 Bild

Radarmessstellen der Polizei Duisburg vom 20. August bis 24. August 2018 1

Marion Hüter
Marion Hüter | Duisburg | vor 2 Tagen

Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der Hauptunfallursachen, manchmal mit tödlichen Folgen. Deshalb kontrolliert die Duisburger Polizei regelmäßig an wechselnden Stellen im Stadtgebiet die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Der Verkehrsdienst der Polizei blitzt unter anderem hier: Montag, 20. August:Rumeln, Düsseldorfer Straße; Neumühl, Fiskusstraße. Dienstag, 21. August: Friemersheim, Bismarckstraße; Stadtmitte,...

1 Bild

Notdienste in Duisburg vom 18. bis 24. August 2018

Marion Hüter
Marion Hüter | Duisburg | vor 2 Tagen

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf. Apotheken Samstag, 18. August:  Pelikan-Apotheke, Oststr. 111, Neudorf, Tel. 0203/9368310;  Adler-Apotheke, Spichernstr. 38-42, Meiderich, Tel....