Duisburg: Natur

1 Bild

Ameisenhaltung zu Hause

Wolfgang Neiß
Wolfgang Neiß | Duisburg | am 05.02.2018

Duisburg: Bienenmuseum | Wer hat schon gerne Ameisen im Haus? Die meisten von uns werden diese Frage eindeutig beantworten... Die Beschäftigung mit den staatenbildenden Insekten kann jedoch ein ebenso seltenes wie reizvolles Hobby sein, über das sich nachzudenken lohnt. Für viele ist es der Einstieg in ein nicht mehr loslassendes Verständnis für unsere Natur im Kleinen wie im Großen. Und man kann es problemlos in der eigenen Wohnung betreiben....

1 Bild

Mahlzeit im Schnee! 3

Andrea Gruß-Wolters
Andrea Gruß-Wolters | Duisburg | am 05.02.2018

Duisburg: Sechs-Seen-Platte | Schnappschuss

1 Bild

Schwan ganz nah 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 05.02.2018

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Winteridylle am Masurensee

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 04.02.2018

Duisburg: Am Masurensee | Der frisch gefallene Schnee lud zu einem kleinen Spaziergang in Duisburgs schönstem Naherholungsgebiet.

1 Bild

Unsere Panorama-Vogelfutter-Station 14

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 01.02.2018

Schnappschuss

1 Bild

Traute Zweisamkeit 16

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 31.01.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Glaskugel-Fotos 11

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 30.01.2018

Beim Experimentieren mit einer Glaskugel gefällt mir besonders das man auf ganz ungewöhnliche Art schöne Motive ablichten kann.

4 Bilder

Eine tierisch gute Maßnahme! 2

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Duisburg | am 28.01.2018

Duisburg: Driesenbusch | Artenschutz an Wohngebäuden, eine tierisch gute Artenschutzmaßnahme. Ein Beitrag über die Stadtgrenzen von Wesel hinaus, quasi der Natur auf der Spur! In Duisburg-Walsum, im Ortsteil Vierlinden, am Waldrand vom "Driesenbusch" , angrenzend zum Allwetterbad, wird zur Zeit an einem neuen Wohngebiet gebaut, aufgefallen sind mir dort die Nisthilfen/Brutplätze die an den Giebelwänden direkt intrigiert...

24 Bilder

Wasserburg Linn 32

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 28.01.2018

Krefeld: Burg Linn | Bilderbuch - Wetter und Friederike stellte am Samstag auch niemanden ein Bein, so einen schönen Tag mussten wir einfach draussen geniessen. Unsere Wahl führte uns an Renates geliebten Niederrhein zu der Burg Linn, dem Jagdschloss und dem Museum Burg Linn am Rande von Krefeld. Die 900 Jahre alte Burg ist von einem Wassergraben umgeben und gehört zu den ältesten Burganlagen am Niederrhein.

1 Bild

Abendstimmung am Toeppersee 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 27.01.2018

Schnappschuss

5 Bilder

NiederRhein - Noch immer reichlich Hochwasser!!

Eva Susanne Walgenbach
Eva Susanne Walgenbach | Duisburg | am 27.01.2018

Duisburg: Rheinabschnitt | In Bezug auf das Hochwasser des Rheins ist beim Blick auf den Pegelstand noch keine Änderung zum Rückgang der Fluten in Sicht. Hier einige Ansichten von Freitag, 26. Januar. Die einzigen, die ganz offensichtlich große Freude am "beschwimmbaren" Wasser auf den Rheinwiesen haben, sind die vielen Hunde! Endlich nicht mehr nur spazieren gehen!!!

1 Bild

Ein Farbtupfer

Frank Usche
Frank Usche | Duisburg | am 27.01.2018

Schnappschuss

10 Bilder

Rheinhochwasser 10

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 26.01.2018

Der aktuelle Wasserstand mit 8,92 Metern am Pegel Duisburg-Ruhrort hat zwar noch nicht die Höhe von 9,72 Metern erreicht die der Pegel 9. Januar 2018 anzeigte, lockte aber erneut etliche Zuschauer an.

1 Bild

Höckerschwan 7

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 25.01.2018

Schnappschuss

3 Bilder

Kunst am Garagentor 17

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 24.01.2018

Die Kunstvoll bemalten Garagentore hatte ich in Duisburg-Walsum entdeckt.

24 Bilder

Wiederholt Hochwasser - lassen Sie sich zur Rheinüberquerung mitnehmen auf die Autofähre Orsoy-Walsum 6

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 23.01.2018

Duisburg: Rhein | Orsoy. Der Tag ist erwacht. Morgens in der Früh'. Bedeckter Himmel. Menschen hasten zur Arbeit. Auch ich. So durchfahre ich das Orsoyer Deichtor, um die noch einige hundert Meter entfernte Anlegestelle der Rheinfähre von Rheinberg-Orsoy nach Duisburg Walsum zu erreichen. Bereits wenige Meter hinter dem Deichtor werde ich allerdings ausgebremst, hat sich der Rhein doch, fast unbemerkt von der Öffentlichkeit, nach seinem...

Themenführung „Tiere in der Kälte“

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 23.01.2018

Während wir Menschen uns im Winter dick einmummeln, stehen Wildtiere vor einer deutlich größeren Herausforderung. Um immer wieder aufs Neue der Kälte zu trotzen, haben sie im Laufe der Zeit verschiedene Strategien entwickelt, die teils denen der Menschen gar nicht so unähnlich sind. Wie es die Ente schafft, nicht mit den Füßen auf dem Eis festzufrieren, und viele weitere erstaunliche Methoden in Sachen Frostschutz erklärt...

1 Bild

Rotkehlchen 9

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 23.01.2018

Schnappschuss

3 Bilder

Usseliges Januar-Wetter - mach´s wie die Erdmännchen... 14

Andrea Gruß-Wolters
Andrea Gruß-Wolters | Dortmund-Süd | am 22.01.2018

Dortmund: Dortmunder Zoo | ... und ab unter die Wärmesonne! Der Januar brachte bisher Hochwasser, Sturm, Hagel-und Schneeschauer, viel Regen und Nebel. Zwischendurch gab es auch Sonnenschein, gut so. Aber wenn der Tag so nebelig anfängt, dass man meinen könnte, es ist November, da wünscht man sich ein sonniges und warmes Plätzchen. Die Erdmännchen haben es gut. Die können eine entspannte Position einnehmen und sich von der Wärmelampe...

1 Bild

Weidezaun "für Christian" 9

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 22.01.2018

Schnappschuss

1 Bild

Fast Überfluteter Landgangsteg 1

Herbert Schröder
Herbert Schröder | Duisburg | am 21.01.2018

Duisburg: Ruhrschleuse | Schnappschuss

2 Bilder

In der Ruhraue 15

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 21.01.2018

Bei dem verlockendem Sonnenschein hatten wir mal wieder einen Spaziergang durch die Saarner Ruhraue gemacht. Vielleicht erwische ich ja sogar einen Eisvogel war dabei mein Hintergedanke. Tatsächlich bekam ich auch einen vor die Linse. Leider war aber die Entfernung so riesig, das mir kein scharfes Foto gelang.

1 Bild

Amaryllisblüte 10

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 20.01.2018

Schnappschuss

1 Bild

Osterfeuerholz durch "frederike " produziert! ? 3

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | am 19.01.2018

Vielerorts ist aus Bäumen jetzt nur noch Brennholz geworden. Gesammelt und gestapelt ergibt das gutes Holz für das nächste osterfeuer ...Oder den Kamin.