Duisburg: Politik

1 Bild

Kai-Uwe ist wieder da - mal wieder mit einem Vorschlag zur Flüchtlingspolitik, der so einfach und doch so bestechend klingt - wo ist der Haken? 5

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 1 Stunde, 21 Minuten

Duisburg: Deutschland | Mein Freund Kai-Uwe ist wieder da. Diejenigen, die schon länger im LK sind, dürften sich an ihn erinnern. Nach langem Auslandsaufenthalt ist er wieder nach Deutschland zurückgekehrt und hat mir einen Besuch abgestattet. Dabei haben wir natürlich über Gott und die Welt geredet. Fast unausweichlich kamen wir auch auf die Flüchtlingsthematik zu sprechen. Kai-Uwe kann nur den Kopf über die verkorkste Flüchtlingspolitik...

1 Bild

IG BAU begrüßt Pläne zur Ausweitung des Bestellerprinzips

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 15 Stunden, 45 Minuten

Frankfurt am Main, 14.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt Überlegungen der Bundesregierung, die Kauf-Nebenkosten von Immobilien zu senken. „Nebenkosten zwischen zehn und zwanzig Prozent der Kaufsumme überfordern viele Familien, die dringend geeigneten Wohnraum suchen. Diese Hürde kann durch die Ausweitung des Bestellerprinzips auf Immobilienkäufe verringert werden. Der Grundsatz, ‚wer...

1 Bild

Zunahme bei Solo-Selbstständigen | IG BAU fordert Meisterpflicht

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 2 Tagen

In Duisburg und am Niederrhein gefährden Ein-Mann-Betriebe Handwerk Rollende Ein-Mann-Betriebe: Immer häufiger sind in Duisburg und am Niederrhein Solo-Selbstständige unterwegs. Doch viele von ihnen arbeiten nach Einschätzung der IG BAU unter schlechten Bedingungen – ohne soziale Absicherung und mit einem Einkommen, das teils unter dem Mindestlohn liegt. „Gerade im Handwerk hat die Zahl der Ein-Mann-Firmen stark zugenommen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Frage zur deutschen Zeitgeschichte: Wie weit sollte, wie weit darf Toleranz in unserer Gesellschaft gehen? 23

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 2 Tagen

Duisburg: LK-Sektor | Nulltoleranz, wie oft hört man den Begriff in der Sicherheitspolitik. Und jeder nickt. Dabei scheint zwischen Anspruch und Wirklichkeit allerdings weiterhin eine große Kluft zu klaffen. Aber darüber hinaus wird in Deutschland die Fahne der Toleranz auf Teufel komm raus hochgehalten und als politische Waffe eingesetzt. Toleranz ist mit Sicherheit ein anzustrebender Wert, aber wo sind ihre Grenzen? Toleranz schwebt über...

1 Bild

Neuer Termin für Sprengung: Erster "Weißer Riese" fällt am 24. März

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | vor 2 Tagen

Der „Weiße Riese“ an der Friedrich-Ebert-Straße 10-16 soll am 24. März 2019 fallen. Aufgrund neuartiger Analysevorschriften hatte ein zuvor für September des vergangenen Jahres geplanter Sprengtermin abgesagt werden müssen. „In ihrer sanierungstechnischen Komplexität war und ist diese Immobilie eine gigantische Herausforderung und in dieser Art wohl bisher bundesweit einzigartig. Wir haben diesen neuen Termin nun nach...

1 Bild

Nur wer sein Umfeld wertschätzt, hält es sauber - was bedeutet das für uns müllgeplagte Ruhrgebietler? 42

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Ruhrgebiet | Irgendwo in Europa, ein Urlaubsort. Wenig Einheimische, hauptsächlich Urlauber, anscheinend vornehmlich Deutsche. Überall ist es sauber, noch nicht einmal Zigarettenkippen auf dem Boden. Dabei sieht man keine kommunalen Arbeitskräfte, die sauber machen. Jeder Einzelne scheint auf Sauberkeit im öffentlichen Raum bedacht zu sein. Und wir hier in Deutschland, wir beklagen völlig zurecht die Vermüllung unserer...

1 Bild

Wagenknecht gegen geplantes Einwanderungsgesetz für Fachkräfte - Kritik an unterfinanziertem Bildungssystem 16

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Deutschland | Deutschland müsse seine Fachkräfte selbst ausbilden und sie nicht aus armen Ländern anwerben, wie es die Bundesregierung beabsichtigt, äußert Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Dabei legt sie ihren Finger in eine gern kaschierte klaffende Wunde unserer Gesellschaft, in unser unterfinanziertes Bildungssystem. Dort müsse angesetzt werden. Damit wendet sie sich...

Japaner im Ruhrgebiet

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 4 Tagen

Atsushi Kataoka / Regine Matthias / Pia-Tomoko Meid / Werner Pascha / Shingo Shimada (Hrsg.): Japanische Bergleute im Ruhrgebiet; Klartext Verlag Essen 2012; 318 Seiten; ISBN: 978-3-8375-0699-0 Über 400 Berleute aus Japan kamen zwischen 1957 und 1965 ins Ruhrgebiet. Grundlage war ein frühes deutsch-japanisches Regierungsabkommen. Die Bergleute waren nicht nur die ersten Gastarbeiter, sondern auch die ersten Japaner, die...

1 Bild

Unterirdisches Arbeitgeberangebot - IG BAU bricht Verhandlung ab

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 09.08.2018

Frankfurt am Main, 09.08.2018 Die Tarifverhandlungen für die rund 130 000 Maler und Lackierer in Deutschland sind gestern Abend abgebrochen worden. Nachdem die Arbeitgeber auch in der dritten Verhandlungsrunde nicht bereit waren, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen, erklärte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) die Gespräche für beendet. „Die Arbeitgeber haben ein unterirdisches Angebot vorgelegt,...

1 Bild

„Akte Rogg“: Hat Duisburg ein Problem mit Vetternwirtschaft? 3

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 08.08.2018

Die Geschäftsführerin der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (wfbm), Roselyne Rogg, ist fristlos entlassen worden. In ihrer Position bezog sie zuletzt 376.000 Euro jährlich. Der Aufsichtsrat der wfbm hat laut eigener Aussage von Roggs massiven Gehaltserhöhungen nichts gewusst. Simon Gerhardt, Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Duisburg, fordert eine lückenlose Aufklärung in der „Akte Rogg“ – und das ist nicht...

1 Bild

Neue Planstellen für die Schleusen im Ruhrgebiet können nur der Anfang sein

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 08.08.2018

Als einen ersten wichtigen Erfolg für die Wasserstraßen des Ruhrgebiets werten die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas, Arno Klare und Mahmut Özdemir fünf neue Planstellen für die Schleuse in Duisburg-Meiderich aus den Bundeshaus-halten 2018 und 2019. Bei ihrem gestrigen Besuch der Schleusenanlage bekräftigten sie ihre Forderung nach einem verlässlichen Infrastruktur- und Maßnahmenprogramm Wasserstraße für das westdeutsche...

1 Bild

Parlamentarisches Patenschafts-Programm – Lea Knüpper und Moritz Prell aus Duisburg reisen für ein Jahr in die USA

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 07.08.2018

Ein Jahr in den USA leben. Dieser Traum wird für die Duisburger Schüler Lea Knüpper und Moritz Prell Wirklichkeit. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Deutschen Bundestages dürfen sie ein Jahr lang in einer Gastfamilie in den USA leben und die dortige High School besuchen. In einem anspruchsvollen Bewerbungsprozess haben sich die beiden gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt und wurden schließlich...

1 Bild

Bestellerprinzip muss auch für Immobilien-Käufe gelten

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 07.08.2018

Frankfurt am Main, 06.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Ausweitung des Bestellerprinzips von Maklern auf den Hauskauf. „Der Grundsatz: ‚Wer bestellt, bezahlt‘ muss auch beim Immobilienkauf gelten. Gleichzeitig muss die Provision gedeckelt sein“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers. Bisher müssen die Käufer die Kosten tragen, obwohl sie überhaupt...

27 Bilder

Seebrücke Duisburg -Day Orange 1

Frank Usche
Frank Usche | Duisburg | am 04.08.2018

Am heutigen Samstag fand von dem Bündnis Seebrücke eine Demo in der Duisburger Innenstadt unter dem Motto Stoppt das Sterbe im Mittelmeer statt.

1 Bild

Anwerbung aus Drittstaaten öffnet Lohnbetrug Tür und Tor 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.08.2018

Frankfurt am Main, 03.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt davor, den Arbeitsmarkt auf Nicht-EU-Staaten auszudehnen. „Zusätzliche Arbeitnehmer aus Drittstaaten können in der Baubranche keine Lösung für den Mangel an Fachkräften sein. Unter den gegebenen Bedingungen droht damit, das ohnehin schon gravierende Problem der Schwarzarbeit völlig aus dem Ruder zu laufen. Die Erfahrungen aus Polen...

1 Bild

DGB-Region Niederrhein: Mehr ausbilden!

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 03.08.2018

Fachkräftemangel kann man abhelfen Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Duisburg kommentiert die aktuellen Zahlen des Ausbildungsmarktes in Kleve. „Fachkräftemangel ist ein hausgemachtes Problem“, sagt der Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Kleve, Rolf Wennekers. „Aber anstatt daraus zu lernen und das Ruder herumzureißen werden die gleichen Fehler weitergemacht“. Der DGB hält die Klagen über einen Fachkräftemangel für...

1 Bild

IG BAU weist auf hohe Verdienste und Karrieremöglichkeiten hin 2

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.08.2018

Noch 269 freie Azubi-Plätze bei Baufirmen in Duisburg und am Niederrhein Handwerker gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben Baufirmen in Duisburg und am Niederrhein noch 269 Ausbildungsplätze zu besetzen. In ganz Nordrhein-Westfalen zählt die Branche 3.907 freie Azubi-Stellen. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. „Schulabgänger...

1 Bild

Mehr handeln, weniger reden

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.08.2018

Erdüberlastungstag Frankfurt am Main, 01.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Politik zu einer entschiedeneren Nachhaltigkeits-Strategie auf. Anlässlich des heutigen Erdüberlastungstags sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers: „Brennende Wälder, Stürme, Starkregen mit folgendem Hochwasser – die Zeichen der Natur können nicht deutlicher sein. Der Planet...

1 Bild

IG BAU fordert bessere Ausbildungsbedingungen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.08.2018

Frankfurt am Main, 01.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert für das Bauhandwerk eine deutlich bessere Ausbildungsqualität und zukunftsfähige Beschäftigungsbedingungen. Anlässlich des Starts des Ausbildungsjahres sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers: „Es ist schon überraschend, wenn sich ein Handwerkspräsident heute hinstellt und Krokodilstränen über den...

1 Bild

JuLi-Highlight: Berlin-Abenteuer der Jungen Liberalen

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 31.07.2018

,,Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!'' hieß es für die Jungen Liberalen (JuLis) Duisburg zusammen mit den JuLis und der FDP Wesel am Sonntag, dem 8. Juli 2018. Zusammen hatte die Gruppe die Möglichkeit in Form einer Bildungsreise der FDP von Sonntag bis Mittwoch ein umfassendes Berlin-Programm zu absolvieren. Dies beinhaltete zum einen ein offizielles, klassisches und allgemeines Bildungsprogramm, sowie Zeit für...

2 Bilder

DGB Duisburg: Mehr ausbilden und mehr investieren für die Chance, Berufsabschlüsse nachzuholen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 31.07.2018

Trotz der guten Entwicklung am Arbeitsmarkt ist die Langzeitarbeitslosigkeit auch hier in Duisburg nach wie vor hoch. Im Juli 2018 waren 29.412 Menschen arbeitslos, davon waren 13.011 langzeitarbeitslos. Während die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vorjahr um 2.091 gesunken ist, ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen gegenüber dem Jahreswert 2017 nur um 792 gesunken. Das Fehlen eines beruflichen Abschlusses ist das größte...

1 Bild

Dr. Azubi berät und unterstützt beim Ausbildungsstart

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 27.07.2018

DGB-Jugend Niederrhein wünscht allen Neu-Azubis viel Erfolg Im August beginnt für viele Jugendliche die Ausbildung und somit ein wichtiger Schritt für das weitere berufliche Leben. Die DGB-Jugend Niederrhein wünscht allen Neu-Azubis viel Erfolg für den neuen Lebensabschnitt, welcher mitunter ganz neue Herausforderungen mit sich bringt. Um den Einstieg in die Ausbildung zu erleichtern, bietet die DGB-Jugend den Online-Service...

1 Bild

IG BAU fordert Masterplan für bezahlbaren Wohnraum

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 27.07.2018

Frankfurt am Main, 26.07.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung auf, den Bau von bezahlbaren Wohnungen und Sozialwohnungen stärker voranzutreiben. IG BAU-Bundesvorsitzender Robert Feiger: „Die Große Koalition hat sich das Ziel von 1,5 Millionen neuer Wohnungen in dieser Legislaturperiode gesetzt. Um dieses Ziel zu erreichen, muss jetzt deutlich mehr unternommen werden. Wir...

1 Bild

DGB im Austausch mit den Wirtschaftsjunioren in Duisburg

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 26.07.2018

Die Wirtschaftsjunioren Duisburg hatten einen Austausch mit dem DGB-Niederrhein initiiert. „Ein regelmäßiger Austausch unter Sozialpartnern ist sehr wichtig, denn nur in einem ständigen Dialog kann eine Sozialpartnerschaft funktionieren“, so Bulut Surat, Gewerkschaftssekretär beim DGB in Duisburg. In der Gesprächsrunde wurden sehr viele Themen wie u.a. die Tätigkeitsfelder des DGB`s diskutiert. „Es ist wichtig, dass auch die...

1 Bild

Unsichere Beschäftigung macht krank

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 26.07.2018

Duisburg braucht gute, unbefristete Arbeitsplätze mit Perspektive Der regionale DGB beurteilt die Auswertung des Gesundheitsreports der Techniker-Krankenkasse „Fit oder fertig?“ kritisch. „Beim Hinweis auf die häufigen Krankheitstage der Duisburger fehlen hier wichtige Aspekte und Handlungsempfehlungen“, macht Angelika Wagner, DGB-Geschäftsführerin deutlich. „Dabei gibt es direkt in der Einleitung des Reportes einen...