Duisburg: Politik

Bas und Özdemir werben für Duisburg als Austragungsort der Nationalen Maritimen Konferenz

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 04.06.2018

„Wir sind von Duisburg als Ausrichter der 11. Nationalen Maritimen Konferenz absolut überzeugt“, schreiben die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir jetzt in Briefen an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sowie den Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, Norbert Brackmann, und werben für Duisburg als Austragungsort der Konferenz 2019. Im Jahr 2011 hatten der damalige...

1 Bild

Von "Vogelschissen" und anderem - Liebe AfD-Sympathisanten! 21

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 03.06.2018

Duisburg: Deutschland | Liebe AfD-Sympathisanten, Sie haben es in unserer Gesellschaft nicht leicht, wird doch gefühlt alles, was von der AfD kommt, inzwischen geächtet und sofort in die rechte Ecke bugsiert. Aussagen von Björn Höcke, Alexander Gauland, Alice Weidel usw., Ihren Galionsfiguren, werden reflexartig in den Boden gestampft. Dabei haben Sie den Eindruck, dass diese Politiker doch gar nicht so Unrecht haben, denn es geht ihnen doch nur...

1 Bild

Barbara John (CDU): "Gegenwärtig bestimmen ja nicht wir, wer hier Hilfe braucht, sondern die Asylbewerber selbst und die Schlepper" - Vernichtendes Urteil über Merkelsche Flüchtlingspolitik 14

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 01.06.2018

Duisburg: Deutschland | Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik ist nicht neu. Ob berechtigt oder nicht, sie ruft in der öffentlichen Diskussion schon fast reflexartig Widerspruch und Abwehr hervor, da man dran gewöhnt wurde, solcher Kritik sofort den Makel des Rechtspopulismus anzuhaften. Und wer außer den AfD'lern und einiger weniger Zeitgenossen will sich schon gern als jemand aus der äußeren rechte Ecke abgestempelt sehen?! Jedenfalls ist...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Verhandlung ohne Ergebnis unterbrochen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 01.06.2018

HOCHTIEF-Haustarifrunde Frankfurt am Main, 31.05.2018 Die Haustarifverhandlungen für den Baukonzern HOCHTIEF sind unterbrochen. In der bereits vierten Verhandlungsrunde für die rund 3260 in Deutschland Beschäftigten gab es von Seiten des Arbeitgebers keine Bewegung. Trotz boomender Auftragslage und Rekordgewinnen beharrt der HOCHTIEF-Vorstand auf seinem Angebot von je 1,7 Prozent für 2018 und 2019. Berlin soll dem...

1 Bild

Verhandlungen abgebrochen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 31.05.2018

Tarifverhandlungen für das Gerüstbau-Handwerk Frankfurt am Main, 30.05.2018 Die Tarifverhandlungen für die rund 24 000 Gerüstbauer in Deutschland wurden gestern Abend abgebrochen. Trotz der bereits vierten Verhandlungsrunde war der Bundesverband Gerüstbau nicht in der Lage, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Ihr Vorschlag war eine Lohnerhöhung von auf Jahr gerechnet gerade einmal 1,3 Prozent. Zugleich solle es...

1 Bild

Revision der Entsenderichtlinie

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 31.05.2018

IG BAU begrüßt Zustimmung zur sozialeren Entsenderichtlinie Frankfurt am Main, 29.05.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die Zustimmung des Europäischen Parlaments zu der überarbeiteten Entsenderichtlinie. „Europa wird sozialer. Mit ihrer Zustimmung signalisieren die Europa-Parlamentarier, dass sie die Menschen in der Union wieder in den Blick nehmen. Das ist dringender denn je. Immer...

2 Bilder

IG BAU-Tarifkommission nimmt Schlichterspruch an

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 31.05.2018

Schlichtung für das Bauhauptgewerbe Frankfurt am Main, 26.05.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat heute dem Schlichtungsspruch vom 12. Mai 2018 mit großer Mehrheit zugestimmt. Am Vormittag kamen im Haus der Baugewerkschaft in Frankfurt am Main die Mitglieder der IG BAU-Bundestarifkommission aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, um das Ergebnis zu diskutieren und über die Annahme...

1 Bild

IG BAU fordert mehr Anstrengungen gegen Wohnungsnot

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 31.05.2018

Frankfurt am Main, 25.05.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert deutlich mehr Anstrengungen von Bund, Ländern und Kommunen um den Wohnungsbau voranzubringen. Anlässlich der gestern vom Statistischen Bundesamt vorgelegten Zahlen der fertiggestellten Wohnungen sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger: „Die Zahlen zeigen, dass die Regierung ihre selbstgesteckten Ziele deutlich...

Skandal um Blex-Tweet über Mevlüde Genc: "... trägt Kopftuch und spricht ... kaum ein Wort Deutsch" - erlaubte Kritik, nur falscher Zeitpunkt oder rassistischer Ausdruck tiefen Hasses? 15

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 30.05.2018

Duisburg: Solingen | Mevlüde Genc - wer ist Mevlüde Genc? Mevlüde Genc ist eine 75-jährige Frau, die seit knapp 50 Jahren in Deutschland lebt. Vor 25 Jahren wurden ihr in Solingen durch einen fremdenfeindlich motivierten Brandanschlag zwei Töchter, zwei Enkelinnen und eine Nichte genommen. Die Täter wurden verurteilt, sind inzwischen nach verbüßter Haftstrafe wieder auf freiem Fuß. Die feige Ermordeten der Familie Genc werden nie...

1 Bild

Zuwanderung und Wissenschaft: Vortrag von Rita Süssmuth 1

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 30.05.2018

Duisburg: Universität Duisburg | Welche Wissenschaft wird in der Einwanderungsgesellschaft gebraucht? Darüber spricht Rita Süssmuth am Dienstag, 12. Juni, von 18 bis 20 Uhr an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Die frühere Präsidentin des Deutschen Bundestages hat derzeit an der NRW School of Governance die Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator inne. Für ihren Vortrag (Raum LS 105, Campus Duisburg) ist eine Anmeldung bis zum 4....

1 Bild

Steuererhöhung gegen Insektensterben? Wen interessiert schon das Insektensterben?! 8

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 29.05.2018

Duisburg: Deutschland | Als Kinder waren wir viel an der frischen Luft. Benachbarte Wiesen und Felder waren uns wohlbekannt. Überall in den Wiesen krabbelte etwas, die Getreidefelder wurden gesäumt von Kamille, den blauen Kornblumen und dem roten Klatschmohn. Und ein leises Summen der verschiedensten Fluginsekten lag in der Luft. Grashüpfer sprangen davon, sobald wir uns näherten. Ohne neue Mückenstiche verging kaum ein Tag. Hatten uns diese...

FDP Duisburg nominiert Ihren Kandidaten zur Europawahl 2019

Dirk Schlenke
Dirk Schlenke | Duisburg | am 29.05.2018

Duisburg: LiZ FDP Duisburg | Die Duisburger FDP hat den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Carlos A. Gebauer am 16. Mai 2018 ohne Gegenstimmen zu ihrem Kandidaten für die Europawahl 2019 nominiert. Gebauer, der zugleich stellvertretender Vorsitzender des FDP-Bezirks Niederrhein ist, bedankte sich für diesen beeindruckenden Vertrauensvorschuss: “Die Duisburger Liberalen sind Europäer im besten Sinne. Es gilt, unseren wunderbaren Kontinent gegen...

1 Bild

Prost, Duisburg!

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 28.05.2018

Am Mittwoch, dem 23.05.2018, wurde das von SPD und CDU beschlossene Alkoholverbot in der Duisburger Innenstadt, das seit Mai 2017 gilt, durch das Düsseldorfer Verwaltungsgericht gekippt. Am vergangenen Freitag haben die Jungen Liberalen auf die Aufhebung des Verbots in der Innenstadt angestoßen und Ideen zur Verbesserung der Situation gesammelt. Duisburg, 28. Mai 2018: Urin, Erbrochenes, Lärm und Gewalt: Mit einem...

1 Bild

Überall nur Terroristen und deren Sympathisanten - und jetzt auch noch ein Finanz-Komplott - Türken sollen mit ihren Euros und Dollars Erdogan helfen 10

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 27.05.2018

Duisburg: Duisburg | Recep Tayyip Erdogan mutet seinen Anhängern vieles zu, jetzt vielleicht zu viel, will er doch an deren Geld. Sie sollen Euro und Dollar in Lira, eine taumelnde Währung, umtauschen. Aber der Reihe nach: Keine Frage, unter Recep Tayyip Erdogan ging es in der türkischen Wirtschaft jahrelang bergauf. Und das haben die Wähler wiederholt mit ihren Kreuzchen honoriert, so auch zahlreiche Türken in Deutschland, die froh sind, dass...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 81

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...

1 Bild

Alkoholverbot? Nein, Prost! 1

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 23.05.2018

Duisburg: Lifesaver-Brunnen | Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hat das von der SPD und CDU beschlossene Alkoholverbot in der Duisburger Innenstadt, das seit Mai 2017 gilt, am Mittwochvormittag (23.05.) für nicht rechtens geklärt. Die Jungen Liberalen rufen als Reaktion zur "Prost, #Duisburg"-Aktion aus. Duisburg, 23. Mai 2018: Urin, Erbrochenes, Lärm und Gewalt: Mit einem Alkoholverbot wollte die Stadt Duisburg den unliebsamen Nebenwirkungen...

1 Bild

ZDF-Studie: Wo in Deutschland lebt es sich am besten? Ranking wenig schmeichelhaft für den LK-Sektor 22

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 22.05.2018

Duisburg: LK-Sektor | Als Info zu seiner aktuellen Deutschland-Studie schreibt das ZDF: "Für ZDFzeit ist die Prognos AG der Frage nachgegangen, wo es sich in Deutschland am besten leben lässt. Dazu haben die Regionalwissenschaftler der Prognos AG eine Studie angefertigt, deren Ziel es ist, die Lebensumstände in Deutschland möglichst umfassend zu messen - und zwar so, dass alle 401 Kreise und Städte direkt miteinander vergleichbar sind." Im...

1 Bild

"Und mit Deutschland werden Sie Weltmeister!" Absolution Gündogans und Özils durch den Bundespräsidenten und den DFB 29

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 19.05.2018

Duisburg: Deutschland | Alles ist wieder gut, signalisieren der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die DFB-Spitze, zumal Ilkay Gündogan und Mesut Özil laut eigener Verlautbarungen mit den Pressefotos, auf denen sie dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Fußballtrikots mit ihren Namen überreichen, kein politisches Statement abgeben wollten.   Von einem Fehler, den sie gemacht hätten, ist in den heutigen Gesprächen mit den...

1 Bild

Mindestlohn für Gesellen steigt auf 13,30 Euro pro Stunde

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 15.05.2018

1840 Maler und Lackierer in Duisburg und am Niederrhein streichen mehr Geld ein Lohn-Plus fürs Streichen und Tapezieren: Für die rund 1840 Maler und Lackierer in Duisburg und am Niederrhein gelten ab sofort höhere Mindestlöhne. Wer einen Gesellenbrief in der Tasche hat, muss ab Mai mindestens 13,30 Euro pro Stunde verdienen – ein Plus von rund 35 Euro im Monat. Helfer ohne Ausbildung kommen auf einen Stundenlohn von...

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 78

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...

1 Bild

Deutschlandweit höchstes Lohn-Plus für Bauarbeiter

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 12.05.2018

Berlin, 12.05.2018 Mit dem bislang bestem Tarifergebnis in diesem Jahr ist am frühen Samstagmorgen die Schlichtung für die rund 800 000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe beendet worden. Es war bereits die zweite Verhandlungsrunde. Schlichter war der frühere Bundesarbeits- und wirtschaftsminister Wolfgang Clement. Er präsentierte einen Kompromiss, den die Schlichtungskommissionen der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt...

2 Bilder

Letzte Chance auf ein Ergebnis in Verhandlungen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 12.05.2018

Schlichtung für das Bauhauptgewerbe Berlin, 11.05.2018 Die Schlichtung für die rund 800 000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe wird heute in Berlin fortgesetzt. Schlichter ist der frühere Bundesarbeits- und wirtschaftsminister Wolfgang Clement. Der erste Schlichtungstermin wurde von massiven Protesten von rund 1500 Bauarbeitern in Berlin begleitet. In der Nacht von Montag, 7. Mai auf Dienstag, 8. Mai 2018 trennten sich...

1 Bild

Global Marijuana March in Duisburg – Gebt das Hanf frei

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 10.05.2018

Wie schon in etlichen Städten zuvor, fand am vergangenen Sonntag, dem 6. Mai, der Global Marijuana March (GMM) in Duisburg statt, welcher die Legalisierung von Marihuana zum Ziel hat. Die Demo endete am Dellplatz, an welchem die Demonstranten von Befürwortern der FDP, welche von den Jungen Liberalen(JuLis) unterstützt wurden, den Piraten und einigen Hanf Aktivisten in Empfang genommen wurden. Als Höhepunkt des GMM in...

1 Bild

Gelder für die Saline im Mattlerbusch gestrichen

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 10.05.2018

Die Saline im Mattlerbusch galt bis voreinigen Jahren als Highlight im Revierpark. Seitdem verfällt sie zusehends. Mit der Neuorganisation der Revierparks sollte nun neues Geld dafür sorgen, dass auch diese Saline wieder hergestellt werden kann. Am Rande der SPD Vatertagssause im Brauhaus Mattlerbusch wurde nun bekannt, dass diese Fördergelder nicht mehr zur Verfügung stehen. „Angeblich war diese Saline nie...