Duisburg: Politik

6 Seen Wedau - bis 14.09. kann man seine Stellungnahme abgeben

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 11.09.2018

Duisburg: Masurensee | Liebe Uferretter Gemeinde, Duisburgerinnen und Duisburger! Ihr seid gefragt! Nur noch bis zum 14.9. können Eingaben zum Bauprojekt 6-Seen-Wedau gemacht werden. Es ist wichtig das möglichst viele Eingaben bei der Stadt Duisburg eingehen die sich auf Fehler in der Planung beziehen oder auf persönliche Interessen berufen. Wir haben eine Sammlung vorformulierter Eingaben für Euch...

2 Bilder

IG BAU fordert Registerfür Mindestlohn-Verstöße

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 11.09.2018

Frankfurt am Main, 11.09.2018 Laufende Kontroll-Offensive im Mindestlohnsektor: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die bundesweite Aktion gegen Mindestlohn-Betrüger als „richtigen Schritt, der längst überfällig war“, begrüßt. Die IG BAU fordert darüber hinaus nach dem Vorbild Großbritanniens ein öffentliches Register, in dem die Betriebe aufgelistet werden, die gegen den gesetzlichen Mindestlohn...

1 Bild

Wendet euch von der AfD ab, wenn ihr nicht mitschuldig werden wollt!!! 86

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 10.09.2018

Duisburg: Deutschland | In Deutschland gibt es anscheinend viele Menschen, die unzufrieden sind mit der herrschenden Politik. Und tatsächlich muss man feststellen, dass die herrschende Politik mächtig schwimmt. Und da kann ich verstehen, dass zahlreiche Bürgerinnen und Bürger wirklich besorgt sind, ohne selbst rassistisch und totalitär zu denken. Das tut allerdings die AfD, wie in Chemnitz offensichtlich wurde, wo sie sich auf den Straßen...

Anzeige
Anzeige

nextTicket - das Ergebnis

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 08.09.2018

Neuer elektronischer Tarif erfolgreich getestet Nach sechs Monaten hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) am vergangenen Freitag sein vom Verkehrsministerium des Landes NRW gefördertes Pionierprojekt nextTicket erfolgreich beendet. Seit März 2018 konnten interessierte Fahrgäste direkt über ihr Smartphone einen neuen elektronischen Tarif nutzen. Der VRR und die BOGESTRA, die als Kooperationspartner für den Verkauf und die...

Anton Koller bei der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 08.09.2018

Anton Koller wird Interims-Geschäftsführer der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderungen Anton Koller übernimmt vorübergehend die Geschäftsführung der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Nach der Trennung von der ehemaligen Geschäftsführerin Roselyne Rogg hatte der Aufsichtsrat den Aufsichtsratsvorsitzenden und seine beiden Stellvertreter beauftragt, möglichst zeitnah nach einer...

Flüchtlingsrat NRw gegen Rassismus

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 08.09.2018

Für ein solidarisches und angstfreies Leben! Gegen Rassismus und Abschiebewahn! Die Flüchtlingsräte aller Bundesländer rufen zur Teilnahme an der antirassistischen Parade „United against racism“ des Bündnisses „We`ll come United“ Ende September in Hamburg auf Die Flüchtlingsräte aller Bundesländer sind entsetzt über die rassistischen Mobilisierungen und die mediale Debatte über Flüchtlinge. Rechte Hetze dominiert die...

1 Bild

Chemnitz - "Rechtsextremisten-Versteher" 6

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 07.09.2018

Duisburg: Chemnitz | Chemnitz, August 2018: Auf einem Fest wird Daniel H. getötet. Die mutmaßlichen Täter: Migranten. Ob Totschlag oder Mord, das soll die Justiz entscheiden.  Wären es keine Migranten gewesen, so wäre der Vorfall sicher eine veröffentlichte Polizeimeldung wert gewesen. Viel mehr? Wohl kaum. Aber Daniel H. hatte viele Freunde und Bekannte. Sie gingen deshalb auf die Straße. Wütend waren sie, wütend, weil es Migranten waren,...

1 Bild

Aktivisten fordern Cölve-Behelfsbrücke

Michael Köster
Michael Köster | Moers | am 07.09.2018

Moers: Cölvebrücke | Mit Warnwesten und Bauhelmen auf dem Kopf liefen Mitglieder der Interessensgemeinschaft Cölvebrücke vor der letzten Ratssitzung auf und präsentierten ein 2,70 Meter langes Modell einer Behelfsbrücke, die ihrer Meinung nach alsbald gebaut werden müsse. Dazu präsentierte die Initiative zur Ratssitzung einen ausformulierten Bürgerantrag mit dem Thema "Bau einer Behelfsbrücke zur Wiederherstellung des Vorbehalt- bzw....

1 Bild

Erste Ergebnisse des Probealarms in Duisburg: eine von 75 Sirenen blieb stumm 1

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 06.09.2018

Die Stadt Duisburg hat heute zum achten Mal das Warnkonzept mit einem Sirenenprobealarm getestet. Dieses geschah erstmals im Rahmen des landesweiten „Warntags NRW“. Die geplante Auslösung der Sirenensignale funktionierte wie erwartet: „Entwarnung“ (eine Minute Dauerton), nach einer Pause die „Warnung“ (eine Minute auf- und abschwellender Heulton) und nach einer weiteren Pause erneut die „Entwarnung“ (eine Minute...

1 Bild

Duisburg und am Niederrhein: IG BAU kritisiert ausufernden Niedriglohnsektor

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 06.09.2018

54300 Vollzeit-Beschäftigten in der Region könnte im Alter Hartz IV drohen Gefangen im Niedriglohn: 54300 Vollzeit-Beschäftigte in Duisburg und am Niederrhein verdienen weniger als 2.200 Euro brutto im Monat. Darauf hat die IG Bauen- Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU Duisburg-Niederrhein beruft sich dabei auf eine aktuelle Statistik der Arbeitsagentur. Gewerkschafterin Karina Pfau warnt: „Wer heute in Vollzeit...

1 Bild

Darf man folgenden Beitrag veröffentlichen: "Neger, Zigeuner, Jude & Co" ? 18

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 05.09.2018

Duisburg: Deutschland | Es war noch früh am Vormittag. Allmählich füllte sich das Wartezimmer. Die üblicherweise früh aufstehenden Alten waren die ersten Patienten, zwei Zigeuner und ein Weib. Ein Mohammedaner gesellte sich zu ihnen. Es wurde nicht miteinander gesprochen. Von der nahe gelegenen Hilfsschule kam ein Hilfsschüler, der sich am Bein verletzt hatte und weinte. Er wurde nun von den Anwesenden wortreich getröstet. Unterdessen betrat ein...

1 Bild

SPD Moers - Anbindung an den Radschnellweg Ruhr über den Neubau der Autobahnbrücke 40

Konrad Göke
Konrad Göke | Duisburg | am 04.09.2018

Duisburg: Mercator-Centrum | Vertreter der Moerser Sozialdemokraten machen sich heute, am 04.09.2018, auf den Weg nach Duisburg zur Anhörung im Planfeststellungsverfahren zum Brückenneubau. Gemeinsam mit den SPD Fraktionen in den Räten der wir 4 Kommunen kämpfen die Sozialdemokraten für eine Fortführung des Radschnellweges Ruhr über die neue Rheinbrücke. Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband: „Der geplante Radweg, mit unter 3 m, ist als...

1 Bild

Überstunden und Schichtarbeit belasten junge ArbeitnehmerInnen DGB Jugend veröffentlicht Ausbildungsreport

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.09.2018

Am Montag ist zum dreizehnten Mal infolge der bundesweite Ausbildungsreport der DGB-Jugend erschienen. Dabei hat die DGB-Jugend bei den Auszubildenden nachgehakt, wie es um die Ausbildungsqualität in den Betrieben und Dienststellen steht. Hierzu wurden bundesweit 14.959 Auszubildende aus den 25 am häufigsten gewählten Ausbildungsberufen befragt (laut Bundesinstitut für Berufsbildung). „Ziel unserer jährlichen Befragung...

1 Bild

DGB Duisburg: Ausbildungsmarktlage macht Grund zur Sorge.

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.09.2018

Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Duisburg äußert sich zur aktuellen Ausbildungssituation und den damit verbundenem Fachkräftemangel. „Die derzeitige Ausbildungssituation wird den Facharbeiterbedarf nicht lösen“ sagt die Duisburger DGB-Vorsitzende Angelika Wagner. „Statt mit Investitionen in die Ausbildung die Fachkräfte von morgen auszubilden, ingorieren die Unternehmen weiter den Nachwuchsbedarf“. Der DGB hält dabei die...

1 Bild

Klare Kante!

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Duisburg | am 04.09.2018

Duisburg: Duisburg | Als Sören Link vor über sechs Jahren zum Oberbürgermeister gewählt wurde, waren die (Vor-)Urteile schnell zur Hand: zu jung, zu unerfahren, Sprachrohr des damaligen NRW-Innenministers. Sogar der Kalauer, Link spreche keinen Klartext, sondern „Jäger-Latein“, machte die Runde. Kritiker hat der OB immer noch. Wer Entscheidungen trifft und aktiv ist, eckt auch an. Allerdings: Sören Link hat sich auch eine Menge Anerkennung und...

4 Bilder

Steag will Altholz-Kraftwerk auf Logport VI-Gelände bauen - Massive Proteste in der Politik und der Walsumer Bevölkerung

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Duisburg | am 04.09.2018

Duisburg: Walsum | Vor genau 20 Jahren wurde mit Logport I auf dem Gelände des ehemaligen Krupp-Hüttenwerks in Rheinhausen das erste Kapitel einer Erfolgsgeschichte geschrieben, die kontinuierlich fortgesetzt wurde. Nun steht Logport VI auf dem 40 Hektar großen Gelände der früheren Papierfabrik in den Startlöchern. Dort will die Steag New Energies in naher Zukunft ein Kraftwerk errichten, das aus Altholz Strom und Fernwärme erzeugt. Der...

1 Bild

Stadt kauft weiteren "Weißen Riesen": Grünflächen statt Betonklötze in Homberg-Hochheide

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 04.09.2018

Stück für Stück geht es den "Weißen Riesen" in Homberg-Hochheide an den Kragen. Die Stadt Duisburg hat ein weiteres Hochhaus angekauft. Der Ankauf ist Teil des Integrierten Handlungskonzeptes zur Stabilisierung des Stadtteils. Die Vermietung und Verwaltung des Gebäudes an der Ottostraße wird künftig von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gebag übernommen. Von den 160 vorhandenen Wohnungen im Hochhaus sind aktuell...

1 Bild

Probealarm am Donnerstag um 10 Uhr: Duisburger um Mithilfe bei Auswertung des Sirenentests gebeten 1

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 04.09.2018

Die Stadt Duisburg überprüft erneut das Konzept zur Warnung und Information der Bevölkerung im Gefahrenfall. Dies erfolgt mit einem stadtweiten Probealarm des Sirenensystems am Donnerstag, 6. September, um 10 Uhr. Der Probealarm findet diesmal im Rahmen eines landesweiten Warntages statt, der vom Innenministerium koordiniert wird. Dabei werden in ganz NRW sämtliche Warnmittel erprobt und damit zeitgleich die in den...

1 Bild

PEGIDA oder ANTIFA - Duisburg hatte die Qual der Wahl 8

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 03.09.2018

Die Jungen Liberalen (JuLis) Duisburg wollten am Montagabend für ein weltoffenes Deutschland ohne Gewalt demonstrieren. Schnell wurde klar: An vorderster Front demonstrierten nur wenige Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft. Duisburg, 03.09.2018: „Für ein weltoffenes und solidarisches Duisburg” - so lautet das offizielle Motto der Gegendemonstration zur PEGIDA-Demo am Duisburger Bahnhofsplatz, an der die JuLis...

#Aufstehen geht offiziell an den Start - ein Hoffnungsschimmer? 11

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 03.09.2018

Duisburg: Deutschland | Es ist soweit: Die politische Sammlungsbewegung #Aufstehen geht offiziell an den Start. Sahra Wagenknecht, Initiatorin und Protagonistin dieser Bewegung, fasst die zentralen programmatischen Vorstellungen zusammen: "Es geht um den Mut zur Überwindung des neoliberalen Mainstreams, um eine soziale Politik im Interesse der Mehrheit. Und um ein Ende der Kriegspolitik und des gefährlichen Wettrüstens. Der Neoliberalismus tritt...

1 Bild

Rassismus und Sprache: Warum man N**** nicht mehr sagt 111

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Gladbeck | am 03.09.2018

Es ist für uns Deutsche der Nachkriegszeit normal, dass wir bestimmte Begriffe nicht benutzen. Wenn im Bundestag von wichtigen Zielen gesprochen wird, benutzt dabei niemand das Wort "Endlösung". Es gibt gute Gründe, warum wir die Sprache der Nationalsozialisten nicht mehr verwenden. Das gleiche sollte für die Sprache der Kolonialherrschaft gelten. Zu Beginn der Kolonialzeit wurde der Begriff "N****" zunächst wertneutral...

1 Bild

DGB Duisburg lädt ein zum Hafenstammtisch am 06. September 2018

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 03.09.2018

„Austausch für Betriebsräte und interessierte Beschäftigte aus Unternehmen am Duisburger Hafen“ Am Donnerstag, dem 06.09.2018 findet der erste Hafenstammtisch für Betriebsräte und Beschäftigte aus den Unternehmen am Duisburger Hafen statt. Dieser wird im Duisburger DGB Haus am Stapeltor 17-19, 47051 Duisburg stattfinden. Beginn ist um 18.00 Uhr, Ende gg. 20.00 Uhr. Zu Beginn gibt die Landtagsabgeordnete Sarah Philipp...

Jetzt bewerben: Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 03.09.2018

Vom 17. bis zum 19. Oktober lädt die SPD-Bundestagsfraktion Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen aus ganz Deutschland zu den Jugendpressetagen nach Berlin ein. Einen Platz dafür vergibt die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas. „Die Jugendpressetage sind eine tolle Chance, die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion und vor allem das Zusammenspiel von Medien und Politik im politischen Berlin direkt zu...

10 Bilder

Seebrücke - schafft sichere Häfen für Flüchtlinge 3

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Duisburg | am 02.09.2018

Duisburg: Neudorf | Baut Brücken keine Mauern! Laßt nicht weiter staatlich geduldet, Flüchtlinge im Mittelmeer ersaufen!Im Ruhrgebiet, insbesondere in Duisburg und Essen hatten zum Antikriegstag am 1. September viele Organisationen zu einer Demonstration für den Erhalt und egegn gegen das weitere Behindern von Seenotrettung auf dem Mittelmeer aufgerufen. Rund 2000 Menschen waren dem Aufruf gefolgt und in Duisburgs Stadtmitte gekommen, um ein...

1 Bild

Die Kurden 3

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Duisburg | am 01.09.2018

Duisburg: Moschee | Wenn die Bundesregierung Ende September 2018 dem Sultan Erdogan beim Staatsbesuch mehr als die protokollarische Ehre erweist und er, zur Festigung seiner Macht, zu seinen Landsleuten sprechen kann, trägt er seinen Krieg gegen die Kurden offen nach Deutschland. Kerem Schamberger, Michael Meyen schildern eindringlich aus deutscher Sicht, was uns die Kurden „im wilden Kurdistan von Karl May“ angehen. Für den Leser wird in...