Duisburg: Politik

1 Bild

Weseler DGB-Vorsitzender geht ans Landesarbeitsgericht

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Wesel | am 07.11.2017

Wesel: DGB | Ab dem 01.11. wird der Weseler DGB Ortsverbandsvorsitzende, Jürgen Kosmann, ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht in Düsseldorf. Jürgen Kosmann ist mit seinen 57 Jahren nicht neu in dem Geschäft. Bereits seit über 15 Jahren ist er für die Arbeitnehmerseite als Richter beim Arbeitsgericht in Wesel aktiv. Zwar ist er gebürtig aus und wohnhaft in Oberhausen. Mit der Stadt Wesel ist er allerdings über seine...

1 Bild

Uwe Rohde beim Büregerverein Neudorf

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | am 06.11.2017

Der Stammtisch des Bürgervereins Neudorf findet statt am Mittwoch, 8. November 2017, 19:00 Uhr, Squash- uns Fitness-Center, Lotharstr. 222 Gast ist Uwe Rohde der in seiner Tätigkeit als Projektentwickler bei der Duisburger Wohnungsbaugesellschaft Gebag ein aktuelles Konzept zum Neu-, Um- und Ausbau der Straußsiedlung vorstellen wird.

1 Bild

Paradise Papers - Paradiesische Perspektiven für die Superreichen 7

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 05.11.2017

Duisburg: ... | Steuern sind nun mal eine Notwendigkeit fürs Funktionieren eines Gemeinwesens. Dennoch versuchen viele Menschen, Steuerzahlungen zu umgehen, am besten auch noch legal. Den einfachen Bürgern gelingt das kaum, es gibt auch genug einfache Bürger, deren Redlichkeit sie dazu veranlasst, die anfallenden Steuern ohne irgendwelche Tricks zu zahlen. Daneben gibt es aber viele Superreiche, seien es Konzerne oder Einzelpersonen,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Weg mit der Braunkohle, weg mit der Steinkohle, weg mit ... - und dann??? 6

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 05.11.2017

Duisburg: ... | Am Hambacher Forst aktuell Demonstrationen gegen den Braunkohlenbergbau, die GRÜNEN fordern die Abschaltung der Kohlekraftwerke und die Abschaffung des Verbrennungsmotors: Die Menschen wollen eine saubere Umwelt und die Verhinderung einer Klimakatastrophe. Alles hehre Ziele. Wer wollte sie nicht teilen?! Und am 6.November beginnt die Weltklimakonferenz in Bonn, von der viel gefordert wird. Aber die Frage muss gestellt...

1 Bild

IG BAU nimmt Tarifergebnis an

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.11.2017

Höhere Mindestlöhne im Bauhauptgewerbe Frankfurt am Main, 03.11.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat das Tarifergebnis für die Bau-Mindestlöhne angenommen. Diese Woche stimmte die Tarifkommission für die Annahme des Kompromisses, den die IG BAU am 17. Oktober mit dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ausgehandelt hatte. Die...

4 Bilder

"Veränderungen erfordern Mut und Kraft": Ein Gespräch mit Duisburgs OB Sören Link

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 02.11.2017

Duisburg: Rathaus Duisburg | Donnerstag, 2. November 2017. Kein offizieller Akt, kein großes Trara. Für Oberbürgermeister Sören Link (41) schlichtweg der erste Arbeitstag in seiner zweiten Amtszeit. Welche dringenden Aufgaben stehen an? Wo ist Duisburg bereits auf einem guten Weg? Wo noch nicht? Im Gespräch mit Wochen-Anzeiger und Lokalkopmass blickt Duisburgs wiedergewähltes Stadtoberhaupt nach vorne. Bei den OB-Wahlen 2012 hatte Sören Link im ersten...

1 Bild

Erfolgreicher Widerstand gegen europäische Ich-AG

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 01.11.2017

Aus für EU-Richtlinie zur Einpersonengesellschaft Frankfurt am Main, 27.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die Abkehr der EU-Kommission von ihrem Plan, eine sogenannte europäische Einpersonengesellschaft (SUP) einzuführen. Dieses Vorhaben ist im jetzt vorgelegten Arbeitsprogramm der EU-Kommission für das kommende Jahr nicht mehr enthalten. „Die Einsicht kommt spät und erst nach...

1 Bild

EU kommt auf dem Weg zu fairer Arbeit einen Schritt weiter

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 01.11.2017

Europäische Entsenderichtlinie Frankfurt am Main, 24.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die Einigung der europäischen Arbeits- und Sozialminister auf eine Verbesserung der Entsendebedingungen für Arbeitnehmer in der EU. Gestern Abend einigten sich die Minister auf ihre Verhandlungsposition für eine dringend erforderliche Reform der Entsenderichtlinie. Letztere gilt seit 1996 und...

1 Bild

Gute Diskussionen im LK fristen ein Schattendasein - Indiz für den Untergang des gesellschaftlichen Miteinanders zugunsten eines Nebeneinanders? 15

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 30.10.2017

Duisburg: Lokalkompass | Zum Thema "Diskussionen" liest man im entsprechenden Wikipedia-Artikel: "Zu einem guten Diskussionsstil (siehe auch Streitkultur) gehört neben wechselseitigem Respekt unter anderem, gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt diese vorschnell zu verwerfen. Ein guter Diskutant hört zu, lässt ausreden und ist konzentriert genug, um auf das vom Gegenüber Gesagte einzugehen und seine eigenen...

1 Bild

Zeitumstellung: So habt ihr entschieden! 17

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 30.10.2017

Von Donnerstag bis gestern hatten wir die Community gefragt, was sie von der Zeitumstellung hält. "Behalten oder abschaffen?", war die Frage, die wir euch konkret gestellt hatten. In den vielen Kommentaren unter dem Beitrag wurde bereits deutlich, dass die Mehrheit für die Abschaffung der Zeitumstellung ist. Nun haben wir auch die Klicks ausgewertet und folgendes Ergebnis: 11,29 Prozent der Stimmen waren gegen die...

1 Bild

Im Spinnennetz der Geheimdienste - Rezension

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Duisburg | am 29.10.2017

Duisburg: Rathaus Duisburg | Was verbindet die Morde von Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby. Wer denkt bei dem Titel nicht gleich an die getöteten Reporterinnen Caruana Galizia in Malta, die schwedische Reporterin Cats Falck und an J.F.Kennedy. Sie alle starben einen bis heute mysteriösen Tod. Das vorliegende Buch des Fernsehjournalisten Patrik Baab und des emeritierten Professor für Politikwissenschaften Robert E. Harkavy aus Pennsylvania ist...

1 Bild

Kinderarmut in Duisburg steigt 4

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 28.10.2017

DGB fordert Aktionsprogramm für Familien „Die Zahl der Kinder, die in Hartz-IV-Verhältnissen leben, ist weiter angestiegen. Mittlerweile ist fast jedes dritte Kind in Duisburg auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen, mehr als doppelt so viele wie im Bundesdurchschnitt. Über 26.000 Kinder leben in so genannten Bedarfsgemeinschaften, das sind 32,4 Prozent der minderjährigen Einwohner. Bundesweit beträgt die Quote immer noch viel...

1 Bild

IG BAU fordert verpflichtenden Partikelfilter für Bagger & Co.

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 28.10.2017

Dieselruß aus Baumaschinen: Gesundheitsgefahr in Duisburg und am Niederrhein Baustellen in Duisburg und am Niederrhein sollen rußfrei werden: Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat vor der Gesundheitsgefährdung durch Diesel-Baumaschinen gewarnt. „Egal ob Bagger, Walze oder Radlader – die Dieselrösser vom Bau sind ein riesiges Umwelt- und Gesundheitsproblem“, sagt Karina Pfau. Nach Einschätzung der IG BAUBezirksvorsitzenden...

1 Bild

Besserer Schutz für entsandte Arbeiter nimmt erste Hürde

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 28.10.2017

Europäische Entsenderichtlinie Frankfurt am Main, 18.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und ihre politischen und gewerkschaftlichen Verbündeten in dieser Frage haben einen wichtigen Schritt in Richtung faire Entsendung in Europa erzielt. Gemeinsam mit dem DGB und den europäischen Gewerkschaftsverbünden EFBH und EFFAT haben sie erreicht, dass ein stärkerer Schutz von entsandten Arbeitnehmern in...

1 Bild

Zeitumstellung: Behalten oder abschaffen? 60

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 26.10.2017

Am kommenden Sonntag (29. Oktober) ist es wieder so weit: Die Uhren werden auf die Winterzeit umgestellt. Das heißt, dass die Uhren um 3 Uhr nachts auf 2 Uhr zurückgestellt werden.  Eine Umfrage der DAK aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass knapp Dreiviertel der Bevölkerung gegen die Zeitumstellung sind. Denn bei vielen wird nicht nur an der Uhr gedreht, sondern auch an ihrem Biorhythmus. Schlafprobleme, Unwohlsein...

1 Bild

Bärbel Bas empfängt ihre erste Berlinfahrt-Besuchergruppe nach der Bundestagswahl

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 26.10.2017

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas hat vom 22.-25. Oktober ihre erste 50-köpfige Besuchergruppe aus Duisburg nach der Bundestagswahl in Berlin empfangen. Mit dabei waren u.a. Mitglieder von Blau-Weiss Neuenkamp und ein Team des Jugendzentrums „Die Mühle“. Der Aufenthalt begann für die Gruppe am Sonntag mit einem Rundgang am Brandenburger Tor und einer spontanen Teilnahme an der Demonstration „Gegen Rassismus im...

1 Bild

Alice Weidel (AfD) verlangt von Islamverbänden Eid auf unser Grundgesetz 11

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 24.10.2017

Duisburg: Deutschland | Albrecht Glaser, nominiert für das Amt eines der Bundestagsvizepräsidenten, ist mit seiner Kandidatur heute gescheitert. Ihm wird vorgeworfen, die Religionsfreiheit für Muslime in Frage gestellt zu haben. In diesem Zusammenhang hob Alice Weidel, die mit Alexander Gauland die Bundestagsfraktion der AfD führt, jetzt in einem Interview mit dem heutejournal hervor, der Islam fuße auf der Scharia und diese sei mit unserem...

Bas und Özdemir: „Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt unsere heimische Stahlindustrie."

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 24.10.2017

„Die SPD-Bundestagsfraktion beginnt schon jetzt die parlamentarische Arbeit und setzt die ersten Themen im Deutschen Bundestag. Neben Anträgen gegen die Aufweichung des Mindestlohns und für ein Verbot der Grünen Gentechnik haben wir heute einen für Duisburg wichtigen Antrag zur Rettung unserer Stahlstandorte beschlossen“, erklären die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir. Der Antrag „Stahlstandorte in...

5 Bilder

Duisburg kann - Beschilderung

Sascha Bruchwalski
Sascha Bruchwalski | Duisburg | am 23.10.2017

Duisburg: Brücke der Solidarität | Die Beschilderung zur Sperrung der Brücke der Solidarität sorgt teilweise für chaotische Zustände. Manche Fahrer sind erstaunt wenn sie im Verteilerkreis vor der Brücke wieder zurückgeführt werden. Die Beschilderung für Radfahrer und Fußgänger sorgt ebenfalls für Kopfschütteln.

2 Bilder

Duisburg ist schön - ohne Auto

Sascha Bruchwalski
Sascha Bruchwalski | Duisburg | am 23.10.2017

Duisburg: Brücke der Solidarität | Brückensperrung Wegen Erneuerung der Lichtsignalanlage wird die Brücke der Solidarität an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden komplett gesperrt. Ausgenommen sind Rettungsfahrzeuge, die Müllabfuhr und Linienbusse der DVG. Die Brückensperrung zeigt sich als angenehm. Duisburg ist schön – ohne Auto Die Brückensperrung zeigt wie angenehm eine Rheinquerung für Fußgänger und Radfahrer sein kann. Vielleicht sollte man den...

1 Bild

Verkaufsoffene Sonntage: Hick-Hack geht weiter!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 23.10.2017

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat den verkaufsoffenen Sonntag am 5. November in der Innenstadt gekippt. Die Sonntagsöffnung anlässlich des an diesem Tag terminierten Foodtruck-Festivals mit Outlet-Markt entspreche nicht den rechtlichen Anforderungen des Ladenöffnungsgesetzes. Ein Aus mit Ansage, denn um sonntags öffnen zu dürfen, muss ein ganz besonderer Anlass gegeben und dieser von größerer, attraktiverer Bedeutung...

1 Bild

Kein Sonntagsshopping in der Duisburger City am 5. November 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 23.10.2017

Duisburg: Innenstadt | Am 5. November bleiben die Geschäfte in der Duisburger Innenstadt geschlossen, denn das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat die geplante Sonntagsöffnung anlässlich des Foodtruck-Festivals mit Outlet-Markt für nicht zulässig erklärt. Das teilt das City-Management Duisburg auf seiner Homepage mit. Das Gericht ist der Auffassung, dass der Outlet-Markt in der vom Veranstalter beantragten und zuvor vom Rat genehmigten Art – mit...

1 Bild

Junge Liberale testen neues alternatives Mobilitätskonzept der DVG

Simon Gerhardt
Simon Gerhardt | Duisburg | am 22.10.2017

Am 27.10.2017 startet ein neues Mobilitätskonzept der DVG unter dem Namen „myBUS“. Im Rahmen der offiziellen Pilotphase testeten zwei Duisburger Familien zusammen mit dem Kreisvorsitzenden der Jungen Liberalen Duisburg einen der neuen Busse, die per Smartphone App gerufen werden können. Nach der Spritztour gab es großes Lob für das neue moderne Rufbus-System. Duisburg, 22. Oktober 2017: Am Sonntag luden die Jungen...

1 Bild

Herbstzeit ist wilde Zeit im Johanniter-Stift Duisburg-Neudorf

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | am 20.10.2017

Duisburg: Johanniter-Stift Neudorf | Waidmannsheil: Getreu dem Motto regional und saisonal findet am 28.11.2017 um 18:00 Uhr in der Wildstr. 10, 47057 Duisburg-Neudorf das traditionelle Wildbret-Essen statt. Es  erwartet Sie neben einem edlen 3-Gänge Menü und ausgesuchten Weinen auch  die Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Duisburg . Hier werden die Interessierten Gäste einiges über das Tun und Treiben des Jägers erfahren. Der Menüpreis beträgt 17,00 € excl....

EU-Fördermittel

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 20.10.2017

Die Oberbürgermeister und Landräte der Metropole Ruhr sowie die Direktorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR) sind am 18. Oktober zum EU-Ruhr-Dialog nach Brüssel gereist, um sich in der Diskussion zur Zukunft der europäischen Kohäsionspolitik mit einem eigenen Positionspapier zu Wort zu melden. Darin setzen sich die politischen Spitzenvertreter des Ruhrgebiets für die Fortführung der Kohäsionspolitik als wichtigstes Instrument...