Duisburg: Ratgeber

1 Bild

Ehrenamt: Nicht nur um sich selbst kreisen! 3

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 21.09.2010

Duisburg: Rathaus Hamborn | Die Einsatzmöglichkeiten im Ehrenamt sind so bunt und vielfältig wie das Leben selbst, wie das Caritascentrum Nord des Caritasverbandes Duisburg e.V. am kommenden Samstag, 25. September, in Hamborn eindrucksvoll darstellen will. Dann nämlich bauen die Mitarbeiter ihren Pavillon auf dem Rathausplatz auf, um über ihr Angebot zu informieren: „Wir bieten Hilfestellungen in unterschiedlichsten Lebenslagen“, erklärt Angela...

1 Bild

6. Duisburger Selbsthilfetag 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 20.09.2010

Am Samstag, 25. September, findet von 11 bis 17 Uhr der 6. Duisburger Selbsthilfetag im "Kleiner Prinz" auf der Schwanenstraße 5-7 in Stadtmitte statt. Nach dem Schirmherr Alt-Oberbürgermeister Josef Krings den Tag um 11 Uhr eröffnet, präsentieren über 30 Duisburger Selbsthilfegruppen ihre Arbeit. Mit dabei sind nicht nur große Verbände wie der Deutsche Diabetiker Bund, die Deutsche Rheuma-Liga und die Deutsche Multiple...

1 Bild

Zweiter Seniorentag in Walsum

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 20.09.2010

Duisburg: Walsum | Der zweite Walsumer Seniorentag findet am Donnerstag, 30. September, von 11 bis 17 Uhr auf dem Kometenplatz statt. Er ist eine gemeinsame Veranstaltung von Einrichtungen, Firmen, Vereinen und Verbänden, die im Seniorenbereich in Walsum tätig sind. Die Begegnungs- und Beratungszentren (BBZ) wurden durch die Stadt Duisburg beauftragt, jährlich Regionalkonferenzen im jeweiligen Bezirk abzuhalten, mit dem Ziel, all die zu...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

natur pur: die Erde lebt

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | am 20.09.2010

Duisburg: wald | Schnappschuss

1 Bild

Grönland`s knappes Eis

Olaf Oberkalkofen
Olaf Oberkalkofen | Duisburg | am 15.09.2010

Schnappschuss

1 Bild

Infotainment beim Hamborner Gesundheitstag

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 15.09.2010

Auf dem Rathausplatz des Hamborner Bezirksrathauses an der Rathausstraße findet am Dienstag, 21. September, von 9 Uhr bis 13 Uhr der nunmehr zweite „Hamborner Gesundheitstag“ statt. Lautete im letzten Jahr das Motto „Hamborn macht mobil“, so heißt es diesmal „Es gibt nichts Gutes außer man tut es“. Die Idee dazu hatten Bezirksamtsleiter Hans-Jürgen Nattkamp und Orla-Maria Wunderlich, die ehrenamtlich für die...

4 Bilder

Wer hat meinen Kater Tiger gesehen? 6

Jasmin Ludwig
Jasmin Ludwig | Duisburg | am 13.09.2010

Duisburg: Rheinpreußensiedlung | Seit Freitag Abend vermisse ich meinen Kater Tiger, der in Duisburg-Homberg (Rheinpreußensiedlung) entlaufen ist. Er ist rot-getigert, kastriert, trug ein blaues Halsband und für sein Alter von 1 Jahr sehr klein. Tiger ist sehr scheu und schreckhaft, aber auch sehr verschmust und lieb. Falls jemand Hinweise auf seinen Verbleib hat, melden Sie sich bitte bei: Jasmin Ludwig, Jasmin-Ludwig@live.de,...

1 Bild

Gesundheitsthema: Bauchspeck ist nicht gesund und schon garnicht ein Schönheitskriterium 4

Friedel Görtzen
Friedel Görtzen | Wesel | am 12.09.2010

Die Tage werden wieder kürzer. Viele Menschen bewegen sich in den Herbst- und Wintermonaten weniger. Das „Hüftgold“ nutzt die Chance und vermehrt sich kontinuierlich. Dabei wissen wir doch: „Übergewicht ist so gesundheitsschädlich!!!“ Experten streiten sich darüber, ob Bauchfett gefährlicher ist als Hüftspeck. Doch nun zeigt eine Studie, dass im Hinblick auf Schlaganfall- oder Herzinfarktrisiko das Körpergewicht...

4 Bilder

Diskussion über "Flitzer-Blitzer": Hilfreich oder Aufforderung zum Rasen? 26

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 12.09.2010

Duisburg: Ruhrschnellweg | Da mag mein Nachbar Wolfgang mich als Morgenmuffel bezeichnen, aber der ewig gleiche morgendliche Trott a 'la "Und täglich grüßt das Murmeltier" bereitet mir nach der alltäglich verlorenen Spiegeldiskussion "rasier' ich mich heute oder nicht?" ein wenig Aufbau für die kommenden Aufgaben des beginnenden Tages. Zu den Ritualen um kurz nach acht -wie immer zu spät um ohne Hektik den Tag zu beginnen- gehört das Befüllen des...

3 Bilder

A59-Auffahrt immer noch dicht...!

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | am 10.09.2010

Duisburg: A59 | Immer noch ist die A59-Auffahrt "Mercatorstr." Richtung norden gesperrt. Trotzdem fehlen auf der Koloniestrasse entsprechende Vorwarnungen per Schild. Diese Schilder stehen nur direkt vor der Auffahrt. Sollte den Verkehrsteilnehmern nicht rechtzeitig der rechte Weg gewiesen werden? Vorhandene Hinweise sind wie erkennbar wegen der Bauzeit von Ende Mai 2010 auf ende 2010 geändert. Für einige Fahrer eine besondere...

1 Bild

Stress, Überbelastung, kurz vor dem Burn Out? Reiki und Meditation im Duisburger Süden-- Finden Sie Zeit für sich selber

Anett Schultze
Anett Schultze | Duisburg | am 01.09.2010

Duisburg: Wedau | Mehrmals im Monat finden Meditations-und Reikabende in Duisburg-Wedau statt. Meditation ist eine anerkannte Technik der Stressbewältigung. Mit Hilfe der verschiedenen Übungen kann man lernen achtsamer und bewusster mit sich und seine Problemen umzugehen. Reiki ist eine Energietechnik. Mit Hilfe dieser Energiearbeit kann man die Selbstheilungskräfte des eigenen Körpers aktivieren und seine eigenen Energiefluss...

Ich bin dann mal off.... 22

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Moers | am 01.09.2010

Nur noch wenige Stunden, dann ist es soweit: Ich werde mich für drei Wochen aus der virtuellen Welt verabschieden. Das heisst, ich bin erst am 23. September wieder ansprechbar. Ich mache ernst und versuche tatsächlich nicht ins Internet zu gehen, versprechen kann ich es aber nicht zu 100 %, denn nach 13 Jahren täglichen Internet-Berufskonsum, ist das alles gar nicht so einfach. In dem Sinne wünsche ich allen eine gute...

Ausbildungsbegleitende Hilfen - Nachhilfe für Berufsschüler 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 01.09.2010

Wir brauchen zukünftig jede Fachkraft am Arbeitsmarkt. Dies ist keine neue Erkenntnis. Ein erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist ein guter Start auf dem Arbeitsmarkt. Damit dies nicht an schlechten Noten in der Berufsschule scheitert, gibt es die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) der Agentur für Arbeit. Man könnte abH auch als Nachhilfe für Berufsschüler bezeichnen. „Die Zahlen der Schulabgänger sinken durch die...

SprechZeit

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 01.09.2010

Duisburg: Karmel - Kirche | SprechZeit: persönliches Gespräch im Karmel – Kirche am Innenhafen, Karmelplatz 9, mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr, ohne Anmeldung – einfach so.

Hospizbewegung Duisburg-Hamborn bietet Trauer-Gesprächskreis an

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 01.09.2010

Trauer beim Verlust eines geliebten Menschen kann mit verschiedenen Gefühlen wie Angst, Zorn oder Schuld verbunden sein. Dabei ist Trauer eine natürliche und hilfreiche Reaktion bei Verlust. Leider gibt es aber für das Durchleben dieser Trauer bereits wenige Wochen nach der Beerdigung wenig Raum und Zeit. Das Leben, der Alltag sollen „normal“ weitergehen und Trauernde finden mitunter selbst in ihrem persönlichen Umfeld nur...

Duisburger Gruppe der Deutschen Tinnitus-Liga

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Moers | am 29.08.2010

Wer sich was merken möchte, schreibt sich was hinter die Ohren. "Der Begriff Tinnitus aurium oder kurz Tinnitus bezeichnet ein Symptom (teilweise wird auch von einem Syndrom gesprochen), bei dem der Betroffene Geräusche wahrnimmt, die in den meisten Fällen keine äußere, für andere Personen wahrnehmbare Quelle besitzen. Im Gegensatz dazu beruht der „objektive Tinnitus“ auf einer von außen wahrnehmbaren oder zumindest messbaren...

2 Bilder

Privatsphäre einstellen - was möchte ich sehen? 2

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Essen-Süd | am 20.08.2010

Sie bekommen Empfehlungen per Mail, die sie nicht möchten? Vielleicht möchten Sie auch nicht, dass Ihr Profil über Suchmaschinen gefunden werden. Es gibt die Einstellung "Privatsphäre", die sie unter Ihren Profileinstellungen finden. Hier entscheiden Sie selbst, was andere von Ihnen sehen. Außerdem können Sie dort selbst entscheiden, ob Sie Weiterempfehlungen von anderen Bürgerreportern per Email erhalten...

2 Bilder

Social Bookmarks - Wie binde ich meinen Beitrag ein?

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Essen-Süd | am 22.06.2010

Twitter, Facebook oder MyVZ sind in aller Munde. Wer dort ein Profil besitzt, kann seinen Lokalkompass-Beitrag ganz leicht in eines der angebotenen Social-Bookmarks transportieren. Dazu gehen Sie nach der Erstellung des Beitrages auf den Button "Bookmarken" unter dem Beitrag (s. Screenshot) und wählen Ihr Portal (Facebook z.B.) aus. Nun müssen Sie sich nur noch dort anmelden und ihr Beitrag ist auf der Seite.

1 Bild

Bannerverlinkungen auf die eigene Homepage - was sind Widgets? 2

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Essen-Süd | am 28.05.2010

Was sind Widgets? Widgets sind kleine Vorschau-Bilder (Banner) von lokalkompass-Beiträgen/-Gruppen/-Profilen. Klickt ein Leser darauf, gelangt er direkt zum Original-Beitrag/Profil/Gruppe, die das Banner anzeigt. Beim Profil- und Gruppenbanner werden jeweils die aktuellsten Beiträge des Profils oder der Gruppe angezeigt. Dieses Banner wird also sofort aktualisiert, wenn ein ein neuer Beitrag unter dem Profil oder in der...

1 Bild

Die Nutzungsbedingungen - was ist erlaubt? 1

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Essen-Süd | am 12.05.2010

Jetzt gibt es den Lokalkompass bereits seit mehr als einen Monat und wir sind begeistert, wie viele Bürgerreporter uns mit Beiträgen und Fotos erfreuen. Im Grunde dürfen Sie über alles schreiben, was Sie bewegt, es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, die wir zu beachten bitten. Beiträge, die eine kommerzielle Absicht vermuten lassen, dürfen nicht online gestellt werden. Wenn wir sehen, dass Sie einen Beitrag mit direkter...

1 Bild

Wie füge ich eine Bilddatei ein? 2

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Wesel | am 23.04.2010

Essen: WVW Redaktionsleitung | Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Daher verwenden Sie Bilder, um Ihren Beitrag schöner zu machen. Neben der Möglichkeit, Fotos direkt hochzuladen, können Sie Grafiken in den Text einbinden. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert. 1. Das Bild muss auf einem Server liegen, von dort aus wird es auf die Lokalkompass-Seite geholt. Endung: .jpg, oder.gif. 2. Es gelten folgende Regeln für Grafiken und Fotos: Vermeiden...

2 Bilder

Wie verlinke ich zu einer anderen Seite? 5

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Wesel | am 23.04.2010

Essen: WVW Redaktionsleitung | Es gibt Texte, die müssen nicht noch einmal neu geschrieben werden, manchmal reicht der Link zu einer Website, die bereits eine ausführliche Beschreibung enthält. Mit einem einfachen HTML-Befehl ist die Verlinkung auf eine andere Seite möglich. Gehen Sie einfach vor, wie in der Grafik angezeigt. Dort, wo "hierdenlinkeintragen" steht, tragen Sie einfach den von Ihnen gewünschte Link ein. Hier ein Beispiel: So sollten Sie...

2 Bilder

Wozu benutze ich Stichworte (Tags) und wozu werden sie verwendet?

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Wesel | am 23.04.2010

Essen: WVW Redaktionsleitung | Unter jedem Beitrag haben Sie die Möglichkeit Stichworte oder Tags zu vergeben. Was Ihnen diese Stichwortliste bringt, erklären wir gern: Die Tags dienen dazu, dass andere Nutzer ihre Beiträge besser im Portal finden. Wird ein Stichwort über den Suchschlitz eingegeben, werden sofort alle Beiträge angezeigt, die mit diesem Tag versehen sind. Sie können verschiedene Tags angeben, die Sie bitte durch Komma oder Semikolon...

2 Bilder

In welche Kategorie gehört mein Beitrag?

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Wesel | am 23.04.2010

Essen: WVW Redaktionsleitung | In der Hauptnavigation haben Sie unter dem Menüpunkt "Startseite", fünf verschiedene Kategorien. In diese Kategorien können Sie Ihre Beiträge platzieren: - Sport - Kultur - Politik - Ratgeber - Vereinsleben - Leute Wohin mit meinen Veranstaltungshinweisen? Veranstaltungshinweise werden immer in den Kalender eingetragen (Wann?) Damit wird der Beitrag sofort als Veranstaltungshinweis gekennzeichnet und...

4 Bilder

3 Tipps zum Gestalten Ihrer Beiträge 1

Moritz Büker
Moritz Büker | Wesel | am 12.04.2010

Essen: WVW Redaktionsleitung | Um den Einstieg in einen Artikel für den Leser attraktiv zu machen, bietet es sich an, den ersten Abschnitt in fetten Lettern fett zu setzen. Bestimmte Aussagen möchte man vielleicht buchstäblich unterstreichen. Genauso bietet sich die kursive Schrift an, um z.B. wörtliche Rede zu verdeutlichen. Wie funktioniert das eigentlich in lokalkompass.de? Kein Problem mit den nächsten drei Tipps! Wie unten angegeben, setzen Sie...