Duisburg: Spaß

1 Bild

Wunder der Technik!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 11.05.2012

Was tun, wenn teuerstes High Tech-Gerät schon nach anderthalb Jahren seinen Geist endgültig aufgibt? Alles Machen und Tun nichts mehr hilft. Ärgern, na klar! Sich schließlich frustriert vornehmen, den ganzen Krempel zusammenzurödeln, um ihn dem Fachgeschäft seines nicht mehr Vertrauens empört auf den Verkaufstresen zu knallen - irgendwann in den nächsten Tagen. Dann eines Morgens auf dem Weg zum Bad gepflegt gegen das...

1 Bild

Tageslosung: Haltung bewahren! www.netzwerk 2009.de

Elke Fritzen
Elke Fritzen | Duisburg | am 07.05.2012

Schnappschuss

3 Bilder

Frühlingserwachen – mit Subtext 7

Peter Neppl
Peter Neppl | Duisburg | am 11.04.2012

Was gesagt werden könnte, vielleicht aber doch besser verschwiegen wird. Das Leben erwacht allüberall, berührt durch Sonne und Wärme. Nach einem langen harten üblen und ungeliebten Winter, voller Dunkelheit, Frust und klappernden Zähnen saugen Körper und Seele jeden einzelnen Strahl des Planeten (?) von Licht und Energie begierig auf. Hinaus in die Natur, dahin wo das Grün sprießt und Gleichgesinnte sich an dem Spektakel...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Benzinpreise? Umweltschutz? Bloß kein Stress! 3

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 03.04.2012

Morgens auf der Fahrt zur Arbeit noch ein kurzer Halt beim Bäcker. Der Parkplatz ist leer, da fällt der große Sprinter (nein, keiner von den Paketdiensten) auf. Der steht nämlich einsam und verlassen da, obwohl der Motor laut und deutlich vor sich hin tuckert. Und tuckert, und tuckert, und tuckert ... Im Laden dann ein Mann, der sich in aller Ruhe Brötchen belegen lässt. Eines hiermit, eines damit. Noch ein wenig Smalltalk...

5 Bilder

Hochsommer im März - Winterlaufserie in Duisburg 5

Peter Neppl
Peter Neppl | Duisburg | am 27.03.2012

Duisburg: Sportpark Wedau | Allein gegen die Glut - 10 Kilometer durch die Hölle ;-) Das sind die Tage für die man einfach dankbar ist. Ein strahlend blauer Himmel, nach dem die Cote d' azur benannt worden ist, regt Sinne an, öffnet Herz und Tür. Nach einem langen grauen und teilweise saumäßig kalten Winter kann weder Natur noch Mensch das Glück der zurückkehrenden Wärme fassen. Endlich kann man die kurzen Sachen herausholen und sich den...

2 Bilder

Regenbogen lud zum Frühlingsfest und viele Nachbarn kamen

Marco Hofmann
Marco Hofmann | Duisburg | am 23.03.2012

Duisburg: Regenbogen | Wer neu hinzugezogen ist, lädt die Nachbarschaft zu einem Kennenlernen ein. Diese schöne, alte Tradition hatte sich nun Regenbogen Duisburg zu Herzen genommen und neben Mitarbeitern, Kooperationspartnern und Weggefährten auch die Nachbarn am neuen Standort Erlenstraße in Wanheimerort eingeladen. Wobei, so neu ist Regenbogen hier eigentlich gar nicht mehr. Schon vor einigen Jahren wurde das Haus mitten im Stadtteilzentrum...

3 Bilder

Lesung mit Michael Frey Dodillet und seiner Hündin Luna

Gunda Plewe
Gunda Plewe | Duisburg | am 14.03.2012

Duisburg: Buchhandlung Lesenswert | Am Mittwoch, den 18. April, besuchen der Autor Michael Frey Dodillet und seine Hündin Luna unsere Buchhandlung, um von Herrchen und Hund zu berichten. Michael Frey Dodillet hat gerade sein zweites Buch über das manchmal komische, manchmal nervenaufreibende, aber immer aufregende Leben mit seiner Hündin Luna geschrieben. Ob es nun um die Frage geht, wer eigentlich wen erzieht, oder um das Wälzen in unerwünschtem Dreck: Man...

Winterlaufserie Teil 1 - schön war das. 6

Peter Neppl
Peter Neppl | Duisburg | am 01.02.2012

10 Kilometer - So kurz und doch ewig lang Die Relativitätstheorie eines Läufers Ein 5-0 Sieg im Fußball hört sich immer gut an. Damit kann der Sieger protzen. Auch wenn der Sieg nur gegen ein paar untalentierte Sandsäcke oder vollblinde Bewegungskünstler erzielt wurde, all das lässt sich galant verschweigen. Wen juckt’s? Das Ergebnis ist absolut und triumphal! Dem Langstreckenläufer fällt es hingegen nicht so...

1 Bild

Alles nur geträumt? 34

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 29.12.2011

Die Loveparade und ihre Folgen, der Streit um den ersten Bürger der Stadt und seine mögliche Abwahl: Dauerbrenner auch im zu Ende gehenden Jahr. Doch nun wissen wir: der Bürgerentscheid zum OB-Abwahlverfahren – bloß eine rot-rote Mogelpackung. Die anhaltende Kritik an Adolf Sauerland – eine böse Medienkampagne, und das sogar noch bundesweit. Die Wirklichkeit sieht nämlich ganz anders aus. Genau! In Wirklichkeit geht kein...

1 Bild

Glosse: Polizei blau im Dienst!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 01.12.2011

Blau im Dienst: Diese Meldung lässt aufhorchen. Ausgerechnet Duisburgs Polizeibeamte trauen sich jetzt, so öffentlich in Erscheinung zu treten. Und wie reagiert der Bürger darauf? Quittiert er diesen schlagzeilenträchtigen Auftritt mit einem blauen Brief an die Behördenleitung? Werden die Ordnungshüter deswegen ihr blaues Wunder erleben? Oder kommen sie noch mal mit einem blauen Auge davon? Wir werden sehen. Duisburg ist...

1 Bild

Das Musikrätsel: "Das kenn ich doch?!" #2 6

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 10.11.2011

Ein Musikrätsel im Lokalkompass? Warum nicht. Einfach mal probieren. Angesprochen sind alle mehr oder weniger textsicheren Bürgerreporter, die sich in der Musik der 60-er Jahre bis heute auskennen. Ich gebe ein Textfragment vor und es darf gerätselt werden. Bei Bedarf streue ich weitere Fragmente nach. Viel Spaß! Teil 1 wurde sehr schnell geknackt von Andrea Sondermann aus Wesel. Deswegen diesmal schwerer: #2 "back of...

1 Bild

Das Musikrätsel: "Das kenn ich doch?!" #1 4

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 10.11.2011

Ein Musikrätsel im Lokalkompass? Warum nicht. Einfach mal probieren. Angesprochen sind alle mehr oder weniger textsicheren Bürgerreporter, die sich in der Musik der 60-er Jahre bis heute auskennen. Ich gebe ein Textfragment vor und es darf gerätselt werden. Bei Bedarf streue ich weitere Fragmente nach. Viel Spaß! "And your mind, your tiny mind, you know you´ve really been so blind" Geht da vielleicht ein Licht auf?

1 Bild

Glosse: Not macht erfinderisch - Katzensteuer 26

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 25.10.2011

Not macht erfinderisch. Wer wüsste das besser als die klammen Kommunen, die zur Aufbesserung ihrer Finanzen bereits kreativ wurden und zur Abgabe von Vergnügungssteuer oder Bettensteuer bitten. Gut, eine geplante Bräunungssteuer für Solarien in der Nachbarstadt Essen scheiterte am Votum des Landes. Zu „braun“ wohl dieser versuchte Griff in die Kasse. Wie aber wär’s mit einer Katzensteuer? 20 „Mäuse“ pro Stubentiger im...

1 Bild

Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexpuppe ermordet 8

Sarah Schäfer
Sarah Schäfer | Duisburg | am 24.10.2011

Der Duisburger Autor Dieter Ebels, eigentlich durch seine Krimis und anderen Werken bekannt, wagte jetzt den literarischen Sprung in die Humoreske. Das Ergebnis: Ein Lesevergnügen, welches dem Leser vor Lachen die Tränen in die Augen treibt. Buchinfo: Autor: Dieter Ebels Titel: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexpuppe ermordet ISBN 978-3-8423-8459-0 BoD-Verlag 202 Seiten Heinz, 30 Jahre alt, und immer noch...

1 Bild

Was früher die Pest war, ist heute die Mailkopie 12

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 16.10.2011

Früher waren Pest und Cholera die Schrecken der Menschheit. Heute sind es Depressionen und Burnout. Und was ist hauptamtlich mitverantwortlich für den unaufhaltsamen Niedergang des Wohlbefindens? .................. : E-Mail-Kopien! Wer das hier als Spaß versteht, der kann in keinem großen Unternehmen arbeiten oder ist zumindest mit null Verantwortung gesegnet. Denn wenn eine Firma mehrere Hundert Angestellte hat, dann...

1 Bild

Dümmer geht immer!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 07.10.2011

Das Thema minderbemittelte Umweltverschmutzer haben wir an dieser Stelle ja bereits abgehandelt. Heute widmen wir uns, dank des Hinweises von Leserin M.H., einem Fall aus der ebenso endlosen Reihe „Gut gemeint, aber trotzdem dämlich“. Da will ein durchaus wohlmeinender Bürger seine abgelaufenen Medikamente zurück zur Apotheke bringen, damit diese die „Altlasten“ fachgerecht entsorgt. So weit, so richtig. Leider aber hat die...

1 Bild

Alles für die Firma!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 19.09.2011

Tja, wer hätte das gedacht! Die 13- bis 28-minütige (!) morgendliche Suche nach einem Parkplatz darf nicht zur Arbeitszeit hinzugerechnet werden. Wer sie dennoch seinem Gleitzeit-Konto gutschreibt, darf wegen Betrugs gekündigt werden. Das entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. Schade, eigentlich. Denn es gäbe noch so viele weitere gute Gründe, das Arbeitszeit-Konto aufzupolstern. Da wären die mindestens 30 bis 60 Minuten...

13 Bilder

Seit 44 Jahren unzertrennliche Originale - auch der (Kugel-)Blitz konnte ihre Liebe nicht spalten 7

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 07.09.2011

Duisburg: Rumeln | Bei manchen Recherchen stößt man auf neue Geschichten, auf Seltsamkeiten, skurrile Informationen, phantastische Erlebnisse und originelle Zeitgenossen. Dass ich mich bei der Suche nach alten automobilen Schätzchen mit dem Kennzeichen MO für den ehemaligen Landkreis Moers mit Interferenzschwierigkeiten von Hörgeräten und physikalischen Phänomenen und Hypothesen auseinandersetzen werde, hatte ich im kühnsten Traume nicht...

1 Bild

Glosse: In den Schuhen des Erfolgs

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 30.08.2011

Ich weiß nicht, ob Sie’s schon wussten, aber ... der MSV hat gegen Dresden den ersten Dreier eingefahren! Schon bekannt? Ach, so. Aber wissen Sie denn auch, warum die Zebras endlich den lang ersehnten ersten Ligasieg feiern konnten? Das Schuhwerk war’s. Jawohl! Nein, nicht das von Bajic, Brosinski und Co., sondern das der schusseligen Dame, die das Spiel in zwei unterschiedlichen Fußbekleidungen be- oder besser heimsuchte....

1 Bild

Zahlen und fröhlich sein!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 23.08.2011

Dass das Ordnungsamt Falschparker im Duisburger Innenhafen zur Kasse bittet, findet Bürger P. völlig richtig und unterstützenswert. Dass die Knöllchen-Kombo während des Kontrollganges ihren Pkw selbst im Parkverbot vor dem Philosophenweg 31-33 abstellt, stößt indes auf völliges Unverständnis. Wo, bitte schön, bleibt da die Vorbildfunktion, fragt P. das Amt. Und macht auch gleich einen Vorschlag zur Güte: „Es ist sicherlich...

1 Bild

Glosse: Dumm gelaufen 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 16.08.2011

Im Straßenverkehr kann man nicht vorsichtig genug sein. Allenthalben donnern Busse um die Ecke, rasen Autos über Zebrastreifen, und Radfahrer nehmen in Hochgeschwindigkeit Kurs auf wehrlose Passanten. Vollkommen unterschätzt wird allerdings die Gefahr, die vom gemeinen Fußgänger ausgeht. Nicht von jedem natürlich, aber von dem, der die Zeit des sprichwörtlichen Leer-Laufs nutzt, um beispielsweise Kurzmitteilungen zu senden...

12 Bilder

"Who is who?" beim LK-Treffen im "Rheinblick" 18

Christian Voigt
Christian Voigt | Moers | am 14.08.2011

Beim gutgelaunten Lokalkompass-Treffen am gestrigen Samstag im Haus Rheinblick in Duisburg-Baerl stellte sich gestern mal wieder öfter die Frage "Wer bist denn Du?". Zu unterschiedlich ist der Eindruck, den man über manches Profilfoto von seinen geschätzten Mit-LK'lern und dem realen sich Kennenlernen erhält. Da her hier die Frage, ob Ihr alle LK'ler erkennt und auch den jeweiligen Wohnort zuordnen könnt? Als Preis für die...

Neuer Spielort für die Komödie drunter & drüber e. V.

Silke Jurk
Silke Jurk | Duisburg | am 28.07.2011

Duisburg: Kulturzentrum ...kulturiges... | Hallo, liebe Theaterfreunde! Unser Stück "Macke, Macke" wird wie geplant am 08. und 22. Oktober, jeweils um 19.00 Uhr aufgeführt werden. Aber in einem anderen, noch viel schönerem Ambiente, wie zuvor!!! Wir dürfen für Euch im Kulturzentrum ...kulturiges..., im Ratskeller Duisburg-Hamborn, Duisburger Straße 213, 47166 Duisburg spielen! Karten kosten im VK: 10,00 € an der AK: 12,00 €. Zu bekommen sind sie im Kulturzentrum...

7 Bilder

Nun ist es raus: LK-Treffen am Niederrhein - 13. August, 15.oo - Haus Rheinblick, Duisburg-Baerl 64

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 22.07.2011

Duisburg: Rheinblick | Herzliche Einladung an alle Lokalkompass-Freundinnen und -Freunde, am Samstag, den 13. August wollen wir uns ab 15 Uhr zum Quatschen, Klönen, persönlichem Kennenlernen, Kaffeetrinken, Kuchenfuttern, Lachen, Diskutieren ... und ... und ... treffen. (Hunde können gerne mitgebracht werden!) Als Treffpunkt habt Ihr nach dem Artikel "Qual der Wahl für's nächstes LK-Treffen am Niederrhein: Wo und wann? - Mitmachen &...

Heldin des Alltags 7

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 12.07.2011

Immer wieder wird der Mangel an Zivilcourage beklagt. Dass es aber durchaus Menschen gibt, die nicht wegsehen, wenn andere in Not geraten und sogar die eigene Gesundheit riskieren, um Schlimmes zu verhindern, hat jetzt eine 85-jährige Wanheimerin überaus eindrucksvoll bewiesen. Als sie vom Fenster aus beob­achtete, dass sich ein Mann auf einem Spielplatz an ein siebenjähriges Mädchen heranmachte, verließ sie spornstracks ihre...