Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Auch die Kreispolizei führt Tempokontrollen durch.

Geschwindigkeitskontrollen in der 21. Kalenderwoche
Hier wird geblitzt

Für die kommende Woche kündigen die Kreispolizeibehörde, der Kreis Mettmann und die Stadt Velbert Geschwindigkeitskontrollen an folgenden Orten an: Montag, 20. Mai: Velbert-Langenberg: Nierenhofer Straße; Velbert-Mitte: Am Thekbusch; Velbert-Neviges: Neustraße, Milchstraße; Haan: Landstraße, Ittertalstraße; Erkrath: Kirchstraße. Dienstag, 21. Mai: Velbert-Langenberg: Wodanstraße, Bonsfelder Straße; Velbert-Mitte: Am Kostenberg; Velbert-Neviges: Kuhlendahler Straße; Ratingen:...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.05.19
Klaus Frauck (ASS) und Polizeihauptkommissarin Ilka Steffens erklärten die üblen Maschen der Trickbetrüger.

Über 1000 Hildener persönlich informiert
Polizei zufrieden

Die Kreispolizei Mettmann ist mit dem Verlauf ihrer polizeilichen Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte" in Hilden mehr alszufrieden.  "Wir konnten nahezu 1.000 persönliche Gespräche mit Hildener Seniorinnen und Senioren an der Haustür führen. Hinzu kamen etliche Gespräche an unserem Info-Mobil. Ich denke, damit konnten wir noch einmal auf das Thema aufmerksam machen und vor den Maschen der Trickbetrüger warnen", fasst Polizeihauptkommissar Oliver Schult zusammen. Der Einsatzleiter der...

  • Hilden
  • 17.05.19
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Motorraddiebstahl in Langenfeld
Ducati Hypermotard 939 entwendet

Zwischen Donnerstag, 16. Mai, 19 Uhr, und Freitag, 17. Mai, 6.30 Uhr, entwendeten Unbekannte am Julius-Haas-Weg in Langenfeld-Immigrath eine rot-weiße Ducati Hypermotard 939. An der Seite befindet sich der Schriftzug "Beast". Das Motorrad war mit dem serienmäßigen Lenkradschloss gesichert. Ob der Dieb mit der Ducati weggefahren ist oder sie abtransportiert hat, ist nicht geklärt. Der Wert des drei Jahre alten Motorrades mit ME-Kennzeichen wird auf rund 15.500 Euro geschätzt. Die Polizei hat das...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.05.19
  •  1
Bei den Kontrollen wurden 69 Ordnungswidrigkeiten / Verwarngelder festgestellt bzw. erhoben und drei strafbare Handlungen zur Anzeige gebracht.

Kontrollen in Hilden und Langenfeld
Kupferdieb erwischt

Die Polizei im Kreis Mettmann hat sich am Donnerstag, 16. Mai, bis 18 Uhr am grenzübergreifenden Konzept "integrative Fahndungs- und Kontrollaktionen" beteiligt. Ab 10 Uhr erfolgten Kontrollen aus dem fließenden Verkehr und Standkontrollen vorwiegend in Hilden, Langenfeld und Ratingen. Hauptziele waren Eigentums- und Rauschgiftkriminalität speziell unter Ausnutzung von Kraftfahrzeugen und Sozialleistungsbetrug. Auch Unfallursachen aus verkehrsrechtlicher Sicht standen dabei im Fokus von ...

  • Hilden
  • 17.05.19

Verkehrsunfallflucht in Langenfeld-Reusrath
Geparkter VW Transporter beschädigt

Am Mittwoch, 15. Mai, zwischen 14.55 und 17 Uhr beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Fahrertür eines blauen VW Transporters, der gegenüber dem Haus Opladener Straße 88 in Langenfeld-Reusrath geparkt war, und entfernte sich dann vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon02173/288-6310.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.19
Ein Rettungswagen brachte die verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus.

Unfall auf Hochdahler Straße in Hilden
Radfahrerin schwer verletzt

Am heutigen Donnerstagmittag,  16. Mai, kam es  gegen 12.15 Uhr im Kreuzungsbereich Berliner Straße/ Hochdahler Straße in Hilden zu einem Verkehrsunfall. Dabei verletzte sich eine Radfahrerin schwer. Eine 25-jährige Opel-Fahrerin bog mit ihrem Pkw von der Berliner Straße nach rechts auf die Hochdahler Straße in Richtung Kirchhofstraße ab. Dabei kollidierte sie mit einer 54-jährigen Radfahrerin, die die Hochdahler Straße in Richtung Elberfelder Straße im Bereich der Fußgängerfurt überquerte....

  • Hilden
  • 16.05.19
Fahndung nach den Tätern führte bislang noch nicht zum Erfolg.
Symbolbild: Kreispolizei

Haupttäter hat helle Haare und einen Bart
Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer

Am Mittwoch, 15. Mai, hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der Bushaltestelle Lankwitzer Weg in Monheim einen 20 Jahre alten Mann zusammengeschlagen. Glücklicherweise wurde er dabei nur leicht verletzt. Um kurz vor 14 Uhr stieg der Monheimer am Busbahnhof in einen Bus der Linie 790 ein. Gleichzeitig stieg eine Gruppe von etwa acht bis zehn Jugendlichen aus dem Bus aus. Dabei bepöbelten die Jugendlichen andere Fahrgäste, woraufhin der Monheimer die Gruppe ansprach und sie...

  • Monheim am Rhein
  • 16.05.19

Halbzeit der Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Polizei warnt Hildener

Die intensiven Bemühungen der Kreispolizei Mettmann in der Bekämpfung von Trickbetrügern, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben, werden fortgesetzt: Seit Beginn der Woche führt die Polizei die "Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte" durch. In rund 140 Haus-Briefkästen hinterließen die Beamten Informationsmaterial für ältere Bürger der Itter-Stadt hinterlassen und führten zahlreiche Gespräche. Dies ist ein erstes Ergebnis vom ersten Aktionstag der Kreispolizeibehörde Mettmann im...

  • Hilden
  • 15.05.19
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

VW Polo und Audi A4 beschädigt
Zwei Unfallfluchten in Monheim

Am Montag, 13. Mai, parkte ein silberner PKW VW Polo mit Kölner Kennzeichen auf der Knipprather Straße in Monheim, in Höhe des Hauses Nr. 7 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Um12.15 Uhr hörten Zeugen ein zunächst undefinierbares Unfallgeräusch.  Wenige Minuten später erst wurde dann festgestellt, dass offenbar ein vorbeifahrendes Fahrzeug mit dem linken Außenspiegel des Polos kollidiert war und diesen dabei zerstört hatte. Der unbekannte Unfallfahrer beging Unfallflucht und ließ am VW einen...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19

Unfallflucht in Langenfeld
Renault Twingo beschädigt

Und noch eine Unfallflucht in Langenfeld: Zwischen Freitag, 10. Mai, 17 Uhr, und Montag, 13. Mai, 10 Uhr, hat ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen schwarzen Renault Twingo, der im Sackgassenbereich der Anne-Frank-Straße in Immigrath parkte, im seitlichen Heckbereich der Fahrerseite beschädigt und ist einfach weitergefahren. Der Karosserie- und Lackschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon02173/288-6310.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.19

Polizeilicher Schwerpunkteinsatz zur Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern
48 Anzeigen, 119 Verwarnungsgelder

Erneut führte die Kreispolizeibehörde Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 70 Einsatzkräfte aus der gesamten Kreispolizeibehörde Mettmann sowie der Bereitschaftspolizei Köln, waren am Dienstag, 14. Mai, von 7.30 bis 14 Uhr in Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern zu kontrollieren. Thematisch begleitet wurden diese...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.19
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Münchener Leasingwagen beschädigt
Unfallflucht im Baumberger Tennisclub

Am Sonntag, 12, Mai, parkte ein schwarzer VW Tiguan mit Münchner Kennzeichen zwischen 14 bis 16.20 Uhr auf dem öffentlichen Besucherparkplatz eines Tennissportvereins an der Sandstraße 126 in Baumberg. In dieser Zeit wurde der Leasingwagen von einem unbekannten Fahrzeug an der Beifahrertüre beschädigt. Obwohl dabei am Tiguan ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 800 Euro entstand, flüchtete der Verursacher vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Einbruch an der Humboldtstraße in Baumberg
Schmuck und Geld gestohlen

Unbekannte Täter sind am Samstag, 11. Mai, zwischen 19.15 Uhr und 23.10 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Humboldtstraße in Baumberg eingebrochen. Dazu hebelten die Einbrecher die Terrassentür auf. Aus der Wohnung wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon (02173) 95946350, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat rät die Polizei: "Wählen Sie die 110!"

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Auch die Wasserschutzpolizei musste ausrücken.

"Mann über Bord!" in Monheim
Mann fällt ins 8 Grad kalte Rheinwasser

"Mann über Bord !" - eine bei inländischen Polizeibehörden eher seltene Meldung - erreichte am Montagnachmittag, 13. Mai 2019, gegen 16 Uhr, die Polizei im Kreis Mettmann. Mit der gewohnten Professionalität und großem persönlichen Engagement vieler beteiligter "Landratten", letztendlich dann aber auch noch mit Unterstützung der Wasserschutzpolizei, konnte der ungewöhnliche Vorfall dennoch sehr schnell zu einem glücklichen Ende gebracht werden. Was war geschehen ? Bei routinemäßigen...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Die polizei bittet um Zeugenhinweise.

Verkehrsunfallflucht
Seat Leon und VW Passat beschädigt

Am Wochenende wurden bei der Langenfelder Polizei zwei Verkehrsunfallfluchten angezeigt. Zwischen Freitag, 10. Mai, 20.30 Uhr, und Samstag, 11. Mai, 1.15 Uhr, beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen roten Seat Leon, der auf dem Schulparkplatz des Konrad-Adenauer-Gymnasiums an der Lindberghstraße in Immigrath parkte. Obwohl allein am Seat ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro zurückblieb, entfernte sich der Unfallverursacher, ohne eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.05.19
Die Feuerwehr rückte am Freitag zur Rudolfstraße aus.

Feuerwehreinsatz in Langenfeld
Schmorbrand im Sicherungskasten

Am Freitag, 10. Mai, wurde die Feuerwehr Langenfeld zu einem Haus an der Rudolfstraße alarmiert. Ein Anwohner hatte in der Nähe eines Sicherungskastens Brandgeruch wahrgenommen und einen Rauchmelder gehört. Aufgrund der Meldung wurden die Hauptwache, der Löschzug Immigrath sowie die Löscheinheit Richrath alarmiert. Zusätzlich wurden der Führungsdienst und eine Einheit zur Führungsunterstützung angefordert. Vor Ort stellte der Wachführer fest, dass eine Vorsicherung etwas geschmort hatte. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.05.19

Betrunken in Hilden erwischt
Radfahrer mit Ausfallerscheinungen

Am Sonntagmorgen, 12. Mai,  beobachtete eine Streifenwagenbesatzung der Hildener Polizei gegen 0.30 Uhr einen Fahrradfahrer auf der Hochdahler Straße in Hilden. Der Radler war in Richtung Berliner Straße unterwegs und zeigt dabei deutliche, offenbar alkoholbedingte Ausfallerscheinungen.. Als der Velo-Fahrer vor dem Rotlicht einer Ampel stoppte, verlor er das Gleichgewicht. Er konnte einen Sturz auf die Fahrbahn nur mit großer Mühe im letzten Augenblick vermeiden. Test ergibt 1,6 Promille Bei...

  • Hilden
  • 13.05.19
Motorrad und Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
2 Bilder

Monheimer verlor in der Kurve die Kontrolle über seine Maschine
Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntag, 12. Mai, ist ein 57-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Monheim schwer verletzt worden. Um kurz vor 14 Uhr fuhr der Monheimer über die Alfred-Nobel-Straße in Richtung Fahnenacker, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor und zu Boden stürzte. Dabei geriet der 57-Jährige in den Gegenverkehr und prallte mit einem ihm entgegenkommenden Peugeot 206 einer 81-jährigen Monheimerin zusammen. Sofort eilten...

  • Monheim am Rhein
  • 13.05.19
Zu tief hatte ein Fahrer am Samstagabend ins Glas geschaut und erwischt worden: Über 1,2 Promille waren zuviel.

Hildener Polizei fällt "defekte und falsche Beleuchtung" auf
Mit 1,2 Promille am Steuer

Am späten Samstagabend, 11. Mai, beobachtete eine Streifenwagenbesatzung der Hildener Polizei gegen 22.25 Uhr einen schwarzen PKW VW Passat. Der war mit einem defekten Abblendlicht auf dem Erikaweg in Hilden unterwegs. Zusätzlich hatte er, scheinbar gedacht als Ausgleich für den defekten Hauptscheinwerfer, verbotswidrig die Nebelscheinwerfer eingeschaltet. Kontrolle des Autos Bei einer deshalb durchgeführten Kontrolle des Fahrzeugs sowie seines 40-jährigen Fahrers, schlug den Beamten...

  • Hilden
  • 13.05.19
Die Polizei legte dem Rentner vorläufig Handfesseln an. Die Waffe fanden sie in seinem Rucksack.

Streit im Supermarkt eskaliert
Hildener Senior zückt Waffe

Bereits am Freitag, 10. Mai, hat ein 79-jähriger Hildener nach einem Streit an der Supermarktkasse einen 47-jährigen Hildener sowie dessen 75-jährige Mutter mit einer Schreckschusspistole bedroht. Das teilte die Polizei soeben mit. Die Polizei nahm die Personalien der Beteiligten auf und leitete Strafverfahren ein. Verletzt wurde niemand. Um kurz nach 12.30 Uhr hatten die Beteiligten hintereinander an der Kasse eines Supermarktes am Lehmkuhler Weg gewartet. Der 79-jährige Hildener...

  • Hilden
  • 13.05.19
In Höhe Robert-Koch-Straße in Langenfeld ereignete sich ein Auffahrunfall bei dem ein 22-jähriger Langenfelder verletzt wurde.

Verkehrsunfall in Langenfeld
22-jähriger Golf-Fahrer verletzt

Am Freitagnachmittag, 10. Mai, befuhr ein 80-jähriger Langenfelder gegen 16.45 Uhr mit seinem Porsche Cayenne die Kölner Straße in Richtung Leverkusen. In Höhe Robert-Koch-Straße fuhr er auf den verkehrsbedingt wartenden VW Golf eines 22-jährigen Langenfelders auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Golf auf den vor ihm ebenfalls wartenden BMW X3 eines 28-jährigen Leverkuseners geschoben. Bei dem Unfall wurde der 22-Jährige verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.05.19

Vor Ampel in Hilden weggerutscht
Rollerfahrer schwer verletzt

Am Freitagnachmittag, 10. Mai, befuhr ein 67-jähriger Düsseldorfer gegen 13.30 Uhr mit seinem Kraftroller San Yang 400 den außerörtlichen Nordring in Richtung Westring. An der Kreuzung Gerresheimer Straße beabsichtigte er, nach rechts in diese abzubiegen, musste aber zunächst vor der Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Als er wieder anfahren wollte, geriet er aus bisher ungeklärter Ursache ins Rutschen und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei verletzte er sich schwer und wurde zur stationären...

  • Hilden
  • 13.05.19
An kommenden Montag informieren uniformierte Polizisten Senioren über Trickbetrüger.

Polizei-Infomobil in Hilden
Aktionswoche gegen Trickbetrüger

Das Info-Mobil der Polizei informiert in der kommenden Woche in Hilden über Trickbetrüger. Dazu steht es Montag, 13. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz am Einkaufszentrum an der Walder Straße. Am Dienstag, 14. Mai, steht es von 10 bis 16 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz an der Richrather Straße. Während der Marktzeiten von 9 bis 13 Uhr ist das Info-Mobil dann am Mittwoch, 15. Mai, während des Wochenmarktes auf der Mittelstraße (Höhe Alter Markt) aufzufinden. Um vor den Maschen der...

  • Hilden
  • 12.05.19
Die Beamten bitten die bislang unbekannte Radfahrerin, sich zu melden.
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Monheimer Polizei sucht Zeugin, die dem Opfer geholfen hat
Seniorin nach Besuch auf dem Friedhof überfallen

Am Donnerstag, 9. Mai, entriss ein unbekannter Mann gegen 15.20 Uhr einer 78-jährigen Frau in Monheim die Handtasche und entwendete daraus ihr Portemonnaie. Die Seniorin kam von einer Beerdigung auf dem Waldfriedhof und lief auf dem rechtsseitigen Geh- und Radweg der Baumberger Chaussee, in Richtung Opladener Straße. Völlig überraschend riss ihr der Unbekannte im Bereich einer Fußgängerbrücke an der Iltisstraße von hinten die Tasche aus der Hand und flüchtete dann zu Fuß über einen Feldweg...

  • Monheim am Rhein
  • 10.05.19

Beiträge zu Blaulicht aus