Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

17 lokale Künstler präsentieren im Sojus 7 ihre Werke.
Foto: Birte Hauke

Freier Eintritt am 25. Mai im Monheimer Sojus 7
Kunstfabrik in der Krautfabrik

Unter dem Motto „Kunstfabrik in der Krautfabrik“ organisiert das Sojus 7 an der Kapellenstraße 38 in Monheim am Samstag, 25. Mai, ab 15 Uhr einen Tag voller Kunst und Kultur. 17 lokale Künstler präsentieren ihre Werke, darunter Brandmalerei, Acrylmalerei, Comic-Art, Digital Art, Sticker Art, Illustration und Fotografie. Clementine Klein kommt mit ihrer Wanderausstellung „Kann Kunst als zahnloser Tiger Trump beißen?“ vorbei. Ab 16 Uhr gibt es stündlich Songtextlesungen des Matchboxtheaters...

  • Monheim am Rhein
  • 20.05.19
Der Fotograf und Anthropologe Chris Schmetz hat Erlebnisse und Begegnungen lebendig und zugleich respektvoll festgehalten.

Vernissage in der Praxisklinik Denecke
"Begegnungen" von Chris Schmetz

In der Ausstellung „Begegnungen“präsentiert der Marburger Fotograf und Anthropologe Chris Schmetz ab Mittwoch, 22. Mai, eine Auswahl seiner Fotografien in den Räumlichkeiten der Praxisklinik. Die Vernissage beginnt um 19.30 Uhr. Als Verantwortlicher für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eines Vereins, der seit den 80er Jahren weltweit Förderprojekte im Bereich humanitärer Hilfe durchführt, lag der Fokus des fotografischen Autodidakten zunächst auf der Dokumentarfotografie. Im Rahmen...

  • Hilden
  • 19.05.19
  •  1
  •  1
2 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Zukunft der Wasserburg Haus Graven weiter ungewiss

Enttäuscht reagiert die B/G/L-Fraktion darauf, dass der Bürgermeister eine für Mai angekündigte Sondersitzung des Rates abgesagt hat. Die B/G/L-Fraktion hatte gehofft, dass auf dieser Sonderratssitzung endlich über die Zukunft der Wasserburg Haus Graven entschieden werden könnte. Schließlich wollte Bürgermeister Frank Schneider dem Rat bis zum Frühjahr dieses Jahres eine Entscheidungsgrundlage zur Wasserburg vorlegen [Ankündigung aus der Neujahransprache 2019 des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.05.19
Rahner ahnte Gott als verfügbares und unsagbar heiliges Geheimnis aller Wirklichkeit.

Vortrag in der Stadtbücherei Hilden
Theologe Karl Rahner im Blick

Dipl.-Theologe Markus Röntgen hält am Freitag, 24. Mai, 19.30 Uhr in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, einen Vortrag zum Thema „Karl Rahner - Ein Theologe von einzigartiger Geistes-Gegenwart". Am 30. März jährt sich der Todestag des Theologen Karl Rahner zum 35. Mal. Rahners Werk beschrieb Karl Kardinal Lehmann als „voll von immer wieder überraschender Explosivkraft des zündenden Gedankens und von einer einzigartigen Geistes-Gegenwart". Gott ist ein heiliges Geheimnis Sein großes...

  • Hilden
  • 17.05.19

Kunstausstellung vom 17. bis 26. Mai 2019
„REISE“ Malerei von Susanne Möller und Fotografie von Jörg Hölzer im H6

In der Ausstellung „REISE: Landschaften – Wege –Dinge“ zeigen Jörg Hölzer und Susanne Möller fotografische und malerische Impressionen. Die beiden Künstler wählten den Titel wegen seiner Vielschichtigkeit. Der Begriff umschreibt den Reisenden, der sich auf den Weg macht und auch seinen beschrittenen Weg als solchen. Menschen brechen auf, um andere Orte, Länder, Kulturen und vielleicht auch sich selbst zu entdecken. Manchmal ist Abenteuerlust der Grund für eine Reise. Oder der Reisende macht...

  • Hilden
  • 16.05.19
Die portugiesisch-indische Sängerin Liza da Costa glänzt als strahlendes Energiebündel.

Konzert von musikalischen Globetrottern
World Jazz in Hilden

Sieben Jahre nach ihrem ersten Konzert ist Liza da Costa mit ihrer Band zurück bei QQJazz. Am Sonntag, 19. Mai, 16 Uhr, wird sie die Besucher in der Forststraße 73 in ihren Bann ziehen. Hotel Bossa Nova sind musikalische Globetrotter, abenteuerlustige Grenzgänger des World Jazz, die in die unterschiedlichsten stilistischen Sphären einzutauchen verstehen. Dabei hebt das Jazzquartett aus Wiesbaden einmal mehr Genre-Grenzen auf. Neben dem Bossa Nova fließen Samba, Fado und andere Elemente des...

  • Hilden
  • 16.05.19
In den Köpfen seines Publikums stellt Philip Simon alles auf den Kopf. 
Foto: Valery Kloubert

Philip Simon präsentiert sein neues Programm im Baumberger Bürgerhaus
Ist die Welt verrückt?!

Staatsbürgerkunde mit Philip Simon ist drastisch und unterhaltsam: In seinem neuen Programm „Meisenhorst” zeigt der niederländisch-deutsche Kabarettist am Freitag, 17. Mai, 20 Uhr, im Bürgerhaus, Humboldtstraße 8, dass im Grundgesetz mehr Zündstoff steckt, als Progression in bundesdeutschen Köpfen. Karten gibt es im Vorverkauf für 21 Euro in der Geschäftsstelle der Monheimer Kulturwerke, Rathausplatz 20, Telefon (02173) 276444. An der Abendkasse kosten die Karten 23 Euro.

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.19
Die Sängerin Shaunette Hildabrand ergänzt das Jazz-Trio mit ihrer ganz eigenen Stimme.
Foto: Privat

Shaunette Hildabrand Trio gastiert in Monheim
Jazz im Schelmenturm

Am Freitag, 17. Mai, gibt das Shaunette Hildabrand Trio um 19 Uhr ein Konzert im Schelmenturm, Grabenstraße 20 in Monheim. Gitarrist Rolf Marx glänzt mit musikalischer und technischer Vielseitigkeit, ist ein ausgezeichneter Rhythmiker und Solist. Henning Gailing, international erfolgreicher Bassist, überzeugt mit hochkarätigen Soli und bodenständigem Groove. Die in Belgien lebende US-Vokalistin Shaunette Hildabrand (Foto)N ergänzt das Trio mit ihrer ganz eigenen Stimme: klar, betörend, mit...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.19
Bürgermeister Daniel Zimmermann empfing die Gäste aus Padua samt Jugendlichen des Otto-Hahn-Gymnasiums im Rathaus.
Foto: Norbert Jakobs

Schülergruppe zu Gast in Monheim
Besuch aus Italien

Internationaler Schüleraustausch ist dem Otto-Hahn-Gymnasium als Europaschule besonders wichtig. Nun ist es wieder so weit: Eine Gruppe aus dem italienischen Padua ist zu Gast in Monheim. Bürgermeister Daniel Zimmermann empfing sie im Ratssaal. Das Stadtoberhaupt gab einen unterhaltsamen Einblick in die Historie der Rheingemeinde und schlug den Bogen bis in die Gegenwart. Schließlich gab es für die Gäste noch kleine Präsente. Neben dem Aufenthalt in Gastfamilien und dem Schulbesuch des...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.19
Die Römischen Legionäre aus der Spätantike wissen viel zu berichten vom Leben auf Haus Bürgel.
Foto: Thomas Lison

Internationaler Museumstag am 19. Mai
Römerleben auf Haus Bürgel

Am Sonntag, 19. Mai, ist internationaler Museumstag. Zu diesem Anlass wird auf Haus Bürgel in Monheim der römische Backofen eingeheizt. Von 13 bis 17 Uhr helfen einige „echte“ Römer beim Brot backen und mahlen zuvor frisches Getreide mit der historischen Rundmühle. Zum Brot aus dem Ofen gibt es deftiges Moretum, einen traditionellen römischen Frischkäse. Auch Kaffee und Erfrischungsgetränke werden nicht fehlen. Die Römischen Legionäre aus der Spätantike wissen viel zu berichten von dem Leben...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.19
Symbolbild: Pixabay

Ulla-Hahn-Haus in Monheim lädt ein
Lesung und Poetry-Slam

Im Monheimer Ulla-Hahn-Haus finden am kommenden Wochenende zwei Veranstaltungen für Erwachsene statt. Am Samstag, 18. Mai, liest Svenja Gräfen aus ihrem Roman „Freiraum“. Am Sonntag, 19. Mai, bietet der Leipziger Poetry-Slammer Rainer Holl einen Workshop an. Svenja Gräfen, geboren 1990, ist Schriftstellerin und feministische Aktivistin. Seit fast zehn Jahren steht sie mit ihren Texten auch auf der Bühne. Im Ulla-Hahn-Haus liest sie am Samstag von 19 bis 21 Uhr aus ihrem zweiten Roman...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.19
Basta bringt Farbe in die Aula am Berliner Ring.
Foto: Rainer Holz

Kölner Band gastiert am 18. Mai in Monheim
Basta mit Grau: Farbe in den Alltag!

Der Alltag muss nicht grau sein, schon gar nicht mit Basta. Die Kölner A-cappella-Gruppe macht mit ihrer „In Farbe“-Tour am Samstag, 18. Mai, 20 Uhr, auch Halt in der Aula am Berliner Ring in Monheim. Ein Zuviel an Grau musste man von Basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine bunte...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.19

STUDIOBÜHNE Langenfeld
Neues Programm "Geschickt gebrieft" erfolgreich gestartet

Die STUDIOBÜHNE Langenfeld spielt ihr neues Programm "Geschickt gebrieft".  Nach einer erfolgreichen Premiere am 11. Mai, gab es auch am Folgetag stehende Ovationen! Nächste Spieltage im Flügelsaal in Langenfeld sind am  24./25./26. Mai, 30./31. Mai, 01./02. Juni. Es sind noch Karten verfügbar; auch ein Gang zur Abendkasse ist eine Option! Weitere Informationen im Internet unter <www.die-studiobuehne.de>

  • Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim
  • 14.05.19
 Die aktuelle Besetzung von Flautissimo (von links): Gisela Schmelz, Eike Holtschneider, Dr. Gerhard Wegener, Andreas Elter, Sarah Busemann, Ina Mertens und Nicole Harzer. Nicht auf dem Foto ist Mitspielerin Kristina Gelissen.
Foto: Musikschule

Blockflöten-Konzert in der Monheimer Musikschule
Flautissimo feiert Jubiläum

In diesem Jahr feiert das Blockflöten-Ensemble Flautissimo der Monheimer Musikschule sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 18 Mai, um 19 Uhr im Saal der Musikschule, Berliner Ring 9, ein Jubiläumskonzert unter dem Motto "Musikalische Glanzlichter" statt. Der Eintritt ist frei. Auf dem Programm stehen klangfarbenreiche Werke von der Barockzeit bis zur Gegenwart. Alle Instrumente der Blockflötenfamilie kommen zum Einsatz, vom kleinen Sopranino bis zur zwei Meter...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Cosplayer beleben den Düsseldorfer Japan-Tag
8 Bilder

Japan-Tag Düsseldorf
Japanische Kultur und Feuerzauber über Düsseldorf

Am Samstag, 25. Mai 2019, wird die Düsseldorfer Rheinuferpromenade zum 18. Mal im Zeichen der japanischen Kultur stehen. Rund 600.000 Besucher werden die Gelegenheit nutzen um den "Japan-Tag",  das Fest der deutsch-japanischen Freundschaft, zu feiern. In diesem Jahr steht der "Japan-Tag Düsseldorf" im Zeichen der Partnerschaft mit der japanischen Präfektur Chiba. Auf der Hauptbühne am Brugplatz wird um 12:30 die Eröffnungszeremonie mit Oberbürgermeister Thomas Geisel,...

  • Hilden
  • 12.05.19
Kulturamtsleiterin Eva Dämmer und Dr. Sandra Abend, Stabstelle Bildende Kunst, präsentieren im Hildener Sommer "Überraschungen, die kurzfristig bekannt gegeben werden." Neu ist, das die Bürger mit über die Angebote bestimmen können.

Mix aus bewährten und neuen Angeboten
Hildener Sommer überrascht

Das Hildener Kulturamt präsentiert in diesem Jahr einen „Hildener Sommer“, der sowohl vertraute Veranstaltungen als auch neue Formate bereithält. "Wir haben begonnen, den Hildener Sommer neu zu gestalten", erzählen Kulturamtsleiterin Eva Dämmer, und Dr. Sandra Abend, Stabstelle Bildende Kunst, bei der Vorstellung des Programms. Für die Veranstaltungsreihe in den Sommerferien entwickele das Kulturamt ein neues Konzept, an "dem wir die Bürger beteiligen wollen. Das neue Konzept setzen wir...

  • Hilden
  • 12.05.19
Calvin Lennig am Kontrabass.
4 Bilder

Konzert im Hildener Blue Note am Montag
Jazz am Blue Monday

"Ich freue mich am kommenden Montag, 13. Mai, auf einen der gefragtesten Gitarristen der Jazzszene zwischen Rhein und Ruhr, Martin Schulte", sagt Blue-Monday-Organisator Axel Fischbacher. Er selbst unterstützt die Musiker mit der Gitarre. "Mit dabei ist eine großartige Rhythmusgruppe, bestehend aus Ralf Gessler an den Drums und Calvin Lennig am Bass", fährt er fort. Calvin Lennig, geboren 1993 in Duisburg, ist ein Bassist, der Köln als seinen Lebensmittelpunkt gewählt hat. Er studierte...

  • Hilden
  • 11.05.19
Luzie, Julia, Marilena und Tristan (von links nach rechts) freuen sich auf viele Zuschauer bei der Musical-Premiere.
Foto: Michael de Clerque
3 Bilder

Musical des Monheimer Kinder- und Jugendchores feiert am 26. Mai Premiere
"Abenteuer im Wolkenland"

Schon seit einigen Monaten dienen die Räumlichkeiten der Lottenschule als Treffpunkt für eine ganz besondere Veranstaltung. Rhythmisches Stampfen und Klatschen, harmonischer Gesang sowie originelle Tanzeinlagen stehen im Mittelpunkt der Proben des Monheimer Kinder- und Jugendchores, denn am Sonntag, 26. Mai, werden die rund 60 Mädchen und Jungen die Uraufführung ihres ersten selbst komponierten und getexteten Musicals „Träum‘ was du willst – Abenteuer im Wolkenland“ um 15 Uhr in der Aula am...

  • Monheim am Rhein
  • 10.05.19
Lehrkräfte und fortgeschrittene Schüler stehen während des Tages der offenen Tür bereit, um Interessierten ihre Instrumente zu zeigen und zu spielen.

Instrumente und Musik in Hilden
Musikschule öffnet Türen

Einmal im Jahr öffnet die Musikschule Hilden in der Gerresheimer Straße 20 ihre Türen für Groß und Klein. Am Samstag, 11. Mai, ist es wieder so weit. Von 14 bis 18 Uhr, warten eine Instrumentenschau, ein Musikprogramm sowie Beratungs- und Probierangebote auf die Gäste. „Wer Lust aufs Musizieren hat, aber noch nicht sicher ist, welches Instrument es werden soll, ist hier genau richtig!“, erklärt Musikschulleiterin Eva Dämmer. Blick hinter die Kulissen „Auch Bürgerinnen und Bürger, die...

  • Hilden
  • 10.05.19
4 Bilder

JimButton's rocken unplugged in den Rheinterrassen
Kultband aus Langenfeld kommt nach Baumberg

Die Langenfelder Coverband JimButton‘s gastiert am 11.05.2019 in den Rheinterrassen Baumberg-Beach. Nachdem die Band zuletzt im November 2018 ihr unplugged Programm in der wunderschön, direkt am Rhein gelegenen, Location präsentierte, kehren die 5 Musiker nun mit ihrem neuen unplugged-Programm zurück. Die Kultband, die mittlerweile seit über 20 Jahren im Geschäft und auch überregional sehr bekannt ist, hat wochenlang an neuen Songs gefeilt, die sie an diesem Tag mit gewohnter Spielfreude und in...

  • Monheim am Rhein
  • 09.05.19
Der Gewinner darf sich über 500 Euro freuen. Alle anderen Plätze werden mit Preisgeldern zwischen 100 und 400 Euro honoriert.

Kreis Mettmann sucht Nachwuchstalente
Neuer Contest für Musiker

Im Kreis Mettmann und seiner rheinischen und bergischen Umgebung gibt es viele junge Musiktalente. Sie rocken, rappen und singen selbst geschriebene Songs. Sowohl den Solisten als auch den Bands bieten das Neanderland und das Area 51 in Hilden mit dem Wettbewerb "neanderland Tunes – Der Contest für junge Live-Musik" eine Bühne. Das neue Veranstaltungsformat löst nach über zwanzig Jahren den "Bandcontest" des Kreises Mettmann ab. "Gute Live-Musik muss nicht zwangsläufig laut sein", findet...

  • Hilden
  • 09.05.19
Bürgermeister Daniel Zimmermann empfängt die polnische Schülergruppe im Ratssaal.
Foto: Birte Hauke

Sekundarschule begrüßt Jugendgruppe in Monheim
Besuch aus Malbork

Zum ersten Mal ist derzeit eine Schülergruppe aus der polnischen Partnerstadt Malbork zu Gast in Monheim. Im September hatte die erste Gruppe der Sekundarschule Jugendliche der Szkoła Podstawowa Nr 2 in Malbork besucht, jetzt sind die polnischen Schülerinnen und Schüler zu Besuch am Rhein. Bei einer kleinen Präsentation im Ratssaal stellte Bürgermeister Daniel Zimmermann den Schülerinnen und Schülern, ihren deutschen Austauschpartnern sowie Lehrkräften beider Schulen die Stadt Monheim und...

  • Monheim am Rhein
  • 08.05.19
Symbolbild: NikolayFrolochkin auf Pixabay

Drei Bands spielen im Monheimer Sojus 7
Frischer "Punk-Wind"

Bereits eine Woche nach dem „Rocken ohne Socken 6“ im Mona Mare veranstaltet der Rhein-Rock e.V. am Samstag, 11. Mai, 19.30 Uhr schon das nächste Konzert. Dabei werden die Bands L:AF, The Anchor Brakes und Terrorist in Mind frischen „Punk-Wind“ durch die Tore des Sojus 7, Kapellenstraße 38, blasen. Der Name der siebenköpfigen Band L:AF steht für „Langenfelder Altbierfront“. Bestehend aus zwei Gitarren, zwei Gesangskünstlern, Schlagzeug, Bass und Posaune haben sie sich das Motto auf die...

  • Monheim am Rhein
  • 08.05.19