Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Das Angerfest der Kniebachschiffer wird wegen des Verbots von Großveranstaltungen in diesem Jahr nicht stattfinden.

Aktuelle Infos der KG Kniebachschiffer aus Hilden
Angerfest fällt aus!

Bis Ende August dürfen nach derzeitiger Lage in Nordrhein-Westfalen coronabedingt keine Großveranstaltungen durchgeführt werden. So können auch die Kniebachschiffer ihr traditionelles Angerfest im Hildener Süden nicht feiern. "Wir bedauern das sehr. Dieses Frühlingsfest mit Erdbeerkuchen, tollen Gästen und einem bunten Programm ist für uns der Start in die neue Session. Für die derzeitigen Schutzverordnungen zur Eindämmung der Corona Pandemie haben wir volles Verständnis und doch hätten wir...

  • Hilden
  • 30.05.20
Im "Offenen Kleiderschrank" steht den Besuchern wieder eine große Auswahl an gut erhaltener Frühjahrs- und Sommerkinderbekleidung zur Verfügung.

Kinderschutzbund bietet gut erhaltene Kleidung
Kleiderschrank geöffnet

Der „Offene Kleiderschrank“ des Kinderschutzbundes in der Schulstraße 44 ist nun schon seit vier Wochen unter „Corona-Bedingungen“ geöffnet. Der Ablauf mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen hat sich bestens bewährt und alle Familien konnten so entspannt wie sonst auch einkaufen. Den Besuchern steht wieder eine große Auswahl an gut erhaltener Frühjahrs- und Sommerkinderbekleidung zur Verfügung. In mehreren Räumen ist über T-Shirts, Hosen, Kleider, Jacken, Schuhe und vieles mehr sowie alles...

  • Hilden
  • 30.05.20
Symbolbild: suju-foto auf Pixabay

Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde Monheim
Rosen für die Nachbarn

Am 29. Mai ist der Tag der Nachbarn, eine Initiative der nebenan.de-Stiftung. Das Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Monheim lädt alle Interessierte dazu ein, dem Nachbarn heute einen Blumengruß vor die Tür zu legen und Freude zu bereiten. Hierfür stellt die Gemeinde am Freitag Rosen am EKi-Haus, (Friedenauer Straße 17) und der Friedenskirche (Schellingstraße 13) auf, die weiterverschenkt werden dürfen.

  • Monheim am Rhein
  • 29.05.20

Hilfe für Seniorenheime, Kinder und Jugendliche
Monheimer Lions spenden und unterstützen

Auf die Lions ist Verlass in den schwierigen Corona-Zeiten: So wurden in diesen Tagen wieder einmal die Bewohner von drei Seniorenheimen und auch Kinder und Jugendliche in Monheim von den Lions bedacht. Durch Vermittlung des Distrikt Governors des Bereichs Rheinland-Süd, Burkhard Lingenberg, standen den Monheimer Lions 200 der in Corona-Zeiten sehr gefragten und wertvollen FFP2 Schutzmasken zur Verfügung. Nachdem Lingenberg schon vor einigen Wochen zwei Monheimer Seniorenheime mit diesen...

  • Monheim am Rhein
  • 28.05.20
Lauf- oder Wanderschuhe schnüren - und raus in die Natur. Die Lady Lions rufen an diesem Pfingstwochenende Jung und Alt zum Spendenlauf.

Tolle Aktion der Langenfeld-Lady-Lions
Großer Spendenlauf für die ganze Familie am Pfingstwochenende

Die Langenfeld-Lady Lions laden an diesem Pfingstwochenende zum großen Spendenlauf der besonderen Art für die ganze Familie. Normalerweise hätte sich am Stand der Langenfeld-Lady Lions beim Stadtfest das Glücksrad gedreht. Und normalerweise wären sie in diesen Tagen schon dabei, für die Schlemmermeile zu planen. Aber normal ist in diesem Jahr wenig. Spendenempfänger wie gemeinnützige Institutionen trifft die Corona bedingte Absage aller Veranstaltungen hart. Um trotzdem Erlöse für den guten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.05.20
Beatrix und Karsten Fröhlich gaben sich vor 25 Jahren das Ja-Wort.

Schützenverein 1834 Langenfeld
Königin Beatrix feiert Silberhochzeit

Es kommt nicht alle Tage vor, dass eine amtierende Majestät in ihrem Amtsjahr Silberhochzeit feiert. Die amtierende Königin des SV Langenfeld 1834, Beatrix Fröhlich feiert am heutigen Mittwoch ihre Silberhochzeit mit ihrem Prinzgemahl. Vor genau 25 Jahren traten die beiden vor den Altar und gaben sich das Ja-Wort. Der Wochenanzeiger hatte damals bereits darüber berichtet. Königin Beatrix gehörte da noch nicht dem Verein an, sie trat erst 2012 ein und übernahm sofort die Stelle der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.05.20
Die designierten Kindertollitäten werden in der Session 2021/2022 die närrischen Bühnen erobern.

Nächste Session wird ausgesetzt
Langenfelder Kindertollitäten freuen sich auf die Session 2021/2022

Auf Grund der Corona Pandemie und der weiterhin unsicheren Situation hat sich der Heimatverein Postalia und die Teamleiterin des Kinderprinzenpaares dazu entschlossen, die Karnevalssession 2020/21 auszusetzen. "Für die Kinder sind die derzeitige Situation und die Einschränkungen ohnehin schon schwer zu verstehen und zu verarbeiten, und wir möchten den Kindern keine eingeschränkte Session ohne Auftritte anbieten", so Michaela Klapper, Leiterin des Kinderprinzen-Teams und Pressesprecherin des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.05.20
Lisa Herzog (links) und Madeleine Wilfert von der Monheimer "Tafel" geben Lebensmittel aus. 
Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Der SKFM Monheim sucht dringend Lebensmittel-Spenden
Wer hilft der "Tafel"?

In Corona-Zeiten ist die Nachfrage nach Lebensmittel bei der "Tafel" des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) in Monheim und Baumberg besonders groß. So hat sich beispielsweise die Zahl der Tafel-Kunden im Johanneshaus, Brandenburger Straße 25, aufgrund von Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit von bisher 50 auf rund 100 Personen pro Ausgabe verdoppelt. Gleichzeitig schrumpft aber das Angebot an Lebensmittelspenden durch die entsprechenden Geschäfte, da diese zum einen weniger...

  • Monheim am Rhein
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
Der Lions Club möchte ein einwöchiges Betreuungsprogramm für Kinder in den Schulferien finanzieren.

Zusätzliches Ferienangebot für Kinder in Hilden
Lions Club möchte helfen

Wie die Kinderbetreuung in den Sommerferien aussieht, steht noch in den Sternen. Die geplanten städtische Angebote wurden aufgrund der Corona Krise erst einmal abgesagt. Viele Eltern sind verzweifelt. Sie sind dringend auf eine Ferienbetreuung angewiesen. In Hilden gibt es allein über 3.500 Familien mit mindestens einem Kind unter elf Jahren. In weit über der Hälfte der Familien sind beide Elternteile berufstätig. Auch viele der 350 Alleinerziehenden mit einem Kind haben einen Job. Ohne eine...

  • Hilden
  • 24.05.20
Martina Strack ist viel zu jung im Alter von 48 Jahren Anfang Mai gerstorben.

Nachruf des DRK Langenfeld
Trauer um Martina Strack

Die Einsatzbereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) trauert im die Kameradin Martina Strack. Sie war seit Mitte 2016 als freie Mitarbeiterin im DRK. Ab dem 1. Mai 2018 als Bereitschaftsmitglied in der Einsatzeinheit tätig und bei zahlreichen Einsätzen in Langenfeld und in den Nachbarstädten dabei. Martina Strack ist viel zu jung im Alter von 48 Jahren Anfang Mai gerstorben. „Wir werden sie in guter Erinnerung behalten“, Björn Ruthemeyer, Bereitschaftsleiter.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.05.20
  •  1
Archiv-Foto: Michael de Clerque

Monheimer Schwalbenjecke sagen Kostümsitzung ab
2021 wird nicht gefeiert

Mit über 1200 Gästen gehört die "Schunkelnde Sandberghalle" der Monheimer Schwalbenjecke mit der tradtionellen Kostümprämierung des Wochen Anzeigers zu den beliebtesten Karnevalsveranstaltungen in Monheim. Nächstes Jahr muss die Sitzung leider ausfallen. In den vergangenen Monaten hat sich das Corona-Virus stark ausgebreitet und es ist bisher noch nicht absehbar, wie sich das weiter entwickelt und welche weitere Auswirkungen es noch haben wird. Für viele Bürger gibt es derzeit Probleme zu...

  • Monheim am Rhein
  • 20.05.20

SKFM Monheim am Rhein
SKFM-Tafel in Monheim benötigt dringend Lebensmittelspenden

Nachfrage hat sich verdoppelt – Spenden werden weniger Gerade in Corona-Zeiten ist die Nachfrage nach Lebensmittel bei der SKFM-Tafel in Monheim und Baumberg besonders groß. So hat sich beispielsweise die Zahl der „Tafel-Kunden“ im Johanneshaus, Brandenburger Str. 25, aufgrund von Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit von bisher 50 auf rund 100 Personen pro Ausgabe verdoppelt. Gleichzeitig schrumpft aber das Angebot an Lebensmittelspenden durch die entsprechenden Geschäfte, da diese zum einen...

  • Monheim am Rhein
  • 18.05.20
Wie an so vielen Stellen in dieser Zeit, fällt auch im Gartenverein Tannenbusch das Sommerfest aus.

Kleingärtner in Langenfeld sagen schweren Herzens ab
Kein Sommerfest

Seit fast 50 Jahren ist das traditionelle Sommerfest des Kleingartenvereins „Tannenbusch" ein fester Bestandteil Langenfelder Veranstaltungen. Immer am ersten Juli-Wochenende wurde das Fest ausgetragen. Hunderte Besucher kamen zum Feiern, Tanzen, Singen und ließen sich kulinarisch verwöhnen. Aufgrund der anhaltenden Situation hat sich der Vorstand schweren Herzens entschlossen, das Fest abzusagen. Nicht nur, dass den treuen Stammgästen ein ereignisreicher und unterhaltsamer Abend fehlen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.05.20
Nach der schrittweisen Öffnung der öffentlichen Schulen ist ab sofort auch die Nachhilfe in der Schülerhilfe wieder möglich. Parallel wird die Online-Nachhilfe per Video-Chat für alle Interessenten weitergeführt.

Schülerhilfe Langenfeld ab sofort wieder vor Ort
Lernlücken schließen

Nach der schrittweisen Öffnung der öffentlichen Schulen ist ab sofort auch die Nachhilfe in der Schülerhilfe Langenfeld wieder möglich. Parallel wird die Online-Nachhilfe per Video-Chat für alle Interessenten weitergeführt. Damit dieses besondere Schuljahr erfolgreich beendet werden kann, bietet das Nachhilfeinstitut derzeit Schulstart-Intensivkurse zu vergünstigten Konditionen an. „Für die Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen wurden alle organisatorischen Vorkehrungen getroffen, um den erhöhten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.05.20
Amer Mohamad, Schneider aus Syrien, stellt für den Rotary Sozialfonds ehrenamtlich Mund-Nase-Masken her, um anderen Menschen während der Corona-Pandemie zu helfen.

Amer Mohamad arbeitet ehrenamtlich für den Rotary Club Hilden Haan
Masken für guten Zweck

Weit über 1100 Masken hat er in nur zehn Tagen genäht: Amer Mohamad. Der aus Syrien geflüchtete Schneider stellt sich in den Dienst der Gemeinschaft. Der 38-Jährige flüchtet 2014 mit seiner Frau und den beiden kleinen Kindern aus der nordsyrischen Stadt Qaschimli, direkt an der Grenze zur Türkei. Für die vierköpfige Familie ist Stadt im Norden bereits die zweite Station auf der Suche nach Sicherheit. Ihren eigentlichen Wohnsitz in Syriens Hauptstadt Damaskus hatte sie bereits zuvor...

  • Hilden
  • 16.05.20
Der jüngste Schützenkönig in der Geschichte der Reusrather Schützen, Sam Kossatz, wird sein Amt auch bis zum Schützenfest 2021 ausüben.

Reusrather Schützen sagen Schützenfest ab
König für zwei Jahre

"Auch wir, die St. Sebastianus Schützenbruder Reusrath, werden unser Schützenfest 2020 leider ausfallen lassen. Die gesundheitliche Sicherheit unserer Mitglieder und Gäste geht vor. Da diese, in Zeiten von Corona durch einen Mindestabstand von 1,5 Meter, auf einem Schützenfest nicht sicher hergestellt werden kann, haben auch wir uns, schweren Herzens, zu diesem Schritt entschlossen", so die Aussage der beiden Brudermeister Ralf Meschkewitz und Klaus Derks. Berechtigterweise sind...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.20

Klaus Duppke und Hermann Nagel legen Ämter nieder / Hiltrud Stegmaier übernimmt kommissarisch Vorsitz in Hilden
Zoff im Behindertenbeirat

Der Vorsitzende des Behindertenbeirates, Klaus Dupke, und sein Stellvertreter, Hermann Nagel, haben ihre Ämter im Behindertenbeirat niedergelegt. Hilden. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der zuständigen Amtsleiterin des Amtes für Soziales, Integration und Wohnen sei nicht mehr gegeben. "Leider", so Dupke und Nagel, sehen beide "aufgrund von Vorkommnissen in den letzten Monaten und Wochen keine Basis mehr für eine konstruktive Weiterarbeit im Behindertenbeirat, noch nicht einmal bis...

  • Hilden
  • 16.05.20
Jens Kupka war über viele Jahre der Baumberger Nikolaus.
Foto: Privat

Baumberger Nikolaus ist unerwartet gestorben
Trauer um Jens Kupka

Der Freundeskreis Baumberger Altstadtviertel trauert um Jens Kupka, der Ende April völlig überraschend im Alter von 53 Jahren gestorben ist. Viele kannten ihn als den einfühlsamen und geduldigen Nikolaus auf dem Baumberger Nikolausmarkt. "Er freute sich immer, wenn die Kinder sich trauten, vor ihm aufzutreten. Auch im Kreise des Arbeitskreises war Jens tätig. Wenn man Hilfe erfragte, war er einer der ersten, der anpackte. Ein paar Tage vor seinem Tod hatte er noch an den ersten...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.20
Archiv-Foto:Michael de Clerque

Gesundheit steht für Baumberger Bürgerverein an erster Stelle
Sonnwendfeier ist abgesagt

Die traditionelle Sonnwendfeier des Baumberger Allgemeinen Bürgervereins (BAB), die Ende Juni stattfinden sollte, ist abgesagt. Das Fest ist die größte Feierlichkeit in Baumberg und wird alljährlich bei gutem Wetter von tausenden Gästen besucht, deren Gesundheit für den BAB an erster Stelle steht und derzeitig nicht sichergestellt werden kann. Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen des Vereins auf eine unbeschwerte Sonnwendfeier im Juni 2021.

  • Monheim am Rhein
  • 13.05.20
Die Leitung der Feuerwehr Langenfeld wünscht der Löscheinheit Richrath noch viele zukünftige Geburtstage und jederzeit ein gutes Gelingen und erfolgreiche Einsätze.

Feuerwehr in Richrath wurde vor 112 Jahren gegründet
Besonderer Ehrentag

Der 8. Mai war für die Löscheinheit Richrath in diesem Jahr ein bedeutsames Datum: Die Feuerwehr hatte Geburtstag und wurde 112. Für die Löschgruppe war der vergangene Freitag ein besonderer Ehrentag. Vor 112 Jahren – am 8. Mai 1908 – wurde der Löschzug Richrath im Lokal Bender, der heutigen Dorfschänke, gegründet. Aufgrund der hohen Anzahl an alten Fachwerkhäusern und den verstreut liegenden Höfen war man schon länger zu der Erkenntnis gekommen, dass man im Falle eines Feuers schnelle...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.05.20
Selina Pilz (l.) und Annika Rychlak (r.) hat ihr Freiwilliges Soziales Jahr in ihrer persönlichen Entwicklung weitergebracht.

Zeit überbrücken und das Arbeits­leben kennenlernen mit dem Freiwilligendienst bei den Johannitern
Beruflich orientieren

Derzeit machen sich viele Schüler Gedanken über ihre Schulabschlussprüfungen. Doch auch die Zeit danach will geplant sein. Ob Auslandsaufenthalte möglich sind, ist unter den aktuellen Bedingungen offen, und auch andere Pläne zerschlagen sich derzeit möglicherweise bei dem einen oder anderen. Wer sinnvoll Zeit überbrücken oder zwischen Schule und Ausbildung einfach mal etwas anderes machen möchte, kann dies zum Beispiel im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder dem Bundesfreiwilligendienst (BFD)...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.05.20
Wie man ein Vorstellungsgespräch online führt? Der Verein BOBplus begleitet die Schüler bei der Berufs- und Studienwahl.

Tipps für das Online-Vorstellungsgespräch zum Traumausbildungsplatz vom Verein BOBplus
Neue Herausforderung für Bewerber

Schülerinnen und Schüler haben es in diesem Jahr besonders schwer. Ein Vorstellungsgespräch bedeutet immer Stress, aber dieser Tage finden Bewerbungsgespräche häufig online per Videokonferenz statt. Hier gibt es nicht nur für die Bewerber neue Herausforderungen, sondern auch von Seiten der Arbeitgeber ist das Führen eines Vorstellungsgespräches per Videochat eine ganz neue Erfahrung. Deshalb gibt das BOB-Team ein paar Tipps. Seien Sie pünktlich, auch im Video-Chat ist zu spät kommen ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.05.20
900 Masken hat der Rotary Club Hilden Haan bereits an Schulen gestiftet.

Masken für Hildener Schulen
Rotary liefert Gesichtsschutz aus

In der vergangenen Woche hat der Rotary Club Hilden-Haan die ersten 900 Schutzmasken an Hildener und Haaner Schulen zur Verfügung gestellt. Die Kosten liegen bei zwei Euro und damit noch unter dem Selbstkostenpreis. Zusätzlich hat die Stiftung die Produktion von kleinen Masken für Grundschüler aufgenommen. Eltern und Elternbeiräte werden gebeten, die Produktion durch eine Spende zu unterstützen. Masken können per E-Mail über info@rotary-sozialfonds.de oder Telefon (0178) 6028155 angefordert...

  • Hilden
  • 10.05.20
  •  1
  •  1
Foto: Lions

Lions spenden
Schutzmasken überreicht

Vor dem Beginn der Corona-Krise wussten mit dem Begriff FFP2 nur die Fachleute etwas anzufangen. Heute hat wohl jeder davon gehört, wie wichtig diese speziellen Schutzmasken für das Pflegepersonal in Pflege- und Altenheimen, aber auch in Kindertagesstätten sind. Über die schwierige Versorgungslage und die Preisentwicklung bei den FFP2-Masken wurde viel berichtet. Der Lions Distrikt Rheinland-Süd musste deshalb nicht lange überlegen, was er mit seinem Anteil einer großen Corona-Nothilfe der...

  • Monheim am Rhein
  • 06.05.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.