Oberhausen: Politik

Neue Ausstellung im Museum Wuppertal ist zugleich gesellschaftspolitisches Event

Dorothea Weissbach
Dorothea Weissbach | Oberhausen | vor 3 Tagen

Wuppertal: Von der Heydt-Museum | Das Von der Heydt-Museum Wuppertal lädt ab dem 7. Oktober 2018 zur neuen Ausstellung "Blockbuster-Museum" ein. Was hat ein Museumsevent und speziell diese Ausstellung mit Politik zu tun? Der Museumleiter Dr. Gerhard Finkh weist in der Einladung darauf hin, dass das Institut für Museumsforschung weit mehr als 100 Millionen Besucher in (nur) 4699 deutschen Museen, darunter auch das Von der Heydt-Museum Wuppertal,...

1 Bild

Heimat,Volk,Vaterland

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Dortmund-City | am 09.08.2018

Dortmund: Bürgerhalle des Dortmunder Rathauses | „Wir sind das Volk“ eine neue soziale Bewegung? Die Begriffe dürfen nicht wieder als Grundlage ideologischer Verdummung dienen; sie sind mehr als Sonntagsgefühle.  Wer Heimat, Volk und Vaterland für die Zukunft positiv erkennen und denken will, kommt an dem Buch nicht vorbei. Peter Zudeick zeigt die Entstehung der vorgenannten Worte auf, besetzen wir sie positiv. Das Sachbuch „HEIMAT.VOLK.VATERLAND" trägt den Untertitel...

4 Bilder

Thyssenbrücke im Herbst nicht befahrbar - der große Kollaps droht

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Mülheim an der Ruhr | am 09.08.2018

Was zu befürchten war, ist eingetreten. Die Verzögerungen beim Neubau der Thyssenbrücke in Styrum - Ergebnis eines baulichen Desasters - werden nun im Herbst zu massiven Verkehrsproblemen führen. Totaler Kollaps zu Stoßzeiten nicht ausgeschlossen. Das alte Bauwerk wird Anfang Oktober abgerissen, die neue Brücke ist zu diesem Zeitpunkt nicht nutzbar. Die Folgen sind gravierend, für Mülheim und Oberhausen.  Handelt es sich um...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Zwei Eichen und zwei Linden“

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 02.08.2018

Düsseldorf: Landtag NRW | „Wir schaffen das“, war das Credo der 14.000.000 Vertriebenen nach 1945. Die West-Allierten verteilten sie zur besseren Integration und gegen Gettobildung in den Flächenländern. Die Einwohnerzahl von Schleswig-Holstein wuchs um 78 %, Niedersachsen um 51,9 % und Bayern um 32,7 %. Die Franzosen nahmen in ihrem Gebiet offiziell keine Vertriebenen auf. Heutige Flüchtlingszahlen (2015-2017) zum Vergleich, es baten 1.444.922...

1 Bild

Rohentwurf für Sterkrader Bahnhof steht

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 31.07.2018

"Wir haben für den Lärmschutz, die Sicherheitstechnik und einen akzeptablen Bahnhof Sterkrade stark gekämpft", fasst Manfred Flore, Sprecher der "Betuwe-"So nicht"-Initiative, das Engagement der letzten Jahre zusammen. Mit Erfolg, denn nun steht der Rohentwurf mit erweitertem Konzept und die Planungen können in die nächste Runde gehen. Von Andrea Becker Die "Billiglösung" der Bahn, die einst vorgestellt wurde, war bei...

1 Bild

BUND Oberhausen: Hitzewelle macht ökologische Schutzmaßnahmen erforderlich

Cornelia Schiemanowski
Cornelia Schiemanowski | Oberhausen | am 29.07.2018

Die aktuelle Wetterlage mit langanhaltender Hitze und Trockenheit kommt nicht überraschend, denn Klimaforscher und Naturschutzverbände weisen schon lange darauf hin, dass als Folge des Klimawandels vermehrt mit Extremwetterlagen zu rechnen ist. Dazu gehören neben Starkregen und Überschwemmungen auch Hitzewellen und langanhaltende Dürreperioden. Der BUND fordert deshalb dringend die Absenkung der CO2-Produktion, um den...

1 Bild

Pflege wird immer kostspieliger

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 28.07.2018

Düsseldorf: Landtag NRW | Es gilt: Wer bestellt zahlt. Die alte Bundesregierung unter CDU Gröhe führte auf Druck "Wohltaten" ein. Die Zuzahlung für einen Platz im Pflegeheim ist für viele seit 2018 gestiegen, für wenige gefallen. Am höchsten fiel die Steigerung in Nordrhein-Westfalen aus. Nicht anders verhält sich die neue Koalitions- regierung unter Federführung des CDU Ministers Spahn. Viele vergessen; es bleibt dabei, die Pflegeversicherung...

2 Bilder

Erneute Neonazi-Schmierereien am Linken Zentrum Oberhausen

Henning v. Stoltzenberg
Henning v. Stoltzenberg | Oberhausen | am 27.07.2018

In den letzten Tagen und Wochen kam es mehrfach zu Hakenkreuz-Schmierereien rund um die Räumlichkeiten der Partei DIE LINKE. Bisher unbekannte Personen brachten außerdem neofaschistische Parolen in den Gängen des Europahauses an. Kam dies in der vergangenen Monaten immer mal wieder vor, ist eindeutig eine Zunahme derartiger Vorfälle zu verzeichnen. Hierzu erklärt Ingrid Diepenbrock, Sprecherin der LINKEN in...

1 Bild

EIN GUTER TAG FÜR DIE BÜRGERRECHTE IN NRW

Rene Bargatzky
Rene Bargatzky | Oberhausen | am 26.07.2018

CDU, FDP, SPD und Grüne haben in der letzten Woche vor der Sommerpause im Landtag NRW beschlossen, dass Bürger künftig die Möglichkeit haben sollen, individuelle Verfassungsbeschwerden einlegen zu können. Die Jungen Liberalen Oberhausen begrüßen diesen Schritt zu mehr Bürgerrechten. Die Jungen Liberalen Oberhausen begrüßen die Einführung der individuellen Verfassungsbeschwerde durch die...

2 Bilder

DIE LINKE.LISTE fordert mindestens ein Freibad für Oberhausen

Henning v. Stoltzenberg
Henning v. Stoltzenberg | Oberhausen | am 24.07.2018

In den jetzigen heißen Tagen rächt sich die Weigerung der Stadtspitze, ein weiteres Freibad zu bauen. Nachdem zuletzt das Freibad Alsbachtal dem sogenannten Stärkungspakt zum Opfer gefallen ist und das Bad am Revierpark Vonderort renoviert wird, gibt es in Oberhausen im Hochsommer kein Freibad. Das Aqua-Bad mit nur einem Außenbecken kann dieses Defizit schon aufgrund der Preisgestaltung nicht ausgleichen. „Seit Jahren...

1 Bild

Mehr Lohn für Oberhausener Bauarbeiter

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 23.07.2018

Extra-Schippe Kies auf dem Bau: Für die rund 2.200 Bauarbeiter aus Oberhausen gibt es deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent. Eingelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro. Am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Mülheim-Essen-Oberhausen hingewiesen. Die Gewerkschaft rät: „Bauarbeiter sollten bei der Juni-Abrechnung,...

1 Bild

Grüne fordern mehr Sorgfalt von Straßen.NRW in Sachen Grünpflege

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | am 18.07.2018

Seit geraumer Zeit kommt es vermehrt zu Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern über die Grünpflege und die Vermüllung der Grünstreifen entlang der Auf- und Abfahrten der innerstädtischen Bundesautobahnen. Besondere Schwerpunkte sind die Stellen im Bereich Oberhausen-Königshardt (BAB 2) in beiden Fahrtrichtungen und Oberhausen-Sterkrade (BAB 516) in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Oberhausen. Ein besonderer Schandfleck ist die...

1 Bild

Ackerflächen der Stadt Oberhausen sollen umweltgerecht bewirtschaftet werden - BUND-Anregungen wurden im Hauptausschuss beraten

Cornelia Schiemanowski
Cornelia Schiemanowski | Oberhausen | am 18.07.2018

Die Oberhausener Kreisgruppe des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßt, dass sich der Hauptausschuss am 18. Juni 2018 mit den Anregungen des BUND zur umweltgerechten Bewirtschaftung der 29 ha stadteigenen Ackerflächen befasst hat. Wie uns nun mitgeteilt wurde, gab es folgenden einstimmig gefassten Beschluss: „1. Der Hauptausschuss unterstützt die Zielsetzung, die landwirtschaftlichen Flächen im...

1 Bild

... Sinnende ...

Roland Ulbricht
Roland Ulbricht | Oberhausen | am 17.07.2018

Schnappschuss

Tarifverträge in der Pflege und Gewinne der Pflege-Konzerne

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 16.07.2018

Düsseldorf: Landtag Nordrhein-Westfalen | Private Pflegebetreiber sperren sich nicht nur gegen Tarifverträge in den Einrichtungen. Pflegkonzerne generieren Gewinne durch angebliche Kosten. Dem Bürger wird mit der Forderung nach allgemeinverbindlichen Tarifen in der Pflege ein Fortschritt vorgegaukelt. Die Einführung von Tarifverträgen verpufft, wenn deren Umsetzung nicht nachvollzogen, nicht geprüft werden. Durch einfache Gesetzesänderungen könnten Pflegekonzerne...

1 Bild

Masterplan für die Wirtschaft in Oberhausen

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 13.07.2018

Die Stadt Oberhausen ist nach Einschätzung der Stadtspitze aktuell von einer besonderen Dynamik geprägt: Gut positionierte Unternehmen entwickeln sich weiter positiv, es gibt bedeutende Neuansiedlungen und Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe und bis zu 100 Millionen Euro Fördergelder fließen in die Innenstädte. Diesen Schwung gilt es zu nutzen und weiter voranzutreiben. Gemeinsam mit einer Vielzahl zentraler...

3 Bilder

Realschule mit Bildungsgang Hauptschule

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 11.07.2018

Die Oberhausener CDU stellt sich im Rahmen der aktuellen Schuldiskussion eine Aufbau-Realschule mit Hauptschulzweig vor. Die Ratsfraktion der CDU befand sich vier Tage in Klausur. Oberhausens CDU wünscht sich eine vierte Realschule für die Stadt. Diese soll eine Aufbau-Realschule sein, die auch einen Bildungsgang Hauptschule anbietet und nach einem besonderen pädagogischen Konzept arbeitet. Die Fraktionsvorsitzende...

1 Bild

Bürger haben Vorschläge für Wettbewerb Zukunftsstadt gesammelt

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 10.07.2018

800 Ideen für Oberhausen haben Bürger im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Zukunftsstadt gesammelt. Ein Netzwerk von 40 Partnern aus Stadtverwaltung, Wirtschaft, Kultur, Forschung und sozialen Einrichtungen ist mittlerweile entstanden. Im ehemaligen Netto-Supermarkt in der Goebenstraße konnten sich jetzt Akteure und Interessierte vom Ideenreichtum der Bürger überzeugen und einen Blick in die Zukunft werfen. Die...

3 Bilder

Umleitung des Emscherweges in Buschhausen - Lücke in der Umleitungsbeschilderung kann zu unnötigen Umwegen führen

Joachim Danzig
Joachim Danzig | Oberhausen | am 09.07.2018

Vor kurzem ist eine Ruhrgebiets-Fahrradkarte mit dem neuen Knotenpunktsystem erschienen. Ein Stück des Emscherwegs in Oberhausen-Buschhausen gehört zum Streckennetz. Trotz der damit beschriebenen Bedeutung als überregionaler Radweg laufen ortsunkundige Radfahrerinnen und Radfahrer im Moment Gefahr, in eine Sackgasse geleitet zu werden. Der Emscherweg wird in Buschhausen zwischen Max-Eyth-Straße und Lindnerstraße...

1 Bild

Bernd Riexinger (Parteivorsitzender DIE LINKE) zu Gast in Oberhausen

Martin Goeke
Martin Goeke | Oberhausen | am 09.07.2018

Oberhausen: Linkes Zentrum | „Politik für die Vielen – Gute Arbeit, gutes Leben für alle“ Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE, zu Gast in Oberhausen Der Parteivorsitzende, Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE und langjährige ver.di-Geschäftsführer Bernd Riexinger wird am Donnerstag, den 12.07.2018 um 18 Uhr in Oberhausen im Linken Zentrum zu Gast sein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik stehen....

1 Bild

Leichter bauen in Oberhausen

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 06.07.2018

Zurzeit wird aufgrund der günstigen Konjunktur und niedriger Zinsen viel ins Bauen investiert. Wer jetzt die richtigen Weichen in seiner Stadt stellt, profitiert davon und kann guten Wohnraum schaffen. Wer die Bauherren hingegen mit komplizierten Verfahren, langen Wartezeiten und Bürokratie nervt, verpasst die Chance für seine Stadt. Es wäre fahrlässig für Oberhausen, die Möglichkeit, städtebauliche Lücken zu schließen und...

1 Bild

Frage der Woche: Was braucht man für ein glückliches Leben? 82

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 06.07.2018

Den Deutschen sagt man nach, sie seien notorische Nörgler, unverbesserliche Pessimisten und dazu noch ohne jeglichen Humor. Der seit 2012 jährlich erscheinende World Happiness Report wertet Deutschland aber auf Platz 15 der glücklichsten Länder der Welt.  Kann man Glücklichsein denn messen? Mit diesem Ziel traten Wissenschaftler*innen 2012 im Auftrag der Vereinten Nationen an. So erschien vor sechs Jahren der erste Bericht...

1 Bild

Forum im Zentrum Altenberg

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 06.07.2018

„Zivilgesellschaftliches Engagement in Oberhausen und Saporishja“ war das Thema eines Forums, das mit etwa 50 Teilnehmern im Zentrum Altenberg auf Einladung des städtischen Büros für Interkultur stattgefunden hat. Dazu waren neun Vertreter aus Kommunalpolitik, Kommunalverwaltung und aus verschiedenen bürgerschaftlichen Organisationen der ukrainischen Partnerstadt Saporishja nach Oberhausen gekommen. Dr. Martin Florack...

1 Bild

Viertes Jugendparlament ist konstituiert

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 05.07.2018

Am 4. Juli fand die erste und damit konstituierende Sitzung des vierten Oberhausener Jugendparlaments im Rathaus statt. Somit beginnt für die 28 neuen Mitglieder die zweijährige Amtszeit bis 2020. Sechs Mitglieder aus dem dritten Jugendparlament wurden wiedergewählt. Das Durchschnittsalter des neuen Jugendparlaments beträgt 16 Jahre. Oberbürgermeister Daniel Schranz begrüßte die Jugendlichen bei ihrer ersten Sitzung im...

Welche moralische QUALITÄT besitzen heute politische Parteien? 1

Helmuth Schmenk
Helmuth Schmenk | Oberhausen | am 05.07.2018

Oberhausen: H.Schmenk | Bisher konnte man davon ausgehen, das Menschen, die als Vertreter des Volkes die Interessen der Bürger eines Landes vertreten, eine Mindestmaß  an menschlicher Qualität besitzen! Heute muss man Zweifel daran anmelden, denn der Umgang der Menschen und deren Parteien miteinander läßt starke Mängel an wesentlichen Grundsätzen der Ethik und Moral erkennen. Schlimm ist, dass das eigene Wissen um diesen Mangel immer wieder...