Nachrichten - Xanten

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

833 folgen Xanten
Ratgeber
Bald ist für eine Woche Schluss mit Kaffee und den leckeren Muffins, die seine Frau gebacken hatBald ist für eine Woche Schluss mit Kaffee und den leckeren Muffins, die seine Frau gebacken hatBald ist für eine Woche Schluss mit Kaffee und den leckeren Muffins, die seine Frau gebacken hat
2 Bilder

Herbert Oymann lädt zur 35. Fastenwoche in Alpen-Böninghardt ein
Heilfasten im Lockdown

1987 veranstaltete der jetzige Ortsvorsteher des Alpener Ortsteils Bönninghardt zum ersten Mal ein gemeinsames Heilfasten mit Bürgern des Besenbinderdorfes. „Damals“, erinnert er sich, „nahmen nur Frauen teil und ich war der einzige Mann“. Das habe sich im Laufe der Jahre geändert und das Verhältnis sei mittlerweile ausgeglichen. Die fünfte Jahreszeit 2021 ist nun vorbei und die Fastenzeit hat begonnen. In diesem Jahr ist natürlich alles ein wenig anders, denn das Virus SARS CoV-2 macht den...

Politik

Gegen weitere Erkundungsstrecken für Salzabbau / Leserbrief von Hans-Peter Feldmann
Pläne, "die im Zusammenhang mit einem nationalen Endlager für Atomrückstände stehen"?

Zur medialen Berichterstattung bezüglich der Abbaugebiete von Steinsalz unter Xanten (Erkundungsstrecken des Unternehmens K+S) erreicht uns folgender Leserbrief ... Tief unter dem Fürstenberg bzw. die Hees, sind Teil des Naturschutzgebietes von Xanten unter dem demnächst Erkundungsstrecken zur Feststellung abbauwürdiger Steinsalzqualität aufgefahren werden. So ist die Lesart gemäß Bundesberggesetz (BBergG) durch die Bezirksregierung Arnsberg vom 15. Februar 2021. Wegen geringfügiger...

Kultur
Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.

Stadtbücherei Xanten präsentiert Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“ zunächst in einer Online-Galerie
Ausstellung "Corona-Monster" ist online

Die ersten Corona-Monster sind da. Im Rahmen des Kunstprojektes „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18. Februar letzten Jahres in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der angehenden...

Kultur
Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter sowohl das Wein- und Musikfest als auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel (siehe Archiv-Bild) ab, bei der der Drache zu den Highlights gehört.Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter sowohl das Wein- und Musikfest als auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel (siehe Archiv-Bild) ab, bei der der Drache zu den Highlights gehört.Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter sowohl das Wein- und Musikfest als auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel (siehe Archiv-Bild) ab, bei der der Drache zu den Highlights gehört.
2 Bilder

Tourist Information Xanten sagt wegen der Corona-Pandemie Veranstaltungen im Mai ab
Kein Wein- und Musikfest und Siegfriedspektakel in Xanten

Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter "schweren Herzens schon jetzt das Wein- und Musikfest ab, welches vom 7. bis 9. Mai 2021 stattfinden sollte. Auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel, terminiert vom 13. bis 16. Mai in der folgenden Woche, muss leider in diesem Jahr nach 2020 erneut ausfallen.", heißt es seitens TiX. Bürgermeister Thomas Görtz und Heike van Baal, Geschäftsführerin der Tourist Information Xanten, sehen in einer Absage der...

Wirtschaft
Nach einer Aufklärungsveranstaltung durch Dr. Ulrich Meder, Chefarzt der Inneren Medizin, war die Impfbereitschaft im Sankt Josef-Hospital hoch.Nach einer Aufklärungsveranstaltung durch Dr. Ulrich Meder, Chefarzt der Inneren Medizin, war die Impfbereitschaft im Sankt Josef-Hospital hoch.Nach einer Aufklärungsveranstaltung durch Dr. Ulrich Meder, Chefarzt der Inneren Medizin, war die Impfbereitschaft im Sankt Josef-Hospital hoch.
2 Bilder

Mitarbeiter des Sankt Josef-Hospitals wurden geimpft
Impftag im Xantener Krankenhaus

Beim Impftag im Sankt Josef-Hospital wurden insgesamt 86 Mitarbeiter gegen das Corona Virus geimpft. Das waren insgesamt 80 Prozent des Personals, welches in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig ist. Insbesondere sind dieses im Sankt Josef-Hospital Xanten die Ärzte sowie Mitarbeiter der Intensivstation, ZNA, Endoskopie, Anästhesie, Coronastation Sankt Hildegard, Impfhelfer, Röntgen und Labor. Vertrauen durch...

Kultur
Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.

Stadtbücherei Xanten präsentiert Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“ zunächst in einer Online-Galerie
Ausstellung "Corona-Monster" ist online

Die ersten Corona-Monster sind da. Im Rahmen des Kunstprojektes „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18. Februar letzten Jahres in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der angehenden...

  • Xanten
  • 25.02.21
Blaulicht
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Zwei weitere Menschen im Kreis Wesel verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 43,7

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich dabei um einen 47-jährigen Mann aus Voerde und eine 82-jährige Frau aus Dinslaken. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 206. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.524 (Stand: 24. Februar, 12 Uhr). Zum...

  • Dinslaken
  • 24.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat in einem Erlass bekanntgegeben, dass bedürftige Menschen in NRW kostenlos medizinische Schutzmasken erhalten sollen.

Kreis Wesel kann insgesamt 106.000 Masken an Bedürftige verteilen
Schutz ist keine Frage des Einkommens

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat in einem Erlass bekanntgegeben, dass bedürftige Menschen in NRW kostenlos medizinische Schutzmasken erhalten sollen. Zu den Bedürftigen gehören nach Vorgabe des Ministeriums Leistungsberechtigte nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II (erwerbsfähige Personen) und SGB XII (erwerbsunfähige Personen / Menschen im Rentenalter) und dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG). Leistungsberechtigte nach dem SGB II werden vom Jobcenter darüber...

  • Dinslaken
  • 24.02.21
Kultur

Die Corona-Monster sind online
Seit dem 18. Februar werden sie in einer Online-Galerie präsentiert

Die Corona-Monster sind online Die ersten Corona-Monster sind da! Im Rahmen des Kunstprojekts „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18.02.2020 in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der...

  • Xanten
  • 24.02.21
  • 2
  • 1
Politik

Gegen weitere Erkundungsstrecken für Salzabbau / Leserbrief von Hans-Peter Feldmann
Pläne, "die im Zusammenhang mit einem nationalen Endlager für Atomrückstände stehen"?

Zur medialen Berichterstattung bezüglich der Abbaugebiete von Steinsalz unter Xanten (Erkundungsstrecken des Unternehmens K+S) erreicht uns folgender Leserbrief ... Tief unter dem Fürstenberg bzw. die Hees, sind Teil des Naturschutzgebietes von Xanten unter dem demnächst Erkundungsstrecken zur Feststellung abbauwürdiger Steinsalzqualität aufgefahren werden. So ist die Lesart gemäß Bundesberggesetz (BBergG) durch die Bezirksregierung Arnsberg vom 15. Februar 2021. Wegen geringfügiger...

  • Xanten
  • 24.02.21
LK-Gemeinschaft
Ab Mittwoch (24. Februar) fährt der Bus mit der neuen Antriebstechnik für einige Tage im Linienbetrieb.

Mittwoch (24.2.2021) geht's los
NIAG testet Wasserstoffbus im Linienbetrieb

Niederrhein. Nach dem Testeinsatz zweier Elektrobusse im November steht bei der NIAG jetzt ein Test mit einem Wasserstoffbus an. Das Fahrzeug wird auf Kurz- und Langstrecken im Verkehrsgebiet eingesetzt, um Parameter wie die reale Reichweite und das Fahrverhalten der Busse mit neuer Antriebstechnologie zu prüfen. Zum Einsatz kommt ein zwölf Meter langer Solaris Urbino Hydrogen mit einer Kapazität von 89 Passagieren. Die Betriebsmannschaft des Unternehmens hat in den vergangenen Monaten bereits...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.02.21
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 46,3.

Sechs weitere Menschen im Kreis Wesel verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
Inzidenz weiterhin unter 50

Im Kreis Wesel sind sechs weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich dabei um zwei 86 Jahre alte und 94 Jahre alte Frauen aus Moers, eine 97 Jahre alte Frau aus Rheinberg, einen 83 Jahre alten Mann und eine 75 Jahre alte Frau aus Voerde und einen 86 Jahre alten Mann aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 204. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch...

  • Dinslaken
  • 23.02.21
Politik

Update nach dem Wochenende - Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19)
Im Kreis Wesel bleibt Positiv-Trend noch erhalten: Inzidenz liegt bei 47,8 (Abweichungen möglich)

Auf den ersten Blick wirken die Zahlen recht harmlos: In der Region am unteren Niederrhein scheinen sich die Neuinfektionen nicht in dem besorniserregenden Maße zu entwickeln, wie es im Bundesdurchschnitt der Fall ist. Mit Nachkorrekturen aufgrund der bekannten Wochenend-Lücken muss allerdings gerechnet werden. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.484, Stand 22.02.2021, 12 Uhr. Zum...

  • Wesel
  • 22.02.21
Wirtschaft
"Die vom Salzbergwerk Borth im Sommer 2020 beantragten Erkundungsstrecken außerhalb der bisher geltenden Betriebsplangrenzen sind jetzt von der Bergbehörde zugelassen worden. Es ist vorgesehen, im Frühjahr mit dem Streckenvortrieb zu beginnen.", heißt es in der Presseinfo.

Im südlichen Randbereich von Xanten können gelegentlich Geräusche oder leichte Vibrationen wahrgenommen werden
Salzbergwerk Borth: Im Frühjahr soll mit dem Streckenvortrieb begonnen werden

"Die vom Salzbergwerk Borth im Sommer 2020 beantragten Erkundungsstrecken außerhalb der bisher geltenden Betriebsplangrenzen sind jetzt von der Bergbehörde zugelassen worden. Es ist vorgesehen, im Frühjahr mit dem Streckenvortrieb zu beginnen.", heißt es in der Presseinfo. Weiter heißt es: "Für das Vorhaben war eine Änderung des geltenden Rahmenbetriebsplanes erforderlich, an der die Träger öffentlicher Belange – unter anderem die betroffenen Gemeinden - beteiligt worden sind. Zusätzlich wurde...

  • Xanten
  • 22.02.21
Wirtschaft
Bauarbeiter mit Atemschutzmaske: Auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz zählt zu den Aufgaben von Betriebsräten. Die IG BAU appelliert an Beschäftigte, sich gerade in Krisenzeiten um die Vertretung ihrer Interessen im Betrieb zu kümmern.

Anwälte für Beschäftigte in der Krise: IG BAU will Rechte von Arbeitnehmervertretern stärken / Noch bis 30. April bewerben!
Engagierte Betriebsräte aus dem Kreis Wesel gesucht

Engagierte Betriebsräte gesucht: Arbeitnehmervertreter, die sich im Kreis Wesel während der Corona-Krise besonders um die Belange von Beschäftigten verdient machen, sind preisverdächtig. Noch bis Ende April können sie sich um den Deutschen Betriebsräte-Preis 2021 bewerben. Dazu hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufgerufen. „Von der Aufstockung des Kurzarbeitergeldes über einen wirksamen Gesundheitsschutz im Job bis hin zum Umgang mit einer drohenden Insolvenz – die Arbeit von Betriebsräten...

  • Wesel
  • 22.02.21
Sport
7 Bilder

Ein kurzer netter Beitrag zur 36. Auflage der Winterlaufserie (WLS) Duisburg vom Samstagabend
"Ich habe fertig!" Zitat nach Giovanni Trapattoni :)

Der erste Lauf ist am heutigen Sonntagabend abgeschlossen! Und jetzt noch eben auf DiBos :) Wunsch die aktualisierten Ergebnisse von den Läufer*innen, für die der Redakteur des Xantener/Weseler sich interesssieren könnte: Kleine Serie                                         Gesamtwertung        Altersklassenwertung                                                                  jeweils m/w              jeweils m/w LG Alpen Carina Zehm                 23: 47 min       Platz 34             Platz...

  • Xanten
  • 21.02.21
  • 3
  • 4
Wirtschaft
Nach einer Aufklärungsveranstaltung durch Dr. Ulrich Meder, Chefarzt der Inneren Medizin, war die Impfbereitschaft im Sankt Josef-Hospital hoch.
2 Bilder

Mitarbeiter des Sankt Josef-Hospitals wurden geimpft
Impftag im Xantener Krankenhaus

Beim Impftag im Sankt Josef-Hospital wurden insgesamt 86 Mitarbeiter gegen das Corona Virus geimpft. Das waren insgesamt 80 Prozent des Personals, welches in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig ist. Insbesondere sind dieses im Sankt Josef-Hospital Xanten die Ärzte sowie Mitarbeiter der Intensivstation, ZNA, Endoskopie, Anästhesie, Coronastation Sankt Hildegard, Impfhelfer, Röntgen und Labor. Vertrauen durch...

  • Xanten
  • 20.02.21
Sport
Dieses erste Foto zeigt die ambitionierte LG-Alpen-Läuferin kurz vor ihrem Start. Weitere Fotos werden folgen!

Die 36. Winterlaufserie des ASV Duisburg beginnt mit einem Schnee-Wochenende
Tausende Läufer*innen haben sich angemeldet

Auch wenn Corona das riesige vom ASV Duisburg organisierte Laufevent - die Winterlaufserie Duisburg jährt sich in den Monaten Februar bis April zum 36. Mal - in diesem Jahr nur als virtuellen Wettkampf zulässt, haben sich bereits die ersten Hundert Leichtathlet*innen mit ihren Laufzeiten in die Ergebnislisten eingetragen. In der „Kleinen Serie“ sind es bisher ca. 350 Ergebnisse, in der „Großen Serie“ sind annähernd 400 Einträge zu finden, bei den Schülerläufen wurden bisher ca. 150 Laufzeiten...

  • Xanten
  • 19.02.21
  • 2
  • 3
Natur + Garten
Sonderabfällen aus privaten Haushalten werden im Bereich der Gemeinde Sonsbeck wieder am Dienstag, 2. März, abgeholt. Es besteht auch die Möglichkeit, an diesem Tag Elektrokleingeräte am Schadstoffmobil abzugeben.

Sonderabfällen aus privaten Haushalten werden in Sonsbeck am Dienstag, 2. März, abgeholt
Schadstoffmobil im Bereich der Gemeinde Sonsbeck

Sonderabfällen aus privaten Haushalten werden im Bereich der Gemeinde Sonsbeck wieder am Dienstag, 2. März, abgeholt. Es besteht auch die Möglichkeit, an diesem Tag Elektrokleingeräte am Schadstoffmobil abzugeben. Auf Grund des neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektrG) dürfen am Schadstoffmobil nur Kleingeräte bis zu einer Kantenlänge von 20 Zentimetern abgegeben werden. Typische Kleingeräte dieser Art sind beispielsweise Rasierapparate, Föne, Taschenrechner, Wecker und Telefone....

  • Xanten
  • 19.02.21
Blaulicht
2 Bilder

25-jähriger "falscher Polizist" in Untersuchungshaft (Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei)
So hängt das Geschehen zusammen: Rabiater Fahrer hatte zuvor bei einer Seniorin Geld abgezockt

Wie heute morgen berichtet, verletzte ein 25-jähriger Mann aus Krefeld am Dienstag gegen 14.00 Uhr eine Polizistin bei einer Fahrzeugkontrolle. (Link zur Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4840133). In einer ergänzenden Pressemitteilung erklärt die Kreispolizei aktuell: Ein Unbekannter hatte eine Seniorin angerufen und sich als "Polizist" ausgegeben. Dieser behauptete am Telefon, dass man in der Nachbarschaft eine Einbrecherbande festgenommen habe. Einige Täter...

  • Wesel
  • 18.02.21
Politik

Kreis-Linke kritisiert das Impfgeschehen im Kreis Wesel / Forderung: Impfungen müssen dezentralisiert werden
Wagner: "Odyssee zum Weseler Impfzentrum" muss einem vernünftigen Konzept weichen

DIE LINKE im Kreistag Wesel hält eine Dezentralisierung der Impfungen gegen das SARSCoV-2-Virus für notwendig und hat einen entsprechenden Antrag in den Kreistag eingebracht. In allen Städten des Kreises sollen demnach Impfstraßen als Filialen des Impfzentrums eingerichtet werden, in den kleineren Gemeinden sollen mobile Impfteams eingesetzt werden. Zudem sollen Impfungen durch Hausärzt*innen früher als geplant stattfinden können. Die Partei macht sowohl der Kreisverwaltung als auch Landrat...

  • Wesel
  • 18.02.21
  • 1
Blaulicht
Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Fünf weitere Menschen im Kreis Wesel verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 48,9

Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um eine 70-jährige Frau, eine 78-jährige Frau sowie einen 82-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 90-jährige Frau aus Kamp-Lintfort und eine 89-jährige Frau aus Voerde. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 196. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem...

  • Dinslaken
  • 18.02.21
Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
„BA-Mobil“: Neue App für Kunden erweitert die digitalen Angebote

Mit der Einführung der neuen Kunden-App „BA-Mobil“ können Kundinnen und Kunden im Bereich der Arbeitslosenversicherung der Agentur für Arbeit Wesel noch schneller und rund um die Uhr Kontakt zur Arbeitsagentur aufnehmen. Mit der neuen App hat die IT der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen mobilen Begleiter entwickelt, der aktuelle Informationen, wichtige Mitteilungen und nützliche Funktionen sicher und bequem auf dem Smartphone oder Tablet bereitstellt. Für die Anmeldung in der App nutzen die...

  • Wesel
  • 18.02.21
Wirtschaft
Jochen Konst (links), Leiter des Impfzentrum Kreis Wesel, und Dr. Lars Rentmeister, Krisenstabsleiter Kreis Wesel.

Luftreiniger werden in der Niederrheinhalle getestet
Auf der Suche nach Möglichkeiten, das Impfzentrum des Kreises Wesel noch sicherer zu machen

Seit Mittwoch, 17. Februar, werden im Impfzentrum des Kreises Wesel in der Weseler Niederrheinhalle testweise vier Luftreiniger eines im Kreisgebiet ansässigen Unternehmens eingesetzt. Die Geräte kommen im Betreuungsbereich (3) und im Ausgangsbereich (1) zum Einsatz. Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister erläutert: „Durch die zunehmende Auslastung des Impfzentrums wird der Publikumsverkehr deutlich zunehmen. Daher testet der Kreis Wesel nun, ob der Einsatz von Luftfilter-Anlagen zur...

  • Wesel
  • 18.02.21
Blaulicht
2 Bilder

95-Jährige blieb beharrlich - trotz (oder wegen) Drohung der Gestalt vor der Haustür
Seniorin reagierte richtig und informierte ihren Sohn, der anschließend die Polizei anrief

 Das war wirklich dreist, was eine Unbekannte am Dienstagmorgen bei einer 95-jährigen Frau aus Wesel versuchte: Die unbekannte Frau klingelte gegen 10 Uhr an der Tür der betagten Dame und gab sich als Mitarbeiterin eines Pflegedienstes aus. Die Polize berichtet dazu: Die Weselerin, die durch den Türspion eine dunkel gekleidete Frau sah, öffnete daraufhin nicht. Die Unbekannte verlangte jedoch Einlass in die Wohnung an der Sandstraße und drohte der alten Dame, dass sie sonst kein Pflegegeld mehr...

  • Wesel
  • 18.02.21
Kultur
Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter sowohl das Wein- und Musikfest als auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel (siehe Archiv-Bild) ab, bei der der Drache zu den Highlights gehört.
2 Bilder

Tourist Information Xanten sagt wegen der Corona-Pandemie Veranstaltungen im Mai ab
Kein Wein- und Musikfest und Siegfriedspektakel in Xanten

Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter "schweren Herzens schon jetzt das Wein- und Musikfest ab, welches vom 7. bis 9. Mai 2021 stattfinden sollte. Auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel, terminiert vom 13. bis 16. Mai in der folgenden Woche, muss leider in diesem Jahr nach 2020 erneut ausfallen.", heißt es seitens TiX. Bürgermeister Thomas Görtz und Heike van Baal, Geschäftsführerin der Tourist Information Xanten, sehen in einer Absage der...

  • Xanten
  • 18.02.21
Blaulicht
Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Inzidenz im Kreis Wesel bei 52
Wieder leicht gestiegen

Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um einen 65-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 76-jährige Frau aus Wesel und eine 79-jährige Frau aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 191. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.307...

  • Dinslaken
  • 17.02.21
Wirtschaft

Kurvenbegradigung auf der Weseler Straße/Sonsbecker Straße zwischen Sonsbeck und Veen
L 460: Abschnitt zwischen Holländer Straße und Gossensdeich ab Montag, 22. Februar, voll gesperrt

Am Montag (22.2.) startet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mit dem Bau der Kurvenbegradigung auf der L460 (Sonsbecker Straße), in Höhe der K21 (Hammer Straße). Dafür wird der Baustellenbereich auf der L 460 (Weseler Straße/Sonsbecker Straße), zwischen Gossensdeich und Holländer Straße, voll gesperrt. In der Pressemitteilung heißt es weiter: Über diese Strecke besteht keine Verbindung zwischen Veen und Sonsbeck. Der Verkehr in Richtung Veen wird ab Sonsbeck über die Hochstraße,...

  • Sonsbeck
  • 17.02.21
Kultur
Vor der Tagespflege des Hauses am Park. von links: Page Bendedikt Lindemann, Ben-Luca Schibgilla, Lucy Schmidt und Magdalena Lindemann
4 Bilder

Kinderprinzenpaar überrascht Bewohner des evangelischen Seniorenzentrums am Kurpark
Xanten Helau unter Corona Bedingungen

Immer noch hat uns das Virus SARS CoV-2 im Griff und auch, wenn die Zahlen momentan rückläufig sind, ist an Karneval Veranstaltungen noch nicht zu denken. Deshalb werden viele Vereine kreativ und lassen sich Alternativen einfallen. So auch das bereits seit 2019 amtierende Kinderprinzenpaar des Xantener Carneval Vereins (XCV), Ben-Luca Schibgilla und Lucy Schmidt, die sich nicht einfach in ihr Schicksal fügen wollten. Zusammen mit ihren Pagen und designierten Nachfolgern, den Geschwistern...

  • Xanten
  • 16.02.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 47,8.

Kreis Wesel liegt noch immer knapp unter einem Inzidenz von 50
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 47,8

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.271 (Stand: 16. Februar, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern wurden zur gleichen Zeit 11.256 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 47,8. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 16.02.21
Ratgeber
Dieses Urteil könnte maßgebend sein für andere Kommunen in ganz NRW: Per Eilantrag hatte die Stadt Moers gefordert, die Maskenpflicht im Freien in der Innenstadt auszusetzen.

Maskenpflicht im Freien in der Innenstadt gekippt
Stadt Moers setzt Eilantrag durch

Dieses Urteil könnte maßgebend sein für andere Kommunen in ganz NRW: Per Eilantrag hatte die Stadt Moers gefordert, die Maskenpflicht im Freien in der Innenstadt auszusetzen - zumindest für die Zeit des Lockdowns, wenn erwartungsgemäß deutlich weniger Personen dort unterwegs sind. Diesem Antrag hat das Verwaltungsgericht Aachen nun stattgegeben. In einem zweiten Urteil hat das Oberverwaltungsgericht Münster zudem verfügt, dass auch im unmittelbaren Umfeld des Einzelhandels sowie auf den zum...

  • Moers
  • 16.02.21
Natur + Garten
Thomas Görtz sendet seinen Dank aus der Chefetage der Verwaltung - zusammen mit einer Einladung.

Dank an die örtlichen Landwirte und Landwirtinnen für die Hilfe beim Schneeräumen
Thomas Görtz: "Ich übernehme das traditionelle Schnitzelessen, sobald es nachgeholt wird!"

Der Xantener Bürgermeister weiß, was sich gehört! Nachdem die Schneemassen der vergangenen Woche mancherorts Unmut auslösten und viele Bürger vor schier unlösbare Probleme stellen, richtet der Verwaltungschef seinen Dank an diejenigen, die rasch und unkompliziert für Abhilfe sorgten. Dieses Schreiben leitet Thomas Görtz den lokalen Medien zu ... Liebe Landwirtinnen, liebe Landwirte, für alle Fans eines "echten"" Winters war und ist es gerade eine wirklich schöne Zeit mit viel Schnee, wie wir...

  • Xanten
  • 16.02.21
Blaulicht
Knapp über 2.000 Bürger im Kreis Wesel wurden in anderthalb Wochen erstmals geimpft.

Über 2.000 Bürger im Kreis Wesel erstmals geimpft - Terminvergabe weiterhin problematisch - Kein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel - Hoffen auf Schnelltests
Hoffnung auf mehr Normalität im Alltag

 2.100 Bürger über 80 Jahre sind Stand Sonntag, 14. Februar, im Impfzentrum in Wesel geimpft worden. Zusätzlich wurden 230 Mitarbeiter des Rettungsdienstpersonals im Kreis Wesel sowie 250 Mitarbeiter von Pflegediensten erstmals geimpft. Als eine der Ersten wurde Daniela Schadwinkel geimpft. Anfangs noch hatte die Pflegekraft überlegt, ob sie sich überhaupt impfen lassen soll. Dann aber ging alles schnell: Ihr Arbeitgeber hat sie auf der Liste vermerkt und schon hatte sie den Termin. "Mir tat...

  • Dinslaken
  • 16.02.21
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Corinavirus: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 47,2
Gute Nachrichten für die Region: Covid-19-Ansteckungsquote sinkt unter die Fünfzigermarke

Im Kreis Wesel sind sieben weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 81-jährige Frau aus Alpen, einen 91-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 81-jährige Frau aus Hamminkeln, einen 78-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort, einen 99-jährigen Mann aus Moers, einen 77-jährigen Mann aus Voerde und eine 81-jährige Frau aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 188. Die...

  • Wesel
  • 15.02.21
  • 1
  • 1
Politik
"Der Ortsverband Xanten ist tief enttäuscht über die Tatsache, dass die NRW-Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet den Plänen für ein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel eine klare Absage erteilt hat.", so Volker Markus, Vorsitzender Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen, Ortsverband Xanten.

Stellungnahme des VdK Xanten zu Impfzentren und Pflegeberatung
VdK Xanten kritisiert politische Absage: Kein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel

"Der Ortsverband Xanten ist tief enttäuscht über die Tatsache, dass die NRW-Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet den Plänen für ein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel eine klare Absage erteilt hat.", so Volker Markus, Vorsitzender Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen, Ortsverband Xanten. Gerade den älteren Menschen aus dem Kreis, die in der derzeitigen Impfphase schon mit den erheblichen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten, einen Impftermin zu bekommen, wird mit...

  • Xanten
  • 15.02.21
Natur + Garten

Winter 1962/1963 - Ausbildung zum Revierförster

Derartige Schneeverhältnisse wie augenblicklich in Xanten habe ich zuletzt während meiner Ausbildung zum Revierförster im Winter 1962/63 erlebt. Den Rhein bedeckten damals sogar Eisschollen. Ich weilte in einem Forstbezirk bei Wesel. Die Waldarbeiter durften wegen der schneereichen, unfallträchtigen ( Im Holzeinschlag ) Witterung erst im April wieder arbeiten. Meine Ausbildungszeit  "vertrieb " ich mir u. a. mit Stallarbeiten, wie Ausmisten, Einstreuen, Füttern und Melken der oberförsterlichen...

  • Xanten
  • 13.02.21
Wirtschaft
Oma Hedwig (Symbolfoto) freut sich über eine nette Frisur genauso wie Fußballmillionär Robert Lewandowski (Foto: dpa). Der hat aber kein Lockdown-Problem. Wetten, dass?!

Angezettelt: Was der Wunsch nach einem baldigen Frisörbesuch mit Menschenwürde zu tun hat
Was unsere Bundesliga-Kicker ständig schön hält, das nützt Oma Hedwig noch lange nix

Wie viele Frisöre gibt's eigentlich im Kreis Wesel? Grob geschätzt: dreihundert! Oder ein paar mehr. Bitte rechnen Sie selber hoch! Jedenfalls dürfen die Kopfschmuckkünstler ab dem 1. März wieder Kamm und Schere schwingen. Viel zu spät, wie die Mitglieder der Zunft sagen, aber immerhin - es geht weiter. Obwohl ich selber etwa seit dem Abitur nicht mehr beim Frisör war (sondern einen elektrischen Haarschneider benutze), habe ich verstanden, warum dieser Berufsstand so wichtig ist: Er hilft den...

  • Wesel
  • 13.02.21
  • 1
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 47,4.

Knapp über 11.000 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Wesel gezählt
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel weiterhin bei unter 50

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.148 (Stand: 12. Februar, 12 Uhr). Zum Vergleich: Am 11. Februar wurden zur gleichen Zeit 11.097 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 47,4. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 12.02.21
Kultur
Neurotox, das sind Schlagzeuger Mike Püllen, Bassist Mario Welter, Sänger Benny Götzken und Gitarrist Marius Stark.
4 Bilder

Niederrhein-Band positioniert sich in den Charts
Neurotox von 0 auf 87

Sie alle kommen vom Niederrhein, ihr Gründer und Gitarrist Marius Stark ist Hamminkelner. Seit acht Jahren machen sie gemeinsam Punk-Rock. Ihr fünftes Album „Egal was kommt“ schaffte es nun in die deutschen Albumcharts und das ist, so Stark, „ein so großer Erfolg. Ich habe mal gesagt, wenn wir mal auf Platz 99 kommen ... Und jetzt Platz 87. Das ist mehr als ich jemals gehofft habe.“ 2020 war eins der erfolgreichsten Jahre von Neurotox. „Es waren so schlechte Bedingungen mit Corona“, sagt Stark....

  • Hamminkeln
  • 12.02.21
  • 1
Natur + Garten
Bitte nehmen Sie den Hinweis ernst!

Eisflächen rund um Xanten (noch) nicht betreten!
Verwaltung warnt vor Gefahren wegen zu dünner Eisdecke und weist auf Naturschutzgebote hin

Die Wasserflächen im Stadtgebiet Xanten werden auch im Winter von zahlreichen Menschen besucht. Die winterlichen Gewässer lauern jedoch mit großen Gefahren auf jenen, der die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen außer Acht lässt. Aktuell warnt die Stadtverwaltung aus diesem Grunde: Insbesondere der Altrhein ist immer wieder ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Damit Eisflächen jedoch viele Menschen verlässlich tragen können, ist eine Eisschicht von mindestens 18 Zentimeter notwendig. Gerade...

  • Xanten
  • 12.02.21
Ratgeber
Seit dem Morgen (12.2.2021) läuft es in der Region in weitern Bereichen wieder normal.

NIAG und LOOK am Niederrhein
Busse fahren seit Freitagmorgen in weiten Bereichen wieder normal

Niederrhein. Der Fahrplan von NIAG und LOOK ist seit dem Freitagmorgen in weiten Bereichen normalisiert. Sowohl im Kreis Wesel wie im südlichen Teil des Kreises Kleve und in Duisburg rollen die Busse im Regelbetrieb. Allerdings muss hier wegen der anhaltenden winterlichen Straßen- und Wetterverhältnisse auch weiterhin mit einzelnen Verspätungen und Ausfällen gerechnet werden. Das teilt das Unternehmen mit. Das gilt auch auf den Strecken im nördlichen Teil des Kreises Kleve. Im Vergleich zum...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.02.21
Kultur

Kunst
Mein Bengale

Ein WG- Mitbewohner unseres Sohnes hat es zur Zeit nicht ganz so leicht.  Da er ein riesiger Katzenfan ist, vorallem von Bengalen, habe ich ihm als kleines Trostpflaster dieses Bild gemalt. Er hat sich so gefreut und war total gerührt. Schön, das ich ihm so eine große Freude machen konnte.

  • Xanten
  • 11.02.21
Blaulicht
Glücklicherweise ist laut Pressemitteilung des Kreises Wesel diesmal niemand an oder mit Corona verstorben.

Inzidenz im Kreis Wesel erstmals seit Oktober unter 50
Negativrekord bei bestätigten Coronafällen

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.097 (Stand 11. Februar, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 11.068 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 48,7. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 11.02.21
  • 1
Blaulicht
Nach etwa zweijährigen Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Wesel und der Staatsanwaltschaft Münster hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 54-jährigen Mann aus Dülmen, einen 53-Jährigen aus Bocholt sowie einen (ebenfalls 53-jährigen) Rechtsanwalt und Steuerberater aus dem Kreis Wesel vor dem Landgericht Münster erhoben.

Anklage gegen Rechtsanwalt und Steuerberater aus dem Kreis Wesel erhoben
Tatvorwurf des gewerbs- und bandenmäßigen Betruges

Nach etwa zweijährigen Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Wesel und der Staatsanwaltschaft Münster hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 54-jährigen Mann aus Dülmen, einen 53-Jährigen aus Bocholt sowie einen (ebenfalls 53-jährigen) Rechtsanwalt und Steuerberater aus dem Kreis Wesel vor dem Landgericht Münster erhoben. Im Mittelpunkt der Anklageschrift steht der Tatvorwurf des gewerbs- und bandenmäßigen Betruges gegen die drei Männer in insgesamt 32 Fällen; zudem wird dem...

  • Dinslaken
  • 11.02.21
ePaper
Die Titelseite vom 10. Februar.

Der Xantener

Der Xantener erscheint mit einer Auflage von 16.600 Ausgaben in der Domstadt sowie in Alpen und Sonsbeck. Die gedruckte Zeitung wird kostenlos einmal wöchentlich in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden Sie eine Reihe von wichtigen lokalen Informationen aus den oben genannten Kommunen: Ob Vereinsnachrichten, Mitteilungen aus den Rathäusern oder anderer Einrichtungen, Infos über Verkehrsprojekte oder Interviews mit interessanten Menschen zu aktuellen Themen - die Redaktion...

  • Xanten
  • 11.02.21
  • 1
Politik
Dachdecker haben Anspruch auf einen höheren Mindestlohn. Die IG BAU ruft Beschäftigte
zum Lohn-Check auf.

IG BAU: Fachkräfte sollen Tariflohn verlangen / Zusatzrente gesichert
Hinweis der Gewerkschaft: Lohnuntergrenze im Kreis Wesel ist für 540 Dachdecker gestiegen

Mehr Geld im Handwerk: Für die rund 540 Dachdecker aus dem Kreis Wesel gilt eine neue tarifliche Lohnuntergrenze. Gelernte Kräfte haben seit 1. Januar Anspruch auf einen Mindestverdienst von 14,10 Euro pro Stunde – 3,7 Prozent mehr als bisher. Das teilt die IG BAU Duisburg-Niederrhein mit – und ruft Beschäftigte in der Region zum Lohn-Check auf. „Auf der aktuellen Lohnabrechnung muss das Plus auftauchen. Wer leer ausgeht, sollte sich an die Gewerkschaft wenden“, so Bezirksvorsitzende Karina...

  • Wesel
  • 11.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Kinder angeblich an Corona erkrankt - Betrüger versetzen Seniorin in Angst
Übergeben Sie niemals Geld an Fremde! Rufen Sie die Polizei an und holen Sie sich Rat und Hilfe!

Einen neuen Fall von dreistem Telefonbetrug im Kreis Wesel meldet der Pressestab der Kreispolizei Wesel und berichtet: Gestern noch haben wir davor gewarnt und über die miesen Vorgehensweisen der Betrüger berichtet. Dass die Täter immer neue Geschichten erfinden, um an das Geld insbesonderer älterer Leute zu kommen, zeigte sich gestern Mittag in Hamminkeln: Am Donnerstag gegen 13 Uhr erhielt eine 71-Jährige einen Anruf. Der Anrufer gab sich als Arzt des Marienhospitals Wesel aus. Er behauptete,...

  • Hamminkeln
  • 11.02.21
Politik
Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes.

Wolfgang Schmitz, Unternehmerverband Niederrhein, zum aktuellen Corona-Gipfel
Klare Planungsperspektiven fehlen

Niederrhein. Hier ein Statement von Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, auf Basis der heutigen Beschlussvorlage der Ministerpräsidenten-Konferenz zur Corona-Lage. „Die Politik steht seit einem Jahr vor denselben Herausforderungen: Ansteckungen vermeiden und zugleich Arbeitsplatzabbau und Insolvenzen verhindern. Ohne Zweifel eine Herkulesaufgabe für Bundesregierung und Ministerpräsidenten. Eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. März ist wahrscheinlich, verbunden...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.02.21
Blaulicht
Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Ein weiterer Mensch im Kreis Wesel verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 55,4

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Hierbei handelt es sich um einen 80-jährigen Mann aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 182. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.068 (Stand: 10. Februar, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden...

  • Dinslaken
  • 10.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Schockanrufe und Enkeltrickmasche sollen vor allem Senioren verunsichern
Polizei warnt vor aktiven Betrügern im Kreis Wesel

 Im Laufe des gestrigen Tages versuchten Betrüger erneut, im Kreis Wesel Senioren mit Schockanrufen oder der Enkeltrickmasche um ihr Geld zu bringen. Bekannt wurden sechs Taten in Wesel, eine Tat in Dinslaken und Hamminkeln sowie eine weitere in Rheinberg. Die Kreispolizeibehörde Wesel warnt in einer aktuellen Pressemitteilung: Hier agierten die Betrüger besonders mies, in dem sie einer 74-jährigen Dame weismachen wollten, ihr Sohn benötige eine lebenswichtige Spritze, sonst würde er nicht...

  • Wesel
  • 10.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.