Nachrichten - Xanten

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

864 folgen Xanten
Ratgeber
Fragen zum Förderverfahren können bei den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel gestellt werden oder bei den Krankenkassen vor Ort.

Krankenkassen im Kreis Wesel
Selbsthilfe wird mit rund 99.000 Euro gefördert

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Wesel besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, Vertretern der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf Pauschalförderung. In diesem Jahr wurden 100 Gruppen mit rund 99.000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. Porto, Fotokopien, Kosten für Telefon und Internet usw.) unterstützt sowie Vorträge,...

  • Wesel
  • 19.05.22
Blaulicht
In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen.

So wird aus Unsicherheit Sicherheit
Pedelec-Training in den Sommerferien

In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen. Zudem codieren sie gleichzeitig Fahrräder. Also Diebstahlsschutz gepaart mit Übungen und viel Wissenswertem rund um den akkubetrieben Flitzer. Denn ein E-Bike ist wilder als man denkt und alles andere als ein einfacher Drahtesel. Deshalb ist es wichtig zu erfahren, wie reagiert mein Bike und wie nehmen mich Autofahrer wahr? Die Verkehrsunfälle unter Beteiligung...

  • Wesel
  • 19.05.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

LK-Gemeinschaft
Ingo Brohl hat eine Erdmännchen-Statue des Bildhauers Jörg Winke ersteigert. Fotos: Kreis Wesel
2 Bilder

Erlös geht an Kalisto-Tierpark
Landrat ersteigert Bronze-Erdmännchen

Landrat Ingo Brohl hat eine bronzene Erdmännchen-Statue des Kamp-Lintforter Bildhauers Jörg Winke ersteigert. Der Erlös der Auktion kommt dem Kalisto-Tierpark im Zechenpark Kamp-Lintfort zugute. „Der Kalisto-Tierpark bietet den Menschen im Kreis Wesel eine schöne Auszeit vom Alltag. Ich freue mich, dass ich deren gute Arbeit unterstützen kann“, so Landrat Ingo Brohl. Die Statue ist eine von 30 Exemplaren, die Jörg Winke zum einjährigen Bestehen des Kalisto-Tierparks modelliert hat. Der...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
  • 1
Ratgeber
Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben. Foto: Polizei

Polizei warnt vor Betrügern
Zensusbefragung startet bald

Die Befragungen für den Zensus 2022 haben begonnen. Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben, um so an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Deshalb gibt die Polizei ein paar Tipps. Erfahrungsgemäß ändern die Ganoven anlassbezogen ihre Taktiken. Das musste die Kriminalpolizei unter anderem während der Coronazeit feststellen. Die Betrüger gaben sich zum...

  • Wesel
  • 18.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ab Freitag, 20. Mai, gelten keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr. Foto: Kreis Wesel

Ab Freitag können Geflügelhalter aufatmen
Sperrzone wird aufgehoben

Fast fünf Wochen nach dem später bestätigten Verdacht auf Geflügelpest in Kamp-Lintfort können die Geflügelhalter im Kreis Wesel aufatmen. Alle klinischen und virologischen Untersuchungen in der Sperrzone um den Putenbetrieb sind negativ verlaufen, so dass ab Freitag, 20. Mai, keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr gelten. Die Sperrzone, die weit in den Kreis Kleve reicht und auch den Kreis Viersen berührt, wird mit Wirkung zum 20. Mai aufgehoben. Im betroffenen Betrieb...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
Politik
CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Grünen für Mittwoch um 14 Uhr zu ersten Gesprächen nach der Wahl eingeladen. Foto: CDU NRW
2 Bilder

Mittwoch um 14 Uhr erstes Treffen von Schwarz-Grün
Wahlsieger bewerten Lage in NRW

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Seit Montag prüfen die Parteien, wer mit wem in NRW regieren könnte. Erste konkrete Gespräche der Wahlsieger gibt es am Mittwoch ab 14 Uhr. Auf Einladung von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst trifft sich eine schwarz-grüne Delegation in Düsseldorf. Dabei geht es nach Angaben der CDU noch nicht um konkrete Verhandlungen. Auf dem Programm steht die "Bewertung der aktuellen politischen Lage in NRW". Das ist ein erster Schritt, dem zügig weitere...

  • Essen-Süd
  • 18.05.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Gerade bei Wildunfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen. Die Polizei im Kreis Wesel gibt Tipps, wie diese verhindert werden können.

"Achtung Wildwechsel"
Mehrere Wildunfälle im Kreis Wesel

Glück im Unglück hatten an diesem Wochenende rund 13 Autofahrer im Kreis Wesel, denn hier kam es bei allen zu Wildunfällen. In den meisten Fällen liefen Rehe unvermittelt auf die Fahrbahn und stießen mit den Autos zusammen. Gerade bei diesen Unfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen, wie die traurigen Vorfälle der Vergangenheit zeigten. Anlass für die Polizei, noch einmal Tipps zur Verhinderung von Wildunfällen zu geben: Wird durch Warnschilder "Wildwechsel" angezeigt, sofort Fuß vom...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Ratgeber
Es geht ums Grundstück und die dafür fällige Grundsteuer!
3 Bilder

Die Finanzämter informieren
Grundsteuerreform: Wie die Feststellungserklärung bei der Neuberechnung helfen kann

Eigentümer von Wohngrundstücken erhalten in den nächsten Tagen ein individuelles Informationsschreiben zur Umsetzung der Grundsteuerreform vom Finanzamt. „Mit den Informationsschreiben stellen wir den Eigentümerinnen und Eigentümern Daten zur Verfügung, die sie bei der Erstellung der Feststellungserklärung unterstützen und die Abgabe erleichtern“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Finanzämter in Dinslaken, Kleve und Wesel. Die Feststellungserklärung dient der Neuberechnung der...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Politik
Drei strahlende Sieger im Kreis Wesel (von links): René Schneider, Charlotte Quik und Ibrahim Yetim.
2 Bilder

Vorläufige Landtagswahlergebnisse im Kreis Wesel
René Schneider (Wahlkreis 58), Charlotte Quik (59) und Ibrahim Yetim (60) gewinnen die Mandate

Wie schon so oft fügt sich der Kreis Wesel nicht in die politischen Trends höherer Ebenen: Ganz entgegen der NRW-Ergebnisse schneiden die SPD-Kandidaten in der Städten des Kreisgebiets gut ab. Einzige Ausnahme: Charlotte Quik aus Hamminkeln-Brünen, die ihre Hauptherausforderin Kerstin Löwenstein deutlich abhängt. Andere Trends wiederum liegen auch am unteren Niederrhein voll auf NRW-Linie: Die Grünen schneiden fast durch die Bank erfolgreich ab:  AfD, FDP und LINKE fahren bei Erst- und...

  • Wesel
  • 16.05.22
Politik
Foto: Staatskanzlei NRW/R. Sondermann

+++ Liveblog Landtagswahl NRW +++
Schwarz-Gelb abgewählt, SPD verliert weiter, Grüne legen deutlich zu, FDP im Landtag

+++ Erste Prognose von Infratest dimap 18.02 Uhr: Grüne können Stimmenanteil nahezu verdreifachen (2017: 6,4 Prozent) +++ CDU stärkste Kraft vor SPD +++ FDP muss zittern +++ CDU 35 Prozent; SPD: 27,5 Prozent; Grüne 18,5 Prozent; FDP 5 Prozent; AfD 6 Prozent; Linke 2,1 Prozent; +++ Historisch schlechtestes Ergebnis für SPD: minus 3,7 Prozent +++ Die Grünen-Spitze feiert; Stimmung bei SPD sehr verhalten +++ CDU verbessert ihr Ergebnis von 2017 um zwei Prozent +++ Wahlbeteiligung auf 56 Prozent...

  • Essen-Süd
  • 15.05.22
  • 7
  • 2
Politik
Wem ist klar, was man wählt, wenn man sich auf Wahlplakate verlässt? Weder Grüne (links) noch SPD bieten Inhalte an. Foto: mad
2 Bilder

Erst informieren, dann wählen
Was wollen die Parteien? Spitzenkandidaten antworten!

Wen und vor allem was wählt man eigentlich, wenn man bei der Landtagswahl am 15. Mai seine beiden Kreuze auf den Stimmzettel setzt? Wir haben bei den Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP nachgefragt. Die nordrhein-westfälischen Spitzenkandidaten sind im Vergleich zu anderen Bundesländern eher weniger prominent. Laut einer Umfrage des ZDF-Politikbarometers waren zum Beispiel Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und sein Herausforderer Thomas Kutschaty (SPD) eine Woche vor der Wahl 22...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 10
  • 3
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
Politik
Geht selbstbewusst in die Wahl: Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Ihre Partei kann bisherigen Umfragen zufolge mit bis zu 18 Prozent der Stimmen rechnen und wird somit sicher in der künftigen Regierung vertreten sein. Foto: Grüne NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Mona Neubaur
"Bei den anderen ist nur die Rhetorik grün"

In Bayern geboren, seit 1977 in NRW zuhause: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat 2003 in Düsseldorf ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie abgeschlossen und leitet seit 2014 den bundesweit größten Grünen-Landesverband. Den bisherigen Umfrageergebnissen zufolge wird sie nach dem Wahlsonntag "Königsmacherin": Ohne die Grünen wird in NRW nichts gehen. Im LK-Interview zeigt Neubaur zentrale grüne Positionen auf - der "Preis", an dem sich künftige Koalitionspartner...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Hendrik Wüst
"Der Trend stimmt"

Hendrik Wüst hat vor sieben Monaten die Nachfolge von Armin Laschet angetreten. Der junge Ministerpräsident ist ein "alter Hase" im Politik-Betrieb. Bereits mit 15 Jahren gründete er in seiner Heimatstadt Rhede den Stadtverband der Jungen Union. Bis heute hat der Jurist eine bewegte Karriere hinter sich, war unter anderem Generalsekretär der CDU NRW und Verkehrsminister im Laschet-Kabinett. Im Wahlkampf spürt er Druck aus Berlin: Sollte die CDU nicht gewinnen, wäre das für Parteichef Friedrich...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp möchte als Spitzenkandidat der FDP nach der Wahl die Koalition mit der CDU fortsetzen. Aber er sendet auch Signale in Richtung Grüne. Foto: FDP NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Joachim Stamp
"Dreierbündnis ist denkbar"

Seit 2017 ist der promovierte Politikwissenschaftler Joachim Stamp NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident. Genauso lange führt er als Nachfolger von Christian Lindner die Landes-FDP. Die Koalition mit der CDU würde er nach der Wahl gerne fortsetzen. Im LK-Interview macht er deutlich, dass es dann zum Beispiel in der Schulpolitik Verbesserungsbedarf geben würde. Und zeigt sich offen für Dreierbündnisse.  Der Krieg in der Ukraine ist...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
5 Bilder

Letzter Aufruf - die Landtagswahl steht an!
Wer überzeugte die Wähler und holt ein Mandat? Kreuzchen machen bis spätestens 18 Uhr!

Und zack - da isser, der 15. Mai 2022!  Nordrhein-Westfalen wählt einen neuen Landtag. Die Wählerschaft beschert sich und dem Bundesland mindestens 181 Abgeordnete, die sich auf 128 Wahlkreise verteilen. Der Countdown läuft an diesem Sonntag bis abends um 18 Uhr. Danach wird ausgezählt. In jedem Wahlkreis wird eine Abgeordnete bzw. ein Abgeordneter mit relativer Mehrheit direkt gewählt (Erststimme). Die übrigen 53 Abgeordneten werden aus den Landeslisten der Parteien mit der Zweitstimme...

  • Wesel
  • 11.05.22
  • 1
Politik
Im Kreis Wesel muss der Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, abgesendet werden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.

Landtagswahl im Kreis Wesel
Briefwahl-Stimmen jetzt abschicken

Am Sonntag, 15. Mai, wird der neue Landtag gewählt. Dr. Lars Rentmeister, Kreiswahlleiter für den Kreis Wesel, erinnert: „Die Wählerinnen und Wähler, die per Briefwahl abstimmen möchten, sollten den hellroten Wahlbrief mit den gekennzeichneten Stimmzetteln und dem unterschriebenen Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, absenden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.“ Damit alle Stimmen gültig sind, müssen die Hinweise im beigefügten Merkblatt zur...

  • Wesel
  • 10.05.22
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Auffahrunfall mit zwei schwer verletzten Personen
Weselerin prallt an der B58n bei Büderich gegen den Wagen eines Borkeners

 Am 9. Mai gegen 17:10 Uhr befuhren eine 59-jährige Frau aus Wesel und ein 41-jähriger Mann aus Borken beide die Xantener Straße (B58n) in Fahrtrichtung Wesel. Im Polizeibericht heißt es: Im Bereich der Einmündung Xantener Straße (B58n)/ Xantener Straße (L460) bremste der 41-Jährige seinen Pkw verkehrsbedingt ab, um an der dortigen Lichtzeichenanlage anzuhalten. Dieses bemerkte die 59-Jährige zu spät und fuhr auf den Pkw des 41-Jährigen auf. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß...

  • Xanten
  • 10.05.22
Natur + Garten
7 Bilder

Mit Rücksicht auf Rehe und andere Tiere
KJS Wesel kauft zusätzliche Drohnen für die Kitzrettung und gibt Hinweise zum Mähen von Wiesen

Die erste Mahd von Grünland ist in vollem Gang. Viele Wildtiere wähnen dann in Wiesen ihren Nachwuchs sicher. Doch „Ducken und Tarnen“ schützt zwar vor dem Fuchs, nicht aber vor Kreiselmäher oder Mähbalken. Darauf macht die Kreisjägerschaft Wesel aufmerksam. Landwirte werden gebeten, den Mähtermin mindestens 24 Stunden vorher mit dem Jagdpächter abzusprechen oder selbst erforderliche Maßnahmen für den Schutz von Wildtieren durchzuführen. Es haben sich verschiedene Maßnahmen bewährt, um...

  • Wesel
  • 09.05.22
Kultur
23 Bilder

Ausstellungseröffnung im Wardter Geldmuseum
Der Euro feiert seinen 20. Geburtstag ❤

Waaas für eine Erleichterung war es für diejenigen der Europäer, die viel im Ausland unterwegs sind, als vor 20 Jahren der Euro eingeführt wurde: Kein lästiges Geldwechseln, kein beschwerliches Umrechnen der Preise und keine mühselige Rückgabe der übriggebliebenen ausländischen Scheine und Münzen mehr! Das erst einmal vorweg als DANKESCHÖN an all diejenigen Menschen, die die Währung in Europa weitestgehend vereinheitlicht haben! Klar, die hier angesprochenen Damen und Herren werden diesen...

  • Xanten
  • 09.05.22
  • 5
  • 4
Kultur
137 Bilder

In Birten fand ein großes Schützenfest statt!
Es war ein Diözesanschützenkönigsfest, das zu Ehren des Birtener Bruderschaft-Schützenkönigspaares Bärbel und Klaus Ratz gefeiert wurde!

Hier im Lokalkompass gibt's erst einmal nur eine kleine, aber feine Fotogalerie. Nein, ein ganz großes Kompliment und ein ganz herzliches DANKESCHÖN an die St.-Viktor-Bruderschaft Birten und alle anderen Mitwirkenden, besonders die vielen Schützenkönigspaare von nah und fern, dürfen natürlich nicht fehlen!!!

  • Xanten
  • 07.05.22
  • 4
  • 3
Politik
Wer regiert im neuen Landtag? Eine Woche vor der Wahl sind noch viele Fragen offen. Foto: Landtag NRW

Wahlumfragen: CDU und SPD fast gleichauf
Die Partnersuche hat begonnen

Jüngsten Umfragen zufolge liegen gut eine Woche vor der Landtagswahl CDU und SPD fast gleichauf. Die Umfragen zeigen auch: Am Ende könnte es eng werden. Beide werden sehr wahrscheinlich (wie in den letzten 27 Jahren) mindestens einen Partner brauchen. Stellt sich die Frage: Wer kann es mit wem? Zunächst die Ergebnisse der beiden "Sonntagsfragen" ("Wenn an diesem Sonntag gewählt würde...") dieser Woche. Infratest Dimap hat im Auftrag der ARD am Donnerstag dieses Stimmungsbild ermittelt: CDU 30...

  • Düsseldorf
  • 06.05.22
  • 1
  • 1
Politik
Stromtrassenbaustelle bei Dortmund.
3 Bilder

Amprion sucht Dialog mit den Landwirten
Angebot: Gesprächstermin am 10. Mai für Landwirte aus den Kreisen Kleve und Wesel

Ab 2024 möchte Amprion die Erdkabeltrasse A-Nord bauen. Die Gleichstromverbindung soll künftig Windenergie aus der Nordsee in Emden aufnehmen und bis nach NRW ins Rheinland transportieren. Um bereits vor der Baumaßnahme in einem guten Austausch mit den betroffenen Flächeneigentümern zu stehen, bietet Amprion zwischen dem 9. Mai und 18. Mai die Woche der Landwirtschaft an. Dafür lädt der Übertragungsnetzbetreiber Landwirte ins westliche Münsterland ein, die sich dort selbst ein Bild über...

  • Wesel
  • 30.04.22
Kultur

Der Vortrag muss leider entfallen!
Neues über die deutsche Literatur: Wissenswertes aus den Jahren zwischen Reformation und Aufklärung

Der Vortrag findet am Donnerstag, dem 5. Mai 2022,  im Kriemhildsaal des Siefriedmuseums (Kurfürstenstraße 9)  statt. Er dauert von 19:00 bis 20:30 Uhr. Einlass ist ab 18:30 Uhr über den Ziegelhof. Die Kursgebühr beträgt 5,00 €. Eine Anmeldung bei der VHS-Rheinberg ist erforderlich. https://www.vhs-rheinberg.de/programm/kultur-gestalten/kurs/Deutsche-Literatur-zwischen-Reformation-und-Aufklaerung/A202160#inhalt Musik von Bach und Händel ist allseits bekannt, während Literatur aus derselben...

  • Xanten
  • 29.04.22
  • 2
  • 4
Vereine + Ehrenamt

„Gemeinsam sind wir stärker“
Presseclub Niederrhein begrüßt Niederrheinische Journalistenvereinigung:

Moers/Krefeld/Wesel. Mit der Zustimmung der Mitglieder beider Organisationen haben sich die beiden Ortsvereine Presseclub Niederrhein/Moers (PCN) und Niederrheinische Journalistenvereinigung/Krefeld (NJV) zusammengeschlossen. Unter dem Namen „Presseclub Niederrhein“ agieren nun die Mitglieder gemeinsam. Als neue Vorsitzende wurde Sigrid Baum, seit über 25 Jahren PCN-Vorsitzende, gewählt. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Susanne Böhling, bislang NJV-Vorsitzende ernannt. Markus Helmich wurde als...

  • Wesel
  • 29.04.22
Ratgeber

Corona-Pandemie ernst nehmen
Corona ade - von wegen

Kaum schwankt der Inzidenzwert mal nach unten oder nach oben und wieder nach unten usw., es gibt wärmere, wenn auch windige Temperaturen, dazu kamen die Osterferien. Also raus aus den fast schon durchgesessenen Polstern und in die Welt gereist. Die Osterferien boten für Familien und mehrköpfige Schülergruppen Anlass zu verreisen. Sei es nach Frankreich, Italien, England oder in die Niederlande. Einige, die genaue Zahl wird nicht feststellbar sein, haben als Mitbringsel ungewollt eine...

  • Wesel
  • 28.04.22
  • 10
  • 3
Kultur

In der Stadtbücherei ist mal wieder sehr viel los!
Am Donnerstag und am Samstag dieser Woche lohnt sich der Besuch für Kinder in besonderem Maße!

Am Donnerstag, den 28. April findet von 15:30 – 16:00 Uhr unser beliebtes Bilderbuchkino statt. Diesmal wird die Geschichte „Bagger Billy“ für Kinder von 3-6 Jahren gezeigt. Papa arbeitet als Kranführer auf einer Baustelle. Eines Tages darf Billy ihn dort besuchen und den Männern bei der Arbeit zusehen. Damit geht sein größter Traum in Erfüllung. Und als ein Bagger kaputtgeht, darf er sogar ein bisschen helfen. Keine Frage, dass Billy später einmal Baggerfahrer werden will. Ab sofort gibt es...

  • Xanten
  • 27.04.22
  • 2
  • 3
Politik
Sascha van Beek
2 Bilder

Kandidaten-Vorstellung zur Landtagswahl NRW
Sascha van Beek (CDU, Rheinberg)

Ein weiteres Statement in der Reihe der Selbstvorstellungen im Zuge des Landtagswahlkampfes hat uns erreicht. Mein Name ist Sascha van Beek, ich bin in Sonsbeck aufgewachsen und lebe heute mit meiner Frau Christina und unseren beiden Kindern Thea (7) und Jakob (9) im schönen Dörfchen Veen in Alpen. Ich habe eine Ausbildung zum Veranstaltungstechniker, zum Gesundheits- und Krankenpfleger und danach erfolgreich ein berufsbegleitendes Masterstudium im Bereich Katastrophenmanagement im...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.04.22
  • 1
Blaulicht

Polizei meldet Sucherfolg
+++ Update: Vermisste Xantener Seniorin wurde gefunden! +++

Nach umfangreichen Suchmasnahmen (Öffentlichkeitsfahndung vom 22.04.22, 12:07 Uhr) konnte die Vermisste 88-jährige Frau aus Xanten angetroffen werden. - - - - - - - - - - Ursprüngliche Meldung: Die Polizei fahndet aktuell nach einer 88-jährigen Frau aus Xanten. Sie wurde zuletzt am gestrigen Abend im Xantener Dom gesehen. Seitdem ist der Aufenthaltsort der zeitweilig desorientierten Seniorin unbekannt. Personenbeschreibung: zirka 165 cm großschlanke Staturkurzes graues Haarvermutlich bekleidet...

  • Wesel
  • 22.04.22
Natur + Garten
3 Bilder

Achtung, verstärkter Wildwechsel
Wenn's gekracht hat: Folgeschäden vermeiden, die Polizei informieren, das Wild niemals mitnehmen!

Die Uhren sind auf die Sommerzeit umgestellt. Das bereitet nicht nur manchen Menschen Schwierigkeiten, auch für Tiere wird es problematisch, wenn der morgendliche Berufsverkehr nun eine Stunde früher einsetzt. Die Gefahr von Wildunfällen steigt, denn insbesondere in der Dämmerung wechselt das Wild zur Äsung vom Wald auf die Felder, um danach wieder den Schutz des Waldes aufzusuchen. Die Kreispolizei Wesel warnt: Allein gestern und vorgestern verzeichnete die Polizei im Kreisgebiet jeweils sechs...

  • Wesel
  • 22.04.22
Politik
Seit Donnerstag ist der Wahl-O-Mat online abrufbar. Damit kann man ermitteln, welche Partei die eigene politische Position am besten vertritt. Graphik: bpb

Wen wählen? Entscheidungshilfe vor der Wahl
Wahl-O-Mat ist online

29 Parteien stehen am 15. Mai in NRW zur Wahl. Welche sollte man warum wählen? Wer sich jetzt noch nicht sicher ist, kann seit Donnerstagvormittag den Wahl-O-Mat befragen. Das von der Bundeszentrale für politische Bildung erstellte Frage-und-Antwort-Tool zeigt, welche Partei die eigenen politischen Positionen am besten vertritt. 28 Parteien in NRW haben die 38 Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Die decken alle politisch relevanten Bereiche ab. Umweltpolitische Positionen werden zum Beispiel mit...

  • Essen-Süd
  • 21.04.22
  • 3
  • 1
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty legt in der jüngsten Wahlumfrage deutlich zu. Foto: NRWSPD
2 Bilder

Umfrage: Machtwechsel möglich
CDU verliert, SPD holt auf, Grüne legen zu

Wahlumfragen sind Stimmungsbilder. Das Ergebnis der jüngsten Forsa-Umfrage dürfte die Stimmung bei SPD und Grünen verbessert, bei der CDU dagegen gedämpft haben. Denn laut Forsa liegen SPD und CDU in der Wählergunst zurzeit gleichauf, die Grünen aber deutlich vor der FDP. Damit wäre ein Machtwechsel am 15. Mai möglich. Jeweils 30 Prozent für CDU und SPD sind gegenüber der letzten Forsa-Umfrage vor knapp vier Wochen für die Christdemokraten zwei Prozent weniger, für die Sozialdemokraten drei...

  • Essen-Süd
  • 14.04.22
  • 44
  • 1
Politik
Das Keyvisual zeigt alle Kandidat(inn)en auf einen Blick.
2 Bilder

WDR-Kandidat:innen-Check ist online
Alle Wahlkämpfer im Kurzvideo kennen lernen

Informativ, persönlich, nah dran: Gut vier Wochen vor der NRW-Landtagswahl hat der WDR seinen Kandidat:innen-Check 2022 veröffentlicht – mit Videos von mehr als 850 Politiker:innen, die sich um ein Landtagsmandat bewerben. Wer kandidiert in meinem Wahlkreis? Was ist den Politikerinnen und Politikern wichtig? Wofür stehen sie? Mit dem Kandidat:innen-Check zur NRW-Landtagswahl können sich Wählerinnen und Wähler ab sofort ein Bild von den Menschen machen, die sie im Düsseldorfer Landtag vertreten...

  • Wesel
  • 14.04.22
  • 1
Politik
4 Bilder

Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet an
Sonderhotline für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine auch am Niederrhein eine Sonderhotline eingerichtet. Mitarbeiter*innen der BA geben dort Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache. Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr unter der Servicerufnummer 0911/178-7915 erreichbar. Der Anruf ist nicht gebührenfrei, es fallen Gebühren für einen Anruf ins deutsche Festnetz an. Die...

  • Wesel
  • 14.04.22
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Mathilda sucht (zusammen mit ihrem Papa) Ostereier im Wald.

Besucheranstieg im Wald erwartet
Wand & Holz: Nach den Frühjahrsstürmen ist beim Erholungsspaziergang Vorsicht angesagt!

Es wird wieder voll in den Wäldern in Nordrhein-Westfalen! Unsere Forstleute rechnen für die Osterfeiertage mit einem deutlichen Anstieg der Besucherzahlen im Wald. Gutes Wetter und die bevorstehenden Feiertage locken wieder mehr Menschen raus in die Natur. Der Frühlingswald ist eine Wohltat für Körper und Geist. Nach den Stürmen im Februar und März sollten Waldbesucherinnen und Waldbesucher jedoch noch vorsichtig sein! Angebrochene Äste können noch in den Baumkronen hängen und leicht...

  • Wesel
  • 14.04.22
  • 1
Kultur
Dieses Foto vom Osterhasen stammt von Uwe Hilsmann.
4 Bilder

Interview mit dem OSTERHASEN
"Wir sind die Oldschool-Variante von Amazon-Prime. Immer voll auf Zack!"

Er ist eine der letzten lebenden Legenden: der Osterhase! Allerdings hat sein Image in den vergangenen Jahren mächtig Schaden gelitten. Dass es ihn schon lange gibt, konnte Meister Lampe leider auch nicht vor einem gewissen Image-Verlust bewahren. Der Osterhase wird – soweit bekannt – zum ersten Mal in der Dissertation des Frankfurter Arztes Johannes Richier erwähnt, nämlich in dessen Doktorarbeit „De ovis paschalibus – von Oster-Eyern“, mit der er bei dem angesehenen Heidelberger...

  • Wesel
  • 13.04.22
  • 1
  • 4
Ratgeber
Dieser Hinweis sollte unbedingt beachtet werden!
3 Bilder

Kamp-Lintfort - Fall von Geflügelpest
Verdacht in einem Putenmastbetrieb

Im Kreis Wesel gibt es erneut einen Verdacht auf einen Ausbruch von Geflügelpest bei Hausgeflügel. Das Influenzavirus vom Typ H5 wurde am Montag, 11. April, in einem Putenmastbetrieb in Kamp-Lintfort festgestellt. Der Geflügelhalter hatte am Samstag seinen Hoftierarzt hinzugezogen, nachdem er ungewöhnlich viele verendet Puten in einem seiner Ställe bemerkt hatte. Der Hoftierarzt alarmierte nach Besichtigung der Tiere umgehend die diensthabende Tierärztin des Fachdienstes Veterinär- und...

  • Wesel
  • 12.04.22
  • 2
  • 1
Sport

Minibasketball – Riesenspaß für kleine Leute!
Xanten Romans U 12 Basketballer sind erneut Niederrheinmeister

Der amtierende Niederrheinmeister der U 12 Minibasketball-Liga Xanten Romans verteidigte seinen Titel ohne eine Niederlage in der Saison 2021/22. Im Abschlusspiel gewannen die Basketballrömer beim starken Mädchenteam der BG Lintfort mit 95:59. Es ging hin und her, beide Teams kämpften um jeden freien Ball, aber dank des besseren Fast-Break Spiels mit sicheren Korbabschlüssen speziell von Mats von Leyen behielten die Xanten Romans letztlich verdient die Oberhand. Coach Ulf Sengutta ist erfreut...

  • Xanten
  • 11.04.22
Blaulicht
Betrugsversuche im Kreis Wesel zum Nachteil von Senioren häufen sich.

Polizei Kreis Wesel warnt
Erneute Betrugsversuche zum Nachteil von Senioren

Im Laufe des gestrigen Tages, 7. April, kam es im gesamten Kreis Wesel zu mehreren Betrugsversuchen mit unterschiedlichen Maschen. Eine 85-jährige Frau aus Moers erhielt eine Nachricht über WhatsApp von ihrer vermeintlichen Tochter, die unbedingt eine Rechnung bezahlen musste. Die ältere Dame fiel jedoch nicht darauf herein und meldete sich bei der Polizei. In Schermbeck und Wesel erhielten Senioren Rechnungen eines angeblichen Anwalts, mit der Aufforderung, einen Betrag zu überweisen. Ob es...

  • Wesel
  • 08.04.22
  • 1
Kultur

Blind Date in der Stadtbücherei
Eine besondere Aktion im Vorfeld der Osterferien

Eine besondere Aktion gibt es im Vorfeld der Osterferien in der Stadtbücherei Xanten. „Blind Date mit Büchern“ hat das Team seine Aktion genannt, bei der ausgewählte Bücher in Packpapier verpackt und von den Lesern quasi „blind“ ausgeliehen werden. „Man geht ja als Leser doch oft die altvertrauten Wege“, erklärt Nicole Peeters von der Stadtbücherei die Absicht hinter der Idee. „So bekommt man vielleicht mal ein Buch in die Hände, zu dem man sonst nicht gegriffen hätte.“ Und dass dieser Griff...

  • Xanten
  • 07.04.22
  • 4
  • 4
Politik
Erst nein, dann ja: Ursula Heinen-Esser ist am Donnerstag als Umweltministerin von NRW zurückgetreten. Foto: Land NRW

Flutkatastrophe, "Mallorca-Affäre"
Update: Heinen-Esser tritt zurück

Update 17.58 Uhr: Am Donnerstagvormittag hatte die wegen der "Mallorca-Affäre" in die Kritik geratene NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser vor dem Landtag einen Rücktritt abgelehnt. Am späten Nachmittag kam die Kehrtwende: Die umstrittene Ministerin tritt zurück. Heinen-Esser gab bekannt, Ministerpräsident Henrik Wüst (CDU) den Rücktritt angeboten zu haben. Wüst habe angenommen. Wenige Stunden zuvor war bekanntgeworden, dass während der Flutkatastrophe im Juli 2021 weitere...

  • Düsseldorf
  • 07.04.22
  • 19
  • 2
Wirtschaft
Kirstin Surmann ist Projektmanagerin der Öko- Modellregion Niederrhein
2 Bilder

Öko-Modellregion Niederrhein
Kirstin Surmann ist Projektmanagerin für die Kreise Wesel und Kleve

Für drei Jahre befristet bilden die Kreise Wesel und Kleve die Öko- Modellregion Niederrhein. Gemeinsam hatten sich die beiden Kreise 2021 beim Wettbewerb „Öko- Modellregionen NRW“ beworben und aufgrund ihres Konzeptes als eine von drei Regionen den Zuschlag für eine dreijährige Förderung des „Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen“ erhalten. Als Projektmanagerin für die Modellregion konnte sich unter 20 Bewerberinnen und Bewerbern...

  • Wesel
  • 06.04.22
  • 1
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld bis zum 30.06.2022 verlängert

Der Gesetzgeber hat die Verlängerung der Sonderregelungen für die Kurzarbeit bis zum 30.06.2022 beschlossen. Zur Gesetzesänderung gehört der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld, der Anspruch auf erhöhte Leistungssätze sowie die Hinzuverdienstmöglichkeiten während der Kurzarbeit. Anspruch auf Kurzarbeitergeld besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben. Bis zum 30.06.2022 wird zudem weiterhin auf den Aufbau negativer...

  • Wesel
  • 06.04.22
LK-Gemeinschaft
Das Kreisjugendamt Wesel plant, die Platzzahl für Kinder unter drei Jahren in den Tageseinrichtungen von derzeit 643 auf 681 Plätze zum kommenden Kindergartenjahr auszubauen.

Kreisjugendamt Wesel informiert
Kindergartenbedarfsplanung für 2022/2023

Die Kindergartenbedarfsplanung ist weiterhin geprägt vom kontinuierlichen Anstieg der Kinderzahlen und dem dadurch gestiegenen Bedarf an Betreuungsplätzen sowohl für Kinder unter drei Jahren als auch für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren. Nach wie vor ziehen Familien mit jungen Kindern in den Kreis Wesel, nicht nur in Neubaugebiete, sondern oft auch dahin, wo ein Generationenwechsel in der bestehenden Wohnbebauung stattfindet. Zusätzlich lassen immer mehr Eltern ihre Kinder bereits vor...

  • Wesel
  • 05.04.22
Politik

Klimaschutz
Umweltpolitiker René Schneider lädt zu Online-Diskussion ein

Über das Thema Klima- und Umweltschutz diskutiert der Landtagsabgeordnete und umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, René Schneider, am 11. April um 19 Uhr im Rahmen einer offenen Videokonferenz. „Die Anregung dazu kam von einer engagierten jungen Frau aus meinem Wahlkreis, die gerne von mir wissen wollte, wie wir Natur schützen, klimastabile Wälder aufbauen, den Flächenverbrauch reduzieren und unsere Kommunen an den Klimawandel anpassen wollen. So entstand die Idee, das mal online...

  • Xanten
  • 05.04.22
Politik
René Schneider
2 Bilder

Kandidaten-Vorstellung zur Landtagswahl NRW
René Schneider (SPD) aus Kamp-Lintfort

Im Vorfeld der NRW-Landtagswahl am 15. Mai gibt unsere Niederrhein-Redaktion allen Kandidaten die Gelegenheit, sich ihrer Wählerschaft vorzustellen. Nachfolgend lesen Sie die Vorstellung von René Schneider (SPD) aus Kamp-Lintfort. Mein Name ist René Schneider. Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und Vater zweier Söhne. Wir leben in Kamp-Lintfort und genießen viel Zeit im Freien – beim Wandern oder Radfahren. Als gelernter Diplom-Journalist und Redakteur liebe ich Bücher und schmökere gerne in...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.04.22
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Der Vorstand der Sparkassse am Niederrhein stellte die Jahresbilanz des insgesamt 177. Geschäftsjahres vor (v.l.n.r.) Frank-Rainer Laake, Giovanni Malaponti und Bernd Zibell.

Sparkasse am Niederrhein stellte Jahresbilanz vor
Prognosen übertroffen

Ihr 177. Geschäftsjahr schloss die Sparkasse am Niederrhein „sehr zufrieden“ ab. So leitete Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti jetzt das Jahresbilanz-Pressegespräch des größten Kreditinstitutes im Kreis Wesel ein. „Unsere Prognosen, die angesichts der Corona-Pandemie, der anhaltend niedrigen Zinsen und des intensiven Wettbewerbs zwar vorsichtig, aber durchaus optimistisch waren, sind übertroffen worden“, betonte er jetzt gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Frank-Rainer Laake und Bernd...

  • Moers
  • 01.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Laura Romainczyk, Amelie Löser und Frauke Frankenberg fühlen sich in der Werkstatt der Lebenshilfe sehr wohl.

Soziales Engagement hoch Drei
Bundesfreiwilligendienst in der Lebenshilfe Unterer Niederrhein

Frauke Frankenberg, Amelie Löser und Laura Romainczyk machen einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Werkstatt der Lebenshilfe Unterer Niederrhein. Ein Jahr voller Spaß, wichtiger Erfahrungen und beruflicher Orientierung. Frauke Frankenberg, Amelie Löser und Laura Romainczyk – drei junge Frauen, die aus den gleichen Beweggründen in die Lebenshilfe Werkstatt am Schornacker gekommen sind: Sie möchten sich sozial engagieren und praktische Erfahrungen im Arbeitsleben sammeln. Seit einigen...

  • Wesel
  • 31.03.22
  • 1
LK-Gemeinschaft

So viel Energie wie möglich einsparen
Was ist der "Notfallplan Gas"?

1. Was ist der "Notfallplan Gas"? Der „Notfallplan Gas für die Bundesrepublik Deutschland“ basiert auf der sogenannten europäischen SoS-Verordnung, d.h. konkret der Verordnung (EU) 2017/1938 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2017 über Maßnahmen zur Gewährleistung der sicheren Gasversorgung. Er kennt drei Eskalationsstufen, je nachdem, wie deutlich der Eingriff des Staates ist. • 1. Frühwarnstufe: In der ersten Stufe tritt ein Krisenstab beim Bundeswirtschaftsministerium...

  • Kleve
  • 30.03.22
LK-Gemeinschaft
Wer bei einer Schnelltestung positiv auf das Coronavirus getestet wird, sollte das Ergebnis durch einen PCR-Test bestätigen lassen.

Corona im Kreis Wesel
Genesenen-Status nur mit PCR-Nachweis möglich

Der Kreis Wesel informiert darüber, dass Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, nach Vorgabe des Landes NRW nur dann als genesen gelten, wenn sie ein positives PCR-Testergebnis nachweisen können. Ein positives Schnelltest-Ergebnis ist dafür nicht ausreichend. Wer bei einer Schnelltestung positiv auf das Coronavirus getestet wird, sollte das Ergebnis aus diesem Grund durch einen PCR-Test bestätigen lassen. Informationen zur PCR-Testung und eine Liste der PCR-Testmöglichkeiten im...

  • Wesel
  • 29.03.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.