Zwei ganz ähnliche, schwere Alleinunfälle im Xantener Norden
24-jähiger Xantener und 66-Jähriger aus Kalkar rammen Bäume bei Marienbaum und Wardt

2Bilder

Von zwei schweren "Alleinunfällen" berichtet die Kreispolizei Wesel: Am Freitag, 14.Mai, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus Xanten die Uedemer Straße von Labbeck in Richtung Uedemer Bruch. Die Polizei informiert dazu:

Dabei kam der Mann mit seinem Pkw, aus bisher ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw wurde die Uedmer Straße bis gegen 21.00 Uhr gesperrt und der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet.

Ebenfalls am Freitag, den 14.05.2021, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Mann aus Kalkar mit seinem Pkw die Mörmterer Straße (B 57) aus Richtung Marienbaum kommend in Fahrtrichtung Xanten. Kurz hinter der Kreuzung Mörmterer Straße / Am Bruckend / Willicher Straße kam der 66-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Straßenbaum. Von dort prallte er zurück auf die Fahrbahn, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Dabei erlitt der Mann aus Kalkar schwere Verletzungen und wurde mittels eines Rettungswagens einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Im Krankenhaus ergaben sich Hinweise darauf, dass der 66-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutprobe wurde entnommen. Während der Unfallaufnahme wurde die Mörmterer Straße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt und der Verkehr durch die Polizei abgeleitet. Die Sperrung dauerte ca. eine Stunde.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen