Polizei und Feuerwehr im Einsatz: schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Xanten
Beim Abbiegen entgegenkommendes Auto übersehen

Den Helfern bot sich beim Unfall an der Kreuzung Weseler Straße / Rheinberger Straße in Xanten ein Bild der Verwüstung.
  • Den Helfern bot sich beim Unfall an der Kreuzung Weseler Straße / Rheinberger Straße in Xanten ein Bild der Verwüstung.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Xanten.  Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstag, 15. August, gegen 22:31 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden. Eine 54-jährige Frau aus Hünxe fuhr mit ihrem PKW über die Rheinberger Straße (B57), aus Richtung Xanten kommend, in Fahrtrichtung Alpen-Menzelen.
Im Kreuzungsbereich Rheinberger Straße / Weseler Straße (L460) beabsichtigte sie nach links auf die Weseler Straße abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden PKW einer 29-jährigen Frau aus Alpen, die die Rheinberger Straße in Richtung Xanten befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei die 54-Jährige und eine im Fahrzeug befindliche 57-jährige Frau aus Voerde, so wie die 29-Jährige schwer verletzt wurden. Die Verletzten wurden mittels Rettungswagen örtlichen Krankenhäusern zugeführt. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden.
Neben der Polizei wurden auch die Löschgruppe Birten und der Löschzug Xanten Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Xanten, sowie die Löschgruppe Veen der Freiwilligen Feuerwehr Alpen zu dem Verkehrsunfall gerufen.  Die Fahrerin des Opels war bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus ihrem Auto befreit worden. Die Tür der Beifahrerin des Suzuki war verschlossen, so dass die Frau von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Für die Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle anschließend von der Drehleiter ausgeleuchtet.
Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.