Feuerwehr Xanten rüstet Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten aus
Toten Winkel überlisten

Bürgermeister Thomas Görtz und der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Uwe Wardemann freuen sich über die neue Sicherheitstechnik.
  • Bürgermeister Thomas Görtz und der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Uwe Wardemann freuen sich über die neue Sicherheitstechnik.
  • Foto: Feuerwehr Xanten
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Sieben Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Xanten verfügen nun über Abbiegeassistenten. Kameras erfassen Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer im toten Winkel. So können folgenschwere Unfälle vermieden werden. Das System warnt optisch und akustisch, wenn sich Menschen neben dem Fahrzeug befinden. Die Geräte haben 14.700 Euro gekostet. Pro Fahrzeug gewährt das Bundesamt für Güterverkehr einen Zuschuss von 1.500 Euro. Neue Fahrzeuge werden künftig direkt mit dieser Sicherheitstechnik ausgestattet. Auch wenn die Fahrzeuge der Feuerwehr nicht die weitesten Strecken zurücklegen, so ist jede Einsatzfahrt mit Risiken verbunden. Entsprechend unterstützen die Abbiegeassistenten die Einsatzkräfte bei der sicheren und schnellen Hilfeleistung in Xanten.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen