40 Jahre Haus der älteren Mitbürger

Fröhliches Singen schallt den Besuchern aus dem Haus der älteren Mitbürger in Xanten entgegen. Zum 40-jährigen bestehen der ehemaligen Altentagesstätte gibt es ein bunt gemischtes Programm. Es wird gesungen, getanzt, geturnt, gebastelt was das Zeug hält. Was im Kleinen in der ehemaligen Landwirtschaftsschule begann, ist jetzt zu einer wichtigen Einrichtung in Xanten geworden.

Die Leiterin Maria Thyssen erzählt: „Zum Beispiel die beiden Tage, wo man hier essen kann, sind sehr beliebt. Viele helfen schon bei den Vorbereitungen mit und freuen sich dann auf das gemeinsame Essen. Es gibt viele Senioren, die für sich alleine nicht mehr gerne kochen, da ist es hier eine schöne Abwechslung. Die meisten bleiben dann auch hier und spielen Karten, basteln oder kegeln. Unsere Programme liegen in allen Arztpraxen aus, in der Stadtverwaltung und natürlich hier im Haus. Es wäre schön, wenn sich mal wieder jüngere Senioren trauen würden und uns einen unverpflichtenden Besuch abstatten.“

Das haben auch Elisabeth Nass und Renate Cornelißen vor einiger Zeit getan. Die beiden sind begeistert. „Hier gibt es ein tolles abwechslungsreiches Programm, hier ist immer was los.“, so Elisabeth Nass. Renate Cornelißen fügt lächelnd hinzu: „Jetzt singen wir sogar regelmäßig hier im Chor. Volkslieder, sogar mehrstimmig sind kein Problem, wir treten sogar heute noch auf.“ Aufregung empfinden die beiden Damen aber vor dem großen Auftritt nicht, denn sie singen aus Spaß an der Freud und freuen sich auf nette Gespräche, für die man zwischendurch auch immer noch genügend Zeit findet.

Für Fragen und Anregungen steht immer jemand während der Öffnungszeiten zur Verfügung, persönlich oder auch telefonisch unter: 02801/77980 ikü

Autor:

Ingrid Kühne aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen