Der fahrende Sänger Knud Seckel gibt dem Iwein-Roman seine eigene Stimme

Der fahrende Sänger Knud Seckel mit seiner Harfe.
  • Der fahrende Sänger Knud Seckel mit seiner Harfe.
  • Foto: Tourist Information Xanten
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Der romanische Bilderzyklus auf Burg Rodenegg in Südtirol zählt zu den ältesten profanen Wandmalereien im deutschen Sprachraum. Die lebhaften Bilder illustrieren den um 1200 entstandenen Artusroman "Iwein" des Hartmann von Aue. Bilder und Roman begeisterten die niederrheinische Künstlerin Margareta Detering so nachhaltig, dass Sie über 10 Jahre ihren eigenen "Iwein-Zyklus" mit großformatigen Bildern schuf, die als Sonderausstellung im Siegfried-Museum Xanten zu sehen sind.

Am 7. Juni ist wieder der fahrende Sänger Knud Seckel zu Gast, der dem Iwein-Roman seine eigene Stimme geben wird. König Artus, Parzival, Lanzelot, Iwein und Erec sind schillernde Figuren in den großen Ritterromanen des Mittelalters. Sie leben in einer höfischen Welt voller Tugend, Abenteuer und Gefahr. Eines dieser bedeutenden Epen ist "Iwein", der Löwenritter, der an diesem Abend vor dem Zuhörer ausgebreitet wird. Lesungen und mittelalterliche Musik verweben sich zu einem Ausflug in die Welt der Ritterromane. Dabei tauchen Ritter mit Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Tapferkeit, Mut und Höflichkeit auf, die mit ihren Wertvorstellungen immer noch unsere heutige Zeit prägen.

Knud Seckel versteht es als Rezitator, Musiker und Erzähler, der die großen Werke des Mittelalters, wie beispielsweise das Nibelungenlied, wieder zum Leben erwecken möchte. So darf sich der Besucher auf einen kurzweiligen, spannenden Abend freuen. Der Abend findet im Kriemhildsaal des SiegfriedMuseums statt und beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr über den Ziegelhof).
Die Tickets sind für 12 Euro (ermäßigt für 10 Euro) an der Abendkasse oder im Vorverkauf ab dem 6. Mai bei der Tourist Information Xanten erhältlich. Bei Rückfragen kontaktieren Sie die Touristen Information unter der 02801-772200 oder per Mail an info@xanten.de. Weitere Informationen zum Programm unter https://www.minne-saenger.de/programme/ oder http://www.siegfriedmuseum-xanten.de/?page_id=1706.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.