Frischer Wind in den Xantener Ateliers
Künstler präsentieren ihre Werke der Öffentlichkeit

Interessantes gibt es in den Xantener Ateliers zu sehen.
  • Interessantes gibt es in den Xantener Ateliers zu sehen.
  • Foto: CP
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Der Verein Stadtkultur-Xanten veranstaltet in diesem Jahr zum zehnten Mal die "Offenen Ateliers Xanten".

Hieran teilnehmen können bildende Künstlerinnen und Künstler, die sich und ihre Arbeiten am Samstag, 12. und Sonntag, 13. September, in ihrem Atelier in Xanten präsentieren möchten.
Am Donnerstag, 13. Februar, findet um 19 Uhr im Karthaus X² (ehemals Einstein) das Vortreffen für alle interessierten Künstlerinnen und Künstler statt. Hier können offene Fragen geklärt und neue Ideen und Anregungen eingebracht werden.
Wer an diesem Termin verhindert ist, aber Interesse an den Offenen Ateliers hat, kann sich bis zum 12. Februar per E-Mail an die Projektleiterinnen Martina Gabriel (martinagabriel@t-online.de) oder Melanie Wormland-Weinhold (mellwei@web.de) werden.

Künstlertreff im Karthaus

Am Donnerstag, 13. Februar, findet um 19 Uhr im Karthaus X² (ehemals Einstein) das Vortreffen für alle interessierten Künstlerinnen und Künstler statt. Hier können offene Fragen geklärt und neue Ideen und Anregungen eingebracht werden. Detaillierte Informationen sowie das Anmeldeformular für die verbindliche Teilnahme an den Offenen Ateliers 2020 werden zeitnah nach dem Treffen an alle interessierten Künstlerinnen und Künstler übermittelt. Martina Gabriel und Melanie Wormland-Weinhold hoffen, dass sich viele Künstlerinnen und Künstler melden: "Wir freuen uns über frischen Wind!"

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen