Trotz Ärger mit dem Straßenbau ruft Halt Pölje laut Helau
Sitzung von KFD und Kolping einmal mehr ein großer Erfolg

Rudi Voss aus Lüttingen will im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein
100Bilder
  • Rudi Voss aus Lüttingen will im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Heinz Roters und Tobias Schröers nehmen Lokalgeschehen aufs Korn

Wieder einmal bewiesen die Verantwortlichen, dass man auch mit lokalen Karneval Jecken ein anspruchsvolles Sitzungsprogramm zusammenstellen kann. So präsentierten Heinz Roters, der durch das Programm führte und der Elferrat von Halt Pölje vor dem ausverkauften Saal des Schützenhauses ein Highlight nach dem anderen. Zeigte als erster der Moerser Gebärdenchor „Fliegende Hände“, dass man Lieder nicht unbedingt singen muss, um sie eindrucksvoll wirken zu lassen, ließen fünf Frauen, unter ihnen Schwester Bernadette, den Holzmichel hoch leben. Auch Märchenhaftes kam, gehüllt in ein modernes musikalisches Gewand, in Gestalt der KFD Frauen als Schneewittchen, die sieben Zwerge und die böse Stiefmutter auf die Bretter, welche an diesem Abend die Welt bedeuteten. Als „Frauen unter sich“ kamen Franz Steeger und Michael Lammers zum Einsatz, die in ihren Zwiegesprächen dem Tratsch einen Sinn verpassten. Für die Älteren dürfte die „Hitparade des Alters“ ein weiteres Highlight bedeutet und sie an ihre wildesten Zeiten erinnert haben. Tänzerische Einlagen boten die XCV Showtanzgarde, Tanzmarie Verena Krause mit ihren schon an Artistik grenzenden Figuren, die Showtanzfunken des XCV, dessen Tanzgarde und das Flönzballett des XBK, bevor die Spielfreunde 09 einen Teil ihres musikalischen Repertoires präsentierten. Atemlos durch die Nacht hielt Tobias Schröers für uns Wacht. Bewaffnet mit der Hellebarde betrat er als Nachtwächter die Bühne, um, ebenso wie später Heinz Roters als Eminenz, das Xantener Lokalgeschehen auf die Schippe zu nehmen. Da waren weder die Xantener Politik, noch die Papageien Peter und Paul des Weihbischofs Ralf Lohmann sicher. Fragte sich Schröers noch, wo die Bäume sind, hatten Peter und Paul längst die Bibel zugeschlagen, weil der Herr ihre Gebete endlich erhört hatte. „Seine Eminenz“ Heinz Roters fragte sich unter anderem, wie immer mit einem Augenzwinkern, wen Tanko Scholten und die CDU denn als Bürgermeisterkandidaten präsentieren wolle, nachdem einigen die Ankündigung des amtierenden ersten Bürgers Thomas Görtz für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen, so gar nicht in den Kram gepasst hatte.
Anschließend ging der Abend nahtlos in die Tanznacht über, die bei bester Stimmung bis in den frühen Morgen andauerte.

Randolf Vastmans

Drei Fragen an einen Gast, Rudi Voss aus Lüttingen:

Herr Voss, ist das Ihre erste Veranstaltung von Halt Pölje?
Nein, es ist die zweite und es ist immer wieder schön.

Was hat Ihnen am besten gefallen?
Ganz besonders haben mir der Gebärdenchor, der Nachtwächter und Heinz Roters gefallen. Alles in allem kann jedoch jede Darbietung von sich behaupten, ein Höhepunkt gewesen zu sein.

Werden Sie auch im nächsten Jahr dabei sein?
Auf jeden Fall. Da die Veranstaltung schnell ausverkauft ist, werden wir uns auch rechtzeitig um Karten kümmern.

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.