Sonderführung an Allerheiligen zu christlichen Stars im Xantener StiftsMuseum

Die Abbildung zeigt den Heiligen Bruno von Köln  (gestorben 1101), den Gründer des Karthäuser-Ordens. Das Detail stammt aus einem Gemälde im StiftsMuseum Xanten.
  • Die Abbildung zeigt den Heiligen Bruno von Köln (gestorben 1101), den Gründer des Karthäuser-Ordens. Das Detail stammt aus einem Gemälde im StiftsMuseum Xanten.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Pries

Allerheiligen – das Sammelfest für alle Heiligen wird am 1. November begangen. Das Stiftsmuseum Xanten lädt an diesem Tag um 14.30 Uhr zur Sonderführung ein.

Kai Fengels stellt den Besuchern einzelne Heilige persönlich vor. Man erfährt, was das Besondere an ihrem Leben war oder wofür sie „angerufen“ werden, das heißt wofür sie als Helfer allgemein verehrt werden. Beispielweise Hieronymus, das Sprachengenie der Antike. Er schrieb die erste lateinische Gesamt-Bibel. Oder Helena, die Kaiserin, die der Legende nach das Kreuz wiedergefunden hat, an dem Jesus gestorben ist. Sie ist Patronin für die Entdeckung von Diebstahl. Ein besonders „stiller Heiliger" ist Bruno von Köln, der Gründer des Karthäuser-Ordens. In ihren Klöstern halten sich die Karthäuser bis heute an das Gebot der vollkommenen Stille. Ein lohnender und abwechslungsreicher Gang durchs Stiftsmuseum Xanten. Die Führung ist kostenlos; lediglich der Museumseintritt ist zu zahlen (4 Euro bzw. ermäßigt 3 Euro). Treffpunkt Museumfoyer.

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.