Die Rache des Don Montego“ zieht große und kleine Besucher in das Birtener Amphitheater
Wilde Piratenbande kommt in Sicht

Aufgereiht wie an der Perlenkette präsentieren sich diese Piraten bei der Kostümprobe ganz friedlich.
2Bilder
  • Aufgereiht wie an der Perlenkette präsentieren sich diese Piraten bei der Kostümprobe ganz friedlich.
  • Foto: Hildegard van Hüüt
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Das Pirates Actiontheater legt vom Freitag, 5. Juli, bis Samstag, 20. Juli, mit „Die Rache des Don Montego“ wieder im Hafen von  Xanten-Birten an. 

Birten. In wenigen Tagen gehen die Piraten im Birtener Amphitheater vor Anker. Mit „Die Rache des Don Montego“ gibt es ein Wiedersehen mit den beliebten Figuren um Captain Flint, seinem Widersacher Don Montego, Steuermann Bill Bones und vielen anderen. Die Crew um Intendant Ralf Winterhoff, der den abenteuerlustigen Captain Flint verkörpert, konnte noch einmal erweitert werden. Die Crew freut sich sehr, dass sie nun durch einige Statisten aus Xanten und Umgebung unterstützt wird.

Bekannte Gesichter

Aber auch  bekannte Gesichter trifft man wieder an. Die Xantenerin Anna Lena Müller wird in diesem Jahr die Rolle der  Elizabeth 'Liz' Stuart spielen, nachdem sie im letzten Jahr die Rolle der Erzählerin und die Zweitbesetzung der Hexe Lawell übernommen hatte. Gissy Gisbers aus Sonsbeck nimmt die großen und kleinen Besucher mit in der Rolle des Erzählers und Max Weber tauscht die Rolle des Old Shatterhand, den er kurz vorher in Twisteden verkörperte, gegen die des Sergeant Morris. Ebenfalls mit von der Partie ist wieder Daniel Thoneick, der sich vom Statisten zum Darsteller gemausert hat. Er spielt die Rolle des  Sargento Alonso.
Mit der Premiere am Samstag, 6. Juli, um 19:30 Uhr spielen die Piraten wieder an drei Wochenenden in dem historischen Amphitheater. 
Auch in diesem Jahr gehört das kostenfreie Vorprogramm, das 2 Stunden vor Spielbeginn beginnt, wieder mit zum Konzept. „Die Besucher kommen gern ein wenig früher und stimmen sich auf das große Piratenabenteuer ein“, bestätigt Intendant Ralf Winterhoff. Mit von der Partie werden die vor Ort lagernden Piraten der "Schlimmen Schurken" und der "Rattenbande" sein, die mit Schatzsuche und einem speziellen Schiffeversenken die Kinder in ihr Lager lockt.
Die tschechische Fechtgruppe Kvartett tritt an allen drei Wochenenden bereits im Vorprogramm auf und zeigt den Besuchern, dass sie nicht nur meisterhaft mit dem Säbel umgehen kann, sondern sich auch auf musikalische Klänge versteht.   

Die Termine: 

Freitag, 5. Juli: Konzertabend:  “Mr. Hurley & die Pulveraffen”, Irish Folk und Partymusik, Einlass Gelände ab 18:30 Uhr/  Konzertbeginn um 19:30 Uhr.
 Samstag, 6. Juli, Premiere “Die Rache des Don Montego” 19:30 Uhr; Sonntag 7. Juli, Vorstellung 16 Uhr.
Freitag, 12. Juli, Spätvorstellung 20:30 Uhr; Samstag 13. Juli, Vorstellung 19:30 Uhr; Sonntag 14. Juli, Vorstellung 16 Uhr.
 Freitag, 19. Juli, Konzertabend mit der Irish Folk Band "Pyrolsis", 19:30 Uhr, Einlass Gelände ab 18:30 Uhr. 
 Samstag 20. Juli, letzte Vorstellung um 19.30 Uhr.  Freitag, 5. Juli: Konzertabend:  “Mr. Hurley & die Pulveraffen”, Irish Folk und Partymusik, Einlass Gelände ab 18:30 Uhr/  Konzertbeginn um 19:30 Uhr.
 Samstag, 6. Juli, Premiere “Die Rache des Don Montego” 19:30 Uhr; Sonntag 7. Juli, Vorstellung 16 Uhr.
Freitag, 12. Juli, Spätvorstellung 20:30 Uhr; Samstag 13. Juli, Vorstellung 19:30 Uhr; Sonntag 14. Juli, Vorstellung 16 Uhr.
 Freitag, 19. Juli, Konzertabend mit der Irish Folk Band "Pyrolsis", 19:30 Uhr, Einlass Gelände ab 18:30 Uhr. 
 Samstag 20. Juli, letzte Vorstellung um 19.30 Uhr.

Aufgereiht wie an der Perlenkette präsentieren sich diese Piraten bei der Kostümprobe ganz friedlich.
Es geht zur Sache: Mit wehenden Haaren gehen die Darsteller auf der Bühne des Amphitheaters Birten an ihre Grenzen.
Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen