Xanten - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Ella Kaya (links) und Nele van Weßel, beide 14, sind zwei der Schülerinnen und Schüler, welche die Gedenkfeier gestalten. "Die Frage, was haben wir damit zu tun?", haben wir uns wirklich am Anfang gestellt, weil die Judenverfolgung während des Dritten Reiches bis dahin kein großes Thema war. Nun sind die beiden, wie auch die anderen Schüler überzeugt, dass es sich bei der Veranstaltung um eine wichtige Sache handelt.

Gedenken an die Reichspogromnacht
Feier im Rathaussaal und Stadtführung

Schülerinnen und Schüler arbeiten Programm aus Zum 81. Mal jährt sich das Gedenken an die Reichspogromnacht vom 09. November 1938, auch Reichskristallnacht genannt. Eine Nacht, in der Hunderte von Bürgern jüdischer Herkunft durch die Nationalsozialisten ermordet, Synagogen, Gebetstuben, Geschäfte und Wohnungen geplündert und zerstört wurden. Eine Nacht, welche mit der Deportation von rund 30000 Juden in die Konzentrationslager Jahre des Massenmordes am jüdischen Volk einläutete, nachdem...

  • Xanten
  • 30.10.19
Wiesn Wirt Wilfried Meyer mit Wiesn Madl Jana Haedelt und der Oberbayernband, die sich im nächsten Jahr vom Xantener Oktoberfest verabschiedet
2 Bilder

55000 Gäste und jede Menge Stimmung
Positive Bilanz der 21. Xantener Wiesn

Oberbayern Band verabschiedet sich im nächsten Jahr Ein Kult Highlight, das sich hinter seinem Vorbild, dem Münchner Oktoberfest, längst nicht mehr verstecken muss , stellt nach 21 Jahren die Xantener Südsee Wiesn dar. Auch in diesem Jahr wurden weder Gäste noch Veranstalter enttäuscht. Spielten oft auch Regen und Wind eine Rolle, so besuchten trotzdem etwa 55000 Gäste das Event, welches schon seit langem als Magnet für die gesamte Region gilt. Ungebrochen sind Durst und Hunger der...

  • Xanten
  • 27.10.19
  •  1
Grizzly heißt ein neues Kinderspiel von AMIGO, bei dem die Bären auf einem sich bewegenden Spielbrett möglichst viele Lachse fangen müssen, ohne den Wasserfall hinuntergespült zu werden.
5 Bilder

Mitspieler gesucht
Der Spielekompass startet pünktlich zur Messe Spiel '19

In den Herbstferien wird das Ruhrgebiet zum Mekka für alle Fans von Brett-, Karten, Strategiespielen und Comics. Mit der Spiel '19 starten am Donnerstag, 24. Oktober, die 37. Internationalen Spieltage in der Messe Essen. Von Donnerstag bis Samstag können in den Messehallen von 10 bis 19 Uhr alle Spiele ausprobiert werden, am Sonntag schließt die Ausstellung eine Stunde früher. Die Spiel '19 feiert auch in diesem Jahr zahlreiche Rekorde. Mit mehr 1.200 Ausstellern aus 53 Nationen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.10.19
  •  4
  •  5
von links: Andreas Franke (FZX), Stefan Haag (Löwenbräu) und Festwirt Wilfried Meyer

21. Xantener Wiesn vom 3. bis 27. Oktober
Sternekoch Köpp bringt Speisen auf ein noch höheres geschmackliches Niveau

„Ozapft is“ am 3. Oktober um 12 Uhr Die Eröffnung des 21. Xantener Oktoberfestes steht an und mit ihr erneut vier Wochen des „schönsten Ausnahmezustandes des Jahres“ in der Domstadt. Am Donnerstag, 3. Oktober heißt es um 12 Uhr im 4500 Personen fassenden bayrischen Festzelt an der Xantener Südsee „Ozapft is“, wenn der Vorsitzende des FZX- Verwaltungsrates, Udo Bovenkerk den Zapfhahn in das Bierfass getrieben und damit die Xantener Wiesn für alle eröffnet hat. Vorher allerdings findet der...

  • Xanten
  • 30.09.19
74 Bilder

Fridays for Future auch in der Domstadt
Demonstration auf dem Großen Markt

Nach Kundgebung zogen die Teilnehmer durch die Stadt Auch im Luftkurort Xanten demonstrierten heute ein paar hundert Menschen, vorwiegend Schülerinnen und Schüler, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen.  Neben der Bewegung "Fridays for Future" schlossen sich einige weitere Organisationen, wie "Parents for Future" und "Grandmas for Future" an. Nach der Kundgebung auf dem Großen Markt zogen die Demonstranten durch die Stadt, um später erneut auf dem Markt zu erscheinen. Hier konnten...

  • Xanten
  • 20.09.19
  •  1
31 Bilder

Welche Artikel es leider nicht in den Weseler geschafft haben ...
..., warum wir trotzdem alle Manuskripte bearbeiten und weshalb Lokalkompass so wichtig ist

Ganz genau, mit einem Beitrag wie diesem macht man sich angreifbar! Aber ich schreibe ihn trotzdem. Weil ich glaube, dass ich vielen Lesern diese Erklärung schuldig bin. Lieber Herr Kraayvanger aus Mehrhoog, Sie dürfen den Beitrag gerne als offenen Brief an Ihre Person verstehen. Weil Sie ja so kritisch angefragt haben, warum wir Ihre Ankündigung des Begegnungsfestes nicht veröffentlicht haben. Ich weiß, so eine Erklärung, die mit fehlenden redaktionellen Räumen argumentiert, klingt...

  • Hamminkeln
  • 12.09.19
  •  5
  •  3

Landrat begrüßt 24 neue Auszubildende in der Kreisverwaltung
"Auf diese Chance müssen viele junge Menschen lange warten. Nutzen Sie Ihre Ausbildungszeit!“

Landrat Dr. Ansgar Müller begrüßte kürzlich die neuen Auszubildenden herzlich bei der Kreisverwaltung Wesel: „Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Ausbildung, die Ihnen Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft öffnen soll. Mit einer qualifizierten, praxisnahen und möglichst breit angelegten Ausbildung und nicht zuletzt mit einem guten Abschluss legen Sie den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben.“ Der Kreis Wesel bildet auch in diesem Jahr wieder in verschiedenen Ausbildungsbereichen...

  • Wesel
  • 02.09.19
  •  1

Verantwortliche (Meurs, Knackert u.a.) - sind Sie nicht in der Pflicht?
Alarmsirenen heulen im Lokalkompass - und manche stopfen sich Stöpsel in die Ohren

Der Lokalkompass ist ein Portal, in dem sich Bürger informieren und ihre Gedanken austauschen sollen. Es geht auch um gesellschaftlich Relevantes, sei es auf lokaler, regionaler oder überregionaler Ebene. Der Anspruch ist großartig, entspricht jedoch kaum der Realität. Die Alarmsirenen heulen. Frustration macht sich breit, die schon viele LK-User vertrieben hat, die etwas zu sagen haben. Eine kurze Bestandsaufnahme aus subjektiver Sicht: Nehmen wir einmal meinen Heimatort Rheinberg und...

  • Rheinberg
  • 18.08.19
  •  134
  •  8
Beanstanden die Art der Düngung auf den Wiesen am See: Andrea Roßmüller und Matthias Voll

BBX beanstandet Düngung der Wiesen an der Xantener Nordsee
Matthias Voll: Zu nah am Wasser

Freizeitzentrum Xanten: Alles rechtens „Mir kam beim Spaziergang am 30. Juli der Güllewagen am See entgegen,“ berichtet Andrea Roßmüller, Mitglied der Bürger Basis Xanten (BBX) und Anwohnerin, „Spaziergänger hatten beobachtet, wie die Gülle auf den Wiesen am See ausgebracht wurde und regten sich darüber auf“, fährt sie fort, „dass es sehr streng roch“. „Viel zu nah am Wasser und bei Trockenheit“, resümiert BBX Ratsmitglied Matthias Voll. „Hätte man wenigstens unmittelbar vor dem Regen...

  • Xanten
  • 09.08.19
"Das Erleuchten der dritten Bremsleuchte oder die automatische Aktivierung der Warnblinkanlage könnte so manchen Dooring Unfall verhindern", ist sich der Erfinder sicher. An exakt dieser Stelle fuhr erst vor ein paar Tagen eine Radfahrerin in eine sich plötzlich öffnende Autotür und verletzte sich schwer
2 Bilder

Immer mehr verletzte Radfahrer durch Dooring
Einfache Maßnahme könnte Zahl der Unfälle minimieren

Taxifahrer aus dem Kreis Wesel hat seit zehn Jahren Patent auf eine Idee Wer kennt es nicht? Man passiert mit dem Rad parkende Autos und plötzlich öffnet jemand seine Autotür, so dass man mit einem Satz über dieselbe fliegt und im besten Fall eine schmerzhafte Bekanntschaft mit der Straße macht. Es kann aber auch schlimmer kommen, Erst vor ein paar Tagen fuhr eine 18jährige Radfahrerin in eine sich plötzlich öffnende Autotür und verletzte sich schwer. Im Jahr 2018 erlitten mehr als 15000...

  • Xanten
  • 01.08.19
  •  1
Andrea Ivens mit ihrem Haflinger Pepe und seinem Kumpel Robby
3 Bilder

Segnung der Haflinger in Marienbaum
Etwa 20 „Blonde“ treffen sich

Langes Wochenende der Pferde Ein Treffen der besonderen Art findet am Wochenende in Xanten-Marienbaum statt, das Segnen der etwa 20 erwarteten Haflinger durch Pater Jeremias am 11. August. Die Segnung stellt den Höhepunkt eines Treffens der „Blonden Alleskönner“ dar, das am Freitag mit einem Grillabend beginnt und am Samstag mit einem Schnitzelessen in Wissel und anschließendem Ausritt im Hochwald weitergeht. Die Messe mit der Segnung vor der Marienbaumer Wallfahrtskirche beginnt am Sonntag...

  • Xanten
  • 30.07.19
  •  1
  •  1

PKW-Fahrsicherheitstraining für ältere Verkehrsteilnehmer
Sicherer werden hinterm Steuer: Aktuelle Termine für Senioren im Kreis Wesel

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel  führt in enger Zusammenarbeit mit dem FahrsicherheitsCentrum Rheinberg, Heydecker Str. 145, 47495 Rheinberg, ein weiteres Projekt fort mit dem Ziel, die Mobilität älterer Verkehrsteilnehmer so lange und sicher wie möglich für alle zu erhalten. Die Teilnehmer/innen absolvieren zunächst das Verkehrssicherheitsseminar „Sicher mobil“ von ca. 90 Minuten. Hier werden u. a. Erfahrungen ausgetauscht und Tipps und Strategien für eine sichere Verkehrsteilnahme...

  • Wesel
  • 23.07.19
  •  1

Ein Kommentar von Christian Schaffeld
Ärger über Blitzer

Ein Kommentar zum Thema Blitzer von Christian Schaffeld Auf dem Weg in den Feierabend 10 Km/h zu schnell gefahren und zack: geblitzt! Ärger ist dann in den meisten Fällen vorprogrammiert. Vor allem, wenn ich mir anschaue, wo bei uns in der Stadt überall geblitzt wird. Vor Schulen und Kindergärten ist es genau richtig, dass die Kommunen scharf reagieren. Auf der Gabelstraße, wo 50 Km/h erlaubt sind, und kein Haus weit und breit zu sehen ist, frage ich mich allerdings ernsthaft, warum man hier...

  • Oberhausen
  • 19.07.19
  •  4
Brigitte Brzeski (2. v. r.), bekannt durch einen »37 Grad«-Beitrag im ZDF mit ihrem dementen Ehemann, wünscht sich in der Lokalpresse eine größere Aufmerksamkeit für pflegende Familienangehörige, um Menschen vor Ort und am Herzen zu erreichen, damit sie für das Thema Vorsorge sensibilisiert werden.
6 Bilder

Redakteur Dirk Bohlen lädt seine Leser zum Straßenplausch ein
Über den Weseler als Mensch und als Printprodukt: Talk unterm Schirmchen

"Talk unterm Schirmchen" heißt ein Pilotprojekt unseres Redakteurs Dirk Bohlen aus der Redaktion von "Der Weseler". Dass heute viele Dinge nur noch über E-Mails und Telefonate laufen, gefällt DiBo nicht. Um den persönlichen Kontakt zu seinen Lesern aufrecht zu erhalten, lädt er diese an vier Donnerstagen im Juli und August ab 12 Uhr in die Fußgängerzone ein. Ein bis zwei Stunden lang steht er dann unter seinem roten Schirmchen  für Fragen und Anregungen parat. Die Leser können aber auch...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 18.07.19
  •  5
  •  7
80 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Sekundarschule Alpen wurden am Freitag entlassen.

Entlassfeier der Sekundarfeier Alpen
80 Schülerinnen und Schüler feierlich verabschiedet

Schulleiter Tilman Latzel: „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge entlasse ich euch ins Leben“, so die Worte des Schulleiters Tilman Latzel, der die Abschlussfeier der zehnten Klasse in der Aula der Sekundarschule Alpen mit seiner Rede eröffnete. Entlassen wurden aus der Klasse 10a: David Bozigursky, Jana Busch, Florian Cornelißen, Marc Czernik, Xenia Virginia-Dahm, Valentino Edelhoff, Lena Hendriks, Aylin Inceoglu, Niklas...

  • Xanten
  • 29.06.19
Mit zwei 500 Tonnen Kränen wurde das Becken vom Parkplatz über die Bäume ins Wasser gehievt
4 Bilder

Schwimmbecken im Natursee
Zwei 500-Tonnen Kräne hievten 37 Tonnen schweres Becken ins Wasser

Barrierefreies Schwimmen auf 25 x 12,50 m Über einen Steg, der ebenso barrierefrei ist, wie das 25 x 12,50 m große Becken, zu dem er führt, bietet sich künftig Menschen mit Handicap die Möglichkeit, in der Xantener Südsee zu schwimmen, ohne sich dabei in Gefahr zu begeben. Zwei 500 Tonnen Kräne hievten am Donnerstag das 37 Tonnen schwere Becken vom Parkplatz über die Bäume in den See und das bei nicht gerade windstiller Witterung. Eine Herausforderung für die Kranführer, denn die mussten...

  • Xanten
  • 15.06.19
171 Bilder

Kurparkeröffnung in Xanten
Was lange währt, wird endlich gut

Besucher sind sich einig: Es ist toll geworden Mit einem Bürgerfest der Extraklasse wurde am Samstag der Xantener Kurpark eröffnet. Gestaltet wurde es fast ausschließlich durch Xantener Vereine. Bereits gegen 11 Uhr vormittags, als Bürgermeister Thomas Görtz eine emotionale Rede zur Veranstaltung hielt und der Xantener Weihbischof Rolf Lohmann zusammen mit Pfarrer Hans-Joachim Wefers den Park einsegnete, herrschte bereits Betrieb in den Wallanlagen. „Ich will heute keine besonderen Gäste...

  • Xanten
  • 25.05.19
  •  1
9 Bilder

Vorläufiger Abschluss der kleinen Reihe: Der LK-Erklärbär macht Portaltechnik durchschaubar
Heute - Offener Beitrag: Welche Fehler einen guten Post verderben können (Anregungen? Her damit!)

Mit diesem Beitrag unterbrechen wir vorläufig unsere kleine Serie mit dem Erklär-Bären. Sollten Sie uns keine weiteren Anregungen liefern, ist diese neue Rubrik damit beendet. Heute geht es um Fehler, die einem Post die Wirkung nehmen. Um den Inhalt zu unterfüttern, habe ich einige Beispiele aktiver User herausgesucht und mittels Screenshots dokumentiert. Bitte entdecken Sie in diesem Vorgehen keinerlei  bösen Willen. Mir kommt es allein darauf an, dass Sie den Tücken im Umgang mit den...

  • Wesel
  • 31.03.19
  •  9
  •  2

Sperrung Philosophenweg Xanten

Der Philosophenweg in der Hees  ist ein beliebter Waldweg u. a.  für Wanderer, Walker, Spaziergänger (ohne und mit angeleinten Hund) und Fahrradfahrer. Wegen Baumfällarbeiten ist er derzeit (26.03.2019) gesperrt. Abhängig von Wettereinflüssen werden die Fällarbeiten nicht vor Ende dieser Woche beendet sein.

  • Xanten
  • 26.03.19
Im kleinen feierlichen Rahmen fand die Überreichung des Hauptpreises statt. Von links: Erik Schnickers, Ludger Lemken, Carsten Schnickers, Nicola Lümmen, Rosel und Willi Bongers sowie das Ehepaar Günter und Barbara Schnickers
2 Bilder

Hauptpreis aus Weihnachtsverlosung der IGX wurde überreicht
Willi Bongers bekam Schlüssel für seinen Gewinn

Blumenstrauß für Ehefrau Rosel Am Mittwoch konnte der glückliche Gewinner des Hauptpreises aus der IGX Weihnachtsverlosung 2018 den Schlüssel für seinen nagelneuen Mazda 2 aus den Händen von Günter Schnickers, dem Eigentümer des gleichnamigen Autohauses an der Sonsbecker Straße in Empfang nehmen. Die Übergabe erfolgte in einem kleinen feierlichen Rahmen. Die Ehefrau des Gewinners, Rosel durfte sich über einen Blumenstrauß, der ihr von Nicola Lümmen, Beisitzerin der Interessengemeinschaft der...

  • Xanten
  • 20.02.19

Die "gute,alte Zeit" - Teppichklopfer?

Karin und ich  begrüßten in den vergangenen Tagen den Winter mit Kälte und auch mit Schnee. Letzteren hatten wir sehnlich erwartet, um unsere Teppichen einer "Frischekur" zu unterziehen. So, wie wir es aus den alten Zeiten kannten. Teppich auf den Schnee gelegt und heftig bearbeitet. Die Suche in unserem Haushalt nach dem geeigneten Gegenstand, einem Teppichklopfer, war allerdings erfolglos. So zog ich los und klapperte hier die verschiedenen Haushaltsgeschäfte ab. Erfolglos. Die Reaktionen...

  • Xanten
  • 08.02.19
4 Bilder

Rasch Karten sichern für die Herren-Sitzung in der Niederrheinhalle
Die "Pinguine" versprechen ein Stimmungsfeuerwerk für den 17. Februar

Im Februar laden die Pinguine zu einer ganz besonderen Veranstaltung in die Niederrheinhalle Wesel ein. Denn am Sonntag, 17. Februar feiert die Narrengilde aus dem benachbarten Dinslaken zum elften Mal ihre Original Weseler Herrensitzung. Zu diesem Jubiläum sollen die Erwartungen des Publikums natürlich erfüllt werden und dazu haben die Ausrichter namenhafte Künstler  auf die Bühne bestellt. So können sich die Gäste in diesem Jahr auf Redner der Extraklasse wie „Manni der Rocker“ und...

  • Wesel
  • 23.01.19
  •  1
3 Bilder

Nein, so darf es nicht weitergehen!!!
Das große Schweigen, das sich im Lokalkompass breitgemacht hat, betrifft nicht nur mich, stimmt's?!

Eins vorweg: Ich möchte keinesfalls den guten Willen aller an der Moderation des Lokalkompass (LK) beteiligten Damen und Herren infrage stellen!!! Dennoch muss ich mich leider (!) zum wiederholten (!) Mal darüber beschweren, dass all das Schöne, das den LK bisher für mich ausgemacht hat, mehr und mehr verlorengeht!!! Gern liefere ich auch noch einmal eine Erklärung zu diesem Missstand: Dadurch dass uns nicht mehr angezeigt wird, welche MitBürgerreporterInnen unsere Seite besuchen und wir...

  • Xanten
  • 04.01.19
  •  38
  •  7
Heike Mühlen aus Wesel ist unsere BürgerReporterin des Monats Januar. Herzlichen Glückwunsch!
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Januar
Lokalkompass präsentiert: Heike Mühlen aus Wesel

Das Jahr 2019 ist erst wenige Stunden alt. Trotzdem ist es schon höchste Zeit, unsere BürgerReporterin des Monats vorzustellen. Heike Mühlen aus Wesel ist seit fast zwei Jahren BürgerReporterin. Hier erfahrt ihr, warum sie lieber in Wesel als in Berlin lebt, was sie zum Grand Canyon zieht und warum unser Kollege Dirk Bohlen den richtigen Riecher hatte. 1. Du bezeichnest dich selbst als Facebook-Junkie. Wie bist du zum Lokalkompass gekommen und was ist hier anders als bei Facebook? Wenn ich...

  • Herne
  • 01.01.19
  •  22
  •  9

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.