"Der Niederrhein. Ein Quiz": So heißt das neue Wissensspiel mit Fragen rund um den Niederrhein

Das sind die beiden Gesichter hinter dem Niederrhein-Quiz: Roland Busch (links) und Detlef Herchenbach.
  • Das sind die beiden Gesichter hinter dem Niederrhein-Quiz: Roland Busch (links) und Detlef Herchenbach.
  • Foto: Rtz
  • hochgeladen von Simon Rüttermann

Um Städte und Dörfer, Essen und Trinken, Wander- und Radtouren, Freizeitparks, Bootstouren und vieles mehr am Niederrhein, geht es in dem neuen Quiz für die ganze Familie. Es soll den Niederrhein mit all seinen Facetten wiederspiegeln.

Detlef Herchenbach und Roland Busch, das sind die beiden Macher hinter dem Niederrhein-Quiz. Die beiden Journalisten vom Niederrhein, die sich bereits seit den 1980er Jahren kennen und sich selbst als Fans des Niederrheins bezeichnen, haben festgestellt, dass der Niederrhein bei den deutschen und auch den Nachbarländern immer beliebter als Kultur- und Urlaubsziel wird. Deshalb haben Sie zusammen begonnen an einem Niederrhein-Quiz zu arbeiten. Über eineinhalb Jahre haben die Beiden recherchiert, bis am Ende das Quiz fertig war. 120 Fragen umfasst das Frage - Antwort Spiel, wobei auf der Vorderseite der Spielkarte immer eine Frage mit vier Antwortmöglichkeiten steht, welche auf der Rückseite aufgelöst und erklärt wird.

Die Fragen decken dabei die Kreise Viersen, Heinsberg, Kleve und Wesel, sowie die beiden Großstädte Mönchengladbach und Krefeld ab. Speziell aus dem Kreis Wesel gibt es Fragen zu Sonsbeck, Xanten und natürlich Wesel selber. Aus dem Bereich Wesel geht es so zum Beispiel um Graf Insel, während die Fragen zu Xanten beispielsweise die Nord- und Südsee behandeln. Über jeden der eben genannten sechs Bereiche gibt es dabei 18 Fragen, die übrigen Fragen behandeln allgemeine Themen rund um den Niederrhein. Bei den Antwortmöglichkeiten sind auch immer Humorantworten dabei, das war den Machern wichtig. Sie sehen das Spiel nämlich nicht als reines Wissensspiel, sondern wollen den Spielern einfach Freunde beim Spielen bereiten. Insgesamt zehn Kategorien umfasst das Quiz, diese reichen von Tourismus und Kultur, über Sport und Geschichte, bis hin zu Brauchtum und Essen. Auch Fragen zu Berühmtheiten wie Andrea Berg oder Kai Ebel sind Themen des Quiz.

Das Spiel spricht dabei alle Schichten und Altersklassen an. "Beim Spielen kann jeder noch etwas lernen", meinte Roland Busch dazu. Dabei kann das Quiz auf verschiedene Arten gespielt werden: Zum Beispiel mit mehreren Spielern, wobei jeder eine Frage zieht und die Karte im Fall der richtigen Antwort behält und ansonsten wieder in den Stapel legt, oder auch als "Quiz-Show" mit einem Quizmaster, der die Fragen vorliest. So oder so soll das Spiel eine spaßige und lehrreiche Erfahrung bieten und einfach zu spielen sein.

5000 Exemplare wurden vom Niederrhein Quiz gemacht. Es gibt sie ab sofort in diversen Museen und Buchhandlungen am Niederrhein sowie auf der Homepage www.das-niederrhein-quiz.de zu kaufen. Das Spiel kostet 14,80 Euro. Verkaufsstelle in Wesel ist zum Beispiel das Niederrheinmuseum, in Xanten gibt es das Spiel im APX, der Buchhandlung Librarium und dem Siegfried-Museum.

Autor:

Simon Rüttermann aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.