Segnung der Haflinger in Marienbaum
Etwa 20 „Blonde“ treffen sich

Andrea Ivens mit ihrem Haflinger Pepe und seinem Kumpel Robby
3Bilder
  • Andrea Ivens mit ihrem Haflinger Pepe und seinem Kumpel Robby
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Langes Wochenende der Pferde

Ein Treffen der besonderen Art findet am Wochenende in Xanten-Marienbaum statt, das Segnen der etwa 20 erwarteten Haflinger durch Pater Jeremias am 11. August. Die Segnung stellt den Höhepunkt eines Treffens der „Blonden Alleskönner“ dar, das am Freitag mit einem Grillabend beginnt und am Samstag mit einem Schnitzelessen in Wissel und anschließendem Ausritt im Hochwald weitergeht.
Die Messe mit der Segnung vor der Marienbaumer Wallfahrtskirche beginnt am Sonntag um 11 Uhr.
Die Pferde mit der weitesten Anreise kommen aus Bielefeld und dem Emsland.
Ein Schauspiel, in dem viele Blondinen (Haflinger) eine Rolle spielen und das man sich nicht entgehen lassen sollte.
„Wir werden solch ein Treffen voraussichtlich jährlich im Wechsel veranstalten“, sagt Andrea Ivens aus Xanten, Initiatorin der Segnung. Die 53jährige reitet seit etwa 20 Jahren, war dann eine Zeit lang raus und befasst sich seit etwa fünf Jahren mit ihrem 20 Jahre alten Haflinger Pepe. Sie ist begeistert vom Charakter der Pferde, rät allerdings Anfängern davon ab, mit einem Haflinger zu beginnen, da diese Rasse ihren eigenen Kopf hat. „Da braucht man schon etwas Übung“.
Die Idee für das Event kam ihr, als ein Mitglied der Facebookgruppe „Haflinger, die blonden Alleskönner“ fragte, was die anderen Mitglieder von einem Treffen hielten. „Ich dachte, Xanten sei die richtige Location für sowas“, erinnert sich Ivens, die mit ihrem Vorschlag auf breites Interesse in der Gruppe stieß.
Auch Pater Jeremias von der Wallfahrtskirche Marienbaum, den die Xantenerin ansprach, war begeistert.

Drei Fragen an Andrea Ivens:

Seit wann beschäftigen Sie sich mit Haflingern?
Ich reite seit 20 Jahren. Damals war es auf einem Reitpony. Nachdem dieses verstorben war, pausierte ich eine ganze Zeit, bis mir jemand Haflinger nahelegte. Das war vor fünf Jahren. Seitdem bin ich von ihnen fasziniert.

Was ist das Besondere an Haflinger Pferden?
Sportlich sind sie überall einsetzbar. Zudem haben sie einen starken Charakter und ihren eigenen Kopf. Aber wenn Sie ihr Herz einmal gewonnen haben, sind sie sehr zuverlässig und man hat einen Freund fürs Leben.
Für Anfänger sind sie meines Erachtens nicht so geeignet, da man doch über eine gewisse Routine und Erfahrung verfügen sollte, bevor man sich mit ihnen einlässt.

Werden solche Treffen regelmäßig stattfinden?
Wenn das Event Anklang findet, denken wir daran, es eventuell zu einer festen Einrichtung werden zu lassen. Allerdings wird dies im Wechsel geschehen, so dass wir jedes Jahr in der Heimatstadt von jemand anderem sind.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.