Corona – Kein Engpass im Sankt Josef-Hospital Xanten
Regelmäßige Schulung des medizinischen Personals

Keine Engpässe aufgrund der Corona Pandemie gibt es zur Zeit im Xantener Sankt Josef Hospital
2Bilder
  • Keine Engpässe aufgrund der Corona Pandemie gibt es zur Zeit im Xantener Sankt Josef Hospital
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

„Die aktuell ohnehin ausreichenden Kapazitäten der Klinik,können bei Bedarf ohne weiteres jederzeit hochgefahren werden“, so Michael Derksen, Geschäftsführer der „Hees Klinik“.

Trotz der bundesweit und auch regional rapide ansteigenden Zahlen im Rahmen der zweiten Welle der Corona Pandemie sehe er aber zumindest momentan keinen Anlass dazu, da die Zahl der stationären positiv getesteten Corona Patienten sich im niedrigen einstelligen Bereich bewege.
Einer intensivmedizinischen Behandlung bedarf keiner dieser Patienten.

Zur Zeit verfügt das Krankenhaus über sechs Intensivbetten, welche bei einem eventuellen Bedarf auf neun aufgestockt werden könnten. Auch die Zahl der zur Verfügung stehenden Beatmungsplätze wird im November von sechs auf neun erhöht. Für die Unterbringung der Covid-19 Patienten hat die Klinik zwei Isolierstationen eingerichtet, deren aktuelle Bettenzahl ebenfalls bei Bedarf erweitert werden kann.
Auch in den medizinischen Berufsgruppen drohen keine personellen Engpässe. Regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter schaffen zudem in Verbindung mit den bestehenden Hygienekonzepten die notwendige Stabilität und Sicherheit. Auch Schutzausrüstungen sind in ausreichender Menge vorhanden.

Besuchsbeschränkungen vermeiden

Im Gegensatz zu anderen Kliniken des Kreises Wesel besteht eines der Ziele des Sankt Josef Krankenhauses darin, die bestehenden Besuchsregelungen aufrechtzuhalten.
„Wir wissen aus den Erfahrungen der Vergangenheit nur allzu gut, wie sehr Einschränkungen und Besuchsverbote Patienten und Angehörige belasten“, resümiert Derksen. Deshalb seien Besuche auf der Basis des einrichtungsbezogenen Besuchskonzeptes weiterhin zulässig. Dies geschehe selbstverständlich unter Umsetzung der Empfehlungen und Richtlinien des Robert-Koch-Instituts zum Hygiene- und Infektionsschutz.

Um Kontakte zwischen potentiellen Corona Patienten und anderen zu vermeiden, hat das Krankenhaus eine zentrale Corona Anlaufstelle in unmittelbarer Nähe der Zentralen Notaufnahme eingerichtet. Der Weg dorthin ist gekennzeichnet. Der normale Krankenhausbetrieb wird aktuell ohne Einschränkungen aufrechterhalten.

Keine Engpässe aufgrund der Corona Pandemie gibt es zur Zeit im Xantener Sankt Josef Hospital
Michael Derksen, Geschäftsführer des Sankt Josef Hospitals Xanten: "Wir sind gut vorbereitet"
Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen